The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 15. Dezember 2019  21:39 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

Boksuneun naui geot (KR 2002)

Sympathy for Mr. Vengeance (DE 2002)
Sympathy for Mr. Vengeance (2002)


Genre      Crime / Drama / Thriller
Regie    Chan-wook Park ... 
Buch    Chan-wook Park ... 
Darsteller    Kang-ho Song ... Park Dong-jin
Ha-kyun Shin ... Ryu
Du-na Bae ... Cha Yeong-mi
Ji-Eun Lim ... Ryu's Sister
Kamera    Byeong-il Kim ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent Alice Harford
 
Wertungen123
Durchschnitt
7.80 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
17.01.2012



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

LavSystem
25.12.2007 00:12 Uhr
Wieder ein Film mit "tiefsinniger" Bedeutung. Bis aufs Ende kann ich mit dem Film nichts anfangen. Anspruchsvoll, aber nicht für mich...
TheRinglord1892
09.06.2005 16:52 Uhr / Wertung: 10
Weiß übrigens zufällig jemand wo man den Soundtrack herbekommen könnte? Bei amazon, cd-wow und sonstwo ist da nix zu finden. Oder weiß jemand zumindest von wem der Soundtrack ist? Grade die Musik im Trailer war ja so genial!
TheRinglord1892
05.06.2005 20:14 Uhr / Wertung: 10
Gott hat mich dieser Film begeistert. So was besonderes! Selten einen Film gesehen bei dem ich mir so unsicher war wie die Story weiter gehen würde, sehr sehr gut gespielt, dramatisch, traurig und grausam auch ohne zu viele, zu "detailierte" Gewaltszenen. Gäbe es Herr der Ringe nicht hätte dieser Film ganz sicher meine 11 Punkte
Kazushi
13.05.2005 20:01 Uhr / Wertung: 9
Was verstehst Du unter "verbinden"? Allen Filmen gemeinsam ist, dass es um Rache geht, dass ist ihre Verbindung. Die Namen des ersten und des dritten Films sind ja auch nur international so ähnlich, die Originaltitel unterscheiden sich deutlicher...
i.c.wiener
13.05.2005 15:55 Uhr
verbinded der dritte teil dann die gesamte trilogie? ich mein, jetzt nur so wegen den fast identischen namen von teil 1 und 3, oder waren die einfach zu faul nen neuen namen zu suchen?! hat da einer ne ahnung?
i.c.wiener
13.05.2005 15:50 Uhr
@Muckl: klar, hab ich wohl durcheinander gebracht; aber vielen dank für die info;)
Kazushi
13.05.2005 14:47 Uhr / Wertung: 9
So wie Muckl es sagt, ist es...
Muckl
13.05.2005 14:02 Uhr
ist das nicht der erste teil der rache-trilogie? zweiter ist Oldboy und der dritte wird Sympathy for Lady Vengeance sein... nur so nebenbei als anmerkung ;-)
i.c.wiener
13.05.2005 13:56 Uhr
nachdem ich "oldboy" und "joint secure area" schon gesehen habe, hatte ich mich schon sehr auf Mr. Vengeance gefreut. er konnte mich aber nicht in dem maße überzeugen, wobei seine bisherigen bewertungen anderes vermuten ließen:-( der film fängt, wie die anderen beiden teile der "rache-trilogie" sehr undurchsichtig an, nimmt aber schneller konturen an; aufgrund der hohen wertungen habe ich dann die ganze auf irgendein überraschungsmoment gewartet, der der geschichte noch eine unvorhergesehene wendung gibt... dies blieb aber aus, was mich a weng enttäuscht hat. mit den figuren konnte ich mich auch nicht so richtig identifizieren, und was der besagte behinderte am see zu suchen hat, bleibt mir auch ein rätsel! außerdem fand ich die rache-szenen ein bißel übertrieben gewalttätig, bzw nicht so richtig gerechtfertigt, da man ja schon öfter filme mit dieser thematik gesehen hat, die aber weitaus harmloser ausfielen. im großen und ganzen kein schlechter film, aber oldboy fand ich entschieden besser;-)
mad.f4ei
04.03.2005 14:48 Uhr
Dieser Film ist einerseits genial, andereseits auch wieder extrem seltsam. Wobei ich sagen muss das in der Genrebeschreibung der Unterpunkt "Action" eindeutig daneben gegriffen ist!
Bast
24.04.2004 00:05 Uhr
Schon ein seltsamer Film, aber trotzdem absolut genial. Nur verstehe ich immer noch nicht, was der Behinderte am See zu suchen hatte. War der nur zufällig dort, oder hatte das irgend eine tiefere Bedeutung ? Ich schätze nicht.
Unbedingt ansehen !!!
KeyzerSoze
20.01.2004 20:30 Uhr / Wertung: 9
Wow, nach der ersten Hälfte des Films war ich schon geplättet wie schief eine Entführung laufen kann und hab mit den Charakteren mitgefühlt. Man war generell mitgerissen von der gesamten Atmosphäre. Dass dies jedoch eine Kettenreaktion in dem Ausmaße in Gang setzen würde, welches den kompletten Stil des Filmes um 180 Grad dreht, hätte wohl niemand erwartet. Und endlich einmal ist es nach From Dusk Till Dawn wieder gelungen 2 komplett unterschiedliche Filme in einen reinzupacken. Für Asia-Filmfans ein Muss!

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]