The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 23. August 2019  22:19 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Kalkofes Mattscheibe (TV-Serie) (DE 1994)


Genre      Comedy
Regie    Marc Stöcker ... 
Buch    Oliver Kalkofe ... 
Darsteller    Oliver Kalkofe ... 
Achim Menzel ... 
Musik    Karl Schindler ... 
Studio    Frühstyxradio ... 
Premiere ... 
Pro 7 ... 
Rat Pack Filmproduktion GmbH ... 
 
Agent spider74
 
Wertungen490
Durchschnitt
6.30 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
12.09.2008



12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Dr. Zoidberg
04.11.2013 13:05 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 04.11.2013 um 13:06
Die gibt es doch. Siehe hier: http://www.tele5.de/mattscheibe_rekalked
Skorpionking
04.11.2013 12:55 Uhr / Wertung: 8
Was würde ich dafür geben wenn es davon neue Folgen geben würde. Oliver Kalkofe am Rande des Wahnsinns. Völlig übertriebene Cholerik, Satire bis ins aller Letzte und ein überwiegend sehr schwarzer Humor.
Bitte Oliver mach es nochmal. Es gibt so unfassbar viele Vorlagen im TV das reicht an Material bis an unser aller Lebensende.
Unvergessen bleibt: "Danny Klose und der Papst im sterben."
Knille
13.03.2007 12:51 Uhr / Wertung: 8
Weiß eigentlich irgendjemand, wie es mit der Mattscheibe auf Pro7 weitergeht? Die letzte Staffel liegt nun schon einige Zeit (zwei Jahre?) zurück und Informationen ob/wann es weitergeht, sind mir nicht bekannt. Auch warte ich sehnsüchtig auf die DVD-Veröffentlichung der dritten Pro7-Staffel.
Knille
22.10.2006 18:38 Uhr / Wertung: 8
Yeah! Endlich hat Premiere das Archiv geöffnet und die erste Staffel der Original-Mattscheibe auf DVD veröffentlicht. Ganze 44 Sendungen von 1994 bis 1995 finden sich in der Box! Obwohl anfangs noch ein wenig dilletantisch in der Aufmachung, sind die frühen Folgen doch von einem Charme bestimmt, den die neuen Folgen mit ihrer technischen Perfektion nicht mehr erreichen können. Bleibt nur zu hoffen, dass Premiere auch die restlichen Staffeln nach und nach zutage fördert.
Orgulas
20.09.2005 19:22 Uhr
Kalkofes Kolumne in der TV-Spielfilm habe ich schon vor 10 Jahren gelesen. Und damals war das ja auch lustig. Leider schreibt Kalkofe heute aber immer noch dasselbe wie damals. Mag sein, dass das Fernsehen sich seit damals auch nicht wirklich geändert hat (der eine Dummbratzenkram hat halt den anderen ersetzt) - aber man soll ja nicht gleiches mit gleichem vergelten. An der TV-Sendung kann ich jedenfalls nichts lustiges finden. Wer Realsatire ausgräbt (und das was von Kalkofe gezeigt wird, kann man ja nicht anders bezeichnen), der braucht sie nicht auch noch nachspielen. Was soll das auch bringen?!? Verarschen kann man gute Sachen, schleche verarschen sich doch schon selbst genug. Ohne Kalkofe wäre Kalkofes Mattscheibe meiner Ansicht nach witziger.
namecaps1
19.09.2005 17:24 Uhr / Wertung: 1
Auch ich bin eher geneigt zu sagen: Wenn das die *beste* Satire über TV im TV ist... dann ham wirs wohl nicht besser verdient.
Fox
05.06.2004 22:51 Uhr / Wertung: 6
Kalkofe selbst ist großartig (und war es auch schon zu Premiere-Zeiten). Aber heute wie damals gilt: Der Mist zwischendrin (die Original-Ausschnitte - also der überflüssige Dreck des täglichen Fernsehens) dauert einfach immer zu lang: So lang, dass ich meist genervt aus- oder umschalte, bevor Kalkofe die rettende Stop-Taste "drückt". Ich muss mir nicht erst 10 Minuten sogenannte "volkstümliche" Musik anhören um zu erkennen, dass ich das nicht hören will.
heisenberg
30.05.2004 23:10 Uhr
Naja, nach 10 Jahren sind einige Scherze schon etwas abgenutzt, aber trotz allem hat der Meister nichts verlernt. Nicht alle Filmchen finde ich gelungen, aber bei den überwiegend meisten muss man auch noch beim x-ten gucken lachen. Das macht ihm kaum eine Comedysendung nach. Immer noch einsame Spitze im Comedybereich.
Lulu
30.05.2004 19:17 Uhr
konkret krasser kommentar, DonVito! kann dir in fast jedem punkt nur beipflichten, ich verstehe auch nach x-jahren nicht wie man sowas lustig finden kann, da finde ich die original-ausschnitte ohne den hier nervenden Kalkofe lustiger.
DonVito
28.05.2004 23:17 Uhr
Entschuldigung, wenn ich mir da jetzt Ärger aufhalse ist es ja mein Problem, aber ich finde, dass diese neuen Sendungen allesamt nur eins sind: plump und laut.
Warum muss sich Kalkofe, den ich eigentlich ganz lustig finde, mit seiner Mettwurstfigur in Frauenkleider stecken und jeden Satz den man vorher in einem Ausschnitt gehört hat, nachplappern??? Und das noch dazu mit einer NERVIGEN Stimme. Wenn ich es aus Versehen einschalte, dann herrscht bei mir Umschaltalarm!
Knille
12.05.2004 14:34 Uhr / Wertung: 8
Kalkofe ist und bleibt eben die unangefochtene Nummer 1 der TV-Satiriker. Nachdem er lange Zeit auf Premiere höchstens Insider zum Lachen brachte, hat der Kalk nun den Sprung in den Mainstream erfolgreich gemeistert. Damit einher gehen natürlich ein höheres Budget und bessere technische Möglichkeiten, was ihm die Möglichkeit gibt, seine skurillen Einfälle voll zur Entfaltung zu bringen. Kalkofe setzt dabei voll auf seine Eloquenz und seine Fähigkeit zu kreativen Wortneuschöpfungen, fügt sein Talent für Imitationen hinzu und hat damit etwas im deutschen TV Einzigartiges geschaffen. Da kann sich Raab (der ja für TV Total bekanntlich kräftig bei der Mattscheibe abkupferte) noch eine Scheibe abschneiden. Kalkofes immerwährender Kampf gegen die Verblödung des Fernsehzuschauers ist dabei nicht nur schreiend komisch, sondern auch trotz einer Laufzeit von mittlerweile 10 Jahren noch immer brandaktuell.
KeyzerSoze
11.05.2004 15:16 Uhr / Wertung: 8
habe da gestern das erste mal reingeschaut und muss sagen: Wie geil ist das denn? Selten hab ich so eine aberwitzige Show gesehen, die teilweise offen ausspricht, was man über die einzelnen Themen denkt. Ist zwar sehr derb, aber irgendwie habens die meisten ja auch net anders verdient ;)

12 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]