The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 17. Juni 2019  10:30 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

The Shining (US 1980)

Stanley Kubrick's 'The Shining' (US 1980)
Shining (DE 1980)


Genre      Horror / Thriller
Regie    Stanley Kubrick ... 
Buch    Stanley Kubrick ... screenplay
Stephen King ... novel
Produktion    Hawk Films Ltd. ... 
Darsteller    Jack Nicholson ... Jack Torrance
Shelley Duvall ... Wendy Torrance
Danny Lloyd ... Danny Torrance
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen1038
Durchschnitt
7.98 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
07.12.2007



13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
03.03.2016 23:17 Uhr - Letzte Änderung: 03.03.2016 um 23:20
The Shining von Kubrick ist einer dieser Filme, der auf Grund meiner Erfahrung, die ich mit einigen Beteiligten gemacht habe, eigentlich komplett bei mir durchfallen müßte. Doch überraschenderweise traf am Ende genau das Gegenteil zu...
Mit "einige Beteiligte" meine ich im Speziellen Vorlagenautor Stephen King und Regisseur Stanley Kubrick. Kubrick besitzt zweifelsohne ein großes Talent im Bereich Regie, jedoch waren viele seiner Filme für mich nicht zugänglich, weil zu verschroben, psychedelisch, langatmig. Doch bei Shining fängt er eine unglaublich dichte, fast schon fühlbar bedrückende Horror-Atmosphäre ein. Und das Ganze ohne groß auf Schockmomente zu setzen. Bilder, Musik und Darsteller bauen lieber die immer unheimlich werdende Stimmung auf, bis es schließlich zum "Ausraster" kommt. Toll gemacht, Herr Kubrick.
Zum Thema Stephen King: Viele Verfilmungen seiner Horror-Romane sind mehr schlecht als recht geraten. Das liegt wohl hauptsächlich daran, das die Filme zwar meist einen klasse Aufbau besitzen, es aber meist im letzten Viertel oft verkacken, weil alles gehetzt, übereilt, und unausgegoren wirkt. Nicht so hier. The Shining ist ein sehr stimmiges Stück Horror-Kino, das durch seine klasse Atmosphäre punktet, mit klasse Darstellern besetzt wurde, und der Film sowohl optisch wie akustisch ein Komplettpaket abliefert.
Wer also für einen guten Horror-Thriller keine massenmordenden Monster, Psychos in Masken, oder kreischende Teenager braucht, sondern auf atmosphärische Grusel-Stimmung steht, für den ist The Shining eine klare Empfehlung...
lizzykay
02.05.2012 14:53 Uhr / Wertung: 9
Ein Film kann eigentlich spannender nicht sein. Kubrick hat hier ordentlich was vorgelegt, was nur schwer zu übertreffen ist.

Selten sieht man einen Film, der so fesselt und schockt mit wenig Blut, was vergossen wird.

Grandios und ein weiterer Meilenstein der Filmgeschichte.
Caenalor
07.11.2009 20:01 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 07.11.2009 um 20:01
Auch "The Shining" zeigt wieder mal Kubricks audiovisuelles Ausnahmekönnen. Landschaftsbilder hat man selten in einer Überwältigendheit wie in dieser Eröffnungssequenz gesehen, die Atmosphäre des Hotels wird in Bild und Ton perfekt eingefangen.
Die andere entscheidende Größe ist natürlich Nicholson, der (trotz meiner leichten Abneigung ihm gegenüber) brilliant aufspielt.
Die Handlung hat einigen Klischeeballast mit sich herumzutragen, ist von Kubrick aber durch Auslassungen und Andeutungen so geschickt dekonstruiert worden, dass sie eher als Vehikel der Verunsicherung dient und somit bemerkenswert gut funktioniert.

Leider aber kann ich letztlich einem Horrorfilm, der mir in keinem Moment Angst oder auch nur echtes Unwohlsein einflößt, trotz aller Virtuosität nicht mehr als 7 Punkte geben. Und hier scheitert selbst Meister Kubrick bei mir, der Film ließ sich von mir eher distanziert als Charakter(verfalls)studie mit interessanter Deutungsproblematik betrachten.
Aber viele schreiben ja, seine direkte psychische Eindringlichkeit würde er erst beim mehrfachen Ansehen gewinnen - mal sehen, ob das irgendwann eintritt.
arcticblue
03.09.2006 01:31 Uhr
Alter Film, aber absolut sehenswert. Die musikalische Untermalung ist allerdings gewöhnungsbedürftig, da gerade zu Anfang selbst extrem gewöhnliche Szenen mit hochtheatralisch-psychodelischem Soundtrack untermalt werden, so dass man vermuten muss das jederzeit einer Person der Schädel gespalten wird. ;) Mag sein, dass das zum Film beiträgt, aber ich empfand das eher als störend, zumal es manchmal extrem lustig rüberkommt, wenn auf diesen Spannungsbogen und diese Musik nur ein gelangweiltes "Hallo" folgt. ^^

Gegen Ende bekommt der Film eine gute Eigendynamik. Ich kann den Film allen empfehlen die etwas mit Klassikern anfangen können und auch ohne Specialeffects zufrieden sind.

Das genretypische Nachhallen des Films und die angespannten Nerven nach dem Film bleiben aber leider aus. Gute Träume sind ziemlich sicher. ;)
Scherbe
18.05.2006 09:35 Uhr
Ich liebe diese alten Filme. Mal abgesehen von Kleinigkeiten, der Hubschrauber in der Anfangssequenz oder was auch immer, ist dieser Film ein Meisterwerk. Die alten Bilduebergaenge am Anfang des Films und dann die abgehackten zum Ende hin. Zu Jack "Johnny" Nicholson muss ich glaube ich nichts sagen. Ich finde es war eine seiner besten Rollen, in denen er Genie und Wahnsinn in einem raushaengen laesst. Apropos, erst der erfrorene Jack am Schluss, genial. Allen, die den Roman von King gelesen haben, rate ich, dass sie sich nicht zu sehr am Buch festhalten sollen. Der Film ist eine Klasse fuer sich, genauso wie Kings Meisterwerk auf dem Papier. Eine exakte Uebernahme vom Roman als Film (ausser Sin City vielleicht) wurde hier, meines Erachtens zum Glueck nicht beachtet.
DonVito
31.10.2004 00:28 Uhr
Nachdem ich mir den Film zum zweiten Mal, und diesmal auf DVD angesehen habe, steigerte sich meine Wertung von 9 auf 10. Das ist bemerkenswert, fand ich doch einige ziemlich patzerische Fehler, die ich nicht so arg erwartet hätte (nicht bei einem solch guten Regisseur). Schaut euch einfach mal die Opening Sequence an und achtet auf Schatten von Helikoptern und ins Bild hängenden Rotoren... Leider wurde mir in der grusligen Szene mit der alten Dame in der Wanne nur allzu bewusst, dass sie in einem Anzug steckte, da der auf der Treppe vor dem Bad Falten schlug. Aber ich hänge mich ja nicht an solchen Fehlern auf, wie man an der Bewertung merkt. Dieser Film ist einfach die Grundlage des heutigen Horrorgenres und spielt gekonnt auf der Klaviatur der Gefühle. Einfach grandios gemacht, und so wie schon Steven Spielberg sagte: "Kubrick- Filme muss man mehrmals sehen. Als er mich damals fragte, wie ich Shining fand, hatte ich ihn einmal gesehen. Ich fand ihn schlecht. Ich sah ihn danach noch etwa 25 mal und er gehört zu einem meiner Lieblingsfilme." Ganz mein Credo, Herr S.!
Gamecat
24.03.2004 23:29 Uhr
Die zwei großen K - Kubrick und King :) Da konnte doch gar nichts schiefgehen! * Für einen Film von 1980 ungewöhnlich: Auf der DVD findet sich die Orginal-Dokumentation "Making of The Shining" von Vivian Kubrick mit einem sehr lustigen Jack Nicholson. ;)
Masterlu
07.09.2001 16:35 Uhr
Ich hab's gesehen. Hast wohl nur vom zweiten Teil an gewertet, was? ;-)
lurchi
07.09.2001 15:11 Uhr
@Masterlu: Schau dir mal meine Bewertung vom Affentheater an...
Christian
07.09.2001 09:16 Uhr
Die Frage nach dem "besten" Kubrik ist keine einfache, dafür sind sie alle einfach zu verschieden. 2001 war mir einfach zu langweilig, ich bin bei mehreren Gelegenheiten fast eingeschlafen, vielleicht ist's aber auch einfach zu lange her das ich ihn gesehen habe. Ich hab ein fable für die ganz alten Filme von ihm, Wege zu Ruhm ist so richtig schön direkt und schnörkellos - trotzdem aber konsequent und nie klischeehaft, wie zu viele andere Filme aus dieser Zeit. Und damit ich nicht wieder nur rumlaber leg ich mich jetzt mal fest: Mein -bester- Kubrik ist Dr. Strangelove - man sollte Peter Sellers dafür ein Denkmal setzen.
Masterlu
06.09.2001 22:32 Uhr
The Shining ist wohl wirklich der beste Horrorfilm aller Zeiten, dennoch wahrscheinlich nicht der beste Kubrick. Da gibts ja noch 2001. @lurchi, ja ich weiss dass Du mit Affen nicht viel anfangen kannst! ;-)
lurchi
06.09.2001 19:29 Uhr
"The Shining" verzichtet zu grössten Teilen auf billige Schockeffekte à la Scream. Dafür wird der Zuschauer psychisch fertiggemacht. Der einzige Film, bei dem ich Angst hatte! Einer der besten Horrorfilme aller Zeiten und in meinen Augen der beste Film von Stanley Kubrick.
wonderwalt
27.02.2001 11:23 Uhr / Wertung: 10
Ihr hattet noch nie Angst im Kino?? Schaut euch "The Shining" an. Ihr werdet ANGST haben!! Ein Meilenstein dieses Genres, dessen Bilder sich unauslöschlich ins Kinogedächtnis einbrennen. Kubrick kennt unser Innerstes.

13 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]