The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 24. November 2020  06:54 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Gamle mænd i nye biler (DK 2002)

I kina spiser de hunde 2 (DK 2002)
Old Men in New Cars - In China essen sie Hunde 2 (DE 2003)
In China essen sie Hunde 2 (DE 2002)
Old Men in New Cars (2002)


Genre      Action / Comedy / Crime
Regie    Lasse Spang Olsen ... 
Buch    Anders Thomas Jensen ... 
Darsteller    Kim Bodnia ... Harald
Nikolaj Lie Kaas ... Martin
Iben Hjejle ... Mille
Tomas Villum Jensen ... Peter
Torkel Petersson ... Ludvig
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Wolbolar
 
Wertungen269
Durchschnitt
7.35 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
18.08.2005

Start in den deutschen Kinos:
17.03.2005



17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

cooky
01.09.2011 21:24 Uhr / Wertung: 5
"Hey Jungs, ihr habt n geilen Film gemacht, der auch international erfolgreich und finanziell lohnenswert war ... also macht das noch mal, wir drehen Teil 2!!!"
So, oder so ähnlich muss das in der Produktion ausgesehen haben.
Nach dem wirklich klasse Film "In China essen sie Hunde" folgt hiermit der 2. Teil, der schon nach wenigen Minuten erkennen lässt, dass er nicht ansatzweise an den 1. Film dran kommt.
Bittere Erkenntnis, denn ich liebe den Humor, bin Fan der dänischen Filme und vorallem vom ersten Teil.
Hier finden sich aber nur die exakt selben Charaktere, mit den selben Sprüchen (die irgendwann ausgeluscht wirken) Story (die nicht überzeugt) und Witze(gezwungen).
Letztendlich ein paar mal gelacht, ja, schlecht ist der Film an für sich ja nicht aber im Vergleich... enttäuschend! Da schau ich mir lieber nochmal den ersten an...
Narcotic
23.06.2007 16:25 Uhr / Wertung: 9
Im Grunde steht ja schon alles über den Film in wonderwalts erstem Kommentar. Ich finde sogar, dass der Film fast besser als der Vorgänger (bzw halt Nachfolger) ist, da er noch ein bisschen lustiger und abgedrehter ist; die große Stärke von Teil1 ist halt das Ende, welches hier sicherlich nicht schlecht, sogar ganz gut, aber halt nicht so überragend wie im anderen Film ist. Deshalb sind für mich beide Filme ziemlich gleichgut: 9 bis 10 Punkte!
Kazushi
10.04.2006 12:41 Uhr / Wertung: 5
Eine größtenteils enttäuschende Fortsetzung zu "In China essen sie Hunde". Es gab zwar eine ganze Reihe lustiger Szenen, aber fast nie wollte sich die skurrile Atmosphäre des Vorgängers einstellen, die mich gebannt diesen schauen ließen. Stattdessen wanderte mein Blick immer wieder mal zur Uhr... P.s: Mit der falschen Identität "Michael Laudrup" kommt man auch nur in ein Gefängnis, wenn eine Frau den Besucherschein kontrolliert!
janssen
14.03.2006 07:52 Uhr / Wertung: 7
"ich hab mit meiner mama zusammen gelebt bis ich 12 war."
"ich dachte du warst 9 als sie starb?"
"ja, war ich ja auch."
Knille
10.03.2006 11:36 Uhr / Wertung: 7
Jetzt wollen wir der Frau mal beibringen, wie man sich mit zivilisierten Leuten zu unterhalten hat. Hol' mir den Schlagring!
Bosie
29.08.2005 19:57 Uhr / Wertung: 7
Japp, das ist das Prequel zu "In China essen sie Hunde". Und obwohl ich das vorher wusste, habe ich die ganze Zeit auf Arvid gewartet. ;) Dennoch ein vergnüglicher Film, der zwar auch meiner Meinung nach nicht mit dem Ursprungsstreifen mithalten kann (mir fehlt vor allem der "übernatürliche Touch"), aber trotzdem ein spaßiger Zeitvertreib ist.
basi
29.08.2005 18:50 Uhr
fand den film super klasse! super lustig fand ich auch wie auch schon im ersten teil die planung und durchführung der kriminellen machenschaften wie die entführung aus dem gefängnis!^^ konnte mich wirklich teilweise totlachen, finde aber auch dass er an in china essen sie hunde 1 nicht rankam... ist des eigentlich die vorgeschichte zu in china essen sie hunde?
borttronic
30.03.2005 18:32 Uhr
@Nexos: gut möglich, dass die Verleiher erst einmal die Reaktionen in den Sneaks abwarten wollten. Weil mit einem Trailer und/oder Vorschauen wird man wahrscheinlich nicht soviele Leute in diesen Film locken können.
Nexos
30.03.2005 16:17 Uhr
Ich hab den Film damals in der Sneak verpasst und da ich "In China essen sie Hunde" auch nicht gesehen habe, fande ich dies nicht mal tragisch. Glücklicherweise hatte ich die Möglichkeit den Film doch zu sehen und muss gestehen das ich mir jetzt auch den Vorgänger zulegen werde, da "Old men in new cars" trotz seines schwarzen Humors oder vielleicht genau deswegen mich köstlich unterhalten hat. Seltsam nur das der Film vor über 3 Jahren in den dänischen Kinos lief und erst seit ca ein halbes Jahr in diversen Sneak Previews zu sehen war und jetzt erst entgültig in die deutschen Kinos kam.
flamingmoe
25.03.2005 20:22 Uhr / Wertung: 9
Der Film kam in meiner Sneak und ich war wirklich postitv überrascht. Nach dem ziemlich suspekt wirkenden Anfang versprach der Film ziemlich seltsam zu werden, doch man sollte sich nicht blenden lassen, denn es winkt ein äußerst genüssliches Kinoerlebnis mit schwarzem Humor vom feinsten.
borttronic
02.02.2005 22:35 Uhr
Absoluter Wahnsinn. Was mich bloss gewundert hat: der lief heute in der Sneak... Seltsam...
Gnislew
04.01.2005 13:01 Uhr / Wertung: 7
Zuerst war mir gar nicht bewusst eine Fortsetzung von "In China essen Sie Hunde" zu sehen. Das hier ein Zusammenhang besteht ist mir erst bewusst geworden als Vuk ins Spiel kam. Der Film war allerdings brilliant und gefiel mir deutlich besser als mancher Hollywoodstreifen. Gerade die derbe Art der Charaktere machen den Film für mich Sehenswert. Die Wutausbrüche von Harald sind brilliant und auch die vielen trockenen Witze der verschiedenen Charaktere sind vorzüglich. Besonders bei Ludwigs Begegnung mit Mille in deren Küche musste ich herzhaft lachen.
Colonel
04.01.2005 09:43 Uhr / Wertung: 8
Man könnte fast sagen ein skandinavisches Pendant zu dem Ruhrpottknaller "Bang Boom Bang", also ebenfalls sehr empfehlenswert!
KeyzerSoze
19.11.2004 15:28 Uhr / Wertung: 6
Da war sie nun, die Fortsetzung des allseits beliebten Filmes "In China essen sie Hunde". Da ich zu den wenigen gehöre die den ersten Teil für gewaltig überschätzt halten waren meine Erwartungen natürlich nicht alzu hoch, jedoch wurde ich positiv überrascht! Der Film ist nämlich deutlich witziger geworden als sein Vorgänger und ich muss sagen, dass ich wirklich gut Lachen konnte. Dies wurde noch durch die gut spielenden und bekannten Darsteller Kim Bodina, "Benny the Cop" Torkel Peterson und Iben Hjelje (High Fidelity) verstärkt. Jedoch hatte auch ich hier wieder das selbe Problem wie bei Teil 1: Die Charaktere sind einfach seelenlos und mir geht es manchmal etwas zu derb zu, bzw. zu heftig. Das waren jetzt nicht unbedingt die Frauenmorde oder die des Fußballers, denn die fand ich noch sehr amüsant, mehr wie mit den Hauptcharakteren umgesprungen wird bzw. wie sie behandelt werden. Dies hat den Spaß leider wieder erheblich getrübt, aber ich fands doch um einiges witziger, so dass ich sagen kann, dass man ihm ruhig eine Chance geben kann, auch wenn man "In China essen sie Hunde" nicht sonderlich mochte.
bhorny
30.07.2003 02:52 Uhr
Zum brüllen komisch. Jetzt machen auch noch die Dänen bessere Filme als wir, erschreckend!
KeyzerSoze
29.07.2003 00:28 Uhr / Wertung: 6
Na wenn der genau so gut wie Teil 1 ist, dann kann ja eigentlich nix schief gehen :)
wonderwalt
29.07.2003 00:05 Uhr / Wertung: 8
Völlig durchgeknallte dänische "Snatch"-Variante. Mit richtig geilen Gags, coolen Stunts und einem Haufen verrückter Typen. Für alle Fans ein Muß!

17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]