The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 09. Juli 2020  19:14 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Poltergeist II: The Other Side (US 1986)

Poltergeist II (US 1986)
Poltergeist II - Die andere Seite (DE 1986)


Genre      Horror
Regie    Brian Gibson ... 
Buch    Mark Victor ... 
Michael Grais ... 
Darsteller    JoBeth Williams ... 
Craig T. Nelson ... 
Heather O'Rourke ... 
Oliver Robins ... 
Studio    Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) ... 
 
Agent Fox
 
Wertungen91
Durchschnitt
6.07 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
30.05.2020 23:03 Uhr - Letzte Änderung: 30.05.2020 um 23:03
Die Fortsetzung vom 1982er "Poltergeist" hat zwar seine Momente, verliert aber im Endeffekt so dermaßen viel von seiner unheimlichen Atmosphäre, das im Vergleich zum Vorgänger, nur noch eine unnötige Fortsetzung übrigblieb.
Die erwähnten guten Momente von Teil 2 kamen fast ausschließlich durch die neuen Charaktere zu Stande. Der spirituelle Führer Taylor aka Will Sampson ist eine angenehm-sympathische Abwechslung zur, nur noch zur unnötig-fantasielosen Statistin verkommenen, Tangina, und der neue/alte Bösewicht, diesmal in menschlicher Form, dargestellt von Julian Beck , wirkt ebenso creepy, wie auch bedrohlich.
Doch was ist aus den ganzen Stärken des Originals geworden? Das gesamte Cast, ja auch die nicht mehr ganz so unheimliche, da herangewachsenere, Carol-Anne, wirken nur noch wie eine Parodie auf ihre tolle Performance aus Teil 1. Die Atmosphäre ist schier nicht vorhanden, da man auf billig-wirkende Schock-Effekte setzt anstatt eine richtige Grusel-Stimmung zu schaffen, und auch die Story allgemein will zwar viele Erklärungen bieten, ergibt aber bei genauerer Betrachtung nur leidlich Sinn. In all diesen Kategorien war Teil 1 um Längen besser.
Können also die paar wenigen ansprechenen Neuerungen, die vielen Abstriche zum Original kompensieren? Für mich ein klares: Nein! Poltergeist 2 hatte eine gute Idee, um dem Zuschauer ein paar Auflösungen zu offenen Fragen zu bieten. Verkauft seine Idee aber ohne Atmosphäre, Gefühl und Herz. Dabei kam ein durchschnittliches Horror-Filmchen heraus, das niemanden wirklich zufrieden stellen dürfte. Besser man bleibt beim Original, und damit hat sichs...
KeyzerSoze
27.08.2004 11:52 Uhr / Wertung: 7
Zwar fehlt bei der Fortsetzung zu Tobe Hoopers Klassiker einiges um an seinen Vorgänger heran zu kommen, unterhält aber auf ähnlicher Art und Weise. Die Geschichte vermag zwar nicht mehr zu überraschen, dafür ist die Inszenierung jedoch genauso furchteinflösend und zugleich auch witzig, dass man 1 1/2 Stunden gut unterhalten wird.

2 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]