The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 25. September 2021  23:33 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Dirty Grandpa (US 2016)


Genre      Comedy
Regie    Dan Mazer ... 
Buch    John Phillips ... 
Darsteller    Robert De Niro ... Dick Kelly
Zac Efron ... Jason Kelly
Aubrey Plaza ... 
Dermot Mulroney ... 
Julianne Hough ... Meredith Goldstein
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen170
Durchschnitt
6.12 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
04.08.2016

Start in den deutschen Kinos:
11.02.2016



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
14.09.2021 16:40 Uhr / Wertung: 4
Kaum ist Oma gestorben, möchte Opa beim Spring Break in Daytona Beach mal ordentlich die Sau durchs Dorf jagen und wortwörtlich „F****n, F****n, F****n!“. Bei dieser Spritztour mit dabei sein geliebter, aber stocksteifer Enkel (zufällig gefangen im Körper eines Männermodels…). Hier wird Bier Pong zu Beethovens 9. Symphonie gespielt, Schwanzwitze am laufenden Band gerissen und sonstige anzügliche Anspielungen gemacht. Wer über solche Dinge herzlich lachen kann, ist hier goldrichtig. Der Rest wird einfach nur peinlich berührt sein und den Schmarrn schnell wieder vergessen wollen. De Niros Motivation war vielleicht einfach mal was Anderes zu machen. Am Ende gehört dieser Schwanzfilm aber wohl zu den Tiefpunkten seiner Karriere.
ayla
26.03.2019 17:37 Uhr
Ein weiterer Film in der Reihe peinlicher Filme mit Zac Efron.
Ob de Niro wirklich so viel Spaß beim Dreh hatte?!
Das ist doch peinlich.

Wer auf diese typischen Hollywoodkomödien steht, wird diesen Film sicher lieben.
Ich musste nur selten schmunzeln.
Die Gags waren größtenteils einfach geschmacklos und unlustig.
Sinn oder eine Story waren nicht vorhanden.
Keine Ahnung, warum Robert De Niro da mitgemacht hat...

Sicher ein Lowlight im Schaffen von DeNiro.
Keine Ahnung, was der Film sollte.
Vieles wirkt schlicht seltsam.
Etwa die Szene, in der der Eiswagen plötzlich 95 Meilen schnell fahren soll.
Dann überholt er den Bus, dreht sich - und der Bus ist plötzlich hunderte Meter dahinter.
Dafür sind diverse Polizeiautos aufgetaucht.
Oder auch die Tatsache, dass der Enkel ja nie zu etwas gezwungen wird.

Egal, ein furchtbarer Film.
Unnötiger Film, in dem es nicht viele Szenen gibt die noch einigermaßen tauglich sind.
114425
19.02.2016 08:16 Uhr
Eine kurzweilige Komödie, in der nicht zwingend alle Gags zünden.
Die "Story" ist dabei nur Mittel zum Zweck und könnte nicht hanebüchener sein. Zusätzlich weiß man vom ersten Moment an, wohin die Reise geht. Die Witze gehen dabei unter die Gürtellinie, sind aber keineswegs unpassend oder unlustig. Die Charaktere sind stark überzogen und/oder ins lächerliche gezogen.
Insgesamt weiß der Film gut zu unterhalten und hebt sich, in meinen Augen, durch die Thematik und die derberen Witze von anderen Genrevertretern ab.
Gynther
09.02.2016 13:11 Uhr / Wertung: 6
Nahezu die gesamte Handlung spielt unter der Gürtellinie, es wird aber nicht primitiv. Inhaltlich größtenteils harmlos mit genretypischen überzogenen Charakteren. Robert De Niro bringt, wie gewohnt, den besonderen Charme in seinen Charakter.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]