The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 12. November 2019  12:28 Uhr  Mitglieder Online8
Sie sind nicht eingeloggt

Scrubs (TV-Series) (US 2001)

Scrubs - Die Anfänger (TV-Serie) (DE 2003)


Genre      Comedy
Buch    Bill Lawrence ... (Schöpfer)
Darsteller    Zach Braff ... Dr. John 'J.D.' Dorian
Donald Faison ... Dr. Chris Turk
John G. McGinley ... Dr. Perry Cox
Sarah Chalke ... Dr. Elliot Reid
Judy Reyes ... Nurse Carla Espinosa
Ken Jenkins ... Dr. Bob Kelso
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen1990
Durchschnitt
7.86 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
13.11.2008





71 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Knille
27.10.2010 22:42 Uhr / Wertung: 9
Ja, bekannt ist die "Neuigkeit" schon länger, war nur bisher nicht zu mir durchgedrungen und hier auch nicht gepostet...
Muckl
27.10.2010 00:05 Uhr
Jup, der verlinkte Artikel ist ja auch von Mai ;-)
KeyzerSoze
26.10.2010 22:40 Uhr / Wertung: 9
Hatten die das nicht schon vor nem halben Jahr beschlossen oder hatte ich das damals falsch verstanden?
Knille
26.10.2010 22:30 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 26.10.2010 um 22:38
Es scheint, als sei Scrubs nach der mäßig erfolgreichen Staffel 9 nun doch abgesetzt:

Klick

Schade, da war durchaus noch Potential drin...
Horatio
13.09.2010 14:17 Uhr / Wertung: 9
Scrubs - Zu Beginn eine nette neue und erstmalig lustige Arztserie, die zündete. Mit John G. McGinley hat man in der Rolle des Dr. Perry Cox eine Kultfigur mit feinen Sprüchen, die sich als Zitatefundgrube erwies. Sehr schöne war aber auch, dass es Scrubs immer wieder schafte in die alberne Situation einen ernsten Unterton zu packen, welche meist von einer genialen Musikuntermalung begleitet worden ist.
Da Scrubs aber doch nicht die Überserie ist verdankt es seiner merkwürdigen Charakterentwicklung. In den letzten Staffeln wurde Hauptfigur JD zu solch einer Tukke erzogen, dass die Männer des Birdcage ein wahres Vorbild gefunden haben müßten. Man fragt sich einfach was das soll? Denn es ist weder witzig oder innovativ, sondern einfach nur nervig und unlustig. Bei manchen Folgen mußte man dann einfach nur noch ausschalten.
Fazit: Trotzdem bleibt Scrubs eine gelungene und runde Sache, die näher am Krankenhaus dran ist, als man vielleicht auf den ersten Blick denkt, und das ist doch wirklich ein gutes Zeichen für eine gelungene Parodie!
leobrilon
12.09.2010 22:43 Uhr / Wertung: 10
Diese Serie ist einfach genial und für jeden etwas..Bescheuertere, aber gleichzeitig auch bessere Witze gibt es in kaum einer anderen Serie...Die Atmosphäre ist einfach einladend und klasse..Man kann die Folgen unendlich oft sehen und man lacht trotzdem immer noch
ZordanBodiak
19.10.2009 12:11 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 19.10.2009 um 12:14
Staffel neun startet Anfang 2010. Da wird Braff und Chalke ein paar (jeweils sechs, glaube ich) Gastauftritte haben.
EDIT: Wie ich gerade sehe, schrieb das Knille übrigens auch schon.
gerti_1.76
19.10.2009 11:19 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 19.10.2009 um 11:20
im netz habe ich erst neulich gelesen das J.D. gesagt hat er befinde sich zur zeit beim drehen neuer folgen für SCRUBS.dachte eigentlich auch das er nur noch die 8.staffel drehen will und dann ist schluss. fragt sich nur wie zuverlässig die info ist bzw wie alt ;-D
Narcotic
19.10.2009 10:36 Uhr / Wertung: 5
Auf Deutsch im TV. Habe auch schon überlegt, ob es eventuell hauptsächlich daran lag. Vielleicht kommt mir ja mal eine englische Folge unter und mir sagt die Serie dann mehr zu.
Dr.Nibbles
18.10.2009 23:51 Uhr
@Narcotic: Hast auf Englisch oder auf Deutsch angesehen? Macht nen äußerst großen Unterschied, ich fands als ichs das erste mal (auf Deutsch) gesehen hab auch eher langweilig.
Narcotic
18.10.2009 23:47 Uhr / Wertung: 5
Habe nun in den letzten Wochen einige Scrubs-Folgen gesehen und kann das allgemeine Lob nicht nachvollziehen. Sicher, die Serie ist ganz nett, die Charaktere alle recht sympathisch und schräg. Allein: Es fehlen die Witze. Ab und an kann man schmunzeln, aber Pointen konnte ich kaum ausmachen. Zudem nervte es mich ungemein, dass am Ende fast jeder Episode nochmal schön eine Moral der Geschichte präsentiert wurde und wieder alles schöne, heile Welt war. Mit besseren Autoren hätte mir die Serie wohl deutlich besser gefallen.
Knille
23.08.2009 12:33 Uhr / Wertung: 9
Laut der englischen Wikipedia soll es definitiv weitergehen und zwar mit einem neuen Konzept. Demzufolge sollen Dr. Cox und Turk als Medizinprofessoren die Hauptpersonen der weiteren Entwicklung werden, wobei auch ein umgebautes Sacred Heart eine Rolle spielen soll. Daher sollen zukünftig auch frühere Haupt- und Nebencharaktere auftauchen. So sollen zB Zach Braff und Sarah Chalke für sechs Folgen unterschrieben haben, um den Übergang in das neue Format zu begleiten. Ich bin mal wirklich gespannt, wie das "neue" Scrubs aussehen wird und freue mich, dass es auch ohne Braff und Chalke weitergeht.
daywalker2.0
09.05.2009 17:45 Uhr / Wertung: 11 - Letzte Änderung: 09.05.2009 um 17:58
Puh, acht Jahre sind nun rum.
Habe gerade die letzte Episode "My Finale" der achten Staffel gesehen (viele alte bekannte Gesichter) und bin sehr zufrieden, dass die Serie ein würdiges Ende gefunden hat.

Die letzten 19 Folgen gehören nach der schwächeren siebten Staffel zweifelsohne mit zu den Besten.
Das Konzept, neue Internisten ins Sacred Heart einziehen zu lassen, war meines Erachtens ebenso erfolgreich (Eliza Coupe sticht besonders hervor), wie die Doppelfolge auf den Bahamas und die vielen Gastauftritte - wenn auch die Quoten erwartungsgemäß nicht überzeugt haben. Mit dem gewohnten Mix aus Comedy und Drama bleibt sich die Serie auch 2009 treu, legt aber wieder mehr Augenmerk auf die Charaktere und deren Entwicklungen.
Genial, dass ABC diese 8. Staffel realisiert hat. Hilarious.

Der Sender aus dem Hause Disney hält jedoch an einer möglichen Fortsetzung fest und will am 19.05.2009 bekanntgeben, ob [SCRUBS] in irgendeiner Weise für eine weitere Season zurückkehrt.
henry
01.05.2009 00:18 Uhr / Wertung: 9
Wiso muss man eigentlich hier alle 305 Folgen von Scrubs einzeln zum Raten eintragen, das ist doch ein wenig lächerlich. Jetzt kann ich bald Scoremaster werden nur weil ich alle 10000 Simpson folgen gesehen habe oder wie ?
Marjan
26.02.2009 01:35 Uhr / Wertung: 8
mir reicht's langsam. bis einschließlich staffel 5 kratzte Scrubs an der 10, gescheitert ist es eigentlich nur an meinem prinzip, serien nicht die höchstpunktzahl geben zu wollen. allerdings fiel staffel 6 schon deutlich ab, staffel 7 konnte sich nicht entfalten - auch aufgrund des autorenstreiks; und staffel 8 wirkt auf mich nur noch uninspiriert dahingerotzt. zwischendrin kommen ein paar wenige wirklich gelungene episoden, ein paar schöne ideen und gags, das gros ist leider nur noch durchschnittsware. die schauspieler spulen fast schon gelangweilt ihr routiniertes repertoire herunter, die serie wiederholt sich selbst in worten, gesten und szenerien immer frappierender, einige storyelemente werden angeschnitten und dann einfach ignoriert und der ursprüngliche plot von jungen, überforderten ärzten ist schon längst passé. ich kann nur hoffen, daß Scrubs bald ein würdiges ende erfährt, bevor es seine grandiosen ersten 5 jahre vollends vergessen macht.
punktabzug auf 8.
sammy
07.01.2009 00:12 Uhr
Neue News zu Staffel 8. Bill Lawrence plaudert aus dem Nähkästchen (Achtung, jede Menge Spoiler):
http://www.quotenmeter.de/cms/?p1=n&p2=32378&p3=
Joey 4ever
10.12.2008 21:52 Uhr - Letzte Änderung: 10.12.2008 um 21:53
Für alle, die ungeduldig auf Season 8 warten: Ein erster Ausblick - diesmal dabei... Courteney Cox (wahrscheinlich in den ersten beiden Episoden)
Joey 4ever
30.09.2008 21:54 Uhr
Nun wurden sechs Webisodes erstellt, die zu einem noch unbekannten Zeitpunkt den Weg ins Netz finden sollen. (mehr, Achtung: Leichte Spoilergefahr!)
daywalker2.0
21.07.2008 20:02 Uhr / Wertung: 11
Überall liest man von der achten und eventuell noch folgenden Staffeln, doch ab Mittwoch, den 3. September wird zu später Stunde ab 22.45 Uhr erstmals die siebte Staffel mit leider nur elf Folgen über die deutschen Bildschirme flimmern.
Dank der erfolgreichen Quoten (Scrubs holt samstags in der Regel die höchsten Marktanteile in der Zielgruppe) hat es die Comedyserie wieder in die Primetime bei ProSieben zurückgeschafft, wo auch schon die ersten beiden Staffeln leider weniger erfolgreich ausgestrahlt wurden.
Wollen wir hoffen, dass die Quoten diesmal stimmen...
Maddin
17.07.2008 19:55 Uhr
Scrubs ist eine meiner Lieblingsserien, aber wie Bill Lawrence "Diese Serie ist nicht totzukriegen." behaupten kann, ist mir einfach unverständlich. Ohne Zach Braff ist sie doch nur die Hälte wert. Hoffentlich versuchen sie nicht, einen neuen Ersatzcharakter einzufügen...
Joey 4ever
17.07.2008 18:09 Uhr - Letzte Änderung: 17.07.2008 um 18:10
Inzwischen gibt es wieder Neues zu Staffel 8, von der bereits der größte Teil gedreht ist... (Spoilergefahr!)

Für Zach Braff wird es die letzte sein. Er sei aber bereit, als Gaststar auch in einer (möglichen) 9. Staffel aufzutreten oder Regie zu führen. Produzent Bill Lawrence sagte: "Das Ende der Serie dreht sich darum, dass J.D. das Krankenhaus verlässt. Wenn man geht, geht es darum, an Beziehungen fest zu halten." (Quelle)
Knille
12.07.2008 23:11 Uhr / Wertung: 9
Wie geil!!! Bin ja auch ein Riesen-Friends-Fan und von daher besonders erfreut über diese Neuigkeit. Vielen Dank für die Info!!
Joey 4ever
10.07.2008 22:55 Uhr
Dicke SPOILER zu Season 8!!!


Wie inzwischen bekannt wurde, wird Dr. Kelso eine Nachfolgerin bekommen, die von Friends-Star Courteney Cox Arquette gespielt werden soll. Die ausgedehnte Gastrolle soll drei Folgen in der 8.Staffel umfassen und J.D. und Dr. Cox dabei schön ärgern...
Knille
08.06.2008 16:27 Uhr / Wertung: 9
@Ringlord: Cool, vielen Dank! Das hört man gerne (besonders das mit möglichen weiteren Staffeln lässt mein Herz höher schlagen!).
TheRinglord1892
08.06.2008 12:31 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 08.06.2008 um 12:33
@Knille. Die Serie wird weiternhin in den USA von ABC produziert, aber nicht wie bisher auf NBC ausgestrahlt, sondern zieht komplett zu ABC um, wird dort in der 2008/2009 Saison, möglicherweise auch erst 2009, Dienstags um 21 Uhr ausgestrahlt werden. Die Staffel wird 18 Episoden lang, welche auch bereits am Drehen sind, es gab keinerlei Drehpause zwischen Staffel 7 und 8. Die Staffel soll sich wieder mehr an die ersten Staffeln halten, mit weniger "Blödelei" und soll mehr realistisch/dramatisch sein.
Sofern die achte Staffel gut läuft sind auch weitere Staffeln nicht ausgeschlossen.
Die Infos stammen aus diversen Pressemeldungen, von ABC Sprechern und Zach Braff selbst, sind also denke ich ziemlich verlässlich.
Knille
08.06.2008 12:07 Uhr / Wertung: 9
Weiß eigentlich jemand Genaueres zur geplanten achten Staffel? Meine Google-Recherchen bringen leider nach wie vor nichts als Hoffnungen und Absichtsbekundungen zu Tage.
13ender
15.05.2008 16:28 Uhr
Die einzige Krankenhaus-Serie die ich mir mit voller Hingabe anschaue. Die Charaktere sind selten so divergierend zusmmengstellt und vermitteln dennoch reale Verhaltensmuster. Ich liebe den Hausmeister!
Knille
17.03.2008 19:54 Uhr / Wertung: 9
Yayyyy! Gestern noch hab ich mir Sorge gemacht, dass die siebte Staffel nicht ordnungsgemäß enden kann und der Serie ein ungebührlicher Abgang beschert wird, und jetzt plötzlich, buchstäblich aus dem Nichts, erscheint am Horizont ein Silberstreifen in Form einer achten Staffel! Das hätte ich ja schon gar nicht mehr für möglich gehalten, was diese Nachricht nur umso fantastischer macht! Danke an ABC und danke an daywalker2.0 für die News!
KeyzerSoze
27.01.2008 14:48 Uhr / Wertung: 9
Da auf die sechste Scrubs-Staffel ja eher eingedroschen wurde war ich sehr positiv überrascht. Sicher ist ein kleiner Qualitätsabfall zur tollen fünften Staffel erkennbar, aber ansonsten hat sie immer noch alles zu bieten was ich an ihr liebe. Viele schräge Gage, liebenswürdige Charaktere und das Ganze verpackt in einer guten Geschichte (da sollte sich das Rip-Off Grey's Anatomy mal ein Beispiel nehmen). Gerade die Entwicklung von Braff und Banks zeigt wie erwachsen die Serie trotz ihrer oftmals kindischen Gags ist und das macht meines Erachtens die große Stärke von Scrubs aus ... und argh ist der Cliffhanger gemein ;)
daywalker2.0
18.01.2008 19:44 Uhr / Wertung: 11
Release eine Woche vor geplanter Veröffentlichung verschoben auf den 17. April 2008.
nicht gut
Knille
26.11.2007 19:27 Uhr / Wertung: 9
@TheRinglord: Momentan sieht es so aus, als würde es nicht einmal die geplanten 18 Folgen geben. Wie viele andere Serien auch ist Scrubs Opfer des Autorenstreiks geworden. Da Scrubs wegen der verürzten Endstaffel aber schon zum Februar komplett abgewickelt sein muss, ist der Druck hier wesentlich stärker als bei anderen Serien. Während die ihre Dreharbeiten unter Umständen nach hinten verschieben können, muss Scrubs im Februar fertig gedreht sein. Ist der Streik bis dahin nicht beendet, können keine neuen Folgen mehr gedreht werden. Die siebte Staffel hätte dann nur 12 Folgen und müsste ohne ein echtes Staffelfinale auskommen. Für Fans wäre das natürlich der absolute Supergau (eine geliebte Serie verabschiedet sich ohne echtes Ende - undenkbar!). Hoffen wir, dass es nicht so weit kommt.
Marjan
22.05.2007 13:43 Uhr / Wertung: 8
kann mich TheRinglord1892 nur anschließen. was die ersten staffeln so besonders machte, war der streß junger ärzte und vor allem der umgang mit immer neuen patienten. seit der spot vom krankenhaus auf das mittlerweile vier staffeln alte thema ehe & kinder gelenkt wird, verliert Scrubs deutlich an fahrt. in staffel 4 und 5 gab es immerhin entwicklungen der charaktere und zwischenzeitlich echtes drama (My Five Stages, My Lunch, My fallen Idol) zu sehen, in staffel 6 stechen nur noch die Musicalepisode und die hommagen an andere krankenhausserien (House, Grey's Anatomy) heraus. andere handlungsstränge werden nicht zu ende erzählt (J.D.s kaputtes leben, Elliots neuer job) auf kosten von neuen völlig austauschbaren charakteren, allen voran drehbuchautor Mike Schwartz als Lloyd.



in meinen augen hat sich Scrubs nach und nach von einer krankenhausserie in eine weekly soap verwandelt, was mehr als nur schade ist. denn gerade von krankengeschichten läßt sich viel innovation herausholen.

TheRinglord1892
18.05.2007 14:44 Uhr / Wertung: 9
So, die sechste Staffel ist nun auch zu Ende und ich muss sagen, insgesamt zwar eine gute Staffel, aber deutlich unter dem Niveau der vorherigen. Wurden die ersten von Staffel zu Staffel besser, schwächelt die sechste jetzt. Die Witze sind oft flach und wirken gezwungen, die Story entwickelt sich zu wenig und es fehlen auch einfach diese genialen, besonderen Einzelfolgen vergangener Staffeln. Jetzt hat Scrubs nur noch die 18 Folgen der siebten Staffel um noch einmal richtig Gas zu geben und zu einem würdigen Abschluss zu kommen.
KeyzerSoze
25.04.2007 08:57 Uhr / Wertung: 9
Ach ja, fand es ja köstlich Paul Adelstein, der in Prison Break noch großartig den supercoolen Special Agent von sich geben darf, hier in einer Rolle als extremstes Sensibelchen zu sehen.
KeyzerSoze
25.04.2007 08:31 Uhr / Wertung: 9
Wie schon die vier Staffeln zuvor konnte mich auch Nummer Fünf begeistern. Während die meisten Staffeln (egal welcher Serie) schwächere Folgen haben, kann ich hier keine einzige ausmachen die mir nicht zusagen konnte ... ebenso schwer ist es natürlich die Highlights heraus zu picken und ich so nur zwei Überfolgen herausnehmen kann. Erstere wäre die von Zach Braff selbst wundervoll inszenierte Wizard of Oz-Hommage in der dessen Geschichte in die Geschehnisse des Sacred Heart (oder soll ich sagen Sacred Fart) übertragen werden und zudem gleichzeitig die Folge mit den mit Abstand meisten Lachern war. Die Zweite (My Lunch) schlägt eher ernstere Töne an (meist die besten Folgen dieser Serie), auf die ich jedoch aus Spoilergründen lieber nicht genau eingehen werde. Hinzu kommen wieder viele tolle Ideen wie beispielsweise der Schwebekopf (der wohl den größten Arzt der Welt ablösen sollte), einen wirklich guten Cliffhanger (ist man bei Scrubs ja eigentlich nicht gewohnt) sowie viele neckische Anspielungen auf andere Serien wie CSI, Grey's Anatomy oder den Dr. Housemeister. Ich habe mich wieder 24 Folgen köstlich amüsiert gefühlt und hoffe mal, dass das bei der nächsten Staffel so weitergeht.
KeyzerSoze
23.04.2007 12:56 Uhr / Wertung: 9
J.D. can't we just go home, put on our pjs and watch Grey's Anatomy. - Oh, how I do love that show. It is like they have been watching our lives, and put it on tv.
TheRinglord1892
23.03.2007 17:45 Uhr / Wertung: 9
Endlich konnte eine Folge der sechsten Staffel wieder an alte Qualität anschließen. Bei Folge 14 musste ich am Anfang gut lachen und besonders die Story konnte endlich mal wieder überzeugen. Sehr schön.
ganga
18.03.2007 02:57 Uhr
Also während die ersten paar Folgen der sechsten Staffel nicht so besonders waren und mir persönlich die Musical Folge auch nich so gut gefallen aht, muss ich sagen dass 12 & 13 doch deutlich besser waren. Scheint wieder bergauf zu gehen :)
Dr.Sverige
15.03.2007 12:21 Uhr
Muss mich leider anschließen...Hab ich unten noch behauptet, die sechste Staffel würde sich zu meiner Lieblingsstaffel entwickeln,, revidiere ich das jetzt mal wieder.
My Therapeutical Month war langweilig, My Night To Remember ätzend und bei My Fishbowl, war neben der wieder vollen Haarpracht von Dr. Cox und SnoopDogg Residents Schlange auch nichts erwähnenswertes dabei...
Hoffentlich gehts heute wieder bergauf!
Knille
13.03.2007 12:13 Uhr / Wertung: 9
Für eine solche "Best Of"-Folge fand ich My Night To Remember eigentlich gar nicht mal so schlecht. Irgendwie scheint das bei Sitcoms ja üblich zu sein, bei Friends gab es sicher ein halbes Dutzend solcher Folgen. Und die waren alle schlechter als hier, wo man mit schnellen Schritten und Musikuntermalung immerhin für ein wenig Tempo gesorgt hat. Trotzdem: Solche Folgen sind natürlich an sich überflüssig und ein Indiz für eine kreative Flaute. Bei der Masse an Folgen, die Scrubs mittlerweile produziert hat, ist das auch verzeihlich und sogar normal (bei Friends war es die fünfte Staffel, die einfach mies war, bei den Simpsons dagegen hält die Flaute leider schon seit einigen Staffeln an). Bleibt nur zu hoffen, dass Scrubs eher dem Beispiel der Friends folgt: Die auf die schwache fünfte folgende sechste Staffel ist meine Lieblingsstaffel. Ich habe noch Hoffnung!
TheRinglord1892
12.03.2007 22:20 Uhr / Wertung: 9
Also ich kann mich mit der sechsten Staffel immernoch nicht so richtig anfreunden. Die Witze zünden oft nicht, es passiert eigentlich kaum etwas (was war denn "My Night to Remember", im Stil einer Best-Of-Folge, das war mal nix) und an Dramatik kam die Staffel erst in der aktuellen Folge etwas in Fahrt. Der Qualitätsunterschied zu den vorherigen Staffeln ist mir jetzt wieder sehr krass aufgefallen als ich die ersten 3 mal wieder geschaut habe. 4 und 5 werden folgen und die waren ja teilweise sogar noch besser als die ersten drei. Ich hoffe inständig auf Besserung, ansonsten würde mir ein Aus der Serie, wohl nach der siebten Staffel, nicht mehr so weh tun...
Knille
12.03.2007 21:49 Uhr / Wertung: 9
Die Glatze von Dr. Cox sieht einfach scheiße aus. Ansonsten gewinnt die sechste Staffel endlich an Kontur. Konnte ich mit den ersten Folgen (inkl. dem Musical) noch gar nichts anfangen, erkenne ich nunendlich wieder die gewohnte Mischung aus Humor und Drama, mit Witz, Esprit und Biss (wenn auch nicht in dem Maße wie in den Staffeln 3&4). Dieses problem hatte ich komischerweise auch mit den Staffeln 4&5. Nach schwachen ersten Folgen ging es ziemlich steil nach oben und gerade die fünfte hatte gegen Ende noch einiges an Dramatik im Gepäck. Diesmal dauerte es zwar ein wenig länger bis der Knoten platzte und auch der Qualitätsanstieg ist nicht ganz so drastisch, aber immerhin. Und was Dramatik angeht, dürfen wir uns noch auf einiges gefasst machen: Bill Lawrence hat in einem Interview angekündigt, dass... ach, nein. Gespoilert wird jetzt mal nicht ;-)
TheRinglord1892
21.01.2007 11:53 Uhr / Wertung: 9
So, jetzt bin ich auch wieder auf dem aktuellen Stand und muss sagen, die sechste Folge ist wirklich der Wahnsinn! Sowohl die Idee mit der Musical-Folge funktioniert wunderbar und auch dramaturgisch erreicht die Staffel wieder das Level vorhergehender. Klasse Songs! Vor allem "Everything comes down to poo" und "Guy Love". Bin sehr gespannt wie das in der deutschen Fassung umgesetzt wird. Jetzt freu ich mich wieder richtig auf die nächsten Folgen.
Dr.Nibbles
21.01.2007 01:31 Uhr
Jupp, ist so, die ersten paar Folgen der 6. Staffel waren ned so der Hammer... außer der 3. (Now that's how it happened *g*) und jetzt even der 6. Folge... absoluter Hammer. Endlich wirds wieder richtig originell und auch Cox hat wieder an Biß gewonnen... Die 5. Staffel war da ein bißchen zu harmlos...
TheRinglord1892
21.01.2007 00:44 Uhr / Wertung: 9
Wobei ich ja sagen muss, das mich die sechste Staffel zu Beginn etwas enttäuscht hat. Da konnten die Vorgänger-Staffeln besser überzeugen. Habe allerdings bisher auch erst die ersten vier Folgen gesehen... Ich hoffe auf Besserung, Anzeichen gibt es bereits ;-)
Dr.Sverige
20.01.2007 23:37 Uhr
Boah!
Gerade die neue Scurbsmusical Folge angeschaut. Hilarious! Die sechste Staffel entwickelt sich langsam zu meiner Lieblingsstaffel...
Kazushi
18.01.2007 12:38 Uhr / Wertung: 9
Es wird keine 7. Staffel ohne Braff geben. Das hat Bill Lawrence klar gestellt. Scrubs könnte diesen Verlust nicht verkraften. NBC will nach den wiedererstarkten Quoten noch eine abschließende 7. Staffel machen, Lawrence auch, Braff wollte ursprünglich keine machen, doch Lawrence meinte jüngst in einem Interview, dass er mittlerweile davon ausgeht, das Braff noch einmal mitmacht.
KeyzerSoze
15.12.2006 07:40 Uhr / Wertung: 9
Charlie Brown Christmas - Performed by the Cast of Scrubs:



http://www.youtube.com/watch?v=20Of_mna-Rs&eurl

Knille
07.11.2006 14:40 Uhr / Wertung: 9
Ich kann mir Scrubs ohne J.D. auch kaum vorstellen. Die anderen Figuren sind zwar ebenfalls nicht schlecht, aber gerade J.D. trägt über seine Tagträume und seine ständige Suche nach Anerkennung durch Dr. Cox ganz entscheidend zum Humor und damit zum Gelingen der Sendung bei. Andererseits habe ich natürlich nicht so viel Phantasie wie Bill Lawrence und Spin City hat auch ohne Michael J. Fox funktioniert (wenn auch lange nicht so gut wie mit ihm, um ehrlich zu sein).
TheRinglord1892
07.11.2006 14:07 Uhr / Wertung: 9
Zach Braff öfter im Kino zu sehen wäre sicherlich eine schöne Sache (besonders wenn die Filme auch noch von ihm geschrieben sind und er selbst Regie führt). Trotzdem würde ich auf den ein oder anderen Film verzichten, wenn man dafür mehr von Scrubs bekäme, denn eine 7. Staffel ohne Zach Braff... Kann ich mir eigentlich schwer vorstellen, dass das so gut funtionieren würde.
Knille
07.11.2006 11:54 Uhr / Wertung: 9
Zach Braff ist noch nicht sicher, ob er seinen Vertrag für eine siebte Staffel verlängern will. Eher zieht es ihn ins Kino. Serien-Schöpfer Bill Lawrence hingegen hat angedeutet, sich eine siebte Staffel auch ohne Braff vorstellen zu können.
Knille
04.11.2006 23:10 Uhr / Wertung: 9
Ab dem 30.11. geht's erst mal weiter mit der sechsten Staffel. Über eine mögliche siebte ist bisher allerdings noch nichts bekannt. Also heißt es wohl weiter Daumen drücken...
TheRinglord1892
29.10.2006 18:36 Uhr / Wertung: 9
Nach einer sehr sehr guten 4. Staffel und einer einfach nur genialen umwerfenden 5. Staffel kann ich nur hoffen, dass nach der 6. doch noch nicht Schluss ist...
Dr.Sverige
20.10.2006 20:17 Uhr
Nach Staffel 5 geht's nochmal einen Punkt nach oben. Die ist vom Witz her genialer als die vier davor zusammen. Definitiv meine Lieblingsstaffel. Und ich find es bemerkenswert wie die Macher das Niveau halten können oder es sogar noch überbieten. Bei Friends waren 4+5 die schwächsten Staffeln, erst aufs Finale zu wurde es wieder 1A-Spitzenklasse. Hier bei Scrubs bleiben wir auf höchstem Niveau. Wenn die die 6.Staffel auch noch so geil hinkriegen, haben sie ne Comedyserie gemacht die von vorne bis hinten (zumindest meiner Ansicht nach) fantastisch is, was ich bis jetzt noch von keiner kannte...
Also Jungs macht 'ne geile 6.Staffel und ihr bekommt vielleicht meine 11 Punkte!!
Knille
16.10.2006 23:46 Uhr / Wertung: 9
Die fünfte ist sogar noch ein bißchen besser! Zwar hat sie am Anfang ihre Durchhänger, aber das hatte die vierte ja auch (s.u.). Später aber bekommen wir nicht nur einen Einblick in die Vergangenheit von Dr. Cox (was ein wenig erklärt, warum er so ist, wie er ist), sondern auch einige der dramatischsten Momente bisher, Auch einige nette Gastauftritte und schöne Cameos gibt es wieder zu bewundern. Bleibt nur zu hoffen, dass diese große Sendung noch eine ihr angemessene Zukunft erfährt. Derzeit sieht es leider nicht so gut aus: Die sechste Staffel wird zwar schon produziert, hat aber noch immer keinen Sendeplatz.
KeyzerSoze
16.10.2006 16:40 Uhr / Wertung: 9
Auch die vierte Staffel ist wieder klasse geworden! Der Humor ist immer noch wie für mich zugeschnitten, die Gagdichte genauso hoch wie in den vorherigen Staffeln, dazu tolle Songs (schön, dass viele von meinem aktuellen Lieblingssänger Joshua Radin dabei waren), nette Gastauftritte (Matthew Perry, Heather Graham sogar mehrere Folgen etc.) und der Tatsache, dass Garden State keine Eintagsfliege für Zach Braff war, da die beiden Folgen bei denen er Regie geführt hat (vor allem die großartige 4.19) zu den Besten der Staffel gehört haben. Wer die vorigen Staffeln mochte wird auch die 4. wieder lieben.
Knille
10.10.2006 14:56 Uhr / Wertung: 9
Fans der Serie sollten unbedingt mal in Samuel Shem's Krankenhaus-Roman "House Of God" reinlesen. Gerade die frühen Folgen von Scrubs sind teilweise stark an den Roman angelehnt. Das ist wenig überraschend, denn unter jungen Ärzten (auch hierzulande) ist der Roman mittlerweile Standard-Literatur. Manche Figur der Serie weisen starke Ähnlichkeiten zu den Romanhelden auf: Das beginnt bei dem jungen, herzensguten Intern und seinem besten (schwarzen) Freund, geht über die kaltherzige Krankenhausleitung und endet bei dem zynischen, aber hilfsbereiten Assistenzarzt. Auch mancher Aspekt der Romangeschichte findet in der Serie seine Entsprechung. Dabei ist der Roman aber deutlich düsterer, zynischer und unversöhnlicher als die Serie. Während Scrubs der Situation im Krankenhaus mit Wärme und Humor begegnet, bleibt einem im Roman des Öfteren das Lachen im Halse stecken. Trotzdem: Das Buch ist absolut lesenswert. Nicht nur für Scrubs-Fans, sondern für alle, die einen ungeschönten Blick auf die Krankenhaus-Maschinerie werfen wollen.
Nexos
21.03.2006 12:25 Uhr
Hab jetzt alle in Deutschland veröffentlichten Folgen gesehen, also die ersten 3 Staffeln und kann nur sagen dass ich nach wie vor begeistert bin. Meine Lieblingscharaktere ist nach wie vor Dr. Cox, der mehr Mädchennamen und Ausdrücke als alle andren kennt, doch der ewige Streit zwischen Hausmeister und J.D. ist immer superlustig, Scurbs macht einfach Spaß anzusehen. 10 Punkte... Hoffe die 4. und 5. Staffel werden auch bald synchronisiert.
TheRinglord1892
26.08.2005 13:22 Uhr / Wertung: 9
(Auf DVD)
TheRinglord1892
26.08.2005 13:21 Uhr / Wertung: 9
Die zweite Staffel kommt bereits am 13.Oktober 2005! Freude
saddamski
12.08.2005 23:21 Uhr
Super Serie mit viel Humor und teilweise auch Galgenhhumor(Aber wie hat Cox gesagt? Dadurch wird es erträglich?)
Auch wenn ab und zu mal etwas auftaucht was fachlich nicht wirklich richtig ist bzw. Sinn macht, ist es trotzdem tausend mal besser als deutsche Serien.
Sehr interessant sind auch die "Nebenrollen". Der Hausmeister gefiel mir von Folge zu Folge besser und gehört mitlerweile eigentlich zu meinem lieblings Character: "Ich bin nur ein Mann, mit einer Säge" ;)
TheRinglord1892
04.07.2005 20:02 Uhr / Wertung: 9
Geniale Serie, absolut besste Ärzteserie die ich kenne, bin so froh, dass sie jetzt wieder Mo-Fr um 18.55 Pro7 im Fernsehn drin läuft... Und natürlich freu ich mich riesig auf die DVDs, hoffentlich lässt die 2. Staffel nicht lange auf sich warten...
Nessie
26.01.2005 18:29 Uhr
Eine klasse Serie, die Situationen sind wirklich witzig, wobei man die Moral nie aus den Augen verliert (wenn sie auch manchmal mit dem übergrossen Zaunpfahl winkt). Das Krankenhaus im Hintergrund bleibt trotz allem realistisch und die Charaktere, allen voran JD sind nun wirklich einfach herrlich!
bhorny
25.09.2004 13:10 Uhr
Ich finde den Start der vierten Staffel gelungen. Scrubs ist immer noch eine der wenigen Comedy-Serien, die den Namen verdientermaßen tragen. Sicherlich hat sich die Serie seit der ersten Staffel verändert, aber das muß sie auch um nicht langweilig zu werden. Heather Grahams Charakter ist mit ihrer quitschigen Art genau der richtige Gegenpol zu den übrigen eher coolen Charakteren.
Knille
21.09.2004 14:08 Uhr / Wertung: 9
Nach einer ziemlich starken zweiten und (mit Einschränkungen) dritten Staffel beginnt die vierte leider ziemlich enttäuschend. Zwar wurde mit Heather Graham eine neue attraktive Nebenfigur eingeführt, aber der Witz scheint sich irgendwie erschöpft zu haben. Es gibt zwar immer noch äußerst lustige Dialoge, aber die beschränken sich meistens auf J.D. und Cox, und einige absurde Auftritte des Todd, aber viel zu oft versinkt die Sendung letztlich in billigem Klamauk. Auch die nette kleine Moral, die in den ersten Staffeln jede Episode beendeten, wirkt mittlerweile oft bemüht. Aber da sich auch Friends nach einer äußerst schwachen fünften Staffel in den folgenden Jahren beharrlich gesteigert hat, hoffe ich, dass Scrubs ebenfalls noch die Kurve kriegen wird.



Dr Cox: I tell you what, Bobbo. Either that kid has a lightbulb up his ass or his colon has a great idea.

spielrock
23.05.2004 23:21 Uhr
eine der wenigen /oder fast die einzige serie bei der ich wirklich lachen kann...
KeyzerSoze
30.09.2003 22:23 Uhr / Wertung: 9
Nach der heutigen Folge muss ich gleich mal nen Punkt aufwerten! Ich liebe die Serie immer mehr :)
gerle
28.09.2003 14:47 Uhr / Wertung: 8
...und vor allem ist Dr. Dorian so unglaublich niedlich...seufz!
KeyzerSoze
24.09.2003 06:11 Uhr / Wertung: 9
Stimmt, die Serie wird immer besser. Vor allem John McGinley finde ich perfekt besetzt! Ich liebe ja vor allem die Szenen, in denen Dorian in seiner "Phantasie" Dinge erlebt wie z. B. das mit der Ziegelsteinlieferung oder dem Vier gewinnt mit dem Tod.
Knille
24.09.2003 00:10 Uhr / Wertung: 9
Die ersten Folgen sind in der Tat äußerst witzig und lassen auf mehr hoffen. Einige Kinderkrankheiten müssen noch ausgemerzt werden, dann könnte Scrubs tatsächlich zu einer der wenigen wirklich guten Comedy-Serien werden. Dies liegt vor allem an den überzeugenden Darstellern, aber auch daran, dass es gelingt, auch die ernsten und tragischen Seiten der Arbeit im Krankenhaus sensibel und ohne überflüssigen Pathos in Szene zu setzen. Solide 7 Punkte mit Tendenz zu mehr.
KeyzerSoze
02.09.2003 22:28 Uhr / Wertung: 9
Na das war doch mal ein richtig gelungener Serienauftakt! Gab einige Gags bei denen ich viel mehr als nur Schmunzeln musste! Wenn das so weitergeht auf dem Niveau dann wird das noch richtig witzig :)



Warum wollen Sie mich untersuchen? Ich hab doch nur Blähungen?


Wir müssen untersuchen ob Ihre Blähungen tödlich sind


71 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]