The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 17. Januar 2021  22:32 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Sicario: Day of the Soldado (US 2018)

Sicario 2: Soldado (UK 2018)
Sicario 2 (DE 2018)


Genre      Action / Crime / Drama / Mystery
Regie    Stefano Sollima ... 
Buch    Taylor Sheridan ... 
Darsteller    Benicio Del Toro ... Alejandro
Josh Brolin ... Matt Graver
Isabela Merced ... 
Jeffrey Donovan ... 
Catherine Keener ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen115
Durchschnitt
6.86 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
29.11.2018

Start in den deutschen Kinos:
19.07.2018



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
10.01.2021 19:43 Uhr / Wertung: 6
Ausnahmsweise habe ich mal kaum etwas hinzuzufügen, Mountie hat meinen Eindruck genau getroffen. Für sich allein stehend hätte Sicario 2 vielleicht noch deutlich besser funktioniert, aber als ein Teil 2 nach diesem Monster von Teil 1 kann er einfach nicht genug Neues bieten, um noch zu schockieren, und ist an mir weitgehend als "ah ja, dann ist das halt so" vorbeigegangen; genau das, was der Erste noch so kunstvoll vermieden hatte. 6 Punkte nur.

Zu "LeMemeOfficer" muss ich aber noch anmerken, dass dies nun wirklich einer der allerletzten Filme ist, die man als "Amerikaner gut, alle andern böse" fehlverstehen kann, wenn man ihn auch nur zur Hälfte angesehen hat. Nach der Supermarktbombenszene am Anfang macht es vielleicht kurzzeitig den Eindruck, es würden die übelsten "Gefahr von jenseits der Grenze"-Unterstellungen bedient und es könnte ein Rechtfertigungsfilm für US-Maschenschaften draus werden, aber das wird zum Glück (und nach Teil 1 natürlich erwartungsgemäß) bald schon wieder dekonstruiert.
mountie
24.10.2019 03:00 Uhr - Letzte Änderung: 24.10.2019 um 03:03
Sicario 2 ist die Fortsetzung eines Filmes, der eigentlich gar keiner Weiterführung bedarft hatte. Also mußten sich die Autoren einen wirklich guten Grund für eine weitere Geschichte im mexikanischen Grenzland ausdenken, damit erneut ein herrlich spannender und intensiver Militär-Thriller erzählt werden konnte. Doch leider stellt sich schon bald, spätestens jedoch so ca. zur Hälfte des Films, heraus, das genau dies den Drehbuch-Schreibern nicht gelingen wird.
Nicht nur das die Geschichte ziemlich ziellos wirkt, es werden auch die Persönlichkeiten der Figuren zwar nur leicht, jedoch recht unpassend, verändert. Matt Graver ist nicht mehr ganz so lässig, Alejandro nicht mehr ganz so kaltblütig, und die Zugangsperson für das Publikum, aka Emily Blunts Charakter aus Teil 1, fehlt komplett. Dafür bekommen wir einen emotionslosen Jungdarsteller, und die Kartell-Boss-Tochter, deren Hintergrund komplett fehlt (Wie steht sie zu ihrem Vater? Warum fühlt sie mit Alejandro mit?).
Die allgemeine Stimmung in Sicario 2 stimmt eigentlich. Alles wirkt wieder professionell taktisch durchgeführt, und spannend atmosphärisch erzählt, jedoch wiegen die vielen Patzer bei der Änderung der Figuren, den wechselnden Motivationen von Auftraggebern, und einem ziemlich belanglosen Showdown einfach zu schwer, was in einem deutlichen Punkteabzug zum Vorgänger mündet.Schade, denn obwohl Sicario 2 die Atmosphäre von Teil 1 gut kopiert, wäre diese Fortsetzung nicht nötig gewesen, und läßt mich eher unbefriedigt zurück...
LeMemeOfficer
08.08.2018 10:47 Uhr
Ich fand den Film stink langweilig. War ein typischer "Amerikaner gut, alle andern böse". Es ist nichts interessantes passiert, und es gab zu viele irrelevante subplots.
Visuell hat er nichts neues versucht, handwerklich gut gemacht, aber auch nicht aussergewöhnlich.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]