The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 04. März 2021  22:15 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Abgefahren - Mit Vollgas in die Liebe (DE 2004)


Genre      Action / Romance / Comedy
Regie    Jakob Schäuffelen ... 
Darsteller    Felicitas Woll ... Mia
Nina Tenge ... Sherin
Sebastian Ströbel ... Cosmo
Sissi Perlinger ... Mutter
Teresa Weißbach ... Britt
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen101
Durchschnitt
5.06 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.11.2004

Start in den deutschen Kinos:
01.04.2004



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Matzematiker
21.01.2007 11:14 Uhr
Ist ja wirklich grausig, wie hier haufenweise die Pseudo-Coolness aufgefahren wird... In Streifen wie "The Fast and the Furious" kann man das ja zumindest noch ein wenig nachvollziehen. Aber bei hart guckenden Tussis, die völlig überzogen spielen und ständig versuchen, den Mike-Tyson-Look-Alike-Contest zu gewinnen hört´s echt auf... "Highlight" ist sicherlich die Quietsche-Piepse-Stimme von Ex-"Deichkind"-Rapperin Nina Tenge, die sich wirklich fürchterlich anhört. Felicitas Woll mag ich ansonsten eigentlich ganz gerne, aber auch die geing mir hier gewaltig auf den Keks. Und wer spielt die Mutter!? Eine der unwitzigsten Personen, die Deutschland zu bieten hat: Sissi Perlinger! Oh bitte... VORSICHT, "SPOILER" - muhahaha!: Ach ja: Das obligatorische Rührstück-Finale mit Crash und schööön viel Emotion darf natürlich nicht fehlen, damit auch wirklich zu 100 % dafür gesorgt ist, dass der geneigte Zuseher nicht durch eine überraschende Szene aus dem Halbschlaf gerissen wird. Den Film hätte ich mir wirklich schenken können...
mountie
25.01.2006 14:47 Uhr
der film hat unheimlich davon profitiert, das ich kurz zuvor autobahnraser gesehen habe. und den schlägt er nunmal um längen. ein brüller ist mindestens im film: "habt ihr auch sanitäter, wenn ihr solche rennen abzieht?" " ja, aber die liegen gerade hinten!"
mr_gm
11.01.2006 15:57 Uhr
War 2 Fast 2 Furios noch wenigstens ein Hingucker in Sachen Autos und Frauen, auch wenn nicht besonders gut, ist dieser Film nicht mal was für's Auge. Im Gegenteil: Ein rosa Käfer mit kleinen Herzen tut eher weh... 0 Punkte
KeyzerSoze
09.04.2004 10:38 Uhr / Wertung: 3
Da die Kommentare zu diesem Film ja deutlich besser ausfielen als die zu Autobahnraser war ich guter Dinge den ersten Film dieser Art zu sehen der mir gefallen könnte, war aber nicht so! Die Story ist mal wieder nicht wirklich vorhanden, die Charaktere verhalten sich dermaßen bescheuert dass es nur so pfeift und wie diese Nina Tenge die Rolle bekommen hat will ich lieber gar nicht wissen, denn die stellt mit ihrer negativen Leistung wirklich alles in den Schatten was ich in letzter Zeit gesehen habe. Des Weiteren kommen leider fast alle Charaktere in einer gewissen Art unsympatisch rüber und auch die wenigen witzigen Stellen hat man meist schon im Trailer gesehen. Immerhin entschädigt der Soundtrack und 2-3 unterhaltsame Szenen doch noch etwas, so dass ich die 3 Punkte gerade noch so vergeben kann.
Schwabe
02.04.2004 14:54 Uhr
Für einen deutschen Film verdammt gut: derbe Sprüche und ne gutaussehende Hauptdarstellerin! Story is zwar schon zu oft durchgekaut, aber trotzdem gute Unterhaltung!
[I]"Arbeitest du jetzt für Fleurop?"[/I]
spellcox
25.03.2004 09:14 Uhr
Wirklich kein sooo schlechter Film. Leichte Unterhaltung eben. Leider ist die Thematik mit Jugendlichen und ihren schnellen Autos mittlerweile schon ziemlich ausgelutscht. Ich finde es außerdem taktisch ungeschickt diesen Film in zeitlich recht kurzem Abstand nach einem weiteren deutschen Film mit auf den ersten Blick ähnlicher Story (Autobahnraser)in die Kinos zu bringen.
empty
18.03.2004 16:09 Uhr
Ich glaube viele sehen den Film mit falschen Augen.
Wenn man nämlich davon absieht das es ein The Fast abklatsch sein soll (was es meiner meinung nach auf keinen Fall ist) ist der Film wie ich finde recht gut. Die Rennszenen sind gut gemacht und auch die Story ist eben NICHT auf die eigentlichen Rennen aus, sondern zielt eher darauf ab die Emanzipation der Frau in der Autoszene zu vervollständigen.
Tower
12.03.2004 14:49 Uhr
Ja, das ist es auch. Allerdings ist der Film nicht sooo schlecht, wie man bei dieser Beschreibung vermuten könnte. Die Story ist sicherlich absolut 08/15, aber handwerklich fand ich den Film - für einen deutschen - schon beachtlich. Die Rennen kamen gut rüber, hat Spaß gemacht, dabei zuzusehen.
Insgesamt aber wie gesagt schon eher Mittelmaß.
wonderwalt
31.01.2004 12:28 Uhr
Sieht nach einem ziemlich dürftigem deutschen Abklatsch von "The Fast and the Furious" aus.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]