The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 25. Juni 2019  11:24 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

24 (TV-Series) (US 2001)

24 (TV-Serie) (DE 2003)


Genre      Thriller / Action / Drama
Regie    Bryan Spicer ... 
Jon Cassar ... 
Darsteller    Kiefer Sutherland ... Jack Bauer
Carlos Bernard ... Toni Almeida
Dennis Haysbert ... David Palmer
Elisha Cuthbert ... Kimberly Bauer
Mary Lynn Rajskub ... Chloe O'Brian
[noch 24 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen811
Durchschnitt
7.36 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
02.10.2008



169 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ax-edward
06.09.2014 19:10 Uhr / Wertung: 10
Musste meine Wertung nach Sichtung der 2. Staffel sowie den ersten Folgen der 3. Staffel auf 10 Punkte erhöhen. Absolut faszinierende und spannende Serie. Lediglich die Story um Kim in der 2. Staffel war nicht ganz so interessant. Habe nicht gedacht das man in 24 Folgen die Spannung hoch halten kann. Auch Kiefer Sutherland macht einen überragenden Job. Hoffe es geht so weiter.
ax-edward
27.08.2014 20:31 Uhr / Wertung: 10 - Letzte Änderung: 27.08.2014 um 20:37
Wie eine Serie einen doch begeistern kann. Während mich die Serie 2003 nicht wirklich interessiert habe ich mich jetzt an die erste Staffel gewagt.
Die Serie wird von Folge zu Folge spannender. Die Suchtgefahr ist absolut gegeben.
Man fiebert immer mit den Charakteren mit und die Story wird auch nie langatmig.
Eine sehr gute erste Staffel. Freue mich nun auf die 2. Und wenn ich die Kommentare zur Serie überflieg, wird die nicht weniger interessant. Bis jetzt satte 9 Punkte.
KeyzerSoze
02.09.2010 15:17 Uhr / Wertung: 10
Die mit viel Spannung erwartete letzte Staffel halt was man sich von einem Serienfinale verspricht. Auch wenn es sich mal wieder um the same procedure as every season handelt stört das nicht im Geringsten, denn in Sachen Qualität hat man nochmals die besten Elemente der Serie herausgepickt und in die finale Staffel gepackt. Das ist daher auch immer durchweg unterhaltsam und teilweise auch emotional bewegend. So hab ich die Staffel in knapp 2 Tagen durchgeschaut und keinerlei Durchhänger feststellen müssen. Es herrschte immer wieder Hochspannung, dazu schaffen es die Macher, den Zuschauer immer wieder glaubwürdig hinters Licht zu führen und setzen dabei auch noch die Tradition fort, kompromisslos mit den Figuren umzugehen. Neu im Bunde ist dabei der aus Slumdog Millionaire bekannte Anil Kapoor, der einen hervorragenden Eindruck hinterlässt und dem es gelingt eine ähnliche Aura wie damals David Palmer auszustrahlen. Noch nicht mal Freddy Prinze jr. Schafft es dabei das Ganze nach unten zu ziehen und liefert eine durchaus ordentliche Performance ab. Während Katee Sackhoff (wie ihr ganzer Nebenhandlungsstrang) zu Beginn noch ein kleiner Störfaktor war, darf diese in der zweiten Hälfte nochmal so richtig aufblühen. Bin sogar am Überlegen wegen ihr Battlestar Galaktika mal ne Chance zu geben. Von den alten Bekannten gefällt vor allen Dingen Annie Wersching, die ihren gebrochenen Jack Bauer Nr. 2 Part hervorragend mimt und sich als einer der besten Charaktere der Serie entpuppt. Sehr schön auch, dass Chloe zum Schluss noch mal etwas mehr Screentime gegeben wurde und wenn mein Lieblingspräsident Charles Logan nochmal so richtig die Sau rauslassen darf … was will man bitteschön mehr? Bin jedenfalls extrem begeistert von der finalen Staffel die in meinen Augen zu den besten Seasons der gesamten Serie zählt. Dennoch blicke ich mit einem etwas wehmütigen Auge zurück auf 8 tolle Staffeln 24 und hoffe dass es vielleicht eines Tages wirklich ein Wiedersehen mit Jack Bauer geben wird. Danke für die schönen 9 Jahre.
Joey 4ever
27.03.2010 13:52 Uhr
Leider! :-( Aber immerhin scheinen die Chancen auf einen 24-Kinofilm weiterhin nicht schlecht zu stehen. Wie bereits länger bekannt, soll dessen Handlung in Europa angesiedelt sein. Am Drehbuch wird bereits gearbeitet; laut Produzent Howard Gordon könnte der Streifen frühestens Anfang 2011 in die Kinos kommen (die imdb listet ihn bereits für 2012). Die Realisierung des Projekts hängt aber vor allem von Fox ab.
Gordon über das Serienende: Man kann es nicht allen Leuten immer recht machen. Bestimmt werden auch einige einen Schuh nach dem Bildschirm werfen, andere werden richtig wütend und wieder andere sagen, sie haben die letzten drei Staffeln gehasst. [...] Ich persönlich hoffe, dass die erste Reaktion der Zuschauer ein 'Irgendwie werd ich es schon vermissen.' ist.
KeyzerSoze
27.03.2010 09:59 Uhr / Wertung: 10
Mary Lynn Rayskub verkündet das Ende :(

http://twitter.com/rajskub
Joey 4ever
19.03.2010 00:32 Uhr
Es scheint, als ob das - im wahrsten Sinne des Wortes - letzte Stündlein von 24 geschlagen hat. Brancheninsidern zufolge sieht es derzeit alles andere als gut aus bzgl. einer Order für eine 9. Staffel. Zwar ließen Gerüchte über eine mögliche Übernahme durch NBC Hoffnung aufkeimen, diese scheint nun jedoch durch einen erst jetzt bekannt gewordenen Aufruf an diverse Casting-Agenturen zunichte gemacht: „Das sind die letzten Episoden. Wenn also einer ihrer namenhafteren Klienten schon immer mal bei 24 dabei sein wollte, dann ist jetzt die Zeit, das umzusetzen.“ (*klick*) Natürlich bedeutet das noch nicht zwingend das Serienende. Die offizielle Entscheidung lässt weiterhin auf sich warten...
Joey 4ever
09.02.2010 19:34 Uhr
Wie es aussieht, wird sich in den nächsten Tagen die Zukunft der Echtzeitserie entscheiden! Derzeit werden nämlich die Drehbücher für die letzten beiden Folgen der aktuell in den Staaten laufenden achten Staffel geschrieben - und bislang existieren weder Order noch Vertrag bezüglich einer neunten Staffel (geschweige denn für einen 24-Kinofilm, der wieder (bzw. immer noch) im Gespräch ist). Dann hoffen wir mal das Beste... Was nicht unbedingt heißen muss, dass es eine neunte Staffel geben sollte... aber dann zumindest ein würdiges Serienfinale (was sicherlich gar nicht einfach ist)! (mehr)
KeyzerSoze
21.09.2009 14:58 Uhr / Wertung: 10
Nach der etwas schwächeren sechsten Staffel findet die Serie nun endlich wieder zu alter Stärke. Vor allem im ersten Drittel startet die Serie wieder richtig stark und kann ihr Niveau auch noch über die Hälfte retten. Erst im letzten Drittel geht dann ein wenig die Puste aus und gerade die Wechselspielchen, wer nun mit wem verbunden ist und gegen wen agiert, sind doch ein wenig zu viel des Guten. Dass das Ganze wie immer inszenatorisch und darstellerisch hervorragend ist braucht man eigentlich nicht mehr erwähnen. Die Geschichten sind immer noch spannend, aber mit deutlich weniger Cliffhangern als sonst ausgestattet, was jedoch nicht weiter stört, da Jack Bauer wieder voll in seinem Element ist und gerade die kritischen Thematiken an der Serie Thema sind und sich wie ein Faden durch die neue Staffel zieht. Von den Neuen im Team gefällt vor allen Dingen Annie Wersching, deren Charakterentwicklung mir mit am Besten gefallen hat, aber auch die gestrige Emmygewinnerin Cherry Jones weiß zu gefallen. Aufgrund des letzten Drittels kann man die Siebte sicher nicht zu den besten Staffeln zählen, aber zumindest ist sie wieder auf den hohen Niveau zurück und deutlich stärker als die sechste Staffel.
tromsö
26.05.2009 01:27 Uhr
Auch die 7. Staffel von 24 hat mich nicht enttäuscht. Insbesondere hat mich überrascht, wie von der ersten bis zur letzten Folge die ganze "Ideologie" von 24 thematisiert wurde. Darf gefoltert werden? Darf ein Unschuldiger geopfert werden, um eine große Zahl anderer Unschuldiger zu retten? Welcher Zweck heiligt wirklich die Mittel? Daher gab es in dieser Season weit weniger Bösewichte, die einfach nur töten wollten, und viele "Gute", die ihr Verhalten ständig hinterfragt haben. Dies sorgt dafür, dass die 7.Staffel in Sachen Tiefe der Figuren und Dialoge die bislang beste ist. Leider hat sie aber auch ein paar Schwächen: Der Anfang und die ersten Bedrohungsszenarien waren nicht wirklich der Hit, viele Stories aus den vorherigen Staffeln wurden "recycelt" und es gab relativ wenige gute Cliffhanger. Nichtsdestotrotz war Staffel 7 auf jeden Fall besser als die stark kritisierte 6. Staffel und sollte so manchen Fan wieder mit der Serie versöhnen.
Colonel
17.05.2009 17:48 Uhr / Wertung: 8
Fast 6 Jahre ist diese Serie nun an mir vorüber gegangen. Zwar hab ich damals die ersten Folgen im TV verfolgt, aber wegen meiner Ungeduld und meinem notorischen Werbepausen-Hass, bin ich dann schon nach kurzer Zeit abgesprungen. Jetzt hab ich die erste Staffel komplett angeschaut und habe viel Gutes aber auch einiges nicht so Gutes gesehen. Bis etwa zur Hälfte ist die erste Staffel auf jeden Fall sehr spannend. Und da fing schon meine Skepsis an. Wenn man in die ersten 12 Folgen schon so viel Geschehen packt und gleichzeitig auflöst, was will man dann noch in den Rest der Staffel packen. Und tatsächlich flaute die Spannung und Logik dann mit der zweiten Hälfte deutlich ab. Da kommt man dann auf Dinge wie noch eine Entführung, eine plötzliche und 3 Folgen andauernde Amnesie und so weiter, so dass ich mich zum Schluss fast zwingen musste die letzten Folgen anzuschauen. Das Finale ist dagegen wieder sehr spannend gelungen und der Abschluss hat dann auch nochmal Lust auf Mehr gemacht, so dass ich mit Sicherheit bald Staffel 2 in den Player schieben werde.
Joey 4ever
15.05.2009 14:25 Uhr - Letzte Änderung: 15.05.2009 um 14:26
Neuigkeiten: Laut Kiefer Sutherland soll die 8. Staffel - die Dreharbeiten zu dieser beginnen bereits demnächst - realistischer als die siebte sein. So soll sie u.a. von einem politischen Wandel, der in der Welt von statten geht, handeln. Wir dürfen gespannt sein... ;-)
Joey 4ever
10.03.2009 22:14 Uhr
Nun bestätigte Kiefer Sutherland, dass es eine 8.Staffel geben wird; die neunte ist hingegen noch nicht sicher (Quelle)
Joey 4ever
05.12.2008 16:33 Uhr
Für all diejenigen, die den Start der neuen Staffel nicht mehr abwarten können, gibt es hier bereits die ersten 17 Minuten der noch nicht ausgestrahlten Pilotfolge: *Klick mich!*
Knille
30.10.2008 19:36 Uhr / Wertung: 9
Ich liebe den neuen Trailer! Jack ist back, die Musik ist fantastisch und sogar der CSI-Look kommt cool. Ich kann den Herbst kaum erwarten!
KeyzerSoze
30.10.2008 19:06 Uhr / Wertung: 10
Hmm... der neue Trailer lässt mich irgendwie erstmal sehr zwiespältig zurück. Zum einen sehen die Actionszenen einfach nur wow aus; bedenkt man, dass es sich dabei um eine Serie handelt ... zum Anderen gefällt mir der neue Look zumindest im Trailer noch nicht ... sieht mir zu sehr auf cool getrimmt aus, aber das könnte natürlich im fertigen Produkt wieder ganz anders aussehen ... aber jetzt erst mal Redemption ... ich bin gespannt :-D
Kazushi
30.10.2008 09:15 Uhr / Wertung: 7
Achja, noch der Link zum Staffel-7-Trailer:
http://www.worstpreviews.com/headline.php?id=10641&count=0
Kazushi
30.10.2008 09:15 Uhr / Wertung: 7
Staffel 6 hat nicht ganz das hohe Niveau der ersten Episoden halten können, war insgesamt - trotz Verwendung vieler bekannter Handlungsstränge und Plotentwicklungen - gute und spannende Unterhaltung, bei der nur der gesamte Bauer-Family-Strang ein wenig deplatziert gewirkt hat, da der sich nur selten stimmig in die restliche Geschichte eingefügt hat und ich den Eindruck nicht los wurde, der wurde da nur reingepresst, um die Laufzeit voll zu bekommen. Wieder hervorragende Nebendarsteller übrigens, nur Powers Boothe bekam etwas zu wenig Zeit, um die Wandlung vom Arsch zum Quasi-Sympathieträger glaubhaft umsetzen zu können. Bin jetzt mal gespannt auf den TV-Film und die 7. Staffel (mein Wunschhandlungsstrang für diese, wurde leider in den letzten Episoden der 6. noch schnell abgegrast). Zur letzteren sah ich gerade einen neuen Trailer, der mich etwas verwunderte. Denn darin kommt zwar der großartige Kurtwood Smith drin vor, aber auch jemand der tot sein sollte und da bin ich mal gespannt, wie dessen Weiterleben erklärt wird, ohne das es lächerlich ist.
Kazushi
24.10.2008 02:00 Uhr / Wertung: 7
Wie unterschiedlich kann eine Serie nur sein? Nachdem ich mich durch die 5. Staffel förmlich gequält habe und eine Staffel gesehen, die in ihren absolut besten Momenten wenigstens nur belanglos und langweilig war, und teilweise Stunden hatte, die mehr haarsträubende Logikfehler als Minuten hatte, sind die ersten beiden Episoden der 6. Staffel (den Werbespot davor ausgeklammert), die ich nur gleich geschaut habe, weil die Auflösung des Cliffhangers nach der 5. mich interessierte, super. Bin sehr gespannt, wie dieses Paranoia-Szenario und das Team-Up von Bauer mit einem Ex-Terroristen genutzt wird. Ein Wort noch zur 5., da ich zur 6. ja noch kaum was schreiben kann. Einen positiven Apsket gibt es: Es ist schlicht phänomenal, was "24" immer für eine Besetzung zusammen bekommt. Sobald ein Darsteller mehr als 2-3 Episoden zu sehen ist, ist er herausragend besetzt. War das einzige, was die 5. Staffel ein wenig gerettet hat.
KeyzerSoze
18.07.2008 15:47 Uhr / Wertung: 10
Gibts eigentlich noch Trailer ohne das Requiem for a Dream Theme?
Joey 4ever
18.07.2008 13:12 Uhr
Vor der US-Premiere der 7. Staffel im Januar wird am 23.11.08 im US-Fernsehen ein etwa zweistündiger Film, der als eine Art Pilotfolge fungieren wird, ausgestrahlt (mit dem Titel 24: Exile).

Nun wurde der Plot dieses Pilotfilmes bekannt (Achtung: Spoiler!):
Der Film beleuchtet die Ereignisse am Tag der Amtseinführung der neuen US-Präsidentin Allison Taylor (Cherry Jones), die die Amtsgeschäfte von ihrem Vorgänger Noah Daniels (Powers Boothe) übernimmt. Währenddessen geht in einem fiktionalen afrikanischen Land ein Militärputsch über die Bühne - und ausgerechnet dort befindet sich Jack Bauer, der nach den Ereignissen in Staffel 6 einem alten Freund (Robert Carlyle) helfen möchte, der eine Schule leitet, die für Kinder aus Kriegsgebieten als Zufluchtsort dient.
Den Bösewicht spielt diesmal im übrigen Hollywoodstar Jon Voight, der auch im Film zu sehen sein wird. Hauptdarsteller Kiefer Sutherland zufolge soll der Film zwar für sich selbst stehen, wird aber auch dabei helfen, die terroristische Bedrohung und damit die Rahmenhandlung der kommenden Season 7 vorzubereiten und auch die Begründung liefern, weshalb diese in den USA über die Bühne geht.

Einen ersten Trailer zu 24: Exile gibt es auch schon (natürlich erneute Spoilergefahr!)
Knille
26.11.2007 19:31 Uhr / Wertung: 9
Oh, da war ich wohl ein wenig voreilig. Hab gerade gesehen, dass der Trailer bereits gepostet war. Sorry dafür.
Knille
26.11.2007 17:51 Uhr / Wertung: 9
Wann die siebte Staffel dann wirklich kommt, ist momentan übrigens noch unklar. Der Autorenstreik in Amerika hat die Produktion der Serie komplett lahmgelegt und der Sender will mit der Ausstrahlung erst beginnen, wenn sichergestellt ist, dass man bis zum Ende der Staffel durchsenden kann. Ein Startzeitpunkt in Amerika (und damit eine Veröffentlichung auf DVD in UK oder hier) ist momentan noch nicht in Sicht.
Knille
26.11.2007 17:49 Uhr / Wertung: 9
Es gibt einen offiziellen Trailer zur siebten Staffel:
http://www.youtube.com/watch?v=G0KtyHCuAtA
Der endhält einen absolut ultrafetten SPOILER, also bitte nur anschauen, wenn ihr damit leben könnt, ein sehr wichtiges Detail der siebten Staffel zu erfahren!
HarryBelafonte
16.11.2007 20:34 Uhr / Wertung: 6
haha geiler link.. the image file is too big.. How BIG ? .. 3 Floppies..
Kazushi
14.11.2007 09:32 Uhr / Wertung: 7
TheRinglord1892
25.10.2007 21:53 Uhr / Wertung: 9
Der Trailer sieht doch schonmal sehr vielversprechend aus. Obwohl die Story (soweit ersichtlich) doch ein wenig an den letzten Stirb Langsam erinnert und obwohl Jack Bauer offenbar schon wieder Maulwürfe jagen darf und obwohl der einzige Kritikpunkt den ich je an der Serie hatte, nämlich das endlose Gefoltere und ewige Rechtfertigen als einziger Weg und abtun aller Kritik, trotz all dessen darf man wohl eine deutlich bessere Staffel als die sechste es war erwarten.
Mr.Blond
25.10.2007 17:01 Uhr / Wertung: 9
Hier kann man sich den 1 Trailer zur 7 Season runterladen. http://www.movie-infos.net/trailer_detail.php?id=862
Die ersten bewegten Bilder versprechen eine geniale Staffel die die deutlich schwächere Season 6 hoffentlich vergessen machen.
e-sTy
21.08.2007 16:05 Uhr / Wertung: 10
ACHTUNG! Mein Beitrag enthält SPOILER. Die Warnungen im Kommentar hat es irgendwie durch HTML verpfuscht...
e-sTy
21.08.2007 16:03 Uhr / Wertung: 10
Habe nun auch die 6.Staffel zu Ende geschaut. Fand sie absolut ok, nicht schlechter als Staffel 4 oder 5. Wie hier schon geschrieben wurde, war der Anfang perfekt. Hätten sie nicht besser hinbekommen können. Hatte zuvor schon die Befürchtung das sich Jack von den Chinesen "frei-prügelt".


Das Ende fand ich auch sehr gelungen. Da hat vor allem mal wieder die Leistung von Jack überzeugt. Auch wenn ich insgesamt zufrieden war, gab es einige Kritikpunkte. Z.B. als Jack bei der Übergabe von Audrey zum 100sten Mal gegen den Willen der Regierung und der CTU handelt. Zu Beginn war es noch ok, da es noch etwas besonderes war, aber inzwischen macht er ja fast immer das Gegenteil von dem was befohlen wird. Desweiteren fand ich es noch etwas übertrieben, wie einfach die Chinesen in die CTU gekommen sind ;-) Aber da gerade diese Episoden extrem spannend waren, kann man darüber hinwegsehen. Gut fand ich, dass sie viele alte Charaktere glaubwürdig in die Story eingebunden haben. Denn was wäre 24 ohne Aaron Pearce?


Ich hatte ab der 3.Staffel jedesmal die Befürchtung, dass sie das hohe Niveau nicht halten können...aber sie haben es wieder geschafft. Absolute Empfehlung...ein paar schwächere Folgen hat schließlich jede Serie/Staffel.

saint
21.08.2007 15:41 Uhr
Janeane Garofalo wurde für die 7.Staffel gecastet. Die Dreharbeiten werden jetzt mit ein wenig Verzögerung am 10.September starten. Es gab wohl Probleme mit dem Script.
www.comingsoon.net/news/tvnews.php?id=36505
KeyzerSoze
15.06.2007 10:29 Uhr / Wertung: 10
Also ich kann das Einprügeln auf die 6. Staffel von allen Seiten nicht wirklich nachvollziehen. Sicherlich ist es nicht gerade die stärkste Staffel und kann 3-5 nie das Wasser reichen. Als Schlechteste würde ich sie dennoch nicht bezeichnen, da der etwas kleinere Tiefpunkt bei mir immer noch Staffel 2 ist. Aber nun zum Wesentlichen, denn das Ganze beginnt furios. Die ersten 4 Folgen, das Szenario, die Entwicklung gehört mit zu den stärksten Momenten im 24-Universum. Was für eine Dramatik, was für eine Entwicklung bei Jack Bauer, der in dieser Staffel derart fertig ist wie man es zuvor noch nie gesehen hat. Daraufhin wird es jedoch erst mal ruhiger und mit dem Auftauchen von Bruder und Vater wird dem Ganzen erstmal ein wenig die Spannung genommen. So sind die Folgen mit Cromwell etc. im Grunde immer die Schwachpunkte, als würden die Macher sich denken: Jetzt haben wir schon einen nahmhaften Star, zweigen wir mehr von ihm etc. Das ging leider schief, denn wie schon gesagt: Diese Folgen im Mittelteil und gegen Ende ziehen den Gesamteindruck der Staffel ein wenig nach unten. Dazwischen jedoch ist wieder Hochspannung angesagt, es tauchen ein paar alte Bekannte auf und Jack auch ist voll in seinem Element. Sichererlich nicht die beste Staffel (war die Einzige in der ich bisher große Qualitätsschwankungen zwischen den einzelnen Folgen innerhalb einer Season festgestellt habe), aber eine Schwache ist meist noch besser als der Großteil der sonstigen Serien auf dem Markt.
tromsö
23.05.2007 17:38 Uhr
Ich kann die teilweise sehr heftige Kritik an Season 6 nicht nachvollziehen. Ja, auch ich finde sie kann den großartigen Staffeln 2 und 5 nicht das Wasser reichen, aber zu einem Mittelfeldplatz in meiner persönlichen 24-Season-Rangliste reicht es locker. Ich glaube diese Season krankte eigentlich "nur" an einer nicht hundertprozentig funktionierenden Spannungskurve (zu viel Längen in der Mitte der Season und kaum gute Cliffhanger). Grundsätzlich haben mir aber die Entwicklungen in den letzten beiden Seasons sehr gefallen: Mehr Dramaelemente, bessere Schauspieler, (noch) komplexere Storylines und wieder mehr Splitscreens. Hoffentlich verschlimmbessern die Macher nicht die 7. Staffel...
Mr.Blond
23.05.2007 16:37 Uhr / Wertung: 9
Kann TheRinglord1892 teilweise echt zustimmen. Hat extrem lange gedauert bis mich die 6 Season richtig gepackt hat. Die Darsteller waren sehr gut (natürlich sei hier besonders Kiefer Sutherland erwähnt, dieser spielt diesmal einen Jack Bauer der noch nie zuvor so nahe am Abgrund stand wie hier).Ich denke das große Manko dieser Staffel war der Plot. Dieser weiss, wie ich finde, erst ab der 2 Hälfte richtig zu fesseln. Das Finale fand ich aber absolut grandios. Nach der grandiosen 5 Season die gleich in der 1 Std. voll Gas gibt war ich also doch etwas enttäuscht von der neuen Staffel. Bin aber gleichzeitig schon auf die 7 Season gespannt die ja etliche Neuerungen enthalten soll. Spannend war sie schon aber sie war gleichzeitig leider auch die bisher schwächste Season.
TheRinglord1892
23.05.2007 13:08 Uhr / Wertung: 9
Was ist nur los mit den sechsten Staffeln??? Nach Scrubs liefert auch 24 leider keine (im Vergleich zu den bisherigen) überwältigende Staffel ab. Eigentlich alles schonmal da gewesen, zu wenig Neues, zu wenig Spannung, die Staffel läuft standardmäßig ab und wird somit teilweise sogar etwas vorhersehbar. Dazu kommen mäßige Nebenplots und die Spannungen zwischen verschiedenen Charakteren sind oft ebenfalls standard und interessieren den Zuschauer nur wenig. Klingt jetzt schlimmer als es ist, das Schauen macht immernoch Spaß, aber besonders vor dem Hintergrund der unglaublich guten fünften Staffel kann die sechste jetzt leider nicht überzeugen. Sowohl bei Fans als auch bei Kritikern in den USA ist die Staffel ebenfalls nur mäßig angekommen, weshalb man jetzt für die siebte Staffel einige Neuerungen plant. Fast die komplette Cast soll ausgewechselt werden und die Handlung wird möglicherweise nich in Los Angeles spielen und/oder an zwei verschiedenen Standorten gleichzeitig statt finden. Die Serie hat solche Neuerungen dringend nötig!
Kazushi
22.11.2006 10:49 Uhr / Wertung: 7
So stehts zumindest in der verlinkten News (*über Fehlen einer edit-Funktion ärger*)
Kazushi
22.11.2006 10:48 Uhr / Wertung: 7
Es sind drei Comics, alle die bisher in den USA erschienen sind.
KeyzerSoze
22.11.2006 10:42 Uhr / Wertung: 10
Ah, soeben mal die Story durchgelesen, ist wohl der erste der US-Comics.
KeyzerSoze
22.11.2006 10:40 Uhr / Wertung: 10
Die Frage ist, welcher der Comics ist das? ;) Gibts ja schon einige und ich bezweifle ehrlich gesagt, dass die einen neuen Comic auf Deutschland raus lassen, der in den US noch nicht erschienen ist.
Kazushi
22.11.2006 10:34 Uhr / Wertung: 7
KeyzerSoze
21.11.2006 14:44 Uhr / Wertung: 10
Auf jeden Fall vorher die 2. Staffel anschauen, da die oft aufeinander, vor allen in Sachen Charakterentwicklung, aufeinander aufbauen und man sonst bei einigen Szenen sicher im Trüben fischen wird, wenn man einige Folgen verpasst hat.
mountie
21.11.2006 14:19 Uhr
Mal ernsthaft... Ich fand die zweite Staffel sogar noch um ne ganze Länge besser als die erste. Eine von den spannendsten Sachen, die ich bis zu diesem Zeitpunkt gesehen habe! Unbedingt ansehen!
HarryBelafonte
21.11.2006 14:12 Uhr / Wertung: 6
Hmm ich dachte immer es gibt einige Tausend menschen die so ein Ger't haben zur Quotenmessung.. und das ist noch vor den Endger'ten angeschlossen. Das heisst doch es ist egal ob der DVD recorder zuschaut oder der Fernseher...


Aber sagt mal ich habe nur die erste Staffel auf DVD.. und will gerne wieder 24 schauen lohnt sich die 2te gar nicht soll man einfach so mit 3 weitermachen?

KeyzerSoze
19.11.2006 20:19 Uhr / Wertung: 10
Ab dem 3. Januar wird RTL II die fünfte Staffel der US-Serie «24» zeigen: Deutschland wird angesichts der Programmierung aber wohl nicht zuschauen.

Für einen kurzen Moment keimte wohl Hoffnung auf bei den Fans der US-Serie «24». Die fünfte Staffel wird mittwochs gezeigt, immer ab 21.15 Uhr, gab RTL II vor wenigen Wochen bekannt (Quotenmeter.de berichtete). Nach Bekanntgabe dessen, wünschten sich manche Fans eine Ausstrahlung in Doppelfolgen - damit es schneller voran geht. Dies wäre sicherlich eine humane Lösung gewesen, nach 120 Minuten Spannung hätte so jeder ins Bett gehen können. Eine Ausstrahlung in Doppelfolgen erfolgte auch am Anfang der vierten Staffel - bis man feststellte, dass die Folgen nach 22 Uhr besser laufen und auf drei Folgen pro Ausstrahlungstag umstellte.

Allem Anschein nach hat RTL II die Hoffnung schon begraben, mit Staffel fünf gute Quoten erzielen zu können. Anders lässt es sich jedenfalls nicht erklären, dass der Münchner Sender plant, jeweils drei Folgen hintereinander zu senden. Wer also mitkommen will, muss bis 23.55 Uhr wach bleiben. Alternative: Die Aktivierung des Videorekorders, was widerrum nicht in die Quotenmessung einfließt. Somit steht schon rund sechs Wochen vor der Ausstrahlung fest, wer die Verlierer dieser Aktion sind: Die Serie «24», die Fans und sicherlich auch RTL II selbst.

Quelle: quotenmeter.de
KeyzerSoze
09.11.2006 01:51 Uhr / Wertung: 10
hehe, jaja, kim der große Negativpunkt der Serie. Ab jetzt gehts aber richtig los. Staffel 3 und 4 sind immer noch mit großem Abstand meine Lieblinge :)
Kazushi
08.11.2006 12:39 Uhr / Wertung: 7
Die 2. Staffel fand ich leider einen kleinen Tick schwächer als die erste, wobei bei mir ein komisches Phänomen eintrat. Während den Folgen war ich vor allem in den ersten 12 Stunden teilweise richtig gelangweilt, gegen Ende der Folge wurde es dann aber plötzlich so spannend, dass ich unbedingt weiter sehen wollte, nur um dann wieder auf Ernüchterung zu stoßen. Daraus gelernt habe ich aber nie, weil das gleiche Spiel immer wieder von vorne passierte. In der zweiten Hälfte bessert sich dies dann aber merklich, hier wird es wirklich richtig spannend, auch wenn ich mir etwas mehr kritische Reflexion und etwas weniger pathetische Inszenierung (Michael Bay und Jerry Bruckheimer waren doch gar nicht beteiligt?) gewünscht hätte. Das Finale fand ich dagegen enttäuschend, denn wenn man die Form schon zum Dogma erhebt und sie über den Inhalt stellt, sogar zum Titel der Serie macht, dafür dramaturgische Schwächen und unnötige Nebenplots in Kauf nimmt, dann sollte man das auch durchziehen. Wird das ja schon in den Werbepausen aufgegeben (die im Endeffekt einfach Stillstand, zumindest in ca. 90 % der Fälle, bedeuten), fand ich es hier noch einmal besonders ärgerlich, dass ganze für einen Twist zu opfern, den man auch viel besser hätte einbringen können. Btw: Wenn ich Jack Bauer wäre, würde ich meine Tochter fesseln und knebeln und im tiefsten Keller der Welt verstecken. Dieses Talent von Schlamassel in Schlamassel, von Psycho zu Psycho zu geraten, geht auf keine Kuhhaut.
KeyzerSoze
23.10.2006 13:45 Uhr / Wertung: 10
Morgen Abend gibts den Trailer zur neuen Staffel unter: http://www.24trailer.com/
TheRinglord1892
21.10.2006 21:14 Uhr / Wertung: 9
Endlich hab ich die 5. Staffel auch gesehen und was soll man dazu sagen? Zu Beginn war ich nur noch begeistert. Bereits am Anfang war die Staffel so schockierend und kompromisslos, dass schnell klar war, dass die Story unvorhersehbare Wege gehen würde. Das ging sie dann auch und die Macher haben echt Mut bewiesen. In der zweiten Hälfte gibt es auch noch eine sehr schöne Wende, allerdings hat die Staffel gegen Ende ihre Längen und man hat doch ab und zu den Eindruck, dass man sich hier die letzten Folgen ein wenig aus den Fingern hat saugen müssen, um auf die 24 Folgen zu kommen. (Ich war dann doch etwas erleichtert, als es vorbei war.) Der Cliffhanger zum Ende war meiner Meinung nach allerdings sehr vorhersehbar und obwohl die Staffel zu einem großen Teil einfach nur wahnsinnig gut ist, bleibt am Ende doch ein kleines Gefühl von Enttäuschung.
KeyzerSoze
27.08.2006 22:22 Uhr / Wertung: 10
Ja, wie gesagt, Staffel 1 ist durch die Auflösung ein wenig schwächer und ab der 3. Staffel wird der meiner Meinung nach größte Negativpunkt der Serie, Kim Bauer, zum Glück reduziert. Also glaub mir, du wirst die Serie noch aufwerten ;)
Kazushi
27.08.2006 17:05 Uhr / Wertung: 7
Ich werde sie mir sicher noch anschauen. Trotz aller Kritik habe ich mich ja gut unterhalten (daher auch gute 6 Punkte) und vor allem die ersten 12 Stunden fand ich größtenteils sehr spannend.
wonderwalt
27.08.2006 13:40 Uhr / Wertung: 10
Hört auf mich!;-)
KeyzerSoze
27.08.2006 13:20 Uhr / Wertung: 10
Hör nicht auf ihn. Staffel 1 und 2 sind meiner Meinung nach die Schwächeren, 3 und 4 hingegen sind großartig, während sich die 5. dann genau zwischendrin einpdendelt. Wobei... bei mir sind alle auf 9er und 10er Niveau ;)
wonderwalt
27.08.2006 00:19 Uhr / Wertung: 10
@Kazushi: Wenn Dir schon die erste Staffel nicht richtig gefallen hat, dann spar die Zeit für was besseres auf und kuck die anderen Staffeln nicht mehr. Ich fand die erste die mit Abstand beste Staffel, berstend spannend und temporeich inszeniert, die Nachfolgeteile fand sogar ich als Jack-Fan durch die Bank schwächer.
Kazushi
26.08.2006 17:33 Uhr / Wertung: 7
Nachdem ich meine erste Sichtung der 1. Staffel von "24" vor sehr langer Zeit nach ein paar Folgen abbrach, da bei mir nicht die Spannung entstand, um wirklich am Ball zu bleiben, habe ich es jetzt noch einmal versucht. Diesmal hielt ich zwar bis zum Ende durch, fand die 1. Staffel auch spannend, mein Eindruck von ihr hat sich auch verbessert, für etwas ganz großes halte ich sie aber noch nicht. Dafür gibt es zu viele Schwächen, was vor allem bei der Inszenierung zu bemerken ist. Die ist mir teilweise viel zu plump und 08/15. Vor allem wird der Zuschauer immer wieder an die Hand genommen und auf alles hingeführt, so dass wohl keiner bei den Personen, die jemand anderes sind, als sie vorgeben, überrascht sein dürfte. In puncto Plausibilität hat die Serie auch ihre Schwächen. Hitchcock sagte mal zwar, dass man das Handeln von Charakteren nicht hinterfragen sollte, da jeder in einer bestimmten Situation anders handelt, aber wie bei "24" naheliegende Handlungsweisen immer wieder ignoriert werden, ist teilweise nicht mehr feierlich. In puncto "Technik" gibt es übrigens weitere Plausibilitätslücken. Auch andere genreverwandte Serien und Filme haben diese Probleme, z.B. "Alias". Dort wird aber alles so überzeichnet und mit Augenzwinkern versehen, dass sich gerade diese Plausibilitäsprobleme wunderbar in die Serie einfügen und ihren Charme erst richtig ausmachen. "24" nimmt sich dafür viel zu ernst. Die "innovative" Inszenierung in Echtzeit fand ich übrigens auch nicht so berauschend. Zum einen bleiben die Personen oft die Zeit in den Werbepausen einfach stehen, zum anderen ergeben sich dadurch auch Fehler. Da braucht Jack Bauer für einen einfachen Weg zu Fuß zwei Minuten, für genau den gleichen Rückweg, braucht er eine Minute vor der Pause, fünf Minuten Pause, eine Minute nach der Pause. Der übermäßige Einsatz der Split-Screen-Technologie ist in 50 % der Fälle überflüssig. Jetzt aber genug gemeckert, denn man könnte meinen, dass mir "24" nicht gefällt. Das stimmt nicht, denn die erste Staffel ist vor allem in der ersten Hälfte hochspannend (dann baut sie leider ab), verfügt über gute Schauspieler und viele gute Momente. Vor allem die ganze Szenerie rund um den Senator weiß zu überzeugen und gerät insgesamt viel spannender als der Hauptplot. So werde ich mir sicher auch die nächsten Staffeln zu Gemüte führen, Luft nach oben ist da ja dann auch noch!
KeyzerSoze
11.08.2006 18:46 Uhr / Wertung: 10
Die fünfte Staffel war für mich schon ein ganz kleinwenig enttäuschend. Nach den großartigen Staffeln 3 und 4 hat mir diesmal ein wenig gefehlt, dass mich die Geschichte, bzw. die Charaktere diesmal nicht so emotional nahe gingen wie in den Vorherigen, bzw. diese Momente zu schnell abehakt wirkten. Aber dennoch bleibt auch diese Staffel klasse und beweist einmal mehr warum für mich 24 die aktuell beste Serie ist: Alleine in der ersten Hälfte wird dem Zuschauer durch seine Komprisslosigkeit mal wieder klargemacht, dass in dieser Serie vor nichts halt gemacht wird und wirklich alles passieren kann. Doch nicht nur zu Beginn gefällt das, auch die Wendung in der 2. Hälfte der Staffel (btw. so wenig wie in dieser Staffel konnte ich schon lange nicht mehr bei 24 vorhersehen) hat mir gefallen. Vor allen Dingen war sie sehr mutig und ich bin überrascht, dass es da keine Beschwerden gab die Geschichte so weitergehen zu lassen. Das hat mir die Staffel dann auch wieder nach oben gerettet und würde sie qualitativ nach Season 3 und 4 einordnen. Auch die neuen Darsteller wissen zu überzeugen, allen voran Peter Weller; Sean Astin ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig gefällt aber auch. Großes Lob dafür an den schon in der 4. Staffel auftauchenden Gregory Itzin, der als Charles Logan meine persönliche Entdeckung dieser Staffel geworden ist. Dazu noch ein paar nette Gastauftritte alter Bekannter (die auch aus Spoilergründen nicht erwähne), sowie (IM FOLGENDEN EIN RIESENSPOILER!!!!!!!!!!!) ein guter Cliffhanger den ich mir genauso in der vorherigen Season schon gewünscht hätte. Staffel 6 kann kommen! Ich freu mich; ist leider aber noch so lange hin.
Lulu
26.07.2006 12:13 Uhr
huiuiui, die fünfte staffel hat fast alles was ich in den jahren davor vermisst habe. zum einen kommt kim fast nicht vor, somit minimaler nervfaktor. zum anderen ist es mal wieder endlich richtig schön spannend. dank der durchgehend guten unterhaltung kann ich auch über die logikfehler und ungereimtheiten hinwegsehen. kann die 6. staffel kaum erwarten...
wonderwalt
25.05.2006 00:32 Uhr / Wertung: 10
SPOILER-WARNUNG: Die fünfte Staffel kann die Jack-Fans nach der eher schwachen vierten wieder besänftigen. Die Serie findet zu ihrer alten Stärke zurück. Zünftige McGuffins und klassische Ultimaten treiben den durchweg spannenden Plot voran. Kiefer Sutherland zischt in bester Manier seine Dialoge durch die zusammengepressten Lippen und nietet kompromißlos seine Feinde um. Und das, was wir ohnehin schon wissen, unterstreicht ein mega-harter Cliffhanger am Ende. Jack Bauer will return!
KeyzerSoze
28.03.2006 11:35 Uhr / Wertung: 10
Hat eigentlich schon jemand das Spiel gespielt? Hab gestern bei meiner Arbeit im Kino den Trailer gesehen und das sah schon sehr cool aus. Bin ja alles andere, als ein Zocker, aber hier juckts mich doch in den Fingern. Von daher; taugt das Spiel was?
namecaps1
28.03.2006 09:28 Uhr / Wertung: 4
Und hier eine dt. Übersetzung dazu. Ist wirklich gut beobachtet...http://blog.grimm.tv/2006/01/twentyfour.html
namecaps1
28.03.2006 09:24 Uhr / Wertung: 4
Jack Bauers Welt hat Regeln - und hier sind sie zu finden (englisch, nicht ernstnehmen):
http://www.robservatory.com/archives/2006/01/19/the-24-rules-of-the-24-universe/
Dr.Nibbles
11.03.2006 00:58 Uhr
Hab jetzt gerade die erste Staffel zuende geguckt und muß jetzt auch mal dazusenfen...

Insgesamt zwar schon echt spannend, aber teilweise auch sehr Soap-Opera-mäßig: am Ende jeder Folge ein schöner Cliffhanger, immer muß jedem Protagonisten irgendetwas passieren, egal, wie an den Haaren herbeigezogen,...


Dem Anspruch, tatsächlich die 24 Stunden chrono-Logisch (das ist genau richtig so, wie ich das geschrieben habe) zu zeigen, wirds auch nicht ganz gerecht. Erstens: es werden immer wieder 2-6 Minuten übersprungen, was aber an den unmöglichsten Stellen passiert - grundsätzlich immer dann, wenn gerade eigentlich was spannendes passiert, was dann an genau der selben Stelle fortgeführt wird. An genau den Stellen wird auch oft auf eine andere Person geschaltet, dann geht es danach bei der anderen aber wieder an der Stelle weiter... chronologische und real-time-Darstellung? Nicht wirklich! Zweitens: haben die Leute kaum natürliche Bedürfnisse, ich habe noch nie jemanden außer zum Telefonieren aufs Klo gehen oder eine der Hauptpersonen überhaupt mal etwas essen sehen. Trinken muß man auch nicht. Mir würden sicher noch weitere Sachen auffallen, und m.E. hätte man das sicher interessanter gestalten können, indem man die gleichzeitige Darstellung in mehreren Fenstern besser nutzt.


Prädikat: spannend, sehenswert, aber sicher nicht der erwartete Meilenstein der Film- und Fernsehgeschichte, den ich mir aufgrund vorheriger Erzählungen erwartet hatte.

Marcel
25.02.2006 11:13 Uhr
Also die 3. Staffel war öde weil man gar nicht das Gefühl hatte alles spielt innerhalb 24 Stunden. Aber die vierte Staffel, auch besonders der Anfang, ist spitze. Gestern liefen Folgen 19-21. Sensationell. Wie kann Staffel 5 da denn noch 'eine härtere Gangart' bringen? Ich bin gespannt.
KeyzerSoze
21.01.2006 08:59 Uhr / Wertung: 10
Und wie wirds dann erst für die sein, die die 4. Staffel genial fanden ;)
wonderwalt
21.01.2006 08:15 Uhr / Wertung: 10
@ alle Jackmaniacs auf score11: Falls Ihr wie ich von der vierten Staffel enttäuscht war, dann freut Euch auf die fünfte. Zumindest die ersten vier Folgen versprechen Gutes. Jack gets back to his roots, endlich wieder eine härtere Gangart, der Plot hat von Beginn an klar definierte Spannungsmomente und erreicht das altbekannte Tempo aus den ersten beiden Staffeln. Mach`s noch einmal Jack!
TheRinglord1892
11.01.2006 21:23 Uhr / Wertung: 9
Am 13.1.06 startet die 4. Staffel auch in Deutschland...
Knille
11.11.2005 14:34 Uhr / Wertung: 9
Habe jetzt in einem TV-Marathon die vierte Staffel hinter mich gebracht und bin nach der leicht enttäuschenden dritten Staffel jetzt schon wieder voller Vorfreude auf das, was da in der fünften noch kommen mag. Die vierte Staffel macht eigentlich alles richtig und ist so wahrscheinlich die bisher beste. Zwar ist der Innovationseffekt der Echtzeit-Erzählweise nicht mehr da und auch der Spannungsbogen der zweiten Staffel wird nicht mehr erreicht, dafür gelingt durch die Einführung neuer Figuren eine beeindruckende Runderneuerung der Serie. Im Gegensatz zur dritten Staffel sind die Rollen dabei absolut perfekt besetzt (keine uncharismatischen Bösewichter und Silikon-Tanten mit aufgespritzten Gummiboot-Lippen mehr) und die Figuren super ausgearbeitet. Gerade Chloe entwickelt sich trotz ihrer mürrischen Art zu einem absoluten Symphatieträger der Serie, die vor allem in ihrer Interaktion mit dem neuen Charakter Edgar zur Höchstform aufläuft. Die beiden setzen Akzente, die auch abseits rasanter Action-Szenen zu fesseln vermag. Absolut positiv wirkt sich auch das Fehlen der in der Vergangenheit viel gescholtenen Kim aus. Dafür bieten die vielen neuen Charaktere ein nettes Wiedersehen mit einigen alten Bekannten, die man schon lange nicht mehr gesehen hatte: Lana Parilla (Chaos City) und Aisha Tyler (Friends) mischen ebenso mit wie Arnold Vosloo, der zeigt, dass er nicht nur als Mumie eine gute Figur macht.
Natürlich kann man durchaus kritisieren, dass die Story um böse islamische Terroristen ein bißchen zu unreflektiert und eindimensional geraten ist. Abgesehen davon scheinen die Schreiber hier aber auf der Höhe ihres Könnens angelangt zu sein: Die Geschichte entwickelt sich größtenteils glaubwürdig und ohne lästige Füllsel, vor allem aber ohne nervige Charaktere (wie Kim oder Cherie Palmer) und bleibt auch ständig im Fluß, weil immer wieder etwas Neues und gänzlich Unerwartetes geschieht. Dadurch bleibt die Spannung über die gesamte Staffel annähernd gleich hoch, was die vorherigen Staffeln nur bedingt geschafft haben. Und mit dem Finale haben sich die Macher tatsächlich selbst übertroffen! Mann, was freu ich mich auf die fünfte Staffel!!
e-sTy
10.11.2005 22:44 Uhr / Wertung: 10
Freue mich schon auf die 4.Staffel, hab selten eine Serie gesehen die so genial ist! Allein schon die Idee mit Echtzeit ist klasse, auch wenn dadurch einige logische Fehler entstehen...
Bei dieser Serie stimmt einfach so gut wie ALLES! das einzige, das nicht so toll war, war in der 2.Staffel die Story mit Kim, die etwas unglaubwürdig wirkte! ;-)
Ansonsten für mich die beste Serie die ich kenne, da viele Wendungen drin sind, keine einzige Episode langweilig ist und ich die Schauspieler einfach klasse find!
10/10
Hattori Hanzo
06.07.2005 00:46 Uhr
Laut Quotenmeter.de plant RTL2 die Ausstrahlung der 4. Staffel für Januar 2006.
Desweiteren wird die aktuelle Wiederholung der ersten Staffel ab Donnerstag, den 07.07.05 auf nachts ab ca 0040Uhr verlegt.

http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=10442
Sneaker
19.04.2005 11:16 Uhr
@Der_Hexer: nein, ich meinte die Wartezeit von einer Woche aushalten zu müssen... Das war vorletzte Woche echt schwer (ohne was verraten zu wollen: Situation im Hotel).
Der_Hexer
13.04.2005 09:46 Uhr
Wieso keine möglichkeit weiter zu gucken? Meinst du, weil die Staffel jetzt endet?
Sneaker
13.04.2005 09:37 Uhr
Mein Beileid für die, die es geschafft haben die 3. Staffel im Fernsehen mitzuverfolgen und jetzt keine Möglichkeit haben weiterzugucken...
Der_Hexer
06.04.2005 14:45 Uhr
Gnah... Sorry :) Hast natürlich recht... Das kommt davon, wenn man schon eine weiter ist...
Moociloc
06.04.2005 13:41 Uhr
Ähm die 3. Staffel ist ab dem Datum erhältlich nicht die 4. !
Der_Hexer
06.04.2005 10:19 Uhr
Laut www.TVonDVD.de ist die 4. Staffel ab dem 4. Juli 2005 in Deutschland erhältlich.
Bast
29.03.2005 23:57 Uhr
Die dritte Staffel von 24 war wieder grandios und nervenaufreibend wie nie. Sicherlich sind mir auch ein paar Fehler aufgefallen, die nicht hätten sein müssen und manche Dinge wurden in Staffel eins bzw. zwei vielleicht etwas besser gemacht, ich möchte an sowas allerdings nicht festhalten, da das Gesamtbild einfach stimmt. Ich konnte die ganze Staffel vollends genießen und es wurde wiederholt deutlich gezeigt, das 24 einfach eine der besten Serien ever ist.
Wenn ich ab und zu vor den Bildschirm sitze und einfach nicht fassen kann was da gerade vor sich geht oder es manche Augenblicke schaffen mir Tränen in die Augen zu treiben, dann verzeihe ich solche Kleinigkeiten gern.
Und die Sache mit Kim haben sie hier doch mal wirklich deutlich besser geregelt, sie hat auf alle Fälle nicht mal mehr annähernd so genervt wie in den ersten beiden Staffeln.
Das einzige war wirklich, das manche Charaktere aus früheren Zeiten einfach noch mal richtig erzwungen eingebracht wurden, nur weil die Drehbuchautoren sie vielleicht gut leiden können oder aus irgendwelchen anderen Gründen, aber im großen und ganzen einfach wiedereinmal unglaublich !
faxx
11.03.2005 23:53 Uhr
Ich kann die negativen Meinungen zur dritten Staffel nicht ganz nachvollziehen. Es gibt sogar viele positive Punkte die für die dritte Staffel sprechen z.B. das Kim nun in der CTU ist und ihr Auftritt nicht in unglaubwürdigen Nebengeschichten passiert. Ich bleib auf jeden Fall bei einer 10.
Schwabe
09.03.2005 22:51 Uhr
Die dritte Staffel macht absolut alles kaputt, was die ersten beiden (sehr guten) Staffeln aufgebaut haben. Die dritte Staffel ähnelt einem Zusammenkommen aller Statisten der ersten Staffeln. Hier werden alle nochmal zusammen gesucht. Ich werd mir Staffel 4 bestimmt nicht mehr antun, um den guten Eindruck der ersten Staffeln nicht noch mehr zu zerstören.
Knille
27.01.2005 14:15 Uhr / Wertung: 9
Gut, dass ich mich nicht (wie ich es eigentlich vorhatte) nach der ersten Hälfte der dritten Staffel geäußert habe, denn die ist mehr als nur enttäuschend: Die gewohnte Spannung kommt nicht auf, die Story ist viel zu übertrieben und beginnt sich zu wiederholen (vor allem bei Palmer, der diesmal nicht nur vor einem, sondern gleich vor zwei moralischen Dilemmas steht) und auch sonst ist alles ziemlich dick aufgetragen: Innerhalb eines einzigen Tages treffen dann doch viel zu viele Zufälle aufeinander, außerdem sind neben Jack "Best-Agent-Ever" Bauer auch noch einige andere in den Rang von "Superagenten" aufgestiegen. Schwere Verletzungen scheinen bei der CTU ja niemanden mehr davon abzuhalten, nach kurzer Verschnaufpause ihren Dienst zu verrichten. Dazu kommen fürchterliche Besetzungsfehler, allen voran Hector (der seinem Bruder überhaupt nicht ähnelt und viel zu aufdringlich spielt) und die kapputoperierte Claudia, die beinahe soviel nervt wie Kim. Sowieso: Kim! Hat dieses blöde Balg es nicht langsam satt, immer die falschen Entscheidungen zu treffen? Warum hört sie nicht zur Abwechslung einmal auf jemanden, der klüger ist als sie (also alle Menschen ihres Umfeldes)?
Gegen Mitte der Staffel reißen die Produzenten das Ruder aber dann doch noch eindrucksvoll herum: Ungefähr mit dem Auftritt von Amador (der als einziger Neuzugang hervorragend spielt) gewinnt die Serie beinahe im Minutentakt an Tempo, Spannung und Dramatik und lässt einen dann doch endlich mal wieder mit offenem Mund vor dem Fernseher sitzen. Auch wenn dieses hohe Niveau bis zum Ende nicht ganz gehalten werden kann, entschädigt es doch für einige Ärgernisse zu Beginn der Staffel und lässt die Serie ihrem guten Ruf zumindest annähernd gerecht werden. Alles in allem kommt sie durch den schwachen Auftakt allerdings bei weitem nicht an die ersten beiden Staffeln heran, was mich die Serie insgesamt leicht abwerten lässt. Hoffen wir, dass die vierte Staffel dann wieder einen Schritt in die richtige Richtung geht...
Der_Hexer
05.01.2005 14:45 Uhr
Mir gefällt die 3. Staffel noch besser als die 2. bzw. 1.
Es geht wieder wahnsinnig heftig zur sache und obwohl man auf alles irgendwie gefasst ist, gabs doch immer wieder situationen womit ich nicht gerechnet hätte...
Noch 4 Tage dann gehts weiter mit der 4. Staffel in amiland... *lechz* Kanns kaum erwarten!!
DonVito
09.11.2004 14:48 Uhr
Die 3. Staffel wird ab Januar 2005 auf RTL2 ausgestrahlt, die vierte Staffel wird im selben Monat in den USA auf FOX ihren Weg zu den Zuschauern finden.
Lulu
20.08.2004 11:40 Uhr
eigentlich muss man jede staffel für sich bewerten. die erste war spannend und innovativ, die zweite süchtigmachend, die dritte ist nunja, enttäuschend.kiefers superhero-getue, best-agent-as-can-be, wird ziemlich unglaubwürdig. von der punkteverteilung wäre das dann 9-10-7. oder sollte ich der dritten staffel noch einen punkt abziehen, und zwar für die dumme bratzige kim bauer, die von staffel zu staffel unerträglicher wird und der kaputtoperierten Claudia mit lippen wie ein luftkissenboot?
wonderwalt
03.07.2004 10:07 Uhr / Wertung: 10
In der dritten Staffel zeigt die Serie deutliche Verschleißerscheinungen, was in erster Linie an dem ideenlosen Drehbuch liegt. Die Kerngeschichte um eine terroristische Biowaffenbedrohung kommt deshalb nicht in Schwung, weil kein zeitliches Ultimatum da ist. Deshalb kommt die fast unerträgliche Dauerspannung der der ersten beiden Staffeln zumindest am Anfang nicht auf. Der Palmer-Plot ist in sich nicht schlüssig und scheint keinerlei Bezug zur Hauptgeschichte zu haben. Auch der Versuch, fast sämtliche Charaktere aus den Vorstaffeln wieder zu verwenden, wirkt verkrampft.
All dies führt auch dazu, daß einem als Zuschauer die kleinen Plausibilitätsfehler viel häufiger auffallen.
Aber man muß den Autoren auch zugestehen, daß eine Temposteigerung gegenüber Season 1 und 2 kaum mehr möglich war.
Christian
11.06.2004 14:24 Uhr
Wieder mal muss ich zwischendurch meine Meinung abgeben (sonst koch ich über und kann mir den Rest nicht mehr anschauen). Mir machts ja irgendwie immer noch Spaß, Jack (oder der Jack-Plot) ist immer wieder für eine Überraschung zu haben, und hält die Serie am Leben. Aber die Kim-Story? Herrgott, ich bin - jedesmal wenn sie ins Bild kommt - hart am Schnellvorlauf. So was lächerliches hab ich selten gesehen - Kleines Mädchen Rettten - Unfall - Vom Puma verfolgt - in einen Bunker entführt - in Raststätte als Geisel genommen - bin ja gespannt was für ein Schwachsinn da noch kommt. Jaja, ich weiss das hab ich schon 10 mal gesagt, aber jetzt hab ich wieder die Kraft für ne neue Folge. Danke.
Mr.Blond
06.06.2004 02:21 Uhr / Wertung: 9
24 ist eine der besten Serien die je fürs TV produziert wurden.Kiefer Sutherland ist in der Rolle des CTU-Agenten Jack Bauer absolut überzeugend und hat den Golden Globe deshalb völlig zu recht bekommen.Die serie selbst ist perfekt und spannend inszeniert so dass man in allen 24 Folgen mitfiebert.Absolut genial!
Gamecat
18.05.2004 22:48 Uhr
Jabberwocky stammt doch aus "Alice im Wunderland" oder ist die Figur noch älter?
DonVito
18.05.2004 21:33 Uhr
Hust, Hust, Hust! DAS WAR DAS STAFFELFINALE! Ich weiß nicht was für Wahnsinnige sich diese Stories ausdenken, aber denen würde ich gerne mal einen ausgeben! Ich hab keine Ahnung warum, aber immer wenn ich 24 sehe, krieg ich an irgendeiner Stelle ne Gänsehaut.
Und nu...
-Spoiler-
ist der Präsident eigentlich wirklich tot? Sieht ja ganz so aus!
-Spoiler Ende-
Christian
17.05.2004 21:47 Uhr
... aber gib Dir keine Mühe, was -dort- passiert ist mir egal seit mein letzter Kommentar nicht mehr ganz oben steht ;)
Christian
17.05.2004 21:45 Uhr
pff, wenn Du mich provozieren willst musst Du dich schon ein bisschen mehr anstrengen!!! Nicht das ich mich hier nicht gerne ein bisschen provozieren ließe, aber im Grunde mag ich 24 ja auch - so groß die Defizite hier auch sein mögen - es bleibt eine echt sehr gute Serie. Ausserdem wenn man bedenkt wie andere ihre 11 punkte verschleudern ;)
Marcel
15.05.2004 12:25 Uhr
Ich muss das mal auf 11 hochsetzen, aber ich mach das nicht um dich zu provozieren, Christian ;)
Marcel
15.05.2004 12:24 Uhr
Und Erwartungshaltung macht hier ne Menge aus, kann auch verstehen dass man den Aufguss eben nicht mehr so toll findet wie die 1.Staffel, die ja doch den Neuheitenbonus hatte. In der 2. mag ich z.B. auch, dass Kim nicht mehr so häufig vorkommt, die Thematik spannender ist und es ist einfach geil brutal, schon ziemlich an der Grenze. Alles hier ist dermassen Over-the-Top, dass man als Zuschauer den Plot auch einfach mal hinnehmen muss. Nachfragen kann da manchmal fehl am Platz sein. Aber als Achterbahnkonstrukt funktioniert es besser als alles was es bisher gab und Logiklöcher stören mich hier eben nicht, und das ist auch wieder eine Geschmacksfrage. Einigen geht es einfach zu weit, auch in Richtung Unglaubwürdigkeit. Verständlich zwar, aber ich teile diese Meinung eben nicht . Und momentan (Folge 23, noch eine am nächsten Dienstag) einfach unfassbar spannend. Wie ein 12 Wochen lang hinausgezögerter Organsmus , die Sraffel 2 ;)
Marcel
15.05.2004 12:16 Uhr
@Christian: gnau das war meiner Meinung nach die Schwäche von Staffel1: Es gibt ne Menge Wendungen in den ersten Folgen, die die Erwartungen ungemein hoch schraubten. Das und meine Erwartungshaltung, die sowieso schon da war sorgten (bei mir) irgendwie dafür, dass die 1.Staffel in der Mitte absolut eingebrochen ist. Ich habe während einigen Folgen (11-16 oder so?)Zeitung gelesen und telefoniert weils mich einfach null gepackt hat. SPOILER STAFFEL 1:Und ausserdem hab ich die Serie auch gar nicht ernst genommen, alles wird gut usw. Die letzte Folge der 1.Staffel hat mich dann absolut umgehauen weil ich damit NULL gerechnet habe und sass dann erstmal 10 Minuten regungslos vor dem ausgeschalteten Fernseher. Naja, und deshalb gefällt mir die 2.Staffel besser. Weil meine Erwartungshaltung nicht mehr so hoch war und weil ich weiss dass einfach (fast) alles geht hier. Insofern will ich nicht behaupten, dass die 2.Staffel objektiv besser ist, ich finde sie nur einfach um Längen geiler.
Aristoculus
12.05.2004 01:06 Uhr
Ich denke trotzdem, dass jede Staffel einzeln bewertet werden sollte. Ich war von der ersten Staffel begeistert und finde die 2. nicht wirklich gut. Außerdem erzählt jede Staffel ihre eigene Geschichte und steht für sich alleine.
Christian
10.05.2004 08:50 Uhr
hier mein zwischenbericht zu staffel 2: ich finde die einzelnen charaktere -extrem- vorhersehbar, in staffen 1 war das noch anders. schon in den ersten folgen gab es da ne menge turn-overs - jetzt ist es nur noch langeweile, weil bis auf den hauptdarsteller -alle- komplett vorhersehbar handeln. Kim macht stumpfsinn (wer hätte das gedacht), präsident und seine vasallen fahren gewohnte linien, bösewichte sind ausgemacht; einzig Bauer ist für Überraschungen gut - und zieht (s)eine blutige Spur durch den Plot. Mein Fazit (bis folge 5): viel viel Uninteressanter als Staffel 1.
Moociloc
29.04.2004 14:15 Uhr
Das hängt damit zusammen, dass die Columbo Folgen 90 min lang sind und damit eine übliche Filmlänge erreicht haben. Außerdem kann jede Columbo Folge für sich selber stehen, d.h. man versteht die Handlung ohne andere Folgen zu kennen. Ein 3. Grund ist dass die Columbo Folgen auch einzeln bei IMDb erschein.
Aristoculus
29.04.2004 13:57 Uhr
Warum wird eigentlich bei Columbo jede einzelne Folge gewertet und bei 24 beide Staffeln zusammen? Wäre es nicht besser gerade bei einem Konzept, wie 24 jede Staffel einzeln bewerten zu können? Immerhin hat ja auch jede Staffel eine eigene Story, die einem gefällt oder nicht. Liese sich das nicht vielleicht mal einrichten?
Gamecat
20.04.2004 22:31 Uhr
Nach der zweiten Sichtung kommt Kiefer in die gelbe Zone. Das ist echt gut. :) * Aber was Nebenplots angeht die für die Katz sind, dürfte diese KIM-Abschieds-Predigt ganz weit vorne liegen... oh mann... waren aber zum Glück nur ein paar Minuten. 8| * Andere sind schlimmer... ;) gute Unterhaltung. Und die Botschaft wirkt trotzdem "Glaubwürdig"... meistens... wenn der Präsident ne andere Hautfarbe hätte, könnte man sogar ne echte Gänsehaut kriegen. 8) Cool.
Marcel
14.04.2004 11:12 Uhr
Naja, der Kim-Plot in Season 2 ist echt ok. Zum einen hat er nur minimalen Anteil in der Folge, zum andern gibts jetzt da wenigstens nur die eine kreischende Frau (eben Kim). Zusätzlich bricht gerade diese Storyline in jeder Folge erneut die Erwartungshaltung (besonders gestern abend), und das finde ich schon ganz gut. Ausserdem wackelt sie auf der Flucht immer nett im Ober- und Hinterteil.
Schwabe
14.04.2004 08:34 Uhr
Die 2. Season ist echt der Hammer und von der Story noch besser als die erste! Die Verstrickungen der Terroristen sind noch weniger zu durchschauen. Allerdings haben es die Produzenten nicht geschafft, einen Störfaktor der ersten Season zu beseitigen:
Die nervende Story mit Bauer's Tochter Kim! Ihr fehlt jeglicher Zusammenhang zum Thema!
Marcel
13.04.2004 13:28 Uhr
Bin jetzt wieder auf dem Laufenden und die 2. Season schlägt die 1. um Längen. Hier stimmt einfach alles. Folgen 10,11,12 würde ich zum Besten zählen was ich jemals im Fernsehen sehen konnte.
Sneaker
02.04.2004 15:49 Uhr
ich bin RTL II auch auf den Leim gegangen und ärgere mich tierisch, zumal ich mir mit ein paar Freunden fest vorgenommen hatte am WE das Video anzuschauen! (zum Glück hab ich den Kommentar hier gelesen, sonst gäbe es eine böse Überraschung beim Play-Drücken...). Frechheit von RTL II! das schreit nach Boykott!
Michael
02.04.2004 00:00 Uhr
Mit der spontanen Absetzung der Wiederholungen wird RTL2 vermutlich mehr Zuschauer verprellt haben als sie auf die Dienstag 20:15 Ausstrahlung zu bündeln (denn wer die 3 Folgen verpasst hat, ist bei diesem Format doch ziemlich raus).
Wer doch noch ein Chance haben möchte die deutschen Folgen 7-9 (also die, die nicht wiederholt wurden) zu sehen, kann heute Abend (Fr., 02.04.04) ab 22:15 Uhr (laut ORF-Webseite) OFR1 einschalten, denn dort werden die Folgen 7-9 ausgestrahlt.
Marcel
01.04.2004 23:36 Uhr
Naja, wenigstens liefen auf DSF dann zum Trost 'Sexy Clips' ;)
Marcel
01.04.2004 23:35 Uhr
Und jetzt bitte keine oberschlauen 'Wir habens alle schon gesehen-Kommentare'. Ich stehe nämlich wirklich auf Serien im TV, und nicht auf DVD. Finde es einfach spannender und geiler sich jede Woche auf neue Folgen zu freuen statt sich das Ganze in wenigen Tagen reinzuziehen. Hat auch eher was Event-mässiges. Naja, aber die Chance ist jetzt wohl vorbei.
Marcel
01.04.2004 23:32 Uhr
Weiss hier eigentlich jemand was RTL2 im Moment treibt? Setzen einfach die Uncut-Nachtwiederholung ab ohne Kommentar! Statt Folgen 7-9 kam ein mieser amerikanischer B-Action-Film (weiss nicht mehr was es war, Keyzer hat ihn vermutlich gesehen, der schaut ja eh alles ;) )
Und sogar auf der RTL2-Page steht 24 immer noch für 1:00Uhr drin, nix erwähnt von Änderung. Von den einschlägigen Fan-Foren haben einige dort angerufen und man meinte: 'Es gibt jetzt keine Wiederholungen mehr. Auf Wiedersehen.' Und ich sitze den ganzen Abend vor der Glotze nur um die Folgen zu sehen, schau vorher ne miese Doku über Auto-Fans. Und hab die Folgen somit verpasst. Ja, ich hab die noch hier auf Englisch aber keine Bock auf Englisch ohne Untertitel. Und es geht ums Prinzip. Diese Scheiss-Programmplanungs-Legastheniker. Wollen wahrscheinlich die Quote auf Dienstag bündeln. Damit bin ich jetzt raus und warte auf die deutsche DVD.
DonVito
16.03.2004 16:39 Uhr
Fand die ersten Zwei Folgen wirklich gut, besonders die etwas *überraschenden* Elemente -SPOILER- so in Richtung unerwartete Erschießungen etc. -SPOILER ENDE-, aber was macht dieses Mädel da schon wieder? Da rennt das jetzt schon wieder, genau wie in Staffel 1 durch die Stadt, verfolgt von einem bösen Mann. Sehr innovativ.
Trotzdem: Kiefer Sutherland, völlig richtig, Herr Vorredner, macht das alles wieder wett. Seine Darstellung finde ich bereits jetzt noch einen Zacken besser als in Staffel 1.
Christian
09.03.2004 20:55 Uhr
Ich ja, zur Serie: Ich finde man kann es echt anschauen, das Problem mit der kreischenden Göre wird leider nicht gelöst, aber zumindest am Nachmittag kommt sie wenigstens nicht soo oft vor. Jack ist allerdings einsame Klasse - er alleine hält einen am Schirm. Ein bisschen schade fand ich auch das gegen Ende die Logiklöcher ein bisschen zunehmen, insgesamt aber absolut o.k. Werde allerdings wohl auch bei der 2ten Staffel auf die DVD warten, es gilt einen Rekord zu schlagen ;)
Christian
09.03.2004 20:50 Uhr
Ich bin jetzt erst mal mit der ersten durch. Hab meinen persönlichen Rekord für Dauerfernsehen an einem Sonntag gebrochen. Naja zumindest waren wir nahe dran.
DonVito
16.02.2004 14:53 Uhr
Bald beginnt die zweite Staffel auf RTL2, die angeblich sehr viel spannender sein soll. Ich will hoffen, dass weniger blöde Tochtersequenzen enthalten sind, denn ansonsten war bereits die erste Season DER Hammer. Und da sagt man noch, den Amis würde in Sachen Serien nichts mehr einfallen.
Christian
20.01.2004 15:16 Uhr
mir geht's ähnlich - hab zwar erst 4 Folgen gesehen, aber die jungen tussen (tochter & Co.) gehen mir schon so dermassen auf den Nerv, daß ich schon fast keine Lust mehr habe. Naja, ein paar Folgen schau ich wohl trotzdem noch.
Julia
30.09.2003 10:43 Uhr
Hallo, ich möchte hier auch mal einen Kommentar abgeben. Die ersten Folgen haben mich echt mitgerissen, zumal ich ein Kiefer Sutherland-Fan bin. ;-)
Aber dann hat die Serie meiner Meinung nach stark nachgelassen. Die zweite und dritte Entführung sind nur noch Déja-vus. Fast alle Handlungswendungen sind absolut vorhersehbar. Die Figuren wurden mir immer unsympathischer und auch unrealistischer: Kim und Teri dumm wie Bohnenstroh, Palmer ein widerlicher, latent aggressiver Moralist, die Drazens voller plumper Klischees. Okay, die Action ist für TV vergleichsweise unterhaltsam. Aber auf den 2. Teil kann ich verzichten.
KeyzerSoze
28.09.2003 22:57 Uhr / Wertung: 10
Keine Angst: Ich würde nie was spoilern, da ich genau weiß wie wichtig es ist nicht gespoilert zu werden. Ab Oktober wenn Season 3 beginnt werde ich auch wieder versuchen alles zu meiden so gut es nur geht ;) Schaue mir die dann vermutlich an einem WE am Stück an. Nochmal ertrage ich dieses wöchentliche Warten nicht wie bei Season 2 ;)
Marcel
28.09.2003 22:52 Uhr
ok ok, entschuldigung, bin etwas aufgeheizt grade, puls 250 und so. dacht dein sprachen-spoiler würde etwas über hintermänner in staffel 2 verraten. wenns das tut ists wahrscheinlich nix was ultrawichtig ist. also ich versuche michwieder zu beruhigen. das wird schwer. ich will prozac
KeyzerSoze
28.09.2003 22:49 Uhr / Wertung: 10
1. ist das alles andere als ein Staffel 2 Spoiler gewesen
2. Ist das nunmal meine Meinung bzgl. der deutschen Synchro!
Marcel
28.09.2003 22:42 Uhr
@keyzer: das mit der sprache ist aber kein staffel 1 spoiler, sondern ein staffel2-spoiler, verdammt. und wenn du nicht so klugscheisserisch an so details rumlästern würdest wärs keinem aufgefallen, verdammt.
KeyzerSoze
28.09.2003 22:39 Uhr / Wertung: 10
So viel verrate ich: Es ist kein direkter Übergang zu Staffel 2! Diese spielt ca. ein halbes Jahr nach der ersten! Inhaltlich verrate ich natürlich gar nichts ;)



!!!!Spoiler Staffel1!!!
BTW: Ich fand es nicht gerade schlau von den Synchroleuten, dass Nina in der Synchrofassung spanisch, statt wie in der OV Deutsch gesprochen hat. (bzgl. auf Season 2)

Marcel
28.09.2003 22:37 Uhr
grade auf 24tv.de:
RTL 2 hat eine Szene rausgeschnitten und damit das ende noch geiler gemacht(ihr könnt euch denken welche). danke RTL2. das ist übrigens NICHT ironisch gemeint
Marcel
28.09.2003 22:34 Uhr
Mist . Ich wollte den Spoiler ordentlich markieren damit ja keiner aus versehen liest. Und jetzt hängt alles rechts. Also bitte einfach löschen!
Marcel
28.09.2003 22:33 Uhr
Achtung: Staffel 1-SPOILER !!!
Ok, ich bin fertig. Hab die Serie unterschätzt. Dachte: USA, grosse Produktion, Happy End. Aber das! Das ist sowas von hart. Ich sass 5 Minuten gelähmt vor dem Fernseher danach. Das ist unglaublich. Das kann nicht sein. Oder nur ein übler Cliffhanger für Staffel 2.
wonderwalt
27.09.2003 10:50 Uhr / Wertung: 10
@Marcel: Du hast zwar recht. Aber, herrje, mehr Action, mehr Tempo und mehr Spannung ist in Fernseh-Achterbahnfahrten kaum mehr möglich. Deshalb ist "24" einfach ein Knaller. Warte mal auf die zweite Staffel. Dagegen ist die erste eine gemütliche Miss-Marple-Nummer. ;-)
Marcel
25.09.2003 17:32 Uhr
Was mich ein wenig stört an '24': Das ganze ist ja wirklich gut geschrieben, gespielt und spannend. Und Kritik bezüglich weit hergeholter Wendungen und abstruser Verwicklungen stören mich nicht im Geringsten. Hat mich noch nie gestört. Je abgedrehter, desto besser. Nixdestotrotz ist 24 irgendwie wie Fast-Food, der geilste Burger der Welt, den ich aber trotzdem in einer Minute verschlinge, der unterhaltsamste Blockbuster von dem ich mir aber doch nie einPoster an die Wand hängen würde. 24 ist vielleiht so geil wie ein 10-Sekunden Lachgas-Rausch oder die ersten Runden auf der schnellsten Achterbahn der Welt. Aber wenns vorbei ist dann ists einfach vorbei. Obwohls ja wirklich geil war. Kein Bedarf das ganze auf DVD zu besitzen oder irgendwann nochmal zu sehen. Und kein Vermissen-Faktor glaube ich, nicht so wie bei Dale B. Cooper oder eben bei Fitz. Oder bei Maddie Hayes & David Eddison.
Marcel
25.09.2003 15:29 Uhr
und obwohl ich 24 ja wirklich super finde, ist 'Fitz' doch unglaublich viel besser, und zwar in absolut allen bereichen. (jaja, man kanns nicht wirklich vergleichen, aber ich hab mich da grade reingesteigert)
Marcel
25.09.2003 15:26 Uhr
in einem anderen forum läuft grade eine diskussion'24' vs. 'für alle fälle fitz'. kann man ja eigentlich gar nicht vergleichen. wollte einfach mal nachschauen hier und die serie ist tatsächlich nicht eingetragen! kennt die hier niemand? ist vielleicht eine der besten serien ever! bitte nachtragen!
Guhl
17.09.2003 23:01 Uhr
ging mir auch so, die amnesie story nervt irgendwie. die 2. staffel ist echt schneller, spannender, brutaler - GEIHELLLL!!!!

G~
wonderwalt
17.09.2003 16:00 Uhr / Wertung: 10
@Marcel: Ging mir genauso. Aber es ist wohl ein Ding der Unmöglichkeit, so eine Geschichte komplett ohne Durchhänger und ohne Logikschwächen zu erzählen. SPOILER!! Die Sache mit der Amnesie von Jacks Frau ist ziemlich weit hergeholt, aber herrje, man sollte nicht päpstlicher sein als der Papst. Und im übrigen kann ich Dich beruhigen: Es wird wieder sauspannend!!
KeyzerSoze
17.09.2003 13:03 Uhr / Wertung: 10
Das lag daran, dass es in den USA üblich ist, erstmal 13 Folgen zu produzieren, damit, falls sie nicht einschlägt, sie wieder aus dem Programm genommen werden kann. Deshalb dieser vermeintliche Showdown in Folge 13
Marcel
17.09.2003 12:13 Uhr
Also ich finde die Serie bricht schon stark ein momentan (Folgen 13+14). SPOILER(für die wenigen die am Donnerstag erst die Wiederholung sehen):
Neue Attentäter, Frau und Tochter wieder neu in Gefahr, wahrscheinliche neue Verräter in der Agency. Tritt auf der Stelle alles. Und einige Folgen wie die Geiselrettung bringen einfach die Handlung nicht weiter. Und dass Terri und Kim nicht mitten in der Staffel sterben ist doch eh klar. Die Story ist momentan irgendwie zum erliegen gekommen. Liegt vielleicht an meiner Erwartungshaltung, aber gestern habe ich mich beim
Lesen ertappt während des Zuschauens, hab nur halb zugehört/geschaut. Die ersten 8 Folgen waren Hammer. Aber momentan absolutes Mittelmass. Hoffe das wird wieder.
ScoreMaster
15.09.2003 22:19 Uhr
2 Staffel, Folge 7: Wahnsinn! Ich hätte nie gedacht, dass die zweite Staffel noch annähernd so spannend werden wird, wie die erste. Aber weit gefehlt. In der zweiten Staffel ist Schluss mit Eierschaukeln. Mehr kann ich leider nicht sagen ohne zu spoilern ;-)
Marcel
15.09.2003 16:46 Uhr
Definitiv toll gemacht! So erreicht die Serie um 20:15Uhr mehr Zuschauer, die andern können die Folgen ungeschnitten am nächsten Tag sehen. Gehts irgendwie denn noch besser? Definitiv nein. Und Werbung muss es auch geben, Vorschau, Teaser und ähnliches. Den Ultras wie dir (@Keyzer Soze) kann mans doch eh nicht rechtmachen, wenn der Sendeplatz stimmt ist die Synchro scheisse, wenn die ok ist dann sinds die Teaser. Irgendwas ist ja schliesslich immer
KeyzerSoze
15.09.2003 11:18 Uhr / Wertung: 10
Finde nicht, dass RTL2 die Serie gut gelegt hat! Warum? Naja, die Serie ist FSK 16 und damit die 24 schon um 20:15 zeigen dürfen, haben die einfach kurzerhand die Serie gekürzt. Echt toll gemacht RTL2! Zumindest sind die Wiederholungen nach 22 Uhr uncut.
Marcel
15.09.2003 09:32 Uhr
Jack ist düster gestimmt in der zweiten Staffel? Noch düsterer als in der ersten Staffel? Das heisst, er beisst seinen Feinden sofort die Halsschlagader durch? Und dabei bin ich ja erst bei Folge 12!
Allerdings muss ich sagen dass RTL2 dass perfekt macht mit den Sendeterminen. Hoffe die haben vernünftige Einschaltquoten. Das einzige was mich stört ist das Vollbild. Da müssten oben und unten Balken sein, wie bei der neuen Enterprise-Serie. Das macht was her. Ist euch aufgefallen dass Nina aussieht wie Lilo Wanders(von den Gesichtszügen her)
ScoreMaster
14.09.2003 11:26 Uhr
Gestern habe ein paar Minuten der ersten Staffel auf deutsch gesehen. Und mir schien, dass die Syncro gegenüber der OF etwas verliert.
wonderwalt
14.09.2003 11:17 Uhr / Wertung: 10
Unglaublich, aber wahr: Bei der zweiten Staffel wird noch ein Zahn zugelegt. Jack ist erwartetermaßen düster gestimmt. Mehr Action, mehr Tempo. Der Hammer.
KeyzerSoze
11.09.2003 01:48 Uhr / Wertung: 10
Gute Nachrichten für die Münchner 24 Fans!! Das Matthäser zeigt ab 22. September jeden Montag je 4 Folgen der Serie und das beste ist, dass es nicht mal Eintritt kosten wird!!!
Andre
10.09.2003 16:31 Uhr / Wertung: 10
Könnten sich bitte mal die beiden zu Wort melden, die der Serie "nur" 3 und 4 Punkte gegeben haben? Ich würde gerne wissen, was euch nicht gefallen hat und welche Serie ihr für besser erachtet? Habt ihr schon alle Folgen gesehen? Mit 3 oder 4 Punkten seit ihr der Meinung das die Serie unter dem Durchschnitt ist?? Das kann doch nicht stimmen. Ich gebe zu das man nicht gleich 9 oder 10 geben muß, aber es gibt viele Dinge die man Objektiv nicht abstreiten kann und die diese Serie zu einer ÜBERDURCHSCHNITTLICHEN machen. Euere Meinung bitte!!
Singapur
09.09.2003 12:03 Uhr
Spannend und unterhaltend, Neuheit im TV-Format, sehr gute Schnitte, gute Regisseure (u.a. Winrich Kolbe - machte auch picked fences und StarTrek)
empfehlenswert
KeyzerSoze
08.09.2003 13:41 Uhr / Wertung: 10
An alle die es nicht mehr erwarten könnnen: Hier gibts den Trailer zur 3. Staffel von "24"! Ich werde sie mir nicht anschauen (spoilerangst), da es ja zum Gluek schon am 28. Oktober weitergeht!
wonderwalt
06.09.2003 02:11 Uhr / Wertung: 10
Vielleicht sollten wir grundsätzlich drüber nachdenken, ob wir die Mindestzahl an Wertungen für die Charts erhöhen sollten. Dennoch bin ich der Meinung, daß es "24" momentan verdient hat, da oben zu stehen. Die Serie begeistert viele von uns. Und deshalb ist sie die Nummer 1.
robin13
06.09.2003 00:39 Uhr
Nicht-war! Auch ohne meine bewertung, oder mit bewertung 3 von mir ist's immer noch ganz oben... Ich denke es muessten einfach mehr leute es sehen und bewerten bis es eine angemessene position in der Tabelle kriegt!
KeyzerSoze
05.09.2003 18:01 Uhr / Wertung: 10
und damit hast du "24" an die Spitze der "Beste Filme"-Liste befördert ;)
robin13
05.09.2003 11:36 Uhr
Hmmm... soviele super-meinungen, aber ich muss etwas abweichen - fuer das erste haelfte, das idee, und ausfuehrung wuerde ich schon 10/10 geben, aber der zweite haelfte hat mir nicht mehr so mitgerissen, der stimme (im OT) und personalitaet von Kiefer S. hat mich genervt, und das staendige "Trust me - you have to trust me!", "I love you Sooooo much!", und "I Promise everything's going to be alright" - like fuck it will! hat mich auch genervt... fuer die haelfte ehe 4/10, also durchschnittlich sage ich mal 7
Guhl
30.08.2003 04:35 Uhr
sauspannend und innovativ, so macht kino spass. irgendwie muss ich auch gelegentlich an twinpeaks denken.
wird das einer neuer topfilm der hiesigen "Best Filme"-Liste?
G~
KeyzerSoze
04.08.2003 18:50 Uhr / Wertung: 10
Soso, wenigsten gibt sich RTL2 Mühe die Serie zu promoten! Gleich 3 Teaser in einer Werbung!! Wenn das so weitergeht könnte das sogar ziemlich erfolgreich bei uns laufen (war zwar wieder der Lange dabei, aber ich konnte meine Bekannten gerade noch rechtzeitig aus dem Raum scheuchen ;) )
KeyzerSoze
03.08.2003 23:59 Uhr / Wertung: 10
@ Lurchi: Nachdem ich nun auch bei Twin Peaks mit Staffel 1 fertig bin, kann ich nur sagen: Nein, nicht gemeiner, aber auf jeden Fall auf dem selbigen Gemeinheitsniveau ;)
KeyzerSoze
03.08.2003 23:53 Uhr / Wertung: 10
Ja, den hab ich auch vor ein paar Tagen gesehen, der ist in Ordnung! Aber es gibt noch einen anderen gemeineren. War auch auf einem anderen Sender, weiß aber nicht mehr auf welchem. Ich glaub es war Tele5! Könnte dir ja schreiben was man sieht, will aber natürlich niemanden spoilern und deshalb lass ich das jetzt lieber mal.
ScoreMaster
03.08.2003 23:51 Uhr
@keyzersoze Ich weiss nicht welchen Teaser du gesehen hast, aber der Teaser, den ich gestern auf RT2 gesehen habe, verät praktisch nix.
KeyzerSoze
28.07.2003 22:38 Uhr / Wertung: 10
Meine Güte?!?! Wer hat denn bitte den Teaser entworfen? Der verrät ja im Grunde schon ALLES was passiert in der gesamten ersten Staffel!! Ja, wirklich alles! Das ist ja echt mehr als nur übel und ne Verarschung des Publikums meiner Meinung nach! :( BTW: Die Synchro von Sutherland und Haysbert ist echt grausig!
KeyzerSoze
27.07.2003 01:27 Uhr / Wertung: 10
Weitere gute Nachrichten: Auch wenn ich die deutsche Synchro von 24 nicht wirklich empfehlen würde: RTL2 hat ein Einsehen mit wartenden Zuschauern; so zeigen sie nicht wie in den USA jede Woche eine Folge, sondern ab dem 02.09. Dienstags, Freitags und Sonntags jeweils umd 20:15 Uhr 2 Doppelfolgen! Die Wiederholungen wären dann am jeweiligen Folgetag gegen 22 Uhr herum. Das heißt: Der Abend wird ab September bei RTL2 fast alleine in den Händen von 24 sein.
trendsetter
22.07.2003 14:45 Uhr
Nachdem in England ja bereits im August die zweite Staffel auf DVD erscheint, während hierzulande die erste Staffel noch nicht mal im Fernsehen gelaufen ist, scheint es Fox jetzt mit der deutschen DVD-Veröffentlichung eilig zu haben!

Die erste Staffel erscheint in Deutschland Ende September!!
Sprachen: Englisch, Deutsch (Dolby Digital 2.0)

Quelle: www.areadvd.de
trendsetter
04.07.2003 16:17 Uhr
Für den DVD-Start in ENGLAND der zweiten Staffel von "24" gibt´s ein spezielles Leckerli: Parallel zur normalen zweiten Season-Box gibt es auch noch eine Box, die direkt beide Staffeln der TV-Serie auf DVD enthält. Da die Serie bekanntermaßen in einem Zeitraum von 24 Stunden abläuft, wird es diese Box allerdings auch nur für 24 Stunden am 11. August im Handel geben. Wer diesen Doppelpack also haben möchte, sollte unbedingt eine Vorbestellung machen.
ScoreMaster
13.06.2003 13:43 Uhr
Ich bin durch! Von den 24 Folgen haben mindestens die Hälfte die Note 10 verdient. Nur die Folge mit dem Gedächtnissverlust ist schwächer. Das ändert aber nichts daran, dass 24 verglichen mit anderen Serien ein Meisterwerk ist.
KeyzerSoze
30.05.2003 19:10 Uhr / Wertung: 10
Twin Peaks hab ich leider noch nicht gesehn, aber die kommen ja demnächst im TV *freu*
lurchi
30.05.2003 19:06 Uhr
@KeyzerSoze: Noch gemeiner als das Ende der ersten Staffel von Twin Peaks?
KeyzerSoze
30.05.2003 18:12 Uhr / Wertung: 10
Neuerdings hättest du auf RTL2 warten müssen; die haben nämlich jetzt die Rechte und wollen die Serie vorraussichtlich ab September zeigen.
fresher
30.05.2003 17:45 Uhr
Hab sie unten in Australien gesehen und war total begeistert. Der Abend wurde jeweils zum Pflichprogramm und alle haben sich vorm TV getroffen. War so zu sagen ein kleines Event welches richtig celebriert wurde. Spannend einzigartig udn genial Kamera udn schnitttechnik. Dieses Screensplitten und mehrere Hanldungen gleichzeitig laufen zu lassen fand ich fazinierend.
Hab sie jetzt fast komplett aus dem Netz, so dass ich nicht mehr auf vox warten musste.
KeyzerSoze
30.05.2003 16:20 Uhr / Wertung: 10
Bin nun endlich mit der 2. Staffel fertig geworden. Fand sie zwar auch noch ziemlich genia, jedoch hat mir die erste besser gefallen. Der Kim-Handlungsstrang war mir ein wenig zu übertrieben. Ach ja, zu dem Ende: Das ist ja wohl der fieseste Cliffhanger den ich je bei einer Serie gesehen habe!!! Kann es jetzt schon gar nicht mehr erwarten die nächste Staffel zu sehen.
ScoreMaster
19.05.2003 22:21 Uhr
Die ersten 10 Folgen hab ich nun, aber noch immer keine Minute zum durchatmen ;-)
wonderwalt
18.05.2003 11:53 Uhr / Wertung: 10
Kann mich der einhelligen Begeisterung nur anschließen. Grundidee und dramaturgisches Konzept gehen in die TV-Geschichte ein. Fast unerträglich spannend, auch Regie, Kamera und Darstellerleistungen sind überdurchschnittlich. Ein echter Knaller.
Alice Harford
11.05.2003 22:37 Uhr / Wertung: 10
Lieber ScoreMaster, wenn Du glaubst, die ersten 3 Folgen sind spannend, wirst Du noch positiv überrascht werden.
Aber schön, dass Du Dir endlich Zeit nehmen konntest.
KeyzerSoze
11.05.2003 22:14 Uhr / Wertung: 10
Und das schon nach 3 Folgen; am schlimmsten sind die letzten 4 - 8; die muss man am Stück schauen, sonst ist echt grausam ;)
ScoreMaster
11.05.2003 22:05 Uhr
Wahnsinn. Nach dem ich jetzt die ersten drei Folgen gesehen habe, muss ich sagen, dass ich nocn nie eine spannendere Serie gesehen haben.
KeyzerSoze
22.04.2003 01:37 Uhr / Wertung: 10
Habe dir also nicht zu viel versprochen :)
Andre
21.04.2003 22:02 Uhr / Wertung: 10
Ich sage nur WAHNSINN!!! Anschauen und Staunen!
KeyzerSoze
21.02.2003 06:40 Uhr / Wertung: 10
So ging es mir am Ende der ersten Staffel auch, waren zwar nur 4 Folgen am Stück aber trotzdem: Hier herrscht Suchtgefahr wie bei keiner anderen Serie. Wenn du sagst, dass die 2. so spannend wird, dann warte ich glaub ich noch ein wenig mim schauen ;)
bhorny
21.02.2003 00:04 Uhr
BESTE SERIE ALLER ZEITEN!!! 1.Staffel is der absoulte Wahnsinn! 2.Staffel is der absoulute Oberwahnsinn! Hier fiebert man von der ersten bis zur letzten Minute mit! Vorsicht Suchtgefahr! Habe mir die letzten 6 Folgen der 1.Staffel fast am Stück angeschaut weil's so interessant wurde. Zu den 3-4minütigen Sprüngen: Das sind die Werbeunterbrechungen in USA. In der Zwischenzeit läuft die Handlung weiter, allerdings passiert halt nichts wichtiges! Eine Schande das diese Serie hier immer noch nicht im Fernsehen läuft!
KeyzerSoze
19.02.2003 17:18 Uhr / Wertung: 10
Nachdem ich nun die ganze erste Staffel gesehen habe: Das ist die BESTE SERIE DIE ICH JE GESEHEN HABE! Zumindest die erste Staffel bisher! Ich sag aber lieber gar nichts weiter, denn wenn man schon den einfachsten Handlungsstrang verraten würde, dann weiß man schon was die erste 3-4 Folgen geschieht, deshalb: Meidet alle Infos über "24" und genießt die Serie! Es lohnt sich! Hoffentlich wird die 2. Staffel genausogut, wobei ich das stark bezweifle.
KeyzerSoze
11.02.2003 22:59 Uhr / Wertung: 10
Wehe dir du spoilerst was Yogi!!! Ich bin grad bei 10 a.m. und die Serie macht einfach süchtig! Da kommt man gar nicht mehr von los bei den jeweiligen Enden! Für mich eine der innovativsten und besten Serien aller Zeiten!! Werde ich mir sicherlich noch auf DVD zulegen!
Yogi
11.02.2003 22:35 Uhr
Die zweite Staffel ist, glaube ich, im Oktober in den USA angelaufen. Obwohl die ersten 24 Folgen schon ein "richtiges " Ende haben, wird angedeutet, daß hinter allem noch etwas Größeres steckt. So soll die zweite Staffel mehrere Monate nach der ersten spielen und... (mehr sag ich nicht, ist eh nur vom hörensagen). Eine Folge dauert übrigens gut 45 Minuten, ab und zu erfolgt ein 3-4 minütiger " Zeitsprung". Das erwähne ich aber nur deswegen, um zu warnen, daß man (leider) kein 24 stündiges, sondern nur ein 18 stündiges Sehvergnügen vor sich hat.
KeyzerSoze
27.01.2003 16:32 Uhr / Wertung: 10
Im Sommer schon! Hey, da hat man wirklich einen Grund sich zu freuen :)
lurchi
27.01.2003 08:33 Uhr
Die Serie soll im Sommer bei VOX starten. In den USA hat sie ja 11 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm gelockt, da können wir uns wohl mal drauf freuen...
KeyzerSoze
25.01.2003 19:38 Uhr / Wertung: 10
WANN KOMMT DIESE SERIE ENDLICH NACH DEUTSCHLAND???!!!!

Hab jetzt schon so viel darüber gehört und kann es kaum mehr erwarten! In der Serie gibt es 24 Folgen, die in Echtzeit ablaufen, also, etspricht eine Folge immer auch eine Stunde in der Serie!, also insgesamt, zeigt diese Serie nur einen Tag! Finde ich ne klasse Idee und soll auch sehr gut geworden sein. Vor allem total spannend, sagen alle! Ich freu mich schon.

169 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]