The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 18. November 2019  07:42 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

The Beach (US 2000)

The Beach - Der Strand (DE 2000)


Genre      Drama
Regie    Danny Boyle ... 
Buch    Alex Garland ... novel
John Hodge ... screenplay
Produktion    Andrew Macdonald ... 
Darsteller    Leonardo DiCaprio ... Richard
Guillaume Canet ... Étienne
Robert Carlyle ... Daffy
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen813
Durchschnitt
6.40 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
17.02.2000



16 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
21.03.2018 17:49 Uhr
ENDLICH mal gesehen.

Und natürlich bot der Film das, was ich mir erhofft habe.
Hätte aber echt nichts dagegen gehabt wenn der Film noch 30 Minuten länger gedauert hätte.
Man hätte noch etwas mehr 'Miteinander' bringen können.
Colonel
03.12.2010 00:00 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 03.12.2010 um 00:02
Nachdem ich auch mal das Buch gelesen habe,stelle ich natürlich zum einen fest,das dass Buch besser ist als der Film. Zum anderen fällt auf,dass Danny Boyle die Geschichte teilweise extrem verkürzt hat und die dramaturgischen Angelpunkte verschiebt. Dies führt unter anderem zum Beispiel dazu, das die Wandlung des Richards in den Wahnsinn zu schnell und nicht sehr nachvollziehbar geschieht, so dass man die vielen negativen Stimmen über diesen Film, die sich gerade an diesem Punkt stöhren, durchaus verstehen kann. Auch das Ende der Community kommt sehr schnell und überhastet daher, kennt man nun den eigentlichen Verlauf des Buches. Trotzdem bleibt der Film durchweg gut,wird packend erzählt und glänzt mit Traumkulissen. Ein Film zum immer wieder anschauen.
Inyrie
26.03.2010 23:41 Uhr / Wertung: 6
@Raubdino: Ach, wir haben doch alle unsere heimlichen Wertungsboni für diverse Schauspieler und Regisseure :p :)
Velociraptor
25.03.2010 23:49 Uhr / Wertung: 8
Soviel zur objektiven Bewertung: Als ich gemerkt habe, dass der Film von Danny Boyle ist, hats gleich nochmal einen Punkt extra gegeben.
jaumoin
25.03.2010 09:54 Uhr / Wertung: 9 - Letzte Änderung: 25.03.2010 um 09:54
Ich habe den Film ungefähr schon 6 mal gesehen und finde ihn wunderbar, da man so schön darin schwelgen kann, wie geil es doch wäre, wenn man selbst ein solches Paradies entdecken würde. Die Szenen, in denen Richard so abdreht und es einem laut Kommentar von Czech so vorkommt wie in einem Videospiel fanden auch viele meiner Freunde sehr befremdlich. Ich fand es einfach sehr gut gemacht, da es Richsrd's Charakter wiederspiegelt ("man sieht es an deinen Daumen, zu viele Videospiele") aber auch zeigt, in welch einer beklemmenden Psycho-Lage sich der Protagonist befindet.
*SPOILER*
Das Ende ist zwar schade, aber es musste doch so sein. Nothing lasts forever.
Fazit: Wunderbarer Film über das Jungsein, die Liebe, Spaß, Freizeit, traumhafte Landschaften und die harte Relität.

Thronx
09.01.2010 12:52 Uhr / Wertung: 11
Mein Lieblingsfilm!
Die Philosophie des Films gefällt mir sehr gut.
Der Soundtrack ist überragend: Porcelain, Beached, Pure Shores, Voices
Donauwelle
18.01.2009 19:17 Uhr
Für mich einer der besten Filme jemals! Das ist einer der Filme der nie langweilig wird und den man immer wieder schauen kann. Er vermittelt in meinen Augen sehr viel!
Habe hier zum ersten Mal einen Danny Boyle Film gesehen und bin seither eigentlich bis auf wenige Ausnahmen total Fan von Ihm!
Der Film selber überzeugt durch eine tolle Story, gute schauspielerische Leistung (vorallem von DiCaprio) und über einen Wundervollen Soundtrack! Für mich ist das sogar der bester Soundtrack den es bis heute gibt!
Czech
10.11.2008 20:07 Uhr
Enthaltener Spoiler in diesem Kommentar:
Das Ende ist ist ziemlich enttäuschend! Am Anfang ging es richtig gut los, Inszenierung war ok, die Handlung war ok bzw. die Idee mit der Karte und dem einsamen Strand auf der Insel richtig gut sogar, aber dennoch sehr schwaches Ende!! Hab einfach viel mehr erwartet von Leonardo! Enttäuschend!! Die Idee mit den Einheimischen war sehr schlecht! Hätten sie es dabei belassen als sie die Drogenfelder fanden, währe es bestimmt ein deutlich besserer Film gewesen! Oh man da fällt mir gerade ein das war echt nicht mehr auszuhalten ab dort, wo er in dem Jungel gespielt hat, damit meine ich, dass sah so aus als ob gerade eine Ps2 laufen würde!! Also dieser Film hat sich echt keine guten Wertungen verdient!! Daher von mir schwache 3 Punkte!!
Avilian
10.03.2006 01:13 Uhr / Wertung: 6
Ich hab den Film heute zum ersten Mal gesehen, aber mehr als 6 Punkte ist das nicht. Nette Story, nette Musik, aber die Schauspieler bleiben eher blass. Tolle Bilder machen noch keinen tollen Film aus, es braucht noch eine gute Story und die ist hier eher mittelprächtig.
Colonel
10.03.2006 00:10 Uhr / Wertung: 9
Hab den Film heute zum wiederholten Male gesehen und diese fantastische Kulisse kann mich immer noch begeistern. Die Geschichte ist auch sehr gut umgesetzt und fasziniert! Alleine die Vorstellung, das es so einen Ort vielleicht wirklich geben könnte...einzigst ein paar Szenen sind etwas schwach, ansonsten wirklich gut.
tommy
06.03.2005 23:20 Uhr
Ein Druchschnitt von weniger als 6 - ich glaubs ja nicht! Und diese Sätze 'Das Buch war aber besser als der Film' oder 'Im Buch war aber ...' kann ich nicht mehr hören. Bei 'The Beach' scheint der Film ja extrem schlecht zu gefallen, wenn man das Buch vorher gelesen hat. Ich finde den Film sehr gut (9!) wenn er auch nur mein viertliebster Danny Boyle Film ist. Es ist der erste Film nach 'Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa' in der mich Leonardo DiCaprio überzeugt und begeistert hat. Und Tilda Swindon als Sal ist einfach nur großartig!
borttronic
29.10.2004 10:22 Uhr
Die Landschaftsaufnahmen waren teilweise grandios. Ist auch einer der besseren Filme mit DiCaprio. Ansonsten aber absoluter Durchschnitt.
flechette
30.05.2004 14:31 Uhr
Das Buch war sehr nett, der Film hochstens mäßig. Es wurden viele Charaktere falsch dargestellt und Szenen unkorrekt wiedergegeben, so dass man als Leser den Film nicht genießen konnte.
evelyn
01.08.2002 20:50 Uhr
Und die Moral von der Geschicht, das Paradies auf Erden gibt es nicht (zumindest nicht auf Dauer!). Wie wahr!
Wolbolar
02.01.2002 12:01 Uhr
Wer das alternative Ende auf der DVD gesehen hat, sieht mal wieder wie Hollywood zum Ende hin immer alles schönbiegen muss.
AldiWarrior
01.10.2001 12:21 Uhr
Das Buch: genial. Der Film: Lala.

16 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]