The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 18. September 2020  12:29 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

House of the Dead (DE 2003)


Genre      Horror / Thriller / Action / Mystery
Regie    Uwe Boll ... 
Produktion    Uwe Boll ... 
Darsteller    Enuka Okuma ... Karma
Jonathan Cherry ... Rudy
Jürgen Prochnow ... Capt. Victor Kirk
Kira Clavell ... Liberty
Ona Grauer ... Alicia
[noch 6 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen92
Durchschnitt
2.48 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
02.11.2004



14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Dr. Zoidberg
25.02.2009 21:08 Uhr / Wertung: 7
Salish: "We're gonna make a fortune smuggeling these David Hasselhoff music videos. He's a heavy one! Come on, David."

LOL! :D :D :D
Nocturnus
25.02.2009 19:33 Uhr - Letzte Änderung: 25.02.2009 um 19:37
Funny Version deswegen, weil in dieser (neuer bzw. Directors) Version den Akteuren durch zusätzlich eingeblendete "Sprechblasen" mit selbstironischem Humor ein etwas anderes Flair verpasst wird.

Siehe zB:
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=5663053

Dr. Zoidberg
25.02.2009 10:38 Uhr / Wertung: 7
Funny Version?
masterofmuppets
24.02.2009 23:36 Uhr / Wertung: 8
Meine Wertung (8) bezieht sich auf die "Funny Version". Die normale Version hatte nur ne 2 verdient.
Sehr selbstironisch und echt witzig. Uwe Boll for President :)
Dr. Zoidberg
22.02.2009 15:05 Uhr / Wertung: 7
Der Film war interessanterweise besser als gedacht. Zwar weiss man nie so recht (wie KeyzerSoze schon gesagt hat), ob das nun ein "Horror"-Streifen (es waren ja auch genug Elemente für nen typischen Teenie-Horror-Streifen vorhanden) oder ein Funsplatterfilm sein soll, aber dafür war z.B. der Sturm aufs Haus meiner Meinung nach erstaunlich gut in Szene gesetzt.
Ansonsten strotzt der Film nur so vor Logik- und Filmfehlern, dass es echt wehtut, und die immer wieder eingeblendeten Kurzausschnitte aus den Filmen sind einfach zum Brüllen komisch :D
Ich hatte ja eher mit nem 0er Streifen gerechnet, da er mich aber doch recht gut unterhalten hat, geb ich ihm sogar ne 5
Gelfling
23.05.2008 14:18 Uhr - Letzte Änderung: 23.05.2008 um 14:19
Uwe Boll.. muß man dazu noch mehr sagen?! Ich wünschte mir nur, dass die Unterschriftenaktion erfolgreich wird. Denn ich hab sorge, dass er noch mehr Gamevorlagen, die richtig gut sein könnten, so richtig versaut, so das man beim zocken des bestimmten Game immer an dem schlechten Film denken muß.. Bitte Uwe Boll, hab ein gutes Herz und laß andere lieber Filme drehen.
Kazushi
10.01.2007 02:04 Uhr / Wertung: 2
In den ersten 15 Minuten dachte ich noch die ganzen Verrisse sind überzogen, denn bis dahin war "House Of The Dead" noch ganz brauchbar. Aber ab dann geht es nicht nur stetig bergab, sondern es wird ganz schnell richtig schlimm und immer wenn man denkt es ist ein Tiefpunkt erreicht, gehts weiter runter. Meine Gutmütigkeit und da mir der Beginn gefallen hat (o.k. das bedeutungschwere Einführungsgelaber war schrecklich, aber danach), bescheren dem Film noch 2 Punkte!
Forceflow
30.12.2005 19:03 Uhr / Wertung: 2
Uwe Boll ist einfach nur der Hammer! Ich habe den Film in einer OmU-Sneak (oder war's sogar nur ne Original Sneak *grübel*) gesehen und Uwe war höchstpersönlich da. Der hat doch tatsächlich 'House of the Dead' mit 'Resident Evil' verglichen. Ohne Worte... aber irgendwie auch wieder genial. So langsam hat er ja nun auch den 'Kult'-Status erreicht, hoffe seine Filme kommen auch weiterhin in der Sneak! (Irgendwie war das immer wieder ein 'Erlebnis der besonderen Art') So schlecht, das muss schon wieder gut sein ;)
mr_gm
09.11.2005 13:07 Uhr
Also sooooooo übel fand ich den gar nicht... ehrlich da gibt's schlimmeres. Für einmal schaun ganz okay. Natürlich war am Ende der Brüller des Jahres (hoofe verwechsle die Filme jetzt nicht): EVTL SPOILER "... und das ganze nur um unsterblich zu sein, warum nur?"... Absoluter Brüller
KeyzerSoze
16.09.2004 14:14 Uhr / Wertung: 2
Ein ziemlicher Schwachsinn, der zwar teilweise wirklich durch seinen Trashfaktor unterhalten kann, vor allem natürlich bei dem 20 minütigem Gemetzel, aber das wars dann auch schon mit dem Positiven, außer vielleicht noch dass die Mädels recht ansehnlich waren. Naja, der Rest gehört jedoch in die Tonne, da sich der Film auch nicht entscheiden kann ob er ein ernster Horrorfilm oder ein Funsplatter sein will. So ist er weder noch und ich würde ihn nichtmal Fans des Genres empfehlen.
Jongo
04.09.2004 21:05 Uhr
Also... ich weis ned... das is irgendwie der beschissenste Film den ich seit langem gesehen hab ! Alleine der B-Movie Flair und die Frauenbrüste helfen ihm zu 2 Punkten :P
mad.f4ei
04.09.2004 21:05 Uhr
Wohl einer der schlechtesten Filme die ich jemals gesehen habe. Dem fehlte alles bis auf einen großen Titten- und B-Moviefaktor!
delacroix
03.08.2004 21:01 Uhr / Wertung: 1
Ich Verstehe die recht positiven Wertungen, bei so einem schwachsinnigen Film nicht, absolut dünne Story, ok bei so einem Film braucht man keine Story, aber hier ist einfach alles schlecht, die FX, die schauspieler Leistungen, alles unterste Schublade, von mir gibts 1 Punkt wegen den durchaus hübschen Frauen ;)
bhorny
30.07.2003 03:21 Uhr
Wer braucht denn ne Story wenn er Zombies, unendlich Munition und stripwütige Mädels hat??? HIer kommt der wohl beste Zombie-Shootout ever. Ein grandioser Werbefilm für Sega. "Und all das hast du nur getan um Unsterblich zu werden? ...Warum?"

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]