The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 03. Dezember 2021  03:01 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Spotlight (US 2015)


Genre      Drama / Thriller
Regie    Thomas McCarthy ... 
Buch    Josh Singer ... 
Tom McCarthy ... 
Darsteller    Rachel McAdams ... 
Mark Ruffalo ... 
Michael Keaton ... 
Billy Crudup ... Eric Macleish
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen133
Durchschnitt
7.95 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
30.06.2016

Start in den deutschen Kinos:
25.02.2016



2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
13.10.2016 14:41 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 13.10.2016 um 14:43
Ein zäher Prozess des Fakten sammelns, der Beweissicherung und des letztendlichen Schreibens wird hier unterhaltsam und spannend in 2 stündiger Filmform präsentiert. Dabei erfindet Thomas McCarthy das Genre oder die Erzählform nicht neu. Ein guter Teil der Oscar Auszeichnung geht daher wohl auch an die realen Vorbilder, die Anfang dieses Jahrhunderts diesen Riesenskandal aufgedeckt haben.
Merkwürdigerweise übermittelt Spotlight einen gewissen Retro-Charme. Imposant mit wieviel Aufwand und Engagement die Protagonisten anno 2001 ihrer Arbeit nachgingen, wenn man bedenkt, dass das hier gezeigte gerade mal ca. 15 Jahre her ist. Im heutigen Internet-basierten Zeitalter entsteht ja immer häufiger der Eindruck, dass dieses investigative Amt ausstirbt und nur noch Klicks-generierende Schlagzeilen mit wenig inhaltträchtigen Artikeln entstehen, wobei deren Quellen letztendlich auch nur andere Nachrichtenprotale darstellen und selten eine Eigenleistung zu erkennen ist. Der Wandel des Journalismus ist unverkennbar.
Smilegirle
21.03.2016 19:34 Uhr / Wertung: 9
Folgendes ist für Menschen mit leichtem gemüht ein Riesen-Mega-Spoiler für Menschen mit Hirn eher weniger.

Oberflächlich betrachtet gehts in dem Film darum Aktenzuwälzen Laufarbeit usw. man müsste eigentlich nicht rein gehen, ist wie Titanic wir wussten das das Schiff sinkt und trotzdem hat man bis zum ende irgendwie gehofft und gebanngt...
Genau so weis jeder hier was diese verdammten Priester den Kids angetan haben die man ihnen anvertraut hat, und trotzdem Fiebert man mit den Reportern vom Anfang bis zum ende um jeden absatz ihrer Story.

Nicht eine Explosion,kein Blut, keine Sexzenen, keine Lovestory die Lieblinge des durchschnitts Kinos fehlen alle aber er Unterhält einen tatsächlich trotzdem!
Ich nehme an das ist der Grund gewesen warum dieser Film zum besten des OscarKinojahres2015/16 gewählt wurde. Hoffen wir das Hollywood die richtige Lektion daraus lernt.

PS: Um die Soilerei komplett zu machen hier der Artikel um den es geht.Church allowed abuse by priest for years


2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]