The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 17. September 2019  22:49 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Graduate (US 1967)

Die Reifeprüfung (DE 1968)


Genre      Drama / Comedy / Romance
Regie    Mike Nichols ... 
Buch    Buck Henry ... 
Calder Willingham ... 
Charles Webb ... 
Produktion    Joseph E. Levine ... 
Lawrence Turman ... 
Darsteller    Anne Bancroft ... Mrs. Robinson
[noch 16 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen378
Durchschnitt
7.68 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
16.09.2010



14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

burnt
13.01.2013 20:02 Uhr
Schließe mich zu 100% Caenalor an ;-)
El Camel
22.08.2007 14:30 Uhr
Guter Film, aber: Wie oft soll der in nächster Zeit eigentlich noch im TV gezeigt werden? Man möchte fast meinen Hoffman hätte keine anderen bekannten Filme gemacht.
Caenalor
25.07.2007 02:07 Uhr / Wertung: 10
Und noch eine direkte Antwort auf Mountie: Die vorschnellen Handlungen und die generelle Ziellosigkeit sind doch gerade, was der Film darstellen will. Wie Benjamin immer wieder auch explizit sagt, hat er kein Ziel im Leben.
Caenalor
25.07.2007 02:05 Uhr / Wertung: 10
Eine der gelungensten Gesellschaftssatiren der Filmgeschichte. Für den Film eingenommen hat mich als deren Fan natürlich schon die Musik von Simon&Garfunkel, aber auch alle restlichen Qualitäten rechtfertigen dieses Urteil. Dustin Hoffman wirkt tatsächlich anfangs irritierend alt, aber das kann man schnell ignorieren, da er absolut passend spielt. Ebenso die restlichen Darsteller. Dazu herrlich trockener impliziter Humor. Und insbesondere eine perfekte Inszenierung mit einigen der gelungensten Schnitte, die ich kenne.
SPOILER:
Wem das Ende unangemessen optimistisch und kitschig erscheint, der möge auf die Veränderung der Gesichtsausdrücke in den allerletzten Bildern achten. Genialer Schlusspunkt.
mountie
12.07.2007 14:14 Uhr
Es spricht allein einfach schon für den Film, wenn er Szenen besitzt, die in die Kinogeschichte eingegangen sind (z. B. siehe Kinoplakat). Er ist einfach ein zu der Ära der 60er Jahre passender Streifen, der dafür mit ungewöhnlichen, aber tollen Kameraeinstellungen (wie die Tauchszene) zu begeistern weiß. Auch die Musik ist natürlich mehr als kultig. Auf der Seite die mir weniger gut gefallen hat, steht allerdings das die Figuren etwas inkonsequent und ziemlich vorschnell handeln, und das der Film irgendwie eine Ziellosigkeit besitzt. Alles in allem kann man seinen Klassiker-Status verstehen. Ganz guter Film.
tromsö
04.07.2007 20:43 Uhr
Anne Bancroft war auch nur gut sechs Jahre älter als Dustin Hoffman. Das macht die Schauspielleistungen nur noch besser. Großartiger Film!
McWaldmann
04.07.2007 19:59 Uhr
Er war ja auch nicht 18, sondern 21 im Film. Nehme ich ihm aber auch nicht ab.
tommy
03.01.2006 03:07 Uhr
Was mich extrem gestört hat, dass ich Dustin Hoffman als Benjamin Braddock einfach nicht die 18 Jahre abnehmen konnte - Kunststück er war ja auch um die 30 Jahre, wenn ich richtig gerechnet hab'.
Shureido
02.09.2004 12:49 Uhr
Ich bin auch der Meinung ,dass dieser Film zu den absoluten Klassikern gezählt werden sollte.Hoffman spielt seine Rolle hervorragen auch wenn er vom Aussehen her nicht in die dargestellte "californische Sunnyboy Familie" passt(verzeiht den Ausdruck).Die Filmmusik ist Kult genauso wie einige Szenen die einfach zum brüllen sind (Hotelzimmerszene).Auch wenn das Ende etwas sehr dramatisch dargestaltet ist, ist die Reifeprüfung ein sehr zu empfehlender Film.
Moociloc
11.07.2004 01:51 Uhr
Der Film konnte mich über die gesamte Länge nicht begeistern. Bis die Tochter auftaucht ist der Film wirklich gut. Doch danach fand ich die Geschichte eigentlich zu 0815 und dann aber in einigen Momenten auch wieder zu konstruiert und unglaubwürdig. Dustin Hoffman mit sicherlich einer seiner besten Karriereleistungen, dazu noch ein herrliche musikalische Untermalung machen einen zumindest ganz ordentlichen Film und (Spoiler) jetzt weiß ich zumindest worauf die Audi Werbung anspielt. ;)
spider74
23.11.2003 15:56 Uhr
Ein Klassiker, außerdem ein großartiger Soundtrack von Simon & Garfunkel.
Christian
23.11.2003 10:54 Uhr
Absolut! Mir hat besonders der Anfang richtig gut gefallen - oder sagen wir die erste Hälfte. Als dann die Tochter ins Spiel kam und es so langsam kompliziert wurde, fand ich zunehmend anstrengend. Leider ist es wohl einfach so ;). Starker Film.
KeyzerSoze
05.05.2003 00:21 Uhr / Wertung: 8
Bin auch mal in den "Genuss" des Klassikers gekommen und mir hat er eigentlich ziemlich gut gefallen. Hoffman spielt einfach klasse! Zudem gefällt die Story und ich stehe einfach auf 50er Jahre Szenerie; das hat einfach was!
wonderwalt
/ Wertung: 9
Mit Recht ein Klassiker. Intelligente Gesellschaftssatire. Brillant inszeniert. Dustin Hoffman brilliert als völlig orientierungsloser Middle-Class-Spiesser-Sohn.

14 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]