The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 11. Mai 2021  20:39 Uhr  Mitglieder Online6
Sie sind nicht eingeloggt

Timeline (US 2003)

Timeline - Bald wirst du Geschichte sein (DE 2004)


Genre      Action / Adventure / Fantasy / Sci-Fi
Regie    Richard Donner ... 
Buch    Michael Crichton ... (Novel)
Produktion    Richard Donner ... 
Darsteller    Anna Friel ... Lady Claire
Billy Connolly ... Professor Johnston
David Thewlis ... Robert Doniger
Ethan Embry ... Josh Stern
[noch 12 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen201
Durchschnitt
5.33 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
03.11.2004

Start in den deutschen Kinos:
11.03.2004



15 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Ghost
10.02.2007 21:13 Uhr
Extrem gut durchdachtund spannend bis zur letzten Minute - so ist die gigantische Buchvorlage von Michael Crichton. Schade, dass die Verfilmung dies auch nicht nur ansatzweise umsetzt. Was übrig bleibt, taugt lediglich als mittelmäßige Unterhaltung für langweilige Abende.
borttronic
15.12.2004 09:40 Uhr
Timeline ist nette Abendunterhaltung, wenn man sich berieseln lassen will. Man denkt nicht viel nach und schaltet ab. Soweit erreicht der Film genau das, was ich von ihm erwartet habe. Doch, ich hab mich einigermaßen wohlgefühlt. Obwohl: die Macher der Maschine sollten eher mal zu Bill&Ted schauen, wie die es mit ihrer Telefonzelle hinbekommen haben. Scheint mir die elegantere Variante gewesen zu sein.
Aggi
02.10.2004 18:15 Uhr
Absolut grottiger Film. So ziemlich die schlimmsten Dialoge die ich jemals gehört habe. Kenne das Buch nicht aber ich bezweifle doch mal stark, dass Crichton so einen Humbug fabriziert. 2 Punkte wegen der ganz netten ersten halben stunde bevor der Film dann rapide in Unlogik, Langeweile und unfreiwilligen Himor absackt.
lurchi
25.03.2004 11:59 Uhr
Trotz einigen guten Ideen kann Timeline nicht überzeugen. Dies liegt daran, dass der Film auf der einen Seite zu unfertig wirkt. Die Szenen sind wild zusammengewürfelt, der rote Faden fehlt ein wenig. Zum anderen ist der Film zu actionlastig, es wird kaum auf das Mittelalter eingegangen, sondern nur von mässiger Actionszene zu schlechter Actionszene gewechselt.
Marcel
19.03.2004 13:38 Uhr
Eigentlich wollte ich gestern nachmittag in Gothika, aber der lief dann doch nicht. Und aufgrund mangelnder Alternativen bin ich dann in 'Timeline'. Naja, hat den Charme eines Fernsehfilms. Aber manchmal reicht eben ein hübsches französisches Burgfräulein und ein bisschen Kampfgedöns für 100 Minuten nette Unterhaltung
trendsetter
13.03.2004 01:04 Uhr
Nach all der Miesmacherei im Vorfeld und den Vorkommentaren hier bin ich mit äußerst geringen Erwartungen ins Kino gegangen. Ich wurde allerdings angenehm überrascht, da der Film letztlich doch recht unterhaltsam ist. Sicherlich wurde hier weder in Punkto Schauspielkunst noch in der Inszenierung ein Meisterwerk abgeliefert, was zu Punktabzügen führen muß, der Film ist letztlich aber dennoch spannend und verfügt über keine Längen. Ich kann mir schon vorstellen, dass er der Buchvorlage nicht gerecht wird, aber da ich das Buch nicht gelesen habe, stört mich das auch nicht. Alles in allem ganz gute Kinounterhaltung!
ti-do
04.03.2004 13:27 Uhr / Wertung: 7
Der Deutschlandstart wurde auf den 11.03.2004 vorgezogen.
Hexe
02.03.2004 11:59 Uhr
So schlecht fand ich den Film nicht! Hab aber auch dass Buch nicht gelesen! Dann kann man nicht so vergelichen!
Am Anfang war er schon ein bisschen langweilig, aber zum Ende hin ist er besser geworden!
bhorny
12.02.2004 18:31 Uhr
Hier setzt es verdientermaßen 0 Punkte. Einen Film der so auf der ganzen Linie versagt hab ich lange nicht mehr gesehen. Ich fang jetzt gar nicht an in Einzelheiten aufzuzählen was alles mies ist, da wär ich Morgen noch nicht fertig. Einfach nicht anschauen!!!
KeyzerSoze
30.12.2003 06:33 Uhr / Wertung: 1
I know, aber: Im Grunde sagt dieser Kommentar doch alles aus! Schlechte Inszenierung, grottige Darsteller, lächerliche Ausstattung und eine so lückenhafte Handlung (haben z. B. einfach die wissenschaftlichen Tatsachen aus dem Buch mal komplett verdreht), dass es eine Qual ist sich den Film bis zum Ende anzusehen.
Knille
29.12.2003 23:43 Uhr / Wertung: 3
@Keyzer: Wahnsinn! Das ist mal wieder eine äußerst fundierte, stichhaltig argumentierte Beschreibung auf grammatikalisch wirklich allerhöchstem Niveau! ;-)
KeyzerSoze
29.12.2003 20:44 Uhr / Wertung: 1
WAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAH *kopfgegentastaturhämmer*
KeyzerSoze
30.08.2003 10:03 Uhr / Wertung: 1
Bin nun mit dem Buch fertiggeworden (nein, hab nicht so lange zum lesen gebraucht; hab es nur zwischenzeitlich abgebrochen) und bin mal gespannt wie die verfilmung wird. Ich hab eher einige Bedenken:

1. Der Film ist PG-13 freigegeben! Wer das Buch kennt wird mir Zustimmen dass da wohl keine Leute unter 18 Jahren rein sollten.

2. Mir scheint, dass sich die Macher nicht wirklich an die Buchvorlage halten, so sind mir schon einige Änderungen im Trailer aufgefallen.


Naja, mal schauen wie er wird.

KeyzerSoze
22.01.2003 18:03 Uhr / Wertung: 1
Hab vor ein paar Tagen mit dem Buch angefangen, liest sich bisher nicht schlecht. Ich hoffe mal es geht so weiter und von Donner erwarte ich schon nen guten Film ;)
lurchi
22.12.2001 00:58 Uhr
Mit einem Budget von ungefähr 80 Mio. $ verfilmt Richard Donner einen weiteren Roman von Michael Crichton (Jurassic Park).

15 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]