The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 07. Mai 2021  11:43 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

EuroTrip (US 2003)

Euro Trip (DE 2004)


Genre      Comedy
Regie    Alec Berg ... 
David Mandel ... 
Jeff Schaffer ... 
Buch    Alec Berg ... 
David Mandel ... 
Jeff Schaffer ... 
Produktion    Alec Berg ... 
[noch 17 weitere Einträge]
 
Agent Wolbolar
 
Wertungen301
Durchschnitt
6.68 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
17.06.2004



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Lotterbast
10.02.2008 15:13 Uhr
Total schriller Film. Ich habe nur gelacht. Am meisten mit dem Roboterpantomimen in Paris. Der Wahnsinn. 9 Punkte.
sammy
16.01.2008 23:09 Uhr
"Scotty doesnt know" :D

Kommt nicht an Road Trip heran, aber ich habe mich trotzdem gut unterhalten gefühlt. Und Mieke ist ja echt mal schnuckelig ;-)
S-Cape
05.02.2007 20:12 Uhr
Hammerlustiger Film
Ashbury
14.05.2006 02:02 Uhr / Wertung: 3
Unbedingt in OV anschauen!
Den die deutsche Synchro ist sowas von für'n A****.
Desweiteren zu viele riesige Logiklöcher.

Das einzige gute war Matt Dameon mit kurzhaarschnitt und Piercings.
namecaps1
14.02.2006 12:40 Uhr
@Sserpyc: Hasselhoff als Sänger ist immerhin schneller vorbei als Hasselhoff als Seriendarsteller...
Sserpyc
14.02.2006 00:55 Uhr
Ein paar richtig gute Witze sind definitiv im Film enthalten. Und es ist zum Glück auch nicht ein neuer Aufguss von Road Trip gewesen. Ein meiner Meinung nach sehr unterhaltsamer Film für einen gemütlichen Videoabend mit einem zugegebenermaßen SEHR SEHR SEHR SEHR SEHR kitschigem Ende. Einfach ins Koma saufen vorher und die Sache passt. Verstörend fand ich die Gesangseinlage von Hasselhoff. Außerdem kam das mit dem Missverständniss mit dem LKW Fahrer nur auf Englisch wirklich rüber. Da redet der Kerl was davon, dass er auf keinen Fall nach Berlin fährt (auf Deutsch) und die verstehen das nicht wirklich (obwohl sie Deutsch reden^^)? Über diverse Vorurteile und Klischees die Amerikaner über Europa haben will ich mal gnädig hinwegsehen. Schön wär´s, wenn hier alle Frauen so freizügig wären ;). Das war´s eigenlich, was man so über den Film sagen kann... hab ich schon erwähnt, WIE SEHR SEHR SEHR kitschig das Ende ist? Schonmal 5m Zuckerguss über nem Film gesehen (Disney-veteranen vortreten)?
mr_gm
12.02.2006 23:02 Uhr
Kann b_horny nur zustimmen... KLischehaft!!! Ausserdem haben die's mit der Landkarte und noch paar Details nicht ganz soo genau...
Nur über die Engländer, da hatten sie Recht... [br]
"Vinnie Jones rulez!!!!!!!!!!"
bhorny
10.01.2005 12:27 Uhr
Eigentlich hatte ich ja vor dem Anschauen damit gerechnet den Film zwischen 0 und 2 Punkten anzusiedeln, aber wer so niedrige Erwartungen hat, kann ja eigentlich nur überrascht werden. Ich habe mich doch wesentlich öfters beim Lachen erwischt als man es dem Film zutrauen würde. Die Gags sind natürlich alle niveaulos und der Film lebt nur von den Klischees die die Amerikaner von Europa im Kopf haben, aber ich fands irgendwie witzig. Außerdem gefällt mir "Dawn" wesentlich besser als in Buffy und auch die drei Boys schlagen sich beachtlich. Sehr leichte Kost die man sich anschauen kann, aber nicht muß.
jay
21.06.2004 19:58 Uhr
Eigentlich 1 Punkt, aber ein Film mit Michelle Trachtenberg kann nicht "sehr schlecht" sein...
KeyzerSoze
16.04.2004 16:59 Uhr / Wertung: 2
Der Film fing ganz nett an und es schien eben einer der typischen durchschnittlichen Teeniefilmchen zu werden, aber so nach und nach wurde mir der Eurotrip immer blöder welches durch dem Finale in Rom noch die Krone aufgesetzt bekam. Zwischendurch gabs zwar ein bis zwei Brüller (Du, bist alles was ich habe auf der Welt, du bist alles was ich will.... duuuuuuuu du allein ...), aber die restlichen Gags wurden konsequent aus so ziemlich jeden Film der Art geklaut und waren daher nicht wirklich witzig. Da helfen auch nette Cameos von Matt Damon und Vinnie Jones nicht mehr.

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]