The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 22. Oktober 2019  03:12 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Adventures of Robin Hood (US 1938)

Robin Hoods Abenteuer (AU 1950)
Robin Hood, König der Vagabunden (DE 1938)
Die Abenteuer des Robin Hood (DE 1950)


Genre      Action / Adventure
Regie    Michael Curtiz ... 
William Keighley ... 
Buch    Norman Reilly Raine ... 
Rowland Leigh ... 
Seton I. Miller ... 
Produktion    Hal B. Wallis ... 
Darsteller    Errol Flynn ... Robin Hood (Sir Robin of Locksley)
[noch 11 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen105
Durchschnitt
7.45 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.11.2003



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
25.01.2009 06:17 Uhr - Letzte Änderung: 25.01.2009 um 06:19
Für sein Alter ist dieser Film nun wirklich ein Klassiker in JEDER Beziehung.
Natürlich wirken die Action-Szenen für heutige Standards veraltet, weil doch etwas unspektakulär, und man sieht dem ein oder anderen Fight seine Unechtheit einfach an. Aber wie schon gesagt, bei einem Film aus einer Zeit, wo es noch nicht mal an der Tagesordnung war in Farbe gezeigt zu werden, waren Robins Abenteuer wohl ganz großes Kino.
Ich liebe ja auch allgemein diese gute, alte Art der Synchro. Irgendwie gabs damals nur ein Dutzend Synchronsprecher, weil einem die Stimmen immer irgendwie bekannt vorkommen. ;-) Sehr kultig, weil schon damals sehr professionell eingedeutscht wurde.
Im Vergleich zu anderen Robins spielt er für mich auf gleicher Höhe mit Costners Version, da diese doch einfach mehr fürs (technicolor-schonende) Auge bietet.
Und an die Versionen von Disney und Daffy Duck als Robin Hood kommt sowieso kein anderer heran. ;-) ... Auch kein dauergrinsender Errol Flynn...
striffler
29.12.2008 21:52 Uhr
Unterhält immer noch besser als die allermeisten aktuellen Filme.
ZordanBodiak
27.01.2007 13:38 Uhr / Wertung: 8
Der leichtfüßige Errol Flynn ist einfach die perfekte Besetzung für den sich duellierenden "Robin Hood". Daneben ist die Inszenierung herrlich farbenfroh (Technicolor halt) und ein beschwingt unterhaltsames Abenteuer. Da sieht der vergleichsweise klobige Herr Costner gehörig alt aus. Zwar hat auch Flynn keinen klassisch englischen Akzent - aber wenigstens brabbelt er nicht derartig amerikanisch vor sich hin. Daneben ist Basil "Sherlock Holmes" Rathbone auch ein sehr guter Bösewicht, so dass sich "the adventures of Robin Hood" leichtfüßig als beste Realverfilmung des Mythos erweist... 8 ins Schwarze treffende Punkte
Christian
17.04.2004 17:32 Uhr
Naja, der Vater aller Robin Hood's war wohl ein absoluter Klassiker seiner Zeit, und wird wohl sicher als solcher in die Geschichte eingehen - aber mit heutigen Maßtäben verglichen wirken viele Dinge doch eher albern...
KeyzerSoze
01.05.2003 13:21 Uhr / Wertung: 8
Für mich der beste Robin Hood Film (neben den Helden in Strumpfhosen). Errol Flynn ist klasse; da sieht Costner alt gegen ihn aus.

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]