The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 24. Februar 2021  18:19 Uhr  Mitglieder Online7
Sie sind nicht eingeloggt

The Flying Scotsman (US 2006)

The Flying Scotsman (DE 2006)


Genre      Drama
Regie    Douglas Mackinnon ... 
Darsteller    Billy Boyd ... Malky
Brian Cox ... Baxter
Jonny Lee Miller ... Graeme Obree
Laura Fraser ... Anne Obree
Morven Christie ... Katie
Steven Berkoff ... Hagemann
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen79
Durchschnitt
5.66 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
25.02.2008

Start in den deutschen Kinos:
05.07.2007



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Caenalor
05.07.2007 17:23 Uhr / Wertung: 7
Etwas Pathos ist bei einem Sportfilm nicht zu vermeiden. Aber hier erreicht es nie auch nur ansatzweise die ekelerregenden Ausmaße der typischen amerikanischen Vertreter. Der Film erzählt gemächlich und liebenswürdig die Lebensgeschichte des Scotsman, inklusive Nebenfiguren und auch psychologischer Probleme (die ich dramaturgisch eher etwas überflüssig fand, aber nunmal der echten Vorbildgeschichte geschuldet sind und dann definitiv nicht unterdrückt werden sollten). Glücklicherweise haben die Macher auch selbst festgestellt, dass Bahnrennen stinklangweilig sind und die Fahrszenen stets nur sehr kurz gehalten. Seine besten Momente hat der Film bei den herrlichen Kontern Obrees auf die Schikane der Funktionäre.
gregor-afim
04.07.2007 09:18 Uhr
ich glaube mann muss rennrad-fan sein um wirklich eine objektive meinung zu diesem film abgeben zu können. ansonsten war der film ganz ok. aber der rote helm ging ja mal gar nicht!! ;o)
eisbaer
27.06.2007 16:39 Uhr
Dieser Film ist gelungen. Das Ziel die Autobiografie des Sportlers Graeme Obree zu verfilmen ist deutlich gelungen. Die gesamte Geschichte ist allerdings etwas kantig und überhaupt nicht stromlinienförmig. Das passt aber ausgezeichnet zu dem kantigen und ungewöhnlichen Menschen Obree. Dieser Film wird sicherlich kein Publikumserfolg - wie so oft bei Filmen mit Botschaft. Handwerklich ist der Film auch gelungen. Der Score wurde schon von anderer Seite gelobt. Die Schauspieler Überzeugen, auch wenn man beim Anblick von Billy Boyd immer geneigt ist an seine Knappenschaft in Minas Tirith zu denken ...

Alles in allem ein guter Film ... bei den Bewertungen steht zu befürchten, dass die Botschaft mit dem Boten verwechselt wird ...
von mir gibt es 8 Punkte .
messina
26.06.2007 10:43 Uhr / Wertung: 8
Ein nettes, kleines, unabhängiges Filmchen mit einem schönen Score, teilweise interessanter Kamera und schönen Bildern von Schottland. Ohne Effekthascherei und dem, so typischen amerikanischen Pathos. Das Thema dringt nicht wirklich in die Tiefe (deshalb wirkte für mich der Film etwas hektisch und kurz), bleibt aber auch nicht an der Oberfläche. Für mich einer von den besseren Sportler-Filmen. Eher für die Nicht-Mainstreamer unter uns.
Sven74
26.06.2007 08:59 Uhr / Wertung: 7
Ich fand den "Flying Scotsman" durchaus interessant. Radsport ohne Doping und Funktionäre, die am Tropf der Industrie hängen und es Idealisten, die an ihrem Sport hängen, schwer machen. Dazu ein Einblick in ein Sportlerschicksal. Gut gespielt und inszeniert. Auch wenn es hier und da einige Längen gibt.
voltage
25.06.2007 23:38 Uhr
Weder lustig, noch spannend, noch mitreißend...
Alles viel zu hektisch. Die ganze Zeit wünscht man sich, der Radfahrer würde seine Tat aus den ersten Filmsekunden, wahr werden lassen...

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]