The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 22. November 2019  21:49 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Mar adentro (ES 2004)

Out to Sea (US 2004)
The Sea Inside (US 2004)
Das Meer in mir (DE 2005)


Genre      Drama
Regie    Alejandro Amenábar ... 
Buch    Alejandro Amenábar ... 
Mateo Gil ... 
Produktion    Alejandro Amenábar ... 
Fernando Bovaira ... 
Darsteller    Belén Rueda ... Julia
Javier Bardem ... Ramón Sampedro
[noch 6 weitere Einträge]
 
Agent Dr.Nibbles
 
Wertungen155
Durchschnitt
8.02 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
10.10.2005

Start in den deutschen Kinos:
10.03.2005



5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
17.09.2008 23:05 Uhr - Letzte Änderung: 17.09.2008 um 23:06
Ich erwartete ein intensives Drama mit einem kontroversen Ende, und so ziemlich genau das habe ich letztendlich auch bekommen.
Der Film beginnt mit einem schönen Aufbau seiner Geschichte, und fällt nicht gleich mit der Tür ins Haus. Dargestellt vom sehr guten Javier Bardem (ebenfalls ein "sehr gut" gehört hier den Make-Up-Künstlern ausgesprochen, für die Alterungseffekte), wird mir die Story aber an so mancher Stelle mit unnötig viel Melancholie aufgefüllt, was die 125 Minuten Laufzeit etwas überzogen erscheinen läßt.
Trotz all dieser kleiner Kritikpunkte ein einfühlsames Drama, das sich selbst kein wirkliches Urteil über sein dargestelltes Thema der Sterbehilfe erlaubt, sondern sich eher an bereits geschehene Tatsachen hält. Und das ist auch gut so.
Schmeissfliege
02.03.2007 16:51 Uhr
Ich wollte den Film schon damals im Kino anschauen, allerdings lief der Film bei uns nur relativ kurz und auch nur in spzeiellen Kinos. Nachdem die DVD dann lange Zeit so teuer geblieben ist, habe ich ihn mir nun einfach schenken lassen und der Film hat meine sehr hohen Erwartungen absolut erfüllt. Eine wunderbar berührendes Drama über einen Mann der seine eigenen Lebensumstände für unwürdig hält und darum um seinen Tod kämpft. Dabei schafft es der Film wunderbar sich nur auf dieses Schicksal zu beziehen und kein allgemein gültiges Urteil zu fällen, denn letztlich liegt es ja bei jedem selbst, ab wann er sein leben für unwürdig erachtet.
KeyzerSoze
19.09.2006 19:01 Uhr / Wertung: 8
Ein Film, der einen so richtig runterzieht! Dabei ist er selbst so gut geworden, wie bisher eigentlich jeder Film von Amenabar! Nicht nur die wahre Geschichte geht zu Herzen, auch die Leistung den Hauptdarsteller ist großartig, ebenso auch das oscarnominierte Make-Up. Würde nicht deutlich in den Credits stehen, dass Javier Bardem der Hauptdarsteller wäre, hätte ich den guten Mann nie erkannt! Ein guter Film, der (im Vergleich zu den anderen nominierten Filmen) auch zurecht den Oscar für den besten fremdsprachigen Film gewonnen hat.
Jimmy Conway
27.03.2005 14:00 Uhr
Der Spanier erhielt den Oscar für den besten fremdsprachigen Film: "Das Meer in mir" ist eines der bewegendsten Kinoerlebnisse der Saison.
Dr.Nibbles
26.09.2004 21:00 Uhr
Sehr einfuehlsamer Film ueber Euthanasie.... sehr gute Schauspieler, in der Originalversion ohne Untertitel aber sehr schwierig zu verstehen, da fast alle Schauspieler mit galizischem Akzent sprechen.

5 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]