The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 14. April 2021  22:53 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Nocturnal Animals (US 2016)


Genre      Crime / Drama / Romance / Thriller
Regie    Tom Ford ... 
Buch    Austin Wright ... 
Tom Ford ... 
Darsteller    Amy Adams ... Susan Morrow
Jake Gyllenhaal ... Tony Hastings
Michael Shannon ... Bobby Andes
Aaron Taylor-Johnson ... Ray Marcus
Armie Hammer ... Walker Morrow
Isla Fisher ... Laura Hastings
Laura Linney ... 
Studio    Fade to Black Productions ... 
Focus Features ... 
Verleih    Universal Pictures International (UPI) ... 
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen109
Durchschnitt
7.48 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
27.04.2017

Start in den deutschen Kinos:
22.12.2016



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Meterfünf
14.12.2016 10:45 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 14.12.2016 um 10:50
Achtung: mit Spoiler.
Anfang und Ende sind leicht verstörend: diese nackten, adipösen Frauen als Kunst muss nicht sein und der „offenen Schluß“ befriedigt mich nicht, lässt mir zu viel Fragen offen. Trotzdem genial, dicht und spannender Thriller, nicht gewöhnlich, sehenswert, wenn auch nicht ganz einfach. Bewertung: 9
Amy Adams spielt die versnobte Galeristin phantastisch.
Die unterschiedlichen Handlungsstränge: Present, Manuskript und auch Flashbacks/Erinnerungen sind für mich gut nachvollziehbar.
Die Schnitte z.T. im Sekundentakt (ganz toll beide unter der Dusche, oder der Herzschlag) machen den Film bis zum Schluß fast unerträglich spannend.
Die reale Tochter (abgetrieben?) ist mir aber bis zum Ende nicht klargeworden.
Heroes81
13.12.2016 23:47 Uhr
Sehe ich ähnlich wie Vielseher und muss zusätzlich bemängeln, dass der Trailer was ganz anderes vermuten lässt. Da ich zuerst den Trailer gesehen habe und dann den Film, war ich etwas verwirrt und enttäuscht.
Trotzdem ist der Film in Ordnung. Jedoch nur was für Leute, die nach dem Ende auch gern über Filme nachdenken. Denn ohne zu spoilern, kann ich sagen das man am Ende durchaus das Gefühl hat, das der Film einem noch ein paar Antworten schuldig bleibt. Was sicher so gewollt ist. Aber auch etwas nerven kann.
Vielseher
12.12.2016 22:15 Uhr / Wertung: 6
Idee und Handlung sind nicht schlecht, auch die Besetzung lässt Großes erwarten. Es bleiben jedoch so einige Handlungsstränge wiederum irgendwo hängen, so dass die Frage entstand, war dieses im Film notwendig (nur als Beispiel: reale Tochter). Einige Szenen werden dann fast schon übertrieben lang und intensiv ausgespielt, was mir im Ergebnis nicht gefiel. Um den Überblick zwischen den Handlungsebenen zu behalten, wäre es wohl besser gewesen, die Figuren auch altersmäßig wenigstens etwas anzupassen, was völlig unterlassen wurde bzw. mir nicht auffiel. Der Film ist anstrengend und wird vielleicht auch sehr kontrovers aufgefasst werden. Er ist im Großen und Ganzen sehenswert.


3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]