The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 15. November 2018  22:52 Uhr  Mitglieder Online11
Sie sind nicht eingeloggt

Layer Cake (UK 2004)

Layer Cake (DE 2004)
L4yer Cake (2004)


Genre      Crime / Drama / Thriller
Regie    Matthew Vaughn ... 
Buch    J.J. Connolly ... 
Darsteller    Daniel Craig ... 
Tom Hardy ... 
Jamie Foreman ... 
George Harris ... 
Sally Hawkins ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Kazushi
 
Wertungen271
Durchschnitt
7.45 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
22.11.2005



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Gnislew
17.05.2010 11:00 Uhr / Wertung: 8
“Layer Cake” ist auf den ersten Blick ein einfacher Gangsterfilm mit den typischen Charakteren. Auf den zweiten Blick allerdings entpuppt sich der Film als teilweise brutales, aber intelligentes Kino. Vor allem durch seinen charismatischen Hauptdarsteller Daniel Craig wird der Film äußerst interessant und wenn man Craigs Leistungen in “Layer Cake” gesehen hat, fragt man sich wirklich, wieso man auf Fanseite soviel über seine Besetzung als James Bond diskutiert hat. Craig beweist in diesem Film, dass er schon Jahre vor seiner ersten Bond-Rolle den charismatischen Kerl gespielt hat.

Doch auch die anderen Darsteller aus “Layer Cake” brauchen sich nicht hinter Daniel Craig zu verstecken. Kenneth Cranham (Gangster Nr. 1, Hot Fuzz), Michael Gambon (Das Omen, Open Range) und Jamie Forman (Vor ihren Augen, Dead Simple) spielen mindestens genauso so gut.

Auch die Story weiß zu überzeugen. Regisseur Matthew Vaughn gelingt es mit seinem Regiedebüt eine Geschichte zu erzählen, die nicht zu gradlinig, nicht zu konstruiert und nicht zu komplex geworden ist. Er findet genau den rechten Weg für einen gelungenen Film. Zwar ist sein Film mit Sicherheit kein Meisterwerk, doch beweist er bereits mit seinem erste Film, dass er das Zeug dazu hat in der Filmbranche für aufsehen zu sorgen.
Thanatos
30.11.2009 21:02 Uhr - Letzte Änderung: 30.11.2009 um 21:02
Ich muss gestehen, ich hab den Film nicht komplett verstanden. Aber so hinderlich war das in diesem Fall dann auch nicht. Das Konzept dieses Filmes wurde schon oft umgesetzt und somit konnte er mich jetzt nicht vom Hocker hauen. Aber für einen gechillten Abend genau die richtige Unterhaltung. 7 Punkte
SteffenX
29.11.2009 21:35 Uhr / Wertung: 9
Die Briten, mit schwarzem Humor oder Filmen, die zig mal verschachtelt und zig Wendungen in sich haben, schaffen sie es immer wieder Filme zu produzieren, die es bis ganz nach oben in meiner Hitliste schaffen. Dieser hat es auch fast geschafft, es fehlte nur noch 1 Punkt.
El Camel
14.04.2008 16:35 Uhr
Hat nicht ganz das Niveau und die Ausgefeiltheit eines Richie Streifens, konnte mich aber trotzdem unterhalten. Anders als Keyzer bin ich von Mr. Craig immer sehr angetan (auch wenn das mit dem Gesichtsausdruck wirklich seinen Wahrheitsgehalt hat) und in diesem Film noch viel mehr als in seinen anderen Filmen.
KeyzerSoze
07.09.2007 21:19 Uhr / Wertung: 6
Daniel Craig ist und war für mich immer schon der Supergau... ich glaube ich habe den Mann noch nie in einer wirklich vernünftigen Rolle gesehen ... bis jetzt, denn in Layer Cake hat er eine Rolle die perfekt auf ihn zugeschnitten ist, so muss er nur mit seinem einen Gesichtsausdruck augestattet mit Sonnenbrille in die Kamera schauen ... genau dies verlangt die Rolle und dies bringt er auch perfekt rüber, so dass Craig diesmal überraschenderweise nicht mein Kritikpunkt ist. Dies ist die überlagerte Story. Ähnlich wie bei Smoking Aces wäre hier weniger manchmal mehr gewesen. Da jedoch Regiedebütant Vaughn sein Handwerk versteht verfällt der Film inszenatorisch nicht in eine sinnlose Orgie wie bei o. g. Beispiel und kann auf dieser Ebene vollkommen überzeugen. So ist Layer Cake ein kurzweilig sehr unterhaltender Film der einen auf weitere Filme von Matthew Vaugh freuen lässt.
artimount
13.03.2007 00:16 Uhr
Ein richtig schöner und gelungener Film im Stile von Snatch oder Bube Dame König gras... (Wer diese Filme mochte wird diesen ebenso gern sehen). Gute Schauspieler und eine spannende bis zum Ende offene Story, bei der zwar relativ klar ist,wie es ausgeht, aber der Weg dorthin (mir zumindest)bis kurz vor Schluß verschlossen blieb. Ich muss sagen, vor Casino Royale, war meine Meinung über über Daniel Craig nicht gut, ich habe sie spätestens jetzt geändert. Cooler Film!
Grromit
05.01.2007 11:36 Uhr
Der Film zeigt schöne Schnitte und Übergänge. Die verwinkelte Gansterstory kommt ein wenig bekannt vor. Solide, aber kein Überflieger, wenn da nicht dieses Ende wäre...
cineman
18.12.2006 23:18 Uhr / Wertung: 8
der film ist streckenweise sehr schön gefilmt und hat auch einige tolle gangster szenen zu bieten. hier wird auch bereits ziemlich klar weshalb daniel craig der neue bond wurde, er darf einige der moves bereits hier sehr gekonnt vorzeigen.
Nocturnus
12.11.2006 12:19 Uhr
Ein Film, dessen Handlung anfänglich ähnlich "wirr" wie Snatch, Pulp Fiction un co.(Handlungssprünge) ist. Leider zieht sich bei diesem Film diese "Wirrung" über den größten Teil des Films, so daß das Vergnügen irgendwann nachläßt und bei mir das Interesse irgendwann erlahmte. Kein Film, den ich mir ein zweites Mal anschauen würde und im Nachhinein meine Zeit nicht wert...5 P.
Kazushi
03.04.2005 17:33 Uhr
Regiedebüt von Matthew Vaughn, den meisten wohl bekannt als Ehemann von Claudia Schiffer, zudem enger Freund und Produzent von Guy Ritchie und Regisseur von X-Men 3. Der Trailer verspricht einen Film im Stil der Gangsterfilme von Guy Ritchie. Lief in England sehr erfolgreich, wird in Deutschland direkt auf DVD von ColumbiaTriStar erscheinen.

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]