The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 04. August 2020  16:15 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

La Science des rêves (FR 2006)

L'arte del sogno (IT 2006)
The Science of Sleep (US 2006)
Science of Sleep – Anleitung zum Träumen (DE 2006)


Genre      Comedy / Drama / Fantasy / Romance
Regie    Michel Gondry ... 
Buch    Michel Gondry ... 
Produktion    Georges Bermann ... 
Darsteller    Gaël García Bernal ... 
Charlotte Gainsbourg ... 
Alain Chabat ... 
Miou-Miou ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent Muckl
 
Wertungen126
Durchschnitt
7.17 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
20.09.2007

Start in den deutschen Kinos:
28.09.2006



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

MrCookie79
22.11.2014 22:06 Uhr / Wertung: 3
Hatte den film schon lange auf meiner liste und heute war der tag gekommen den Film endlich mal zu schauen. Voller Vorfreude viel ich auf die Nase.

Tja und ringlord weiter unten hat es absolut in meinem Sinne vor einigen Jahren zusammengefasst.
masterofmuppets
27.06.2008 20:28 Uhr / Wertung: 7
Schöner surrealer Film über die Liebe.
Anstrengend, da oft nicht ersichtlich ist was Traum und was Wirklichkeit ist.
Urdar
26.02.2008 15:25 Uhr
La Science des rêves ist ein wunderbar absurder Film über einen Tagträumer der anch Frankreich zuirückgehrt.
Der Film hat mich einfahc begeistert, vorallem durch seine Traumhaftigkeit und seine irraelität, es war geradezu erfrischend ihn sich anzuschauen.
Ein Leichtfüssiges Meisterwerk.
TheRinglord1892
23.09.2007 16:05 Uhr / Wertung: 3
Einer der seltenen Fälle in denen ich mit einem größtenteils sehr positiv aufgenommenen Film nur sehr wenig anfangen kann. Und das obwohl ich ursprünglich sehr großes Interesse an dem Film hatte. Doch leider hat mich bei diesem die Story einfach nur angeödet und kalt gelassen, für die Charaktere und deren Handlungsweisen/-motivationen konnte ich mich auch nur mäßig interessieren / sie nachvollziehen. Noch dazu war das alles für mich viel zu strange in Szene gesetzt, normalerweise mag ich strange, aber diesmal irgendwie überhaupt nicht. Sehr sehr schade, Science of Sleep fand ich leider eher schlecht.
Caenalor
14.12.2006 19:40 Uhr / Wertung: 9
Charaktere, Handlung und Charme à la Amelie plus abstruse Traumsequenzen, die einer Kooperation von Terry Gilliam und Dave McKean entsprungen sein könnten. Famos!
tobimassi77
09.12.2006 17:35 Uhr
weiß jmd wann der auf dvd erscheint?
Tigroo
12.10.2006 11:13 Uhr
Wunderschön, total schräg, zum Schreien komisch, sehr klug. Leider fehlt dem Plot allerdings die inhaltliche Geschlossenheit, die "Eternal Sunshine of the Spotless Mind" auszeichnet. Naja, wahrscheinlich bedarf es dafür der Genialität eines Charlie Kaufman. Trotzdem 9 Punkte.
Dr.Know
03.10.2006 23:52 Uhr
Orginell
KeyzerSoze
10.08.2006 11:52 Uhr / Wertung: 8
Nach dem grandiosen Trailer und seinem tollen Eternal Sunshine of the Spotless Mind war ich etwas enttäuscht. Aber das gilt wohl nur für die Erstsichtung, denn ich bin mir sicher, dass er beim nächsten Schauen noch einmal deutlich zulegen kann, denn Gondrys Bilder und sein Einfallsreichtum überschreiten einmal mehr alles dagewesene, dazu noch eine tolle Idee und zwei wundervolle Darsteller. Doch leider hat der Film für meine Verhältnisse viele langatmige Passagen, die man doch hätte ein wenig Kürzen können und es bleibt eben nicht so ein tolles Gefühl hängen wie bei seinem letzten Film. Naja, mal sehen was die Zweitsichtung bringt, vermutlich eine Aufwertung ;) Ach ja, den Film sollte man wohl OmU schauen, da hier viel mit verschiedenen Sprachen gearbeitet wurde und diese den Charme des Filmes noch verstärken.
gimmy167
10.08.2006 10:04 Uhr / Wertung: 9
Ein tolles FFF geht zu ende und zwar auch mit dem besten Film des Festivals.HErrlich verträumt , verspielt und kreativ, werden hier die Ideen von Stephane dargestellt und mit zahlreichen Gags bzw sehr "romantischen" Einzeilern vermischt.Hier stimmt einfach alles , vom schnitt zum soundtrack bis hin zur überragenden SChauspielleistung aller Darsteller.Hat mir sogar besser gefallen als Amelie.10/10 shotguns aus pappröhrchen für den besten gesichteten Film dieses Jahres.
mr_gm
27.07.2006 16:13 Uhr
Ich bin ja in den Film rein, weil meine Freundin auch einen aus dem FFF-Angebot aussuchen wollte. Nachdem bei Hatchet (glaub ich) den Trailer gesehen hatte, dachte ich "Oh mein Gott, da schlaf ich ja ein"... der perfekte Film für meine Freundin: verträumt & "verwirrend"... Aber was soll ich sagen, der Film ist so herrlich verspult, wunderbar verträumt und unglaublich witzig. Einfach nur schön! P.S.: Meiner Freundin hat er nicht gefallen...

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]