The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 17. Juli 2019  13:05 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

A Simple Wish (US 1997)

The Fairy Godmother (US 1997)
Der Zauberwunsch (DE 1997)


Genre      Family / Comedy / Fantasy
Regie    Michael Ritchie ... 
Darsteller    Martin Short ... 
 
Agent Wolbolar
 
Wertungen2
Durchschnitt
2.50 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
26.11.2012 19:50 Uhr
@Keyzer Du wirst lachen, aber das ist genau der Grund warum ich diesen Film gesehen habe!! Bevor ich mir nämlich eine Review von Doug Walker aka Nostalgia Critic ansehe, muß ich zuerst das Original sichten, da ich gemerkt habe, das nach Begutachten einer dieser genialen Critic-Reviews fast keine objektive Meinung meinerseits mehr möglich ist! ;)
KeyzerSoze
26.11.2012 11:13 Uhr
@mountie Alleine wegen des Nostaliga Critics bin ich überaus froh, dass dieser Film existiert. Was für ein grandioses Ende. Falls du es noch nicht kennst: Unbedingt schauen :D
mountie
26.11.2012 10:55 Uhr
Dieser Film hatte nach ca. 10 Minuten schon 2 riesige Probleme zu überwinden: Einen nervigen, unsympathischen Kinderdarsteller des großen Bruders, und einen typisch überspannten, nervtötenden Martin Short, der sein übliches Overacting zu neuen Höhen trieb. Doch das war nur der Anfang...
Im Laufe des Films, dessen Story von einem Vorschul-Kind geschrieben schien, taucht keine einzige wirklich sympathische, glaubwürdige, oder gar mitfieber-würdige Figur auf. Die Dialoge sind nicht plausibel, die Geschichte an sich nicht nachvollziehbar, und selbst für kleine Kinder spielt Martin Short in einer Liga, die unterirdischer nicht sein könnte. Speziell sein Gezappel und Pseudo-Slapstick-Gehabe konnten fast schon wirklich körperliche Schmerzen bei mir verursachen.
Mir ist durchaus bewußt, das dieser Film ein Zielpublikum hat, das wohl jenseits der ab-6-Jahren-Grenze liegen muß, aber muß man deswegen keinerlei Wert auf Story-Telling und Charakterzeichnung legen? Pixar und Co. schaffen es doch auch mit einfachsten Mittel eine vernünftige Geschichte zu erzählen, und müssen nicht auf hirnloses Gezappel oder eine Schwachsinns-Story zurückgreifen.
Kathleen Turner bleibt bemüht, ihr Talent für die böse Seite zu zeigen, hat aber letztendlich auch keine Chance gegen diesen Müll. Keine Empfehlung, weder für Menschen über, noch unter 6 Jahren...
evelyn
31.01.2002 17:35 Uhr
Netter Kinder- und Jugendfilm der das alte Thema gute gegen böse Fee etwas moderner anpackt. Deshalb ist die gute Fee auch männlich und die böse Fee bezaubert mit langem blonden Haar und ohne Warze.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]