The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 13. November 2019  11:12 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

The Nightmare Before Christmas (US 1993)

Tim Burton's Nightmare Before Christmas (US 1993)
Tim Burton's The Nightmare Before Christmas in Disney Digital 3-D (US 2006)
Nightmare Before Christmas (DE 1993)
Nightmare Before Christmas 3-D (DE 2006)


Genre      Animation / Comedy / Musical / Fantasy
Regie    Henry Selick ... 
Buch    Caroline Thompson ... 
Michael McDowell ... 
Tim Burton ... 
Synchronisation    Carmen Twillie ... Undersea Gal / Man Under the Stairs (englisch)
Catherine O'Hara ... Sally / Shock (englisch)
Chris Sarandon ... Jack Skellington (englisch)
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen486
Durchschnitt
7.83 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


Start in den deutschen Kinos:
26.10.2006



9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
04.03.2014 19:47 Uhr - Letzte Änderung: 04.03.2014 um 19:47
Auch ich habe dem Film wiedermal eine Chance gegeben, da ich meine 7er-Wertung nicht mehr ganz nachvollziehen konnte...
Doch nach erneutem Begutachten bleibe ich bei meiner Punktvergabe, da mir hier einfach die richtigen Ohrwürmer fehlen. Für einen Film der zu 85-90% aus Songs besteht müssen mich mindestens 2 oder 3 Stücke richtig packen, und das tat leider nur der Song von Oogie Boogie. Alles andere ist nett anzuhören, treibt die Geschichte gut voran, aber eine eingängige Melodie oder ein bemerkenswert guter Refrain war für meine Ohren nicht dabei.
Abseits dessen sind die ca. 70 Minuten gut gefüllt mit einer originellen Geschichte, bemerkenswert guten Stop-Motion-Effekten und einem skurill-innovativem Styling, das Tim Burtons (und all seiner üblichen Gefolgschaft) Beteiligung nicht abstreiten kann.
Puppenfilm mit Kultgefolgschaft, der für mich jedoch bei seinem Hauptbestandteil, den Songs, nicht über den Ganz-nett-Status hinauskommt. Meine 7 Punkte bleiben bestehen...
Heroes81
14.12.2011 08:11 Uhr
Auch wenn mich heutzutage das viele Gesinge im Film ein wenig nervt, muss ich gestehen, dass der Film ein absolutes Must-See ist.
Als Kind hab ich mir den Film rauf und runter angeschaut, oftmals sogar 2 mal hintereinander. Weil Jack einfach cool war.
Auch heute ziert eine DVD meine Sammlung. Hier stimmt einfach alles: Handlung, Animation....
Tim Burton ist einfach unvergleichlich. Hoffentlich macht er mal wieder so einen Film. Corpse Bridge ist leider auch schon wieder eine Weile her.
Gnislew
05.05.2010 15:25 Uhr / Wertung: 10
Meiner Meinung nach ist Tim Burton und seinem Team mit “Nightmare before Christmas” ein Meisterwerk gelungen. Dieser fast schon musicalartige Film weiß mit seinen skurrilen Charakteren bereits von der Eröffnungssequenz zu überzeugen. Sei es nun der Hauptdarsteller Jack Skellington, seine angebetete Sally oder der etwas verrückte Dr. Finkelstein alle Charaktereigenschaften der Figuren von “Nightmare before Christmas” sind sehr fein ausgefeilt. Selbst bei den Nebenfiguren wurde von den Verantwortlichen viel Liebe ins Detail gesteckt. Hier sei als Beispiel nur mal der kleine Hund, Freund und ständiger Begleiter von Jack, genannt.

Doch nicht nur die Charaktere des Films überzeugen. Bei “Nightmare before Christmas” überzeugt auch die Geschichte. Die Idee, dass es für jeden großen Feiertag eine eigene Stadt gibt, in der dieses vorbereitet wird ist großartig und wird mit den beiden exemplarischen Städten Halloweentown und Christmas Town perfekt umgesetzt.

Bei den beiden Spielorten von “Nightmare before Christmas” haben die Ausstatter sehr viel Liebe zum Detail gehabt. Seien es in Christmas Town die Häuser der beschenkten Kinder oder in Halloweentown die Halloweenparade. Überall entdeckt man oft witzige Details, die perfekt zum Thema passen.

Ich kann definitiv sagen, dass “Nightmare before Christmas” zu meinen Lieblingsfilmen gehört und mindestens einmal im Jahr, spätestens kurz vor Weihnachten, geschaut wird.
blingblaow
29.12.2009 19:12 Uhr / Wertung: 8
Eigentlich wollte ich den Film dieses Jahr noch vor Weihnachten ansehen. Egal, nach Weihnachten ist vor Weihnachten und das ändert auch nichts an der Qualität des Filmes. Burton und Elfman haben mich mal wieder nicht enttäuscht. Die Charaktere, der Look, die Musik und die kleine aber feine Story passen perfekt zusammen. Etwas schade, dass ich Corpse Bride zuvor gesehen habe, denn vom Look her scheint dieser auf Nightmare Before Christmas doch auch aufgebaut zu haben. Sonst wär vll. noch ein Punkt mehr drin gewesen.
KeyzerSoze
24.09.2009 13:36 Uhr / Wertung: 8
Mochte den Film als kleines Kind nicht wirklich, aber mir vor kurzen Coraline so gut gefallen hat, war es Zeit für die Zweitsichtung in der OV ... und ich war sehr angetan! Die Geschichte ist herrlich skuril, die Animationen fabelhaft und die Detailverliebtheit ist einfach unglaublich! Die Musicalnummern sind nett, das Titelthema könnte besser nicht sein und so vergehen die 70 Minuten wie im Flug. Weiß gar nicht warum ich das damals als 11jähriger nicht mochte.
FreuleinUrst
20.05.2009 22:21 Uhr / Wertung: 10
Ich bin schon immer ein großer Stop-Motion-Fan gewesen. Das ist übrigens auch der Punkt, der mir den ersten Terminator gerettet hat. Wenn ich die Geduld hätte, würde ich auch solche Filme machen.
Ganz abgesehen von der Trübsinn verbreitenden Stimmung des Filmes (was für mich schon ein großes Können beweist), treffen wir hier auf meinen Lieblingsfilmmusiker. Danny Elfman ist der Größte. Hier nicht seine beste Leistung, aber die Abstriche macht er durch einen fabelhaften Gesang wieder wett.
Mein Highlight der deutschen Synchro: Ron Williams als der Oogie-Boogie-Man.

Knete for President!
nightmare
12.08.2005 21:34 Uhr
Mein Lieblingsfilm seit jahren!
Stimmt einfach alles!
Ob Musik, Animation, Geschichte usw.
Ist nicht jedermanns Geschmack;eben Burton.
Sollte man gesehen haben.Mich pisst der momentane Hype aber an!
Tipp: Kurzfilm Vincent ansehen, is auch von Burton.
spellcox
25.09.2003 13:17 Uhr
Ein in gewisser Art einzigartiger Film. Rührende Geschichte um Jack einem herzensgutem Skelett, das den wahren Sinn von Weihnachten erst noch lernen muß. Der Soundtrack ist auch große klasse.
cineman
10.01.2003 10:25 Uhr / Wertung: 8
schlicht und einfach eine der schönsten weihnachtsgeschichten aller zeite. sehr liebevoll gemacht und sogar die songs sind nicht wie bei den disney filmen einfach nur nervtötend.

9 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]