The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 19. Juli 2018  15:06 Uhr  Mitglieder Online6
Sie sind nicht eingeloggt

Bad Mom´s Christmas (US 2017)

Bad Moms 2 (DE 2017)


Genre      Comedy
Regie    Jon Lucas ... 
Scott Moore ... 
Buch    Jon Lucas ... 
Scott Moore ... 
Darsteller    Mila Kunis ... Amy
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen27
Durchschnitt
6.15 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
09.03.2018

Start in den deutschen Kinos:
09.11.2017



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Vielseher
30.11.2017 12:56 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 30.11.2017 um 13:08
Dieser Film ist nicht das, was die von "WinstonSmith" angeführten Frauen heute - von sich aus - sehen wollen, sondern das, was nach langer und penetranter Werbung (u. a. Trailer) den Leuten solange ins Hirn gedrückt wird, bis sie glauben, es sehen wollen zu müssen. Hinzu kommt dann meistens noch der gruppendynamische Zwang (wenn mindestens 2 Leute gemeinsam ins Kino wandern), der vordergründig darauf orientiert ist, dass man es jedem recht machen will, so dass ein Zusammenkommen lediglich auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner möglich erscheint. So kann man sich auch hinterher gemeinsam über den Inhalt ärgern, begeht jedoch beim nächsten Mal wieder den gleichen Fehler und sieht sich nun die "schwarzen Bad Moms" an.
Wenn ein Film (der später so bezeichnete 1. Teil) Gewinne erwirtschaftet, sprudeln die weiteren Teile fast schon automatisch immer weiter, auch wenn die Handlung meist inhaltlich sehr ähnlich sein dürfte. Die Filmindustrie spult die Leier erneut ab, weil sie weiß, dass die Leute wiederum hierauf "reinfallen". Diesen ewigen Kreislauf kann nur der Kunde ändern.
Inhaltlich kann ich zu diesem Film allenfalls ein paar brauchbare Ansätze erkennen; die Handlung an sich und die Sprache sind so überzogen, dass im Ergebnis die erteilten 4 Punkte noch recht wohlwollend erscheinen.
WinstonSmith
25.11.2017 15:07 Uhr / Wertung: 0
Ist das wirklich das, was Heutige, von (fast) allen Zwängen befreite, selbstständige, emanzipierte Frauen sehen wollen? Filme in denen Frauen saufen und möglichst häufig das Wort "Muschi" verwenden? Das kann doch wohl nicht der Fall sein!
Den Teil des "Scheiß auf den Weihnachtsstress und die Tradition, wir machen es uns lieber gemütlich", den verstehe ich natürlich, warum es dann aber fast nur um Genitalien geht nicht. Klar, man will billige Lacher, aber ist das denn wirklich noch lustig? Es nutzt sich nicht nur ab, sondern die meisten der Situationen im Film sind gestellt (die sollten mal Charlie Chaplin konsultieren [Timing!]), und niveaulos.
Und damit der Film wenigstens etwas "Substanz" besitzt, diese (unlustigen) Konflikte /Auseinandersetzungen der drei Freundinnen mit ihren Müttern, einzig mit dem Ziel sich am Ende doch in den Armen liegen zu können. Das passt für mich nicht zusammen, und ist ein durchsichtiges Manöver, denn, come on, "Muschi" hin oder her, das soll sich doch als Weihnachts-Feelgood-Movie verkaufen.
Ich war jedenfalls lange nicht mehr so froh das ein Film zu Ende war wie bei den "Bad Moms 2". Freuen wir uns schon mal drauf, dass es demnächst die "schwarzen Bad Moms" zu sehen gibt.
wesx
07.11.2017 13:11 Uhr
Von der Grundstimmung her nicht so gut wie Teil 1, auch im Bezug auf die Ideen des Films. Dies mag sicher auch am eher saissonalen Weihnachtsthema liegen. Für eine angenehme Unterhaltung taugt der Film dennoch gut.

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]