The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 06. Dezember 2019  18:47 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

I Now Pronounce You Chuck & Larry (US 2007)

Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme (DE 2007)


Genre      Comedy / Romance
Regie    Dennis Dugan ... 
Buch    Alexander Payne ... 
Barry Fanaro ... 
James Taylor ... 
Darsteller    Adam Sandler ... Chuck Levine
Kevin James ... Larry Valentine
Jessica Biel ... Alex McDonough
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Muckl
 
Wertungen682
Durchschnitt
6.96 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
31.01.2008

Start in den deutschen Kinos:
27.09.2007



36 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ayla
28.12.2014 23:18 Uhr
Leider nur mäßig witzige Komödie, obwohl Adam Sandler und Kevin James gar kein schlechtes Duo sind.
Die Schwulengeschichte ist an sich anfangs noch interessant, entwickelt sich jedoch im Laufe des Films zunehmend zum ZU albernen Slapstick.
Dennoch waren immer wieder gute Ansätze vorhanden. Es war in jedem Fall mehr drin.
Gnislew
30.04.2010 11:01 Uhr / Wertung: 6
“Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme” ist eine solide Komödie, aber mit Sicherheit keine Film für die Ewigkeit. Die von Dennis Dugan (Big Daddy, Happy Gilmore) inszenierte Geschichte wirkt über die gesamte Länge des Films zu stark konstruiert. Dabei sind die beiden Kevin James und Adam Sandler redlich bemüht das Beste aus dem Film zu machen und können als schwules Feuerwehrpaar durchaus glänzen.

Das Problem an dem Film ist vielmehr der Humor. Ja, man kann bei “Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme” eine Menge lachen, doch ist es leider immer zu leicht zu durchschauen worüber man im nächsten Moment lachen wird. Auch wird mir ein wenig zu viel mit den Klischees der Homosexuellen gespielt. Wenn in der Gemeinschaftsdusche der Feuerwehr die üblichen Seifenwitze gemacht werden, finde ich das kaum mehr lustig, da man dies einfach einmal zu oft gesehen hat.

Trotz der Schwächen bereue ich es nicht mir den Film im Kino angesehen zu haben. Auf die Gesamtlänge gesehen, habe ich mich gut unterhalten gefühlt. In meiner Sammlung wird der Film allerdings nicht landen, dafür ist “Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme” einfach zu durchschnittlich.
jack_sparrow
18.04.2010 22:34 Uhr / Wertung: 7
Ich persönlich fand den Film wirklich gelungen. Sicher, beide haben, wie schon mal genannt hier, mit angezogener Handbremse gespielt, nur fand ich das nicht wirklich störend. Die Story ist OK, die Schauspielerleistung ist OK, die Lacher waren teils stark, was mich dazu veranlasst diesem Film gute 7 Punkte zu geben.
asdfsafd
15.12.2008 19:43 Uhr
Gibt es einen Grund, warum in Adam Sandler-Filmen immer gepupst wird? Wer hat nach der Rettung des Fetten und dem Pupsen gelacht? Bitte melden.
Clone
06.02.2008 09:29 Uhr
Komplett unlustiger Film mit dem typischen Ende für solche Art von Filmen. Dazu ist Sandler noch extrem unglaubwürdig in seiner Rolle als Frauenheld. Mehr als 90 Minuten pure Zeitverschwendung.
Czech
01.02.2008 22:13 Uhr
Ich fand den Film gar nicht mal so schlecht.
Das Chuck und Larry sich als zwei Schwule ausgeben finde ich von der Idee her Ganz Gut,
aber das dann die anderen Feuerwehrmänner angst vor ihnen haben nur das sie Schwul sind finde ich ein bisschen dämlich.
Ich finde zu Kevin James passt nur King Of Queens Filme passen zu ihm nicht so gut,
aber trotzdem hat er die Rolle gut gespielt.
Na Ja was man alles für die Freundschaft tut geh :).
Gute Sprüche und Szenen sind in diesem Film auch enthalten. Das was man erwartet hat bekommt man auch zu sehen.
Empfehlenswert.
Daher von mir 7 Punkte.
mr_gm
05.11.2007 23:00 Uhr
Ja, der Film ist gespickt mit KLischees. Und ja, er ist vorhersehbar.Aber wenn stört das bei so einer Komödie?Gerade mit den Klischees spielt der Film. Die 2 Hauptdarsteller harmonieren relativ gut und die kleinen Nebenrollen sind fast perfekt besetzt. So unterhält der Film hervorragend! Vor allem zu Beginn jagt ein Brüller den nächsten.Dann noch der schon mehrmals angesprochene Bunny-Bonus und man erhält eine der "besten" (ist natürlich relativ) Komödien der letzten Jahre.
j1mbojones
29.10.2007 21:55 Uhr / Wertung: 7
Durschnittsfilm, hab mehr erwartet, kann man einmal gucken, nichts was man öfter gesehen haben muss, freundliche 7 Punkte
blingblaow
17.10.2007 23:21 Uhr / Wertung: 7
naja eine objektive bewertung ist dank jessica biel ausgeschlossen, dafür waren ihre szenen einfach zu "smokin hot". der film war nicht der orginellste, aber es gab doch einige lacher und die cameos von ving rhames, steve buscemi und des aus King of Queens bekannten Gary Valentine waren auch ganz nett. Ich sag mal so: ohne frau biel 7 punkte, mit ihr 8 Punkte...
HarryBelafonte
15.10.2007 13:04 Uhr / Wertung: 8
hmm der Jessica-Biel-Hot-Pants-Bonuspunkt ist bei mir auch drinn.. Und noch einen für die heißen Zwillinge haha :)
Man das Drehbuch und die Auswahl der Chicas hat bestimmt Adam Sandler persönlich gemacht..

sonst einfach voll mit klischees..

Ob schwule den Film lustig finden ??

Komisch das in einem Film über Schwule so geile Hetero Szenen sind.. Weiter unten im Kühlschrank haha 5 Punkte für die Witze.. 3 für die Frauen :)

Narcotic
13.10.2007 19:28 Uhr / Wertung: 7
Naja, die 2 guten Schauspieler Ving Rhames und Steve Buscemi haben ja auch nur eher kleine Nebenrollen ;-)
Tatanka
13.10.2007 19:16 Uhr
Grausam dummdreister Film - vorhersehbar, unlustig und langweilig. Dermaßen billige Klischees, eine hauchdünne und vollkommen sinnfreie Story und Szenenwechsel, die plumper nicht sein könnten. Dieser Film dient nur einem Ziel: Dem Beweis, dass 2 gute Schauspieler kein Garant für gute Filme sind.
Dr.MZ
11.10.2007 19:29 Uhr / Wertung: 7
Endlich auch mal wieder eine Komödie die auch mich begeistert hat. Mein Zwerchfell wurde mal wieder so richtig durchgeschüttelt.
Und Jessica Biel als Rechtsanwältin Alex McDonough ist einfach .... (lecker)!

Filmbewertung: 7 / 10
mountie
10.10.2007 02:09 Uhr
Auch ich war eher enttäuscht. Hatte ich nach dem Trailer schon nicht wirklich ein komödiantisches Meisterwerk erwartet, konnte der Storyverlauf diesen Filmes (vor allem zum grausligen Ende hin), die Erwartung sogar noch unterbieten. Selten so etwas Konstruiertes gesehen. Und wie schon bei "Wo ist Fred?" (wo angeblich die Behinderten so "gut" wegkamen), war ich mir auch hier nicht immer sicher, ob manche Sachen schwulen-freundlich oder als deren Verarsche gemeint waren. Sandler konnte wenigstens seine netten, kleinen Sprüche einbringen, dafür wurde Kevin James` geniale Fähigkeit für physischen Slapstick nicht annähernd gewürdigt. Für mich also eine absolute Durchschnittskomödie mit dem Jessica-Biel-Hot-Pants-Bonuspunkt.
lgrimal
08.10.2007 03:16 Uhr
Klar gab es in dem Film viele Klischees. Wie sonst würde eine Parodie der schwulen Szene aussehen. Der Schwule verkäufer und die Disko-Freaks sahen sehr aber echt aus (das sagt jemand der sich damit gut auskennt...). Als Mitglied dieser sehr heteorgenen Gemeinschaft kann man nur schmunzeln das ganze anschauen. Es ist so realitätsnah gewesen.
Narcotic
07.10.2007 23:17 Uhr / Wertung: 7
Interessant zu beobachten, dass v.a. Fans von Adam Sandler und Kevin James vom Film enttäuscht sind, während Leute - wie ich - , die diese Herrn sonst eher nicht so gerne sehen, den Film überraschend gut finden. Scheint dann wohl ein sehr untypischer Adam-Sandler-Film zu sein. ;-)
Nexos
07.10.2007 23:14 Uhr
Ich bin großer Kevin James Fan durch seinen einzigartiger Erfolg in King of Queens, dessen Cast hier auch sehr groß vertreten war, aber wie von manchen schon angesprochen empfinde ich "Chuck und Larry" auch nur als oberes Mittelmaß. Die Gags zündeten nicht immer oder waren gar nicht als solche zu erkennen. Jessica Biel zeigt sich von einer guten Seite, aber macht darauf trotzdem keinen super Film. Was Rob Schneider angeht, frag ich mich ob er sich nicht nur noch durch seine gute Freundschaft zu Sandler in Hollywood aufrecht halten kann, wann hatte er zuletzt seinen eigenen Film?! egal, 6 Punkte für den Film + einen als Kevin James Fan.
hansFR
06.10.2007 10:16 Uhr
Gut, auch ich mag Filme von und mit Adam Sandler nicht. Aber Chuck und Larry ist sehr unterhaltsam. Das Ende? Hab mir schon die ganze Zeit Gedacht, die werden sich bestimmt nicht küssen wollen.
Chuck und Larry ist deshalb nicht schlecht, weil es allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat. Da überträgt sich auf die Zuschauer. Außerdem, wurde auch in diesem Film, ziemlich respektlos mit Klischees und Vorteilen umgegangen.
KeyzerSoze
04.10.2007 10:59 Uhr / Wertung: 5
Ich hätte es nie für möglich gehalten: Ich bin ja ein wirklich großer Adam Sandler Fan und ihn dann in Kombination mit Douggie Kevin James zusammen auf die Leinwand zu schicken: Da hätte eigentlich nichts schief gehen können. Leider mehr als man denkt, denn heraus kam der bislang schlechteste Adam Sandler Film den ich gesehen habe. So wurden fast alle Gags schon im Trailer verramscht und auch sonst fehlt der sandlertypische Charme der seine Komödien ausmacht. So spielen er und James weitestgehend mit angezogener Handbremse und auch wenn ich mir storytechnisch nicht wirklich was erwarte bei einem Film wie diesen: Das Ende geht mal gar nicht. Unterhalten wurde daher weniger, zudem gabs auch nur einen wirklichen Brüller (Die Seife): Im Großen und Ganzen sehr enttäuschend.
Daniela85
03.10.2007 11:25 Uhr
Insgesamt ein guter Film, der sich aber leider in zwei Hälften unterteilen lässt. Bis zum Mittelteil hin ist "Chuck und Larry" wirklich gelungen, ein Gag folgt dem anderen und der Film mach jede Menge Spass. Dann aber fällt der Film extrem ab, da er mir persönlich viel zu kitschig und moralisch wird und keine wirklich guten Witze mehr zu bieten hat. Dennoch bleibt ein guter Gesamteindruck zurück, aber wenn man das Ende ein wenig besser gestaltet hätte, hätte er mir noch einen Tick besser gefallen...
KazzZ
30.09.2007 17:47 Uhr
yeah. der erste film mit adam sandler den ich wirklich gut fand..
und jessica biel ist sowieso verdammt sexy
mr.banana
29.09.2007 21:29 Uhr
Erstmal muss ich sagen, dass der Film ganz gut war.
Genau richtig für eine Komödie am Samstagmittag.
Erstaunt war ich auch dass Kevin James UND Adam Sandler wirklich in andere Rollen geschlüpft sind.
James arbeitete sich vom Pantoffelhelden zu einem Familienvater und Feuerwehrmann hoch.
Sandler , früher nur bekannt als tolpatschiger Versager war nun als launiscge Feuerwehr-porno-diva zu sehen.
Und genau dieser Aspekt hat mich dazu veranlasst diesen Film 9 statt 8 Punkte zu geben.
Joey 4ever
27.09.2007 23:10 Uhr
Das kommt davon, dass es keine Edit-Funktion gibt ;-)
Joey 4ever
27.09.2007 23:09 Uhr
Da muss ich TheRinglord1892 absolut zustimmen. Leider war auch für mich Chuck und Larry eine Enttäuschung - lediglich das Cast ist ein Lichtblick. Und Jessica Biel kann man sich ja schon anschauen ;-) Insgesamt ist der Film leider nur oberes Mittelmaß, da der Plot nahezu komplett versagt.
TheRinglord1892
27.09.2007 21:02 Uhr / Wertung: 5
Chuck & Larry war dann doch eher eine Enttäuschung. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Story in absolut allen Punkten vorhersehbar ist und absolut nach Schema F gestrickt ist, nur dass es jetzt eben einen schwulen Touch gibt. Ansonsten ist der Film wirklich eine Standard-Komödie, die leider auch noch des öfteren Klischee- und Vorurteils-beladen ist. Das Ende kommt wie es kommen muss, allerdings in Form von Ober-Kitsch ala In&Out und dazu passend eine gewaltige Moralkeule.
Spaß mach der Film trotzdem über die meiste Laufzeit, sind doch einige gute Witze dabei und letztlich rettet auch Jessica Biel, man glaubt es kaum, den Film in den oberen mittelmäßigen Bereich. Einfach dadurch dass sie ausnahmsweise nicht so unendlich nervt wie sonst so oft. Hauptgrund ist allerdings der Rest der Cast, Kevin James und Adam Sandler tragen den Film fast allein, dazu ein alter Bekannter aus King of Queens in einer winzigen Nebenrolle und als Krönung Ving Rhames.
Narcotic
27.09.2007 01:42 Uhr / Wertung: 7
Komme gerade aus der Sneak und stelle fassungslos fest: Es gibt ihn doch! Den lustigen Film mit (trotz) Adam Sandler! Zwar wirds gegen Ende, wenn die Moral der Geschicht kommt, branchenüblich etwas langweiliger, doch bleibt der Film nicht wie manch anderer trotzdem noch witzig! Die Nebenrollen sind überragend besetzt: Dan Akroyd, Ving Rhames und natürlich Steve Buscemi, auch wenn er echt noch mehr und fiesere Zeilen hätte haben können. Echt zu empfehlen - auch für Sandler-Hasser wie ich mich ;)
Sven74
25.09.2007 08:57 Uhr / Wertung: 8
Einfach gute Unterhaltung. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
tomfila
21.09.2007 08:48 Uhr
Hätte fast noch eine bessere Bewertung verdient, aber zum Ende hin wurde es - wie bei so fast jeder Komödie etwas lahm - man hat dann rechtzeitig noch zu einem Ende gefunden. Für eine Sneak sehr genial.
voltage
18.09.2007 19:10 Uhr
Ein Ring ist rund, weil er keine Ecken hat. Ein Rechteck dagegen hat Ecken...
Sehr lustiger Film der sogar noch schwulenfreundlich daherkommt... ;)
KeyzerSoze
06.09.2007 19:42 Uhr / Wertung: 5
keine Ahnung was alles cut ist. Da es die uncut Fassung noch nicht gibt wissen wir das erst wenn die DVD raus kommt.
blingblaow
06.09.2007 19:03 Uhr / Wertung: 7
@ keyzer: ist er arg verstümmelt oder kann man ihn jetzt schon anschauen? wenn ja dann warte ich auf die uncut dvd.
KeyzerSoze
06.09.2007 18:43 Uhr / Wertung: 5
ja, bekommen ja die selbe Kopie wie in den US. Wird es dann erst auf DVD ungekürzt geben.
blingblaow
06.09.2007 18:26 Uhr / Wertung: 7
@ keyzer: ist die deutsche fassung jetzt auch geschnitten???
saint
21.08.2007 12:26 Uhr
Ich kann nur eins sagen. SAU LUSTIG!!!! Ein DreamTeam die beiden. Aber der beste war Rob Schneider als asiatischer Priester. Ving Rhames so süsssss und die Biel man hat die einen Körper. WOW!!! Eine rundum gelungene Sneak. Danke Cinema
KeyzerSoze
28.06.2007 18:27 Uhr / Wertung: 5
Langsam geht mir das PG-13 gecutte wirklich auf den Geist ... schon wieder ein Opfer, der entschärft wurde um ein R-Rating zu verhindern :(
Joey 4ever
04.04.2007 11:13 Uhr
Als kleinen Vorgeschmack gibt es bereits den englischen Trailer.

36 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]