The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 25. Juni 2019  12:40 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

Man on the Moon (US 1999)

Der Mondmann (DE 2000)


Genre      Comedy / Drama
Regie    Milos Forman ... 
Buch    Larry Karaszewski ... 
Scott Alexander ... 
Darsteller    Christopher Lloyd ... himself - 'Taxi' Actor
Courtney Love ... Lynne Marguiles
Danny DeVito ... George Shapiro
David Letterman ... himself
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen187
Durchschnitt
6.91 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
09.05.2000

Start in den deutschen Kinos:
11.05.2000



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Fox
02.08.2009 22:41 Uhr / Wertung: 9
Kaum jemand wie Forman versteht es zu zeigen, wie eng Lebensfreude und tiefste Tragik oft miteinander verknüpft sind. Mut machend stürzt er einen in tiefste Depressionen. Ganz großes Kino. Und ein hervorragend aufspielender Jim Carrey, der sich glücklicherweise nicht wie in anderen Filmen alberne Grimassen schneidend lächerlich macht, sondern der Rolle angemessen sehr glaubhaft als kompromissloser introvertierter Selbstinszenierer restlos überzeugt.
FreuleinUrst
24.03.2009 21:48 Uhr / Wertung: 10
Es gibt Biopics, die reißen mich mit, weil die Person interessant ist, deren Leben man dort zur Schau stellt. Walk The Line zum Beispiel. Dann gibt es Biopics, bei denen mir die die portraitierte Person total egal ist, aber bei denen man die schauspielerische Leistung dann sehr gut am Protagonisten messen kann, da man diesen dann mit der wirklich existierenden Person vergleichen kann. Hilde zum Beispiel. Erschreckend gut. Und dann gibt es den Mondmann. Den Film hab ich jetzt dreimal gesehen, und er schafft es mich jedes Mal aufs Neue zu faszinieren. Ein Jim Carrey in Höchstform. Ein Andy Kaufman in zweiter Ausführung. So will man Filme sehen und wahrnehmen. Verdienter Oscar. Leider nur nicht verliehen. Auch die Academy macht Fehler...
blitzmerkerin
09.09.2008 09:50 Uhr
Grandioser Film, der m.E. nicht in die Kategory Komedy gehört. Ich habe nur unwillkürlich gelacht.
Neben Vergißmein nicht der beste Jim Carry Film, den ich gesehen habe
Chaos
03.11.2007 13:52 Uhr
Normalerweise mag ich Jim Carrey nicht. Keine Ahnung wieso, aber er ist mir doch meist zu aufgedreht in Filmen. Aber seine schauspielerische Leistung in Man on the Moon ist einfach perfekt. Er stellt Andy Kaufman echt perfekt dar. Auch sonst super Film. Also mir hat es richtig Spass gemacht, den Film zu sehen. Allerdings würde ich jedem hier raten, die englische Synchro zu sehen, da dort die Rollen Kaufmans wesentlich besser rüberkommen. Allein Latka und Tony Clifton. hihi, genial. Auch der Anfang des Filmes mit den Credits ist eine Superidee, die ich in noch keinem Film gesehen habe. Für einen sehr guten Film 9 Punkte von mir!
mountie
29.08.2006 22:20 Uhr
Ziemlich gutes Bio-Pic, das das Komiker-Genie Andy Kaufman als einen Mann darstellt, der mehr sich selbst unterhalten hat, als sein Publikum. Vielleicht machte ihn das zu solch einen guten Comedian (was er ja lt. eigener Aussage gar nicht sein wollte). Das tragische an seiner Lebensgeschichte war dann ja auch das, als er endlich ernste Themen ansprechen wollte, ihm keiner mehr glauben wollte. Bleibt das übliche Bio-Pic-Fazit: Wer was mit der dargestellten Person anfangen kann, fühlt sich gut unterhalten. Wer Andy Kaufman nicht kennt, ist von vornherein schon etwas im Nachteil. Bleibt ein ganz guter Film mit einem sehr guten Jim Carrey.
Nexos
17.01.2005 22:07 Uhr
Am Anfang hat mich auch die Langeweile geplagt, jedoch gegen Ende konnte der Film mich immer mehr überzeugen, so das ich ihn eigentlich gut fande, auch jim carrey war top, doch einige Sachen wären noch drin gewesen.
Nessie
17.07.2004 19:37 Uhr
Durch Jim Carreys wieder mal phänomenale Darstellerleistung beginnt man wirklich zu begreifen, was Kaufman für ein Mensch war: ein zwischen Genialität, völliger Verrückheit und totaler Introvertiertheit hin und her taumelnder Vollblutkomödiant. Denke da hat sich Jim selbst wohl auch einiges abgeschaut.
KeyzerSoze
30.05.2003 01:33 Uhr / Wertung: 8
Also ich fand den Film sehr gut! Carrey ist große klasse und mit dem Film ist es so wie mit Andy Kaufmann selbst: Entweder man liebt ihn oder nicht, ich gehöre eindeutig zu ersteren.
inktvis
28.01.2002 21:08 Uhr
wie waer's mit unertraeglicher langeweile?
Hiram ben Tyros
28.01.2002 12:07 Uhr
Ein gelungenes Porträt eines umstrittenen Komikers. Der erste Film in dem ich Jim Carrey gut fand. Muß wohl an der Regie liegen...
Christian
27.01.2002 22:01 Uhr
Gerade als ich mich auf score11 eingeloggt hab, hab ich überlegt ob 'langweilig' und 'uneträglich' sich nicht grundsätzlich wiedersprechen. Hmm..... Ich glaub' Jim Carrey und ich werden einfach keine Freunde mehr.
AldiWarrior
17.04.2001 14:46 Uhr
Warum nur hat Jim Carrey dafür nicht den Oscar bekommen?!?! (Liegt z.T. daran, daß er nicht nominiert war. Scheiß Academy.)

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]