The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 20. November 2018  12:58 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Skyscraper (US 2018)


Genre      Action
Regie    Rawson Marshall Thurber ... 
Buch    Rawson Marshall Thurber ... 
Darsteller    Dwayne Johnson ... Will Ford
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen31
Durchschnitt
6.35 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
15.11.2018

Start in den deutschen Kinos:
12.07.2018



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Heroes81
25.07.2018 11:49 Uhr
Ich muss themovieguy in Sachen 3D recht geben. Mir ist auch oft aufgefallen, dass die 3D Effekte irgendwie seltsam waren. Oft wirkte es so, wie wenn ein Glas spiegeln würde. Ich nenne es mal "Fenster Effekt". Für die heutige Zeit und Technik fast schon eine Frechheit. Daher ist meine Empfehlung ganz klar gegen 3D.

Zur Story.... naja. War ein netter Kinoabend. Ein Film bei dem man nicht mitdenken muss und sollte. Viel Action. Paar lustige Sprüche. Neve Campell die nicht zu altern scheint. The Rock in seinem Element.
Leider hat man mittlerweile das Gefühl, dass Filmemacher The Rock einsetzen, um die mittelmäßige Story/Produktion gut verkaufen zu können.
Baywatch, Rampage, Skyscraper... alles Filme die ok sind, aber eben auch nicht mehr. Und ein The Rock kann viel auf der Leinwand retten, aber einen Film nicht unbedingt deswegen besser machen.

Mein Fazit: für langweilige Abende zuhause ein guter Film. Fürs Kino etwas zu schade. In 3D völlig rausgeschmissenes Geld.
themovieguy
19.07.2018 14:12 Uhr / Wertung: 6
Sofern Euch der Film Flammendes Inferno nichts sagt und Ihr noch keinen Stirb Langsam gesehen habt, so könnt Ihr Euch diesen Film im Kino ansehen, ansonsten kann man getrost warten bis der im TV kommt. Wir haben Ihn als Family gesehen und während es den kids gefallen hat sind die Eltern eher eingeschlafen. Schlechtes 3D mit wahnsinnig viel Doppelkonturen, das hat mich mit der Zeit richtig geärgert. Story gerade in Bezug auf die Beinprothese völlig hirnrissig, aber OK war mal was anderes. Neve Campell mal wieder auf der großen Leinwand zu sehen war schön aber mit Ihrer Rolle konnte ich leider nicht viel anfangen, das war mir zu unglaubwürdig. Da der Film ja in China spielt gibt es die ganze Zeit Untertitel wenn die Chinesen sprechen und erst nachdem rauskommt das Neve selbst chinesisch spricht geht es auf Deutsch weiter, das hat mich ebenfalls genervt.
Alles in Allem nur Mittelmaß wenn man über ein profundes Filmwissen verfügt. Und dass ich nach Rampage einen noch schlechteren The Rock Film in 2018 sehen würde, hat mich echt überrascht.
Hatsepsut
16.07.2018 16:08 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 16.07.2018 um 16:10
7 Punkte = "ganz gut". Das trifft es. Schulnote: 2+.
Hervorragend sind die atemraubenden Aufnahmen aus grösser Höhe mit Blick nach unten. Ein echtes Bildspektakel - nachts wirken der Wolkenkratzer und seine Beleuchtung, das Panorama der Stadt, noch imposanter.
Leider ist die Handlung etwas spröde geraten - nur bedingt spannend (Note: 2-). Es gibt eben bereits zu viele Filme über brennende Wolkenkratzer; den Connaisseur kann da nichts mehr überraschen. Auch scheint der Hauptdarsteller merkwürdigerweise nie Angst zu empfinden: er wirkt doch so, als habe er stets alles im Griff, auch wenn er sich durchaus bemüht, nicht immer als perfekter action hero zu erscheinen.
Bestimmte innovative Ideen hätten ausgebaut werden können, vor allem die Rolle seiner Beinprothese. Eigentlich genial, sie in einigen Szenen zum Schlüssel zu machen. Davon hätte ich mir mehr gewünscht. Gut finde ich auch (als Frau), dass seine Ehefrau ihr Schicksal selbst in die Hand nimmt, und nicht Dornröschenhaft nur darauf wartet, gerettet zu werden - im Gegenteil.

Auf jeden Fall ein Film für die grosse Kinoleinwand!

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]