The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 12. Mai 2021  19:34 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Excalibur (US 1981)

Excalibur (DE 1981)
Excalibor - Das Schwert des Königs (DE 1981)


Genre      Fantasy / Adventure / Drama
Regie    John Boorman ... 
Buch    John Boorman ... 
Rospo Pallenberg ... 
Thomas Malory ... 
Produktion    John Boorman ... 
Darsteller    Nigel Terry ... King Arthur
Helen Mirren ... Morgana
[noch 15 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen138
Durchschnitt
6.70 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]




4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Fox
21.04.2009 12:26 Uhr / Wertung: 6
In der Tat, wenn man den Film mit der Erwartung an die Artus-Legende sieht, ist er ein Schlag ins Wasser. Wenn man ihn jedoch als düsteren Fantasy-Film auffasst, dessen Handlung "zufällig" in entscheidenden Punkten der Artus-Legende entspricht, ist er einer der Highlights des Fantasy-Genres. Man darf also nur nicht mit der Erwartung hineingehen, ein großes Epos vorgesetzt zu bekommen.


baxxter13s Bemerkung zu Jacksons Herrn der Ringe fand ich interessant. Dieser hat nämlich exakt diese "Schwäche" des Films kopiert - also dass die gar so düstere Stimmung nicht wirklich passt, wenn man ihn mit der Erwartung an ein Heldenepos sieht. Was beim Herrn der Ringe aber m.E. eine Schwäche ist (weil man dort eben eigentlich eine Verfilmung des Epos sehen will), ist bei diesem Film hier seine Stärke: trotz "inhaltlicher" Übereinstimmung mit der bekannten Vorlage wird eigentlich eine "ganz andere" (sehr düstere) Geschichte erzählt.

mountie
20.04.2009 11:36 Uhr
Leider muß ich wiedermal feststellen, das diese Nach-Erzählung der Artus-Legende Mängel auf einer sehr persönlichen Ebene aufwies. Denn obwohl der eher "schmutzige" Look von Regisseur Boorman (der mich irgendwie an Werke von Terry Gilliam erinnert hat), mal eine Abkehr von der üblichen Heile-Welt-Ritter-Sage darstellt, hab ich festgestellt, das mir bei dieser epischen Geschichte genau dies gefehlt hat. Solch eine klassische Helden-Sage braucht einfach mehr Pathos, mehr Monumentales, mehr Prunk. Dabei stört mich gar nicht, das Boorman sich ziemlich eng an die bekannte Artus-Sage hält, und dementsprechend mehr Drama-Elemente einbringt, als sich auf Schlachten oder Kämpfe zu konzentrieren. Es ist einfach der gewählte Stil, und die Erzählweise, die mir nicht so zusagten.
Ein schlechter Film ist Excalibur dadurch beileibe nicht geworden, und wenn man über die "kleinere" Inszenierung hinwegsehen kann, sieht der Zuschauer auch eine klassisch gute Geschichte, die ich persönlich aber in einem viel größerem Rahmen hätte sehen wollen. Vielleicht beim nächsten Versuch König Artus und die Tafelrunde auf die große Leinwand zu bringen...
namecaps1
09.05.2007 10:17 Uhr / Wertung: 4
.. nur ist leider die Inszenierung sehr dröge. Exclaibur war schon damals im Kino langwierig - und daran hat sich bis heute leider nix geändert.
baxxter13
08.05.2007 16:32 Uhr
Eine wirklich sehr atmosphärische Verfilmung der Arthur-Sage. Schwere Rüstungen, viel Blut und ein Merlin ohne weißen Rauschebart. Insgesamt ein düsterer Mittelalter Film. Diente laut eigenen Aussagen u.a. Peter Jackson als Vorbild, um die Welt von Herr der Ringe zum Leben zu erwecken.

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]