The Movie Community HomeLetzer Film Sonntag, 12. Juli 2020  11:47 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Siegfried (DE 2005)


Genre      Comedy
Regie    Sven Unterwaldt Jr. ... 
Buch    Herman Weigel ... 
Tom Gerhardt ... 
Darsteller    Tom Gerhardt ... Siegfried
Dorkas Kiefer ... Kriemhild
Volker Büdts ... Hagen
Jan Sosniok ... Gunther
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent KeyzerSoze
 
Wertungen248
Durchschnitt
3.48 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
02.02.2006

Start in den deutschen Kinos:
28.07.2005



17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
24.06.2020 17:06 Uhr / Wertung: 1
Tom Gerhardt fand ich in seiner Rolle als Tommie als Jugendlicher ja super witzig. Nun verkörpert er den sagenumwobenen Siegfried und eigentlich spielt er da nur einen Tommie in einer anderen Zeit und mit einem anderen Namen. Wer nun hofft einen witzigen Film zu bekommen wird derbe enttäuscht. Ein nerviges sprechendes Schwein ist dabei noch das erträglichste an diesem Film. Infantile Witze, nervige Charaktere. Bei Siegfried stimmt einfach gar nichts. Definitiv ein Film, den ich lieber nicht geschaut hätte.
ayla
30.07.2014 12:19 Uhr
Der 'kölsche' Dialekt wertet den Film schon ein wenig auf.
Ich habe mich teilweise schon ganz gut amüsiert über Tom Gerhardt.
Es gibt schlimmere Filme...
mountie
30.06.2011 17:49 Uhr - Letzte Änderung: 30.06.2011 um 17:50
Der Film ist nicht gut...
Das wollte ich nur mal vorneweg gestellt haben, nicht das noch der Eindruck entsteht, das obwohl das Schwein mächtig nervt, die Gags sich eher auf Kindergarten-Niveau bewegen, und Tom Gerhardts Siegfried nur eine Abwandlung seines Tommy-Charakters ist, an sich der Film handwerklich eigentlich gut gemacht wurde. Ich kann dem Regisseur Sven Unterwaldt nämlich hier absolut keinen Vorwurf machen. Der Regisseur mußte eben das Beste aus der Drehbuch-Vorlage machen, und die ist, wie oben erwähnt, eher im Bereich "0-6 Jahre" anzusiedeln. Da nützen keine schönen Bilder und angenehme Musik-Untermalung, wenn schon der Hauptcharakter keinerlei Sympathie-Punkte aufbauen kann, genauso wenig wie sein schweinischer Begleiter.
Ein Film der beweist, das die Geschichte immer der Grundpfeiler eines Films sein muß. Ohne diesen Pfeiler bricht die schöne Fassade von Regisseur Unterwaldt aber leider erbarmungslos ein.
Nur für Gerhardt-Fans zu empfehlen.... und auch NUR für die!!
Knille
24.03.2008 21:33 Uhr / Wertung: 1
Voll Normal fand ich richtig amüsant und selbst Hausmeister Krause kann ich von Zeit zu Zeit durchaus etwas abgewinnen, aber das hier ist leider absolute Grütze. Kein Lacher, kein ordentlicher Gag, keine einzige gelungene Szene. Das einzige Positive, was man über diesen Film sagen kann ist, dass Dorkas Kiefer immer noch ziemlich gut aussieht. Das war's dann aber auch schon mit dem Lob.
janssen
24.03.2008 21:28 Uhr / Wertung: 1
hmmmmm! 25x 10 punkte...
ich dachte, diese irrläufer wären behoben worden.
Fox
24.03.2008 21:14 Uhr / Wertung: 1
Ganz so schlimm wie der grauenhafte Trailer hatte befürchten lassen, ist es dann doch nicht geworden. Natürlich nicht so gut, dass ich ihn mir hätte im Kino ansehen wollen, aber im Vergleich mit den kurz vorher gesehenen Pro7-Eigenproduktionen (mit ähnlichen Schauspielern) kommt er dann eigentlich ganz gut weg. Nicht einmal Tom Gerhard hat so fürchterlich genervt, wie sonst.
burtonesque
03.04.2007 18:53 Uhr
Hat jemand den "ääh"-Zääähler angemacht? Irgendwanns wurd's doch so witzlos, dass ich die äähs gezääählt habäää ... ääächt nääärvend. Hab den Film nicht vääärstanden.
Al Gore
05.02.2006 19:02 Uhr
Unheimlich dämlich und das Eintrittsgeld nicht wert. Von der DVD ganz zu schweigen! Nicht mal für TG-Fans erträglich, wenn man "Niveau" wie "Voll normaaal" oder "Ballermann 6" erwartet.
borttronic
20.08.2005 11:05 Uhr
Eigentlich nur für absolute Tom-Gerhardt-Fans.
bhorny
10.08.2005 12:23 Uhr
Boa was ein Krampf. Wer stellt denn bitte Geld für sowas zur Verfügung??? Lustig war's nur wenn Siegfried und Schweinchen abwesend waren, was leider sehr selten der Fall war. Dieseb Film sollte man unbedingt meiden!
desperado
05.08.2005 13:22 Uhr
@Wuffi
antun sollte man sich den film besser nicht!
die gags sind flach und die schauspieler sind schlecht!

das schwein war ja wohl mal ober nervig. hier hat man wohl zu oft "ein schweinchen namens babe" geschaut!
als die lantze richtung tom gerhardt aka siegfried flog hab ich mir gedacht: "endlich"
als das schwein getroffen wurde hat das kommplette kino publikum gedacht: "auch gut"
und als dann beide überlebten: "sch***"
aber ich muss zugeben das ein oder andere mal hab ich geschmunzelt, aber das reicht nicht für einen guten film!!!!
luckybug
02.08.2005 01:18 Uhr
Rausgeschmissenes Geld! Die erhofften Gags haben sich als hohles Gelaber herausgestellt. Wem 7 Zwerge schon nicht gefallen hat (und der war schon schlecht) sollte sich das Geld für diesen schlechten Versuch wirklich sparen.
KeyzerSoze
29.07.2005 14:38 Uhr / Wertung: 0
Dass ein Trailer kaum gute Gags zeigt kann nur zweierlei bedeuten: Er will sie sich für den Film aufsparen oder es gibt gar keine. Hier war leider letzteres der Fall! Obwohl ich ja Tom Gerhardt eigentlich recht lustig finde und mir auch sein Ballermannfilmchen recht gut gefallen hatte war Siegfried eine Zumutung! Ein schlechter Gag jagt den Nächsten und nicht mal der bemühte Tom Gerhardt kann etwas gegen diese bescheuerten Witze machen, die zum einen nicht lustig sind und zum anderen noch ohne Ende nerven. Ich habe mitgezählt und ich habe genau 0x geschmunzelt und gerade 1x gelacht als man den Drachen gesehen hat, aber sonst frag ich mich ob ich öfter auf die Uhr oder auf die Leinwand geschaut habe. Einfach nur schlecht und dabei dachte ich dass man die 7 Zwerge nicht mehr unterbieten könne.
Wuffi
28.07.2005 22:39 Uhr
ich fand ihn gut, besser als 7 zwerge ... wer sich einfach unterhalten will sollte sich ihn antun :D
lamer2K
27.07.2005 09:57 Uhr
obwohl ich niveaulosen unterhaltungsfilmen grundsätzlich nicht abgeneigt bin, muss ich sagen dass der film ist mal wirklich schlecht ist.
fade kalauer und primitivster fäkalhumor am laufenden band...
wenn bei der premiere, wo hauptsächlich tom gerhard fans und angehörige von mitwirkenden waren schon kaum jemand lacht, sagt das glaub ich auch einiges aus...
die wenigen highlights kommen dann durch gastauftritte von anderen comedians (wie man das aus "7 zwerge" schon kennt)zustande und dadurch dass alle figuren "kölsch" reden.

wer "ballermann 6" erstklassig fand, dem könnte "siegfried" _eventuell_ gefallen, ansonsten besser finger weg!
Thanatos
23.07.2005 13:57 Uhr / Wertung: 7
Ja da stimme ich dir zu! Also nehme ich an das wir da nicht reingehen werden oder?
Nexos
23.07.2005 13:52 Uhr
Habe mittlerweile einige Trailer gesehen und der Cast besteht größtenteils aus SAT1-Comedians, wird wahrscheinlich ein durchschnittlicher bis schlechter deutscher Film, um den viel zu viel Rummel gemacht wird á la "7 Zwerge".

17 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]