The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 12. Mai 2021  18:31 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Johnny English (UK 2003)

Johnny English - Der Spion, der es versiebte (DE 2003)


Genre      Action / Adventure / Comedy
Regie    Peter Howitt ... 
Buch    Neal Purvis ... 
Robert Wade ... 
William Davies ... 
Produktion    Eric Fellner ... 
Mark Huffam ... 
Tim Bevan ... 
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen528
Durchschnitt
5.67 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
04.09.2003

Start in den deutschen Kinos:
10.04.2003



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
11.10.2014 13:11 Uhr
Gute Mischung aus Bean, Bond und Inspector Gadget...
Für einen netten, kurzweiligen Familienabend sicher super geeignet.
janssen
16.04.2006 20:39 Uhr / Wertung: 6
bitte sagen sie uns, was ihnen an den franzosen am besten gefällt. wir warten immer noch auf die ersten anrufe...
flechette
17.07.2005 17:54 Uhr
Ein Spielfilm mit Rowan Atkinson, der auch einigermaßen Spaß macht – das hätte ich nach dem eher enttäuschenden "Bean – der Film" nicht für möglich gehalten. Das liegt zum einen daran, dass sich Rowan Atkinson nicht wie der Charakter seiner Paraderolle verhält, endlich mal normal spricht und handelt und außerdem die ganzen Witze nicht wie befürchtet schon im Trailer zu sehen waren. John Malkovich stiehlt Atkinson aber noch die Show, er spielt den französischen Bösewicht einfach zu geil. Und dann noch dieser grandiose Akzent in der Originalfassung, einfach klasse. Das ist eine der wenigen Komödien, von denen ich mich über eine Fortsetzung freuen würde.
Moociloc
30.08.2004 10:52 Uhr
Absolut enttäuschende Bond Verarsche, bewegt sich auf ähnlichen Niveau wie schon die Bondparodie Casino Royale. Johnny English setzt sich eigentlich nur aus Stolper-, Tollpatsch- und Fäkalienwitzen zusammen. Lediglich der Franzosenwitz konnte mich zum Lachen bringen. Ich bin ja sowieso alles andere als ein Freund des britischen Humors, doch Rowan Atkinson, war dort immernoch die positive Ausnahme, von daher war ich schon besonders enttäuscht.
spellcox
12.11.2003 08:17 Uhr
Gelungene Geheimagenten-Parodie. Einer der wenigen Filme mit Rowan Attkinson, bei dem es mich kaum stört, dass „Mister Bean“ spricht. Auch wenn einige Lacher vorhersehbar sind, schafft er es in diesem Film immer wieder zu überraschen. Die Lachmuskeln werden nicht verschont. Auch Natalie Imbruglia kann überzeugen. Alles in allem eine sehr unterhaltsame Komödie.
borttronic
10.06.2003 14:26 Uhr
Mich hat am meisten folgender Spruch umgehauen: "Die einzige Party, auf der Franzosen Gastgeber sein sollten, ist eine Invasion!"
KeyzerSoze
24.04.2003 18:32 Uhr / Wertung: 8
Der war in der Synchro leider wirklich ein wenig gekünstelt. Schau dir den doch mal in OV an; da hat Malkovich den legendärsten Akzent ever ;)
Knille
24.04.2003 18:28 Uhr / Wertung: 7
Das dieser Film ja sowieso nur für Mr Bean Fans interessant ist, braucht man ja wohl keinem mehr zu sagen. Wenn man aber der Gesichts-Akrobatik Atkinsons durchaus eine gewisse Komik abzugewinnen vermag ist man hier genau richtig. Nicht so abgefahren (und leider auch nicht ganz so witzig) wie der Bean-Film, dennoch überzeugt "Johnny English" durchaus. Etwas nervig ist leider nur der penetrante französische Akzent von (dem ansonsten gewohnt großartigen) John Malkovich.
KeyzerSoze
22.04.2003 10:36 Uhr / Wertung: 8
Ich warte schon auf das Austin Powers Crossover. Das wäre ja wohl zu genial :D
Masterlu
22.04.2003 09:00 Uhr
Nette Bond-Parodie für Leute die auf den typischen Atkinson-Humor stehen und denen Austin Powers vielleicht etwas zu grell ist. Für einen lustigen Kinoabend reichts aber allemal.He Knows No Fear. He Knows No Danger. He Knows Nothing!
lurchi
17.04.2003 07:26 Uhr
Witzige Komödie mit einem überraschend guten Rowan Atkinson, einer supersüssen Natalie Imbruglia und genialen Anspielungen auf die 007-Filme!
KeyzerSoze
11.04.2003 18:16 Uhr / Wertung: 8
Überaus witzige Komödie die zwar wenig Story, dafür aber einen Schenkelklopfer nach dem anderen zu bieten hat. Rowan Atkinson spielt seine übliche Rolle und auch Malkovich kann als Bösewicht durch seine gelangweilte Art überzeugen. Hinzu kommt noch ein Titelsong von Robbie Williams; was will man mehr? ;)

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]