The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 20. November 2019  17:46 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

Germany's Next Topmodel (TV-Serie) (DE 2006)


Genre      Documentary
Regie    Daniel Brauer ... 
Felix Fischer ... 
Darsteller    Heidi Klum ... Moderatorin (Staffel 1-5)
Armin Morbach ... Staffel 1
Boris Entrup ... Staffel 2 + 4
Bruce Darnell ... Staffel 1-2
Kristian Schuller ... Staffel 5
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent Muckl
 
Wertungen538
Durchschnitt
2.73 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
16.04.2007



22 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Nexos
10.06.2011 15:40 Uhr
Hat jemand den Siegersong schon im Radio gehört? ;-)
Leon
10.06.2011 12:55 Uhr / Wertung: 7
Ich muss gestehen, dass ich das immer gerne gesehen hab. Heidi nervt natürlich wie nix Gutes, aber man kann sich schön über die ganzen Idioten lustig machen und ein paar sympathische Mädels sind schon dabei.
Vor allem die letzte Staffel (2011) fand ich sehr unterhaltsam, nur das Finale war so dermaßen nervig und anstrengend, dass ich ne Menge Punkte abziehen muss.
Trotzdem ist diese Castingshow bei weitem nicht so furchtbar wie diese Popstar-Superstar-*******.
janssen
07.05.2010 12:02 Uhr / Wertung: 0
castingshows.
auch auf die gefahr hin ,daß dieses bereits des öfteren platziert wurde:
ich hasse und verachte sie. ob es sich hierbei um germanys next topfmodel
oder den superstar handelt ist einerlei.
am schmerzhaftesten ist die unfähigkeit seinem unmut ausdruck zu verleihen,
da man ja, siehe "free rainer", eben nicht in der zuschauerquote
erfaßt wird. das heißt, daß meinem generellen boykott dieser konstatierten
volksverdummung keinerlei beachtung geschenkt wird.
man ist nicht einmal in der lage sie richtig abzustrafen.
auch das nicht erstehen, der in den werbepausen gezeigten produkte
erscheint mir als strafe nicht ausreichend.
zum inhalt:
horden von mentalen amöben lassen sich von ebensolchen dabei beobachten,
wie sen den komplett-horst vor laufender kammera aus sich machen lassen.
allein die grundüberlegung, daß das alles/daß wir alle superstars sein müssen
will sich mir nicht erschließen. warum allerdings wirklich leute glauben,
daß private fernsehsender aus ihnen, die sie bis dato nichts dafür gemacht haben,
genau das schustern, ist ein weiteres menschheitsrätsel.
und der fernsehsender reibt sich die hände, ob der schafe,
die sich schlachten lassen und beim schlachten zuschauen.

ich würde so gerne meiner verachtung ausdruck verleihen......
Kadta
01.04.2010 23:00 Uhr / Wertung: 2
Man müsste hier vielleicht mal die "Jury"-Mitglieder aktualisieren:
Armin Morbach in der 1., Boris Entrup in der 2. Staffel, Rolf Scheider in der 3. Staffel und Kristian Schuller und Qualid „Q“ Ladraa in der 5..
(sagt Wikipedia zumindest.)
Knille
11.02.2009 20:51 Uhr / Wertung: 3
"Sexy Girls kommen"? Bist Du sicher, dass Du die richtige Sendung meinst? ;-)
-BigK-
11.02.2009 15:52 Uhr
Der für mich einzig sehbare Grund die Sendung anzuschauen ist, das ab und zu wirklich sexy Girls kommen^^.
Daniela85
01.05.2007 00:15 Uhr
Das selbe habe ich mir gestern auch gedacht ;-)
mountie
30.04.2007 18:44 Uhr
Will jetzt niemanden spoilern oder so, aber hat das nicht was zu sagen wenn im aktuellen McDonalds-Werbe-Spot Heidi Klum und die Rothaarige Barbara die einzigen sind die vom aktuellen Stand gezeigt werden. Ich mein warum sollte McDonalds sich mit einer Zweit oder Drittplatzierten bewerben?? Gut auch Platz 2 usw. werden wohl irgendwie im Modelbereich tätig werden. Aber zusammen mit Heidi in einem Spot? Und dazu noch die Tatsache das eh alles schon aufgezeichnet wird und auf Pro7 nur die Entscheidungszusammenfassungen laufen... Also wenn die Rothaarige wirklich gewinnt, haben sie sich da ein kräftiges Eigentor geschossen...
El Camel
30.04.2007 16:15 Uhr
Ist halt einfach Schrott die ganze Sache. Auch wenn ich die Rothaarige ganz schnucklig finde. Ich vertrete hier (wie auch bei Popstars/DSDS)immernoch stnadhaft die These, dass die Gewinnerin schon nach der Bildung der Kleingruppe (20?) feststand.
namecaps1
24.04.2007 00:56 Uhr / Wertung: 0
@ gerle: bzgl. Frage: Mao würde das Drehbuch zu "Topmodel" liefern: Das fragst du nach, aber ich selbst habe das nicht geschrieben. Kann dir daher nicht helfen. Von Mao himself stammt allerdings das Prinzip der Selbstkritik vor der Gruppe, mit dem Ziel des Eingeständnisses von Fehlverhalten angesichts der großen Ziele der Revolution der Völker der VR China. Bei jeder einschlägigen Botschaft der VR erhältlich (grüher mal sogar gratis). Anmerkung: Vor einem solchen Geständnis gibt Heidi auch heut ka Ruah. *gr* Das ist der Kontext.MÖnnliche Models und deren mögliche Vorteile: Mir isses völlig Blunzn, was diese haben oder hätten. Es geht mir das Bild auf den Geist (oder: Sack), das GNT von Männern - gerade über zuschauende Männer, die das in der Praxis wohl eh net tun - in Lautäußerungen der Sendung verbreitet.
Narcotic
21.04.2007 20:52 Uhr
also ich würde nicht so weit wie namecaps gehn, aber auch unabhängig von der "intention" der show ist die wertung ne glatte 0. die sendung ist und bleibt einfach nur stinkelangweilig und in keinster weise unterhaltend!
gerle
21.04.2007 20:13 Uhr / Wertung: 4
@namecaps: notwendigkeit der selbstkritik von mao tse tung ist das drehbuch zu topmodel? ich kann nicht folgen. aber die these verspricht, interessant zu werden :-)

ich sehe nicht, daß hier männliche rollenmodelle vorgestellt werden. frauenfeindlich - hm, ich glaube nicht, daß männliche models irgendwelche privilegien oder strukturelle vorteile hätten, sie würden wohl zu gleichen bedingungen behandelt. menschenfeindlich, ja, das ist die branche der darsteller im weitesten sinne mit ihren protagonisten bestimmt. widerspruch?
namecaps1
19.04.2007 16:37 Uhr / Wertung: 0
Also eine der Nullen ist von mir. Ich finde die Sendung ist menschenverachtend,s ie ist frauenfeindlich, sie ist - in diesem Kontexkt - noch dazu männerfeindlich, und zwar aufgrund der Rollenmodelle die sie propagiert. Der Unterhaltungswert ist null, viele Szenen kann man im "kleinen roten Buch" bei der Begründung der "Notwendigkeit" der Selbstkritik vor der Gruppe des großen Führers M. Tsedong nachlesen (dt. Fassung 1972, Verlag der Volksrepublik Chinas). Bruce ist eine Klemmschwester, die der entsprechende Community SCHANDE macht, und das Format als Ganzes verfolgt das Feigenblattziel "Unterhaltung" und bietet dennoch nur Aufgeregtheit.Schrott ohne Trashfaktor, Endurteil: Autriche, zero points.
Al Gore
16.04.2007 18:52 Uhr
So viele Nullen? Kommt schon, die Sendung ist doch unterhaltsam. Die Mädels in der ersten Staffel sahen allerdings besser aus.
mr_gm
18.09.2006 22:30 Uhr
Ich gestehe, auch wenn ich nicht viel gesehen habe: Ich fand die Sendung spaßig!! Bruce war geil (2 Punkte), Ebenso die Klumm (1)!! und die Gewinnerin (2) ist ja mal n Hammer!!! Macht 5 Punkte
delacroix
28.04.2006 11:02 Uhr / Wertung: 5
*lol* der Bruce war schon der Oberhammer ;)
Pemaroth
27.04.2006 16:57 Uhr
Dann gib mir mal "Drama Drama Drama"
Materie
26.04.2006 19:48 Uhr
Das einzig gute an der Sendung war Bruce!
Knille
09.03.2006 13:10 Uhr / Wertung: 3
Gestern habe ich mir zum ersten Mal eine Folge in voller Länge angetan, und ich war schockiert. Nicht von der handwerklichen Qualität der Sendung, die war wie erwartet ziemlich mies. Nicht von den fast schon faschistischen Anwandlungen des Was-auch-immer-Coaches, darüber war ich dank der lebhaften Diskussion in verschiedenen meinungsmachenden Medien schon im Vorfeld ausführlich informiert gewesen. Ich war schockiert von den "Models". Zunächst einmal fand ich keine der verbliebenen vier Damen wirklich hübsch, schon gar nicht "supermodel-hübsch". Da sehe ich jeden Tag in der Uni schönere Frauen. Wirklich entsetzt aber hat mich das Verhalten mancher Aspirantin. Wie kann man mit 16 Jahren schon so arrogant und überheblich sein? Ohne je wirklich etwas geleistet zu haben? Unglaublich.
Den Rest der Sendung kann man recht schnell abhaken: Heidi ist recht witzig, geht einem mit ihrer jovialen Art jedoch recht schnell auf den Keks. Der Coach geht einem noch schneller auf den Keks, ist dabei aber noch nicht einmal witzig. Ansonsten besteht die Sendung aus einer Aneinanderreihung dämlicher Aufgaben und dummer Aussagen, verzweifelt auf Hochglanz und Bedeutung getrimmt. Beinahe alle Beteiligten tragen die Nase recht nah am Wind und schwelgen in der eigenen Wichtigkeit.Dabei ist die Sendung natürlich alles andere als bedeutsam, nämlich dumm und öde.
Monkey
05.03.2006 22:50 Uhr
Ich kann mir nicht helfen. Immer wenn ich das Logo sehe, dann lese ich "Topfmodel"... Ich glaub ich muss mir des mal anschauen.
nofx
05.03.2006 14:27 Uhr
und mir ist diese ganze mode-branche suspekt.. kann mit den leuten nichts anfangen. und hübsch find ich die models erst recht nicht. naja geschmäcker sind verschieden
delacroix
05.03.2006 13:41 Uhr / Wertung: 5
Ich find ja die Mädels sind ganz nett zum anschauen ;)

22 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]