The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 11. Mai 2021  22:34 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Conspiracy Theory (US 1997)

Fletchers Visionen (DE 1997)


Genre      Crime / Mystery / Romance / Thriller
Regie    Richard Donner ... 
Buch    Brian Helgeland ... 
Darsteller    Mel Gibson ... Jerry Fletcher
Julia Roberts ... Alice Sutton
Patrick Stewart ... Dr. Jonas
Alex McArthur ... Cynic
Cylk Cozart ... Agent Lowry
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen508
Durchschnitt
7.28 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

burnt
23.07.2009 23:50 Uhr - Letzte Änderung: 23.07.2009 um 23:50
Jap, die erste Hälfte ist gut und spannend; aber die zweite Hälfte ist zu lang geraten und wirr. Mal ganz die Logik außen vor gelassen ;-)
Sserpyc
05.12.2006 10:31 Uhr
Mir hat er nicht so gefallen. War zwar durchaus spannend und gut gemacht, aber Logiklücken, die etwas wirre Story und das Ende können dann doch noch einiges kaputt machen. Deshalb: 6 Punkte für einen soliden Thriller.
namecaps1
27.12.2005 09:18 Uhr / Wertung: 4
Fletcher ist ein verwirrter Mensch in einem wirren Film. Wers durchdrungen hat, findet es ab da möglicherweise weder so spannend noch so ungewöhnlich, als dass das alles den Aufwand und die Zeit Wert gewesen wären. Ich fand es sehr schade, denn gute Ansätze gibt es in der ersten Hälfte doch.
Moociloc
10.01.2005 23:36 Uhr
Ich steh ja auf solche Verschwörungsgeschichten und da ist es eigentlich verwunderlich, dass ich den Film noch nicht kannte. Er war dann auch genau nach meinem Geschmack. Mel Gibson sehe ich eh gerne und Julia Roberts blieb erfreulicherweise relativ im Hintergrund. Die Geschichte gefiel mir gut und auch deren Entwicklung und das Ende, damit war also schon mal das wichtigste an so einem Film erfüllt. In sonst allen anderen Bereichen ist der Film solide Kost und nicht unbedingt etwas außergewöhnlich, da er bei mir auf Grund der Thematik einen gewissen Bonus hatte, war das aber genau ein Film für mich.
lurchi
05.01.2002 12:35 Uhr
David Berkowitz, Ted Bundy, Richard Speck... - What about them? - Serial killers. Serial killers only have two names. You ever notice that? But lone gunmen assassins, they always have three names. John Wilkes Booth, Lee Harvey Oswald, Mark David Chapman... - John Hinckley. He shot Reagan. He only has two names. - Yeah, but he only just shot Reagan. Reagan didn't die. If Reagan had died, I'm pretty sure we probably would all know what John Hinckley's middle name was.
Christian
14.03.2001 13:46 Uhr
Traurig, traurig... Ein Film wie Mel Gibson (nicht soo schlecht) mit einem Ende wie Julia Robert (war echt kaum zu ertragen).

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]