The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 17. August 2022  10:01 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Doctor Strange in the Multiverse of Madness (US 2021)

Doctor Strange in the Multiverse of Madness (DE 2021)


Genre      Fantasy / Action / Horror
Regie    Scott Derrickson ... 
Darsteller    Benedict Cumberbatch ... Dr. Stephen Strange
Benedict Wong ... Wong
Chiwetel Ejiofor ... Karl Mordo
Elizabeth Olsen ... Wanda Maximoff / Scarlet Witch
Patrick Stewart ... Charles Xavier
Rachel McAdams ... Dr. Christine Palmer
Xochitl Gomez ... America Chavez
 
Agent Mr.Blond
 
Wertungen41
Durchschnitt
7.19 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
28.07.2022

Start in den deutschen Kinos:
04.05.2022



3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Colonel
28.06.2022 11:57 Uhr / Wertung: 5
Wanda aka Scarlet Witch gibt hier den Terminator und verfolgt eine Teenagerin zwar nicht durch die Zeit, aber über verschiedene Paralleluniversen. Als neue Großhexe kann sie dabei scheinbar auch nichts aufhalten. Viele Marvel-Querverweise pflastern dabei ihren Weg und geben einen tollen Fanservice ab, wirken aber irgendwie auch lieblos, genauso wie die zu ihrem Selbstzweck zu zuordnende Geschichte. Hier verkommt selbst der Titelgebende Dr. Strange manchmal zur Randfigur. Das die Geschichte auch nicht ganz lupenrein ist, weiß sie wohl selbst. Denn immer dann wenn es etwas holprig in ihrer Nachvollziehbarkeit wird, bügelt sie sich mit einer selbstgefälligen Erklärung glatt. Leider verpasst man das Potential der Multiversen konsequent auszunutzen. Das Worldbuilding der Multiversen ist jedenfalls doch recht limitiert und schlicht langweilig. Das hat man schon in anderen Produktionen besser gesehen. Das letztendlich alles nach Studio oder Green Screen aussieht macht den Gesamteindruck auch nicht besser. Leider nur ein mittelmäßiger Kirmesausflug ins MCU.
Achim
30.05.2022 18:08 Uhr
Ich hatte die Befürchtung, dass diese Marvel-Fortsetzung etwas abfallen würde zu den Vorherigen und nicht viel Neues zu zeigen hat. Dem war glücklicherweise nicht so. Auch diese Fortsetzung ist gut gelungen, insbesondere mit den verschiedenen Versionen des Doctor Strange im sogenannten Multiversium. Absulut sehenswert für bestehenden Fans von Marvel-Filmen und für die, die es ggf. noch werden möchten. Wie bei fast allen Marvel-Filmen muss man diesen Film im Kino sehen, wobei die 3-D-Version von Dr. Strange mir nicht so gefallen hat. 2-D reicht hier auch.
mountie
08.05.2022 23:55 Uhr
Die Idee des Mulitversums, in dem die Macher problemlos auch mal Variationen ihrer Geschichten und Figuren zeigen und abändern können, ist eine wahre Goldgrube für gute Geschichten. Wenn sie denn nicht zu übertrieben abgedreht werden, und im Kern immer noch eine gute Grundstory steht. Diese Hürde nimmt der neue Dr. Strange-Film ziemlich problemlos, und bietet mir als Riesen-Fan genug, aber fast auch einen Tick zu wenig an kleinen Insidern, Anspielungen und Aha-Momenten.
Doch man muß ja als Kino-Blockbustger immer noch zu gewissem Maße für das "normal interessierte" Publikum zugänglich bleiben. Und deswegen stimmt die Mischung aus Fan-Service und allgemeiner Fantasy-Unterhaltung am Ende doch wieder. Denn selbst Nicht-Kenner jeder einzelnen Serie bzw. jedes Films des Mega-Franchises kann hier absolut seinen Spaß haben, und wird besonders durch Regisseur-Ass Sam Raimis Regie-Talent für Horror-Stoffe, atmosphärisch unterhalten.
Menschen die allerdings bisher immer bei Superhelden-Filmen die Nase rümpften, werden mit diesem Film auch nicht vom Gegenteil ihrer Meinung überzeugt werden. Wieder werden Welten gerettet, wieder sieht man viele Personen mit sonderbaren Fähigkeiten, wieder bekommt man viel CGI zu sehen (das allerdings äußerst gut aussieht), und wieder gibt es am Ende den nicht ganz so dezenten Hinweis einer Fortsetzung.
Dr. Strange 2 steht problemlos seinen MCU-Mann, mit einer tollen Story-Idee, in einem Franchise das ohnehin schon mit einer Menge an guter Unterhaltung aufwarten kann. Fans werden tadellos bedient, Normalso gut unterhalten, Nicht-Fans werden aber auch hier nicht umgestimmt...

3 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]