The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 13. November 2019  11:07 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Horse Soldiers (US 2018)

Operation: 12 Strong (DE 2018)
12 Strong - Die wahre Geschichte der US-Horse Soldiers (DE 2018)


Genre      Drama / War
Regie    Nicolai Fuglsig ... 
Buch    Doug Stanton ... 
Peter Craig ... 
Darsteller    Austin Stowell ... 
Chris Hemsworth ... Captain Mitch Nelson
Elsa Pataky ... 
Geoff Stults ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen70
Durchschnitt
5.71 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.07.2018

Start in den deutschen Kinos:
08.03.2018



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
06.11.2019 23:19 Uhr
Regisseur Nicolai Fuglsig erweißt sich hier als ein braver Schüler seines Produzenten Jerry Bruckheimer, und schlägt optisch und erzählerisch voll in die Kerbe eines Michael Bay oder Simon West.
Das heißt für den Zuschauer das man hier nicht wirklich einen Militär-Thriller mit wahrem Hintergrund vor sich hat, sondern es sich eher um einen Action-Film handelt, der auf wahren Begebenheiten basiert. Der Unterschied zeigt sich darin, das man es in den Kampf-Szenen wirklich ordentlich krachen läßt, aber z. B. die Charakter-Entwicklung bzw. überhaupt die Vorstellung der handelnden Figuren sehr zu wünschen übrig läßt. Der Film heißt schließlich 12 Strong, und richtig eingegangen wird aber nur auf 2 oder 3 Personen des titelgebenden Dutzends. Der Rest ist nur austauschbare Staffage. Man könnte nun argumentieren, das dafür wenig Zeit blieb, und man sich lieber auf den tatsächlichen Einsatzverlauf konzentrierte. Doch auch hier bleibt man lieber an der Oberfläche, und verstrickt sich lieber hier und da in total deplatziert wirkende Plattitüden.
12 Strong ist die Actionfilm-Variante eines Militär-Einsatzes mit True-Story-Hintergrund. Viel Krach-Bumm, wenig Gehalt, und am Ende fühlt der Zuschauer sich irgendwie leer, da man zwar schon ein paar richtig dicke Explosionen und Gefechte betrachten durfte, aber die Hintergründe dazu fast vollkommen ignoriert wurden. Geeignet für Liebhaber von eindimensionalen Action-Reißern, für die zu viel Story eher störend wirkt. Richtig gute Militär-Action-Thriller sehen aber anders aus...
WinstonSmith
11.03.2018 14:52 Uhr / Wertung: 7
Den Schönling Chris Hemsworth im Afghanistan-Krieg zu sehen, war zwar nicht ganz so furchtbar wie ich befürchtet hatte, aber es bleibt trotzdem eine totale Fehlbesetzung. Als Comicfigur kann ich ihm seine "Härte" noch abnehmen, als Soldaten in einem Film, der sich auch noch lächerlicher Weise "12 Strong" nennt, aber nicht. Da der Film ansonsten aber ein überzeugender und realistischer Kriegsfilm ist, kann man Chris ruhig beiseitelassen. Was die filmische Umsetzung des Soldateneinsatzes und des Kriegsgeschehens anbelangt, so gibt es nichts zu meckern. Das ist durchweg gelungen, mit guten Charakteren, einer spannenden Handlung, und der Wirklichkeit entsprechenden Darstellung. Und somit ist es auf jeden Fall einer der besseren Afghanistan Filme.
Abgesehen von Filmischen wundert es mich, dass ausgerechnet ein US-Film die Gräueltaten der Islamisten so blutig und deutlich auf die Leinwand bringt, da Hollywood eigentlich zu 100% der PC unterliegt. Erstaunlich das die Gutmenschenfraktion das nicht verhindern konnte. Andererseits ist dieser Film, mit seiner Inszenierung der US-Soldaten als Helden im Befreiungskampf, wie immer eine Lüge. Denn wer ist für die Zustände in der Region maßgeblich verantwortlich?!
Gynther
13.02.2018 11:37 Uhr / Wertung: 6
Aufwendig produzierter, in Kampfszenen detaillierter und auf Charaktere nicht unbedingt groß wert legender, obwohl die Besetzung ganz gut ist, Werbefilm für die US Streitkräfte. Die Rollen von Gut und Böse sind klar verteilt und werden nicht hinterfragt.
bini177@gmx.de
06.02.2018 14:03 Uhr
Für mich ist es schwer diesen Film objektiv zu beurteilen, da ich Kriegsfilme an sich schon nicht leiden kann. Wenn dann die amerikanischen Helden quasi im Alleingang die Bösen "vernichten" ist es egal ob wahre Begebenheit oder nicht, es ist Propaganda und das bekommt mir nicht gut.
Jetzt bleibt mir dennoch zu sagen, das er wenn ich das ausblende ganz okay war. Hätte aber auch auf diesen Film verzichten können

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]