The Movie Community HomeLetzer Film Samstag, 31. Oktober 2020  21:12 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Batalla en el cielo (2005)

Bataille dans le ciel (FR 2006)
Battle in Heaven (DE 2006)
Battle in Heaven (2005)


Genre      Drama
Regie    Carlos Reygadas ... 
Buch    Carlos Reygadas ... 
Darsteller    Anapola Mushkadiz ... Ana
Brenda Angulo ... Mujer del cuarto azul
David Bornstien ... David
Marcos Hernández ... Marcos
Bertha Ruiz ... Marcos' Wife
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Muckl
 
Wertungen67
Durchschnitt
1.51 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
23.02.2007

Start in den deutschen Kinos:
20.07.2006



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

FreuleinUrst
30.11.2010 00:10 Uhr / Wertung: 2
Na das war ja ‘mal eine Qual.

Ich hab schon oft Filme gesehen, in denen storymäßig nicht viel passiert, so zum Beispiel Lost in Translation, aber dieser schafft es, im Gegenteil zu seinen Genrekollegen, auch noch völlig ohne emotionale Auslöser da zu stehen. Klar ist das alles eine ziemlich grausame Geschichte, aber Carlos Reygadas versucht Problemdialoge einfach auszulassen und durch schöne Bilder zu ersetzen. Das sieht auch wirklich alles ganz schön aus, aber erfüllt in keiner Situation seinen Zweck. Das kann Fräulein Coppola besser.
Schließlich wird der Film auch noch mit kleinen Widerwärtigkeiten gespickt (und damit meine ich nicht nur die Sexszenen, sondern zum Beispiel auch die absolute Kälte, mit der über den Tod des Babys geredet wird), sodass mir nicht mehr bleibt als mit dem Kopf zu schütteln.
Neben der ganz guten Inszenesetzung sollte ich vielleicht auch noch die Musik loben, die ich allerdings eher einzeln aufgeschnappt hätte, nicht unterlegt mit so einem Film. Ja, ich hab gesagt, der Film ist die Unterlegung. So lässt es mich wenigstens der bebilderten Musik zwei Punkte geben.

Eine herbe Enttäuschung für eine Cannes-Auswahl.
Smilegirle
09.03.2010 13:47 Uhr / Wertung: 0
Mein kl. Bruder und ich waren verzweifelt, den wir waren beide Krank, nicht zu mehr als Filme schauen fähig, und hatten alle guten Filme im Angebot schon gesehen.
Es kam mir eine geniale Idee schauen wir uns doch den schlechtesten Film an den es gibt.
Wir können nun mit fug und recht behaupten wir, waren verdammt nah dran!
"Plan B"soll noch schlimmer sein)
Ich bin die Liste der Unbeliebtesten Filme durch geschaut und der erste relevante war dieser, was aber dann noch den letzten anstoß gab waren diese miesen Komentare hier wir dachten so unglaublich schlecht kann der Film doch garnicht sein, weit gefehlt alle hatten recht.

Was ich an dieser stelle noch fragen wollte für PC-Spile gibts ja immer so komplettlösungen, könnte mir mal jemand sagen was der Kerl gestehen möchte? oder den sinn ganz algemein erklären ?
Wenn das jemand tätte,würde ich mir selbst nicht so elend dabei vorkommen knapp 2st. lebenszeit so sinnlos verschwendet zu haben. Bitte.
blingblaow
24.06.2007 15:07 Uhr / Wertung: 0
absoluter mist ist schlicht und einfach noch zu harmlos für diesen, es fällt schwer es so zu nennen, film. absolut ekelhafte sexszenen und eine total abstoßende inszenierung, mehr gibt es da nicht zu sagen. wohlverdeiente 0 punkte meinerseits.
Daniela85
06.08.2006 17:24 Uhr
Hilfe!!! Mir fehlen die Worte - ich bin einfach sprachlos. Habe mir gerade echt überlegt, ob das mein neuer -1 Film hier auf score wird, aber dann habe ich mir gedacht, dass hier zumindestens nicht gesungen wurde und deshalb bleibt erstmal Kifferwahn mein schlechtester Film ;-). Battle in Heaven ist einfach nur ein riesiger Mist. Ich bin sogar der Meinung, dass man das gar nicht als Film bezeichnen darf. Eine Story war schon mal gleich gar nicht vorhanden und dann war der komplette Film auch noch stinklangweilig. Ist ja echt interessant Mauern, Berge und U-Bahn Schächte minutenlang zu sehen ohne dass etwas passiert*fg (mal ganz abgesehen von den absolut furchtbaren Sexszenen). Fazit: Absoluter Schund, den man am Besten sofort verbieten sollte :-)....
Matzematiker
03.08.2006 17:31 Uhr
OK... 1.: Unglaublich! Welch ein Mist! 2.: An denjenigen, der dem Film 10 Punkte gegeben hat: Bist du auch einer von denen, die Top-Filmen 0 Punkte geben? So ein Punkteverzerrer? So einen Film kann echt nur gut finden, wer "Kunst"-Skulpturen aus Affenkot für ´ne Million Dollar kaufen würde. 3.: Hat sich mal jemand das US-Filmposter angeschaut? Bei IMDb beispielsweise sieht man es. Nur ein Wort: Prüüüüüde! Unglaublich... So wie der Film an sich... Ach ja: Der Film war doch glatt für die Goldene Palme in Cannes nominiert... Wollte eigentlich einen Punkt geben für die sexy Hauptdarstellerin, aber der wird durch den unsexy Hauptdarsteller gleich mal wieder abgezogen... ;) Was bleibt? 0 Punkte...
yaldaboath
20.07.2006 22:25 Uhr
an diejenigen, die den kinosaal vorzeitig verlassen haben: Glückwunsch, ihr habt euch einiges erspart...
Das Ende des Films toppt noch alles was davor gewesen ist (pfui!)
mr.lou
14.07.2006 01:13 Uhr
Ich denke, was den Film ausmacht sind zum einen die Sexszenen (na klar!) und an zweiter Stelle folgen sofort minuten lange 360° Kameraschwenks vorbei an schönen weißen Mauern und einem spektakulären rostigen Wasserhahn. (Oho!)
thetuner82
13.07.2006 13:31 Uhr
Ja ich stimme den beiden vor mir komplett zu!! Was war das für ein Film? Oder was war es überhaupt? Es passiert fast rein gar nichts. Wenn etwas passiert ist es langweilig, oder eklig. Das war der mieseste Sneakfilm, hatte gedacht es würde sich bessern, aber nach 30 minuten haben wir die Hoffnung aufgegeben und haben den Kinosaal verlassen, es ging nicht anders. Leute: Wenn ihr die Chance habt - dann schaut Euch diesen Film NICHT an!!
dwarfi
13.07.2006 00:32 Uhr
kann dem Kommentar nur zustimmen, aber ich hab es nicht so lange ausgehalten, der 1. Sneakfilm bei dem ich das Kino verlassen habe...(wurde von Daniel dem Zauberer verschont)
mr.lou
19.05.2006 01:19 Uhr
Dieser Film ist einfach nur: pornographisch, eklig, langweilig, schlecht.
Keine Ahnung wie ich die Sneak überstehen konnte. Definitiv der zweit schlechteste Film den ich je in der Sneak gesehen hab. Nach "Daniel der Zauberer".

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]