The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 06. Juli 2020  08:25 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Joker (US 2019)


Genre      Crime / Drama / Thriller
Regie    Todd Phillips ... 
Buch    Scott Silver ... 
Todd Phillips ... 
Produktion    Bradley Cooper ... 
Darsteller    Joaquin Phoenix ... Arthur Fleck / Joker
Robert De Niro ... Murray Franklin
Marc Maron ... Ted Marco
[noch 6 weitere Einträge]
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen170
Durchschnitt
8.28 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
12.03.2020

Start in den deutschen Kinos:
10.10.2019



7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
30.04.2020 10:22 Uhr / Wertung: 7
Falling Down 2.0. Bei der Sichtung von Todd Phillips Interpretation von Batmans bekanntestem Widersacher, habe ich einige Paralellen zu Joel Schumachers Klassiker erkannt und musste mir Falling Down direkt noch einmal anschauen. An sich wird der alltägliche Wahnsinn dargestellt, mit dem wir stetig konfrontiert werden und an dem nicht wenige zu Grunde gehen. So auch der psychisch auffällige Arthur Fleck. Eine viel größere Wucht hätte die Geschichte jedoch bekommen, wenn nicht die psychische Erkrankung des Hauptprotagonisten das Scheitern in der Gesellschaft den zentralen Punkt ausgemacht hätte, sondern die Gesellschaft selbst. Unbestritten liefert Joaquin Phoenix hier eine prima Leistung ab. Insgesamt hat mir Heath Ledgers Interpretation des genial wahnsinnigen, im Vergleich zu Phoenix krankhaft wahnsinnigen Joker mehr zugesprochen. Insgesamt ein aufwühlender Film, der uns brutal in den Abgrund mitzieht und das sogar mit irritierendem Verständnis.
KeyzerSoze
19.04.2020 14:25 Uhr / Wertung: 8
Tolle Homage an das 70er Kino Scorseses mit hervorragend ausgearbeiteter Hauptfigur. Phoenix ist überragend (alleine schon diese Lache!) und alles ist perfekt in Szene gesetzt. Selbst jeder einzelne der Twists hat mich auf dem falschen Fuß erwischt. Hätte mir nur das Ende eine Szene früher gewünscht.
Lurchi24
09.11.2019 22:26 Uhr
Der Film aber insbeondere der Hauptdarsteller sind oscarverdächtig!
cineman
24.10.2019 12:39 Uhr / Wertung: 9
Die Lorbeeren für den Film sind keineswegs übertrieben. Phoenix liefert eine Tour de Force als gebeutelter Arthur Fleck ab. Hier wird die Psyche eines Mannes und seine Vereinsamung in der Gesellschaft exemplarisch seziert und liefert ein äusserst düsteres Bild ab. Was Todd Philipps hier abliefert ist wirklich grosses Kino - und es wäre toll diesen Joker auch im Zusammenspiel mit anderen Comiccharakteren zu sehen.
mountie
16.10.2019 23:48 Uhr
Joaqin Phoenix spielt sich hier nicht nur die Seele aus dem Leib, sondern trifft auf einer persönlichen Ebene bei mir genau den Ton, wie ich mir selbst schon immer eine Film-Version des ikonischen Batman-Gegenspielers vorgestellt hatte!
An sich muß man wohl mal eine Warnung an all die Superhero-Movie gehypten Fans da draußen ausgeben, die hier eine übliche Comic-Verfilmung erwarten. Hier bekommt man eben nicht die übliche Origin-Story präsentiert, garniert mit Action-Einlagen, und mit einem Showdown versehen, bei dem die Figur letztendlich der Welt ihr volles Potenzial präsentiert. Nein, die Macher zeichnen zur Abwechslung mal ein eher authentisches Stück Film, das den Zerfall eines sowieso schon psychisch labilen Charakters zeigt, und welche Ereignisse ihn entgültig zum überschnappen bringen. Hier bringe ich mal eher den Vergleich, wo bei manchen Serien eine gesamte Episode dem Hintergrund einer Figur gewidmet ist, bevor man wieder zum übergreifenden Story-Bogen zurückkehrt. Eben solch ein Gefühl vermittelt "Joker", wobei nur die Studio-Bosse wissen werden, ob wir mehr von Phoenix` Version des Clowns sehen werden.
Ich persönlich bin jetzt nicht in extreme Jubelstürme verfallen bei Sichtung des Films, wie einem so mancher Kritiker vielleicht versprechen mag. Allerdings ist Joker ein verdammt gutes Stück Charakter-Kino geworden, bei dem eben die titelgebende Figur in Form und Spiel grandios dargestellt wird, und nahezu perfekt an meine ideale Vorstellung herankommt. Empfehlung an alle, die die Schauze voll haben von 15-minütigen Zusammenfassungen von Origin-Geschichten, und sich lieber mal ernsthaft wie dem Wie und dem Warum auseinandersetzen wollen! Einfach ein guter Film!
Achim
16.10.2019 18:06 Uhr
Voller Erwartung bin ich in diesem Joker-Film gewesen. Ich bin aber nicht so ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Joaquin Phoenix liefert eine sehr gute Leistung ab aber so richtig überzeugt weder das Drehbuch, noch die Nebenrollen. Die Rolle von de Niro ist einfach zu klein als das er dafür herhalten kann, die böse Entwicklung von Joker zu erklären. Vielmehr ist es die Mutter/Sohn Beziehung die hier die Richtung vorgibt. Die düstere Version von Joker , gespielt von Heath Ledger in The Dark Knight, fand ich um Einiges besser. Trotzdem gut gemachter Prequel in Bezug auf Joker.
Berlinoise
11.10.2019 12:15 Uhr
Mit fliegenden Fahnen in den Untergang.
Was Joaquin Phoenix hier abliefert, ist schlichtweg eine schauspielerische Sensation.
Eine ebenso verstörende wie bewegende Studie eines vom Schicksal gebeutelten Mannes, den man, obwohl durchgeknallter Mörder, einfach nur beschützend in die Arme nehmen will.
Und wann war Robert de Niro eigentlich zuletzt in einem guten Film zu sehen?
Dazu ein Wahnsinns-Score.
Eines meiner Film-Highlights des Jahres.
Applaus und Jubelschreie im Kino.
Ansehen!

7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]