The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 20. Oktober 2018  23:48 Uhr  Mitglieder Online6
Sie sind nicht eingeloggt

Victoria and Abdul (US 2017)


Genre      Drama
Regie    Stephen Frears ... 
Buch    Lee Hall ... 
Shrabani Basu ... 
Darsteller    Eddie Izzard ... Bertie, Prince of Wales
Judi Dench ... Queen Victoria
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen28
Durchschnitt
6.29 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
01.02.2018

Start in den deutschen Kinos:
28.09.2017



Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]

WinstonSmith
09.06.2018 13:48 Uhr / Wertung: 3
Durch einen Zufall gelangt der Inder Abdul nach Großbritannien an den königlichen Hof um dort an einer Zeremonie teilzunehmen. Mittels Bauernschläue, Lügen, dem Verschweigen von Tatsachen, und Schmeicheleien schafft er es sich die Gunst der Königin zu erschleichen, und durch fortgesetzte Wichtigtuerei und Galanterie immer höher aufzusteigen, bis zum ständigen Begleiter der Monarchin. Nach und nach führt Abdul nicht nur seine Sitten am Hofe ein, mittels indisch inspirierter Baumaßnahmen, oder dadurch Victoria Urdu und den Koran zu lehren, sondern er schafft es auch den gesamten übrigen Hofstaat zurückzudrängen. Irgendwann ist jedoch das Maß voll, und es kommt zu einer Revolte.
Beginnt der Film auch wie ein Disney-Märchen in dem geschickt arrangiert 1001 Nacht auf die steife britische Monarchie trifft, und so das Herz des Zuschauers berührt, so wandelt sich das Bild sehr schnell, wenn man der durchschaubaren Machenschaften von Abdul gewahr wird, sieht wie er sich immer mehr aufplustert, und mit welchem Genuss er sich im Glanz der Königin sonnt. Auch wenn sich die Produzenten dieses Filmes bis zum Schluss mühen das "Exotische" wieder in ein positives Licht zu rücken dem Unrecht getan wird, so gelingt dieses nicht, allzu unbedacht und offen hat man die Absichten von Abdul in Szene gesetzt. Der Geist ist aus der Flasche.
Vermutlich will "Victoria & Abdul" ein Wohlfühlfilm sein, der für die neuerdings missbrauchten Werte Toleranz und Weltoffenheit wirbt, doch er erreicht zum einen genau das Gegenteil, und ist zum anderen nicht besonders gut gemacht.

Eine Meinung   [Ihre Meinung zu diesem Film]