The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 06. Juli 2020  11:49 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

A Hologram for the King (US 2015)

Ein Hologramm für den König (DE 2015)


Genre      Comedy / Drama
Regie    Tom Tykwer ... 
Buch    Dave Eggers ... 
Tom Tykwer ... 
Darsteller    Tom Hanks ... Alan Clay
Alexander Black ... 
Sarita Choudhury ... 
Sidse Babett Knudsen ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen101
Durchschnitt
6.42 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.10.2016

Start in den deutschen Kinos:
28.04.2016



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
19.01.2020 01:28 Uhr - Letzte Änderung: 19.01.2020 um 01:30
"Ein Hologramm für den König" ist eine richtig nette, sympathische Dramödie geworden, über einen in einer Lebenskrise befindlichen Geschäftsmann, der in Saudi-Arabien sein neues Glück findet, und dabei mit den fragwürdigen Eigenheiten des Nahost-Landes konfrontiert wird.
Tom Tykwer schafft es hier erneut nicht nur eine sympathische Geschichte mit sympathischen Figuren zu erschaffen, sondern setzt das Ganze auch noch kinoreif in Szene. Die Darstellung Saudi-Arabiens wechselt dabei von beeindruckend Pompösem, bis zu ungläubigem Kopfschütteln. Doch niemals wird versucht irgendwelche Werte zu vermitteln, bzw. Kritik in irgendeiner Form zu üben. Hier bleibt die Geschichte lieber auf die Hauptfigur fokusiert, und wie diese mit den Gegebenheiten umspringt und darauf reagiert.
Das einzige was man diesem Film vorwerfen könnte, ist die Tatsache, das es sich hier um eines dieser eher ruhigeren, kleineren Persönlichkeitsdramen handelt wie z. B. "Up in the Air" mit George Clooney. Hier gibt es keinen groß-dramatischen Storybogen, keine überraschende Auflösung, keinen Spannungsaufbau, der auf einen Höhepunkt abzielt... trotzdem war ich angetan von Tom Hanks äußerst angenehmer Darstellung, Omar Elbas aka Alexander Blacks toller Rolle als "Chauffeur", und einfach einer Geschichte, die zwar eindeutig ein Faible für Persönlichkeits-Dramen vorraussetzt, jedoch immer in ruhiger Art erzählt wird, und weiß was sie erzählen will und niemals über das Ziel hinausschießt. Wer die bisherigen Filme von Tom Tykwer mochte, wird somit auch hier nicht enttäuscht!
Meterfünf
02.11.2016 08:08 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 02.11.2016 um 08:11
Ich finde den Film nicht schlecht, würde ihn aber trotzdem nicht unbedingt empfehlen. Durch Tom Hanks ist die Erwatungs recht hoch. Leider sah ich mich enttäuscht, weil ich einfach nicht erkennen konnte, wohin der Film mich bringt.
cineman
07.06.2016 13:24 Uhr / Wertung: 6
Die Vorredner haben recht: Die Story (beruht auf einem Buch von Dave Eggers - The Circle) bietet nur wenige Höhepunkte. Dennoch mag der Film zu gefallen. Der Anfang ist extrem rasant - und das absolute Gegenteil vom restlichen Film. In der ersten Hälfte löst dann eine skurrile Situation die nächste ab und die Szenerie sowie die Bilder sind toll. Leider verläuft sich dann die Story in belanglose Gefilde und ein unnötiger romantischer Erzählbogen nimmt deutlich zu viel Platz ein. Ein Film für einen generell vergnüglichen Kinoabend mit interessanten Einsichten wie Saudi Arabien funktioniert.
SlyFoxes
19.04.2016 11:27 Uhr - Letzte Änderung: 19.04.2016 um 11:28
den anfang und den mittelteil fand ich grandios... gegen ende ist er dann aber leider stark abgefallen.
Gynther
19.04.2016 09:44 Uhr / Wertung: 7
Nette kleine Geschichte, behutsam erzählt. Die Schauspieler sind besser die teilweise etwas künstlich wirkenden Charaktere. Trotz einiger Situationen bleibt der Film die ganze Zeit, in allen Aspekten, im ruhigen Fahrwasser.

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]