The Movie Community HomeLetzer Film Donnerstag, 21. November 2019  07:35 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Hostel: Part II (US 2007)

Hostel 2 (US 2007)


Genre      Horror
Regie    Eli Roth ... 
Buch    Eli Roth ... 
Produktion    Chris Briggs ... 
Eli Roth ... 
Mike Fleiss ... 
Darsteller    Bijou Phillips ... Whitney
Jay Hernandez ... Paxton
[noch 14 weitere Einträge]
 
Agent Monkey
 
Wertungen179
Durchschnitt
4.41 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
06.12.2007

Start in den deutschen Kinos:
14.06.2007



21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

ZordanBodiak
13.05.2009 13:37 Uhr / Wertung: 4 - Letzte Änderung: 13.05.2009 um 13:38
Eli Roths "Hostel: Part II" hat viele gute Ansätze, die den Weg für ein starkes Remake hätten ebnen können. Insbesondere die (genrebedingt eher oberflächliche) Darstellung der Killer und deren Gewissensbisse geben dem Film eine zusätzliche Würze, die vor allem im Finale zu mehreren charakterlichen Wendungen führt. Im Gegensatz zum folternden Erstling sind aber die "Opfer-Charaktere" wesentlich blasser und Heather Matarazzo beweist ein weiteres Mal, dass man sie nur als verschrobene Einzelgängerin besetzen sollte - als Opfer in einem Horrorfilm hingegen ist sie absolut fehlbesetzt und kann nicht mal mit ihrem Gekreische überzeugen.

Diese Kritikpunkte wären durchaus zu verschmerzen. Doch Eli Roths drückt die Qualität seines Filmes nach unten, indem er in der unrated-Fassung zweimal deutlich über die Stränge schlägt. DAS Blutbad der Bathory wird fast schon orgastisch gefeiert und das finale Gebolze ist schlichtweg geschmacklos. Aber das Fußballspiel sollte vermutlich lustig sein - denn es ist offensichtlich, dass Roth den Humoranteil nach oben schrauben wollte und so (u.a.) Ruggero Deodato einen Kurzauftritt als Kannibale gab oder die Matarazzo oftmals doof dastehen ließ.

Schließlich erweist sich "Hostel: Part II" als Film, dem sein Ruf vorauseilen wird. Mit etwas Zurückhaltung in zwei Szenen hätte Roth mühelos einen kontroversen Film drehen können, der auch zwischen den Zeilen Gehalt hat. So aber spielt Roth seinen Kritikern leider in die Hände...
Mr.Blond
20.06.2008 15:54 Uhr / Wertung: 7 - Letzte Änderung: 20.06.2008 um 15:56
Seit dem 10.6 ist die von der SPIO/JK freigegebene "EXTENDET VERSION" bundesweit beschlagnahmt!!! Somit steht die Verbreitung jedweder Art (Verleih oder Verkauf) also unter Strafe. Wer mir jetzt bitte erklären kann, was an dem Film so schlimm ist das er aus unserem Land verbannt wird, der soll mich bitte erleuchten ^^ Armes, armes Deutschland!!!!
kleineMaus
25.04.2008 11:40 Uhr / Wertung: 2 - Letzte Änderung: 25.04.2008 um 11:41
Also, ich suche jetzt nach dem Sinn in diesem Film, aber warum wurde das Kind erschossen ?
Hatte ich gerade die Augen zu, als die Untertitel eingeblendet waren ?
Ich hab das echt nicht verstanden.

Ansonsten nicht wirklich mein Geschmack.
KeyzerSoze
04.03.2008 21:45 Uhr / Wertung: 4
Im Grunde das selbe Spiel wie in Teil 1, nur dass diesmal Frauen dran sind. Dumm nur, dass im Vergleich zum Vorgänger die ersten 2/3 des Films nicht funktionieren. Die Charaktereinführung ist derart langweilig geraten, dass ich teilweise schon kurz vorm Abschalten war. Es passiert aber auch wirklich gar nix. Wäre da nicht der nette Nebenhandlungsstrang der auch die Killer beleuchtet, sowie die Charakterentwicklungen am Ende: Ich könnte nicht mehr 2 Punkte zücken. So sinds noch knapp zwei mehr geworden, aber zu empfehlen ist der Film leider in keinster Weise ... zumal auch für Gorehounds wie mich der Gewaltgrad (selbst in der uncut unrated Version) mit Ausnahme von einer Szene (und das gabs in I spit on your Grave auch schon besser) sehr zu Wünschen übrig lässt.
blingblaow
15.02.2008 17:33 Uhr / Wertung: 2
Der Film ist so oder so das letzte, ob cut oder nicht.
KeyzerSoze
15.02.2008 16:48 Uhr / Wertung: 4
Nicht in Deutschland
j1mbojones
15.02.2008 16:31 Uhr / Wertung: 3
Gibts eine uncut Version? geschnitten ist der Film ja mal nur schlecht
Sam3688
01.01.2008 21:21 Uhr
meine meinung. auch wenn hier hostel 1 schon bei den meisten sehr schlecht ankam, fande ich, dass er wenigstens einige interessante ideen gehabt hat - also etwas neues! hostel 2 hat auch an dies angeknüpft, wie manche schon gesagt haben, fande auch ich den anfang sehr vielversprechend! schade im allgemeinen ist - dass wenn ein einigermaßen gelungener film rauskommt, die fortsetzungen von mal zu mal mehr auf fortstzungen gemacht werden (siehe saw, fluch der karibik, usw.)! wenn man bei den kinopreisen heutzutage dann das gefühl hat, das ende wurde beliebig gesetzt, sit die schon mehr als schade!
aber wie dem auch sei... auch schlechtere filme erreichen dadurch, dass man eine fortsetzung sich anschaut. wer hostel 1 und 2 gesehen hat - beide waren meiner meinung nach keine überflieger - wird sich sicherlich bei einem möglichen hostel 3 wieder im kino finden, oder beim dvd schaun ertappen...
MrCookie79
02.07.2007 09:55 Uhr / Wertung: 6
Ja meine Freundin hat gestern gewonnen und ich habe mir mit Ihr diesen tollen Film angeschaut... Dem ersten Teil habe ich wohl 5P. gegeben gehabt, weil er so schön trashig und ein halber Softporno war...
Ich war ganz schön entsetzt als ich feststellen musste, dass der komplette Softpornokram gegen Story getauscht wurde... Naja das gab so um die zwei - drei Punkte abzug, aber da diesmal auch die Folterer ein bissle durchgeleuchtet wurden und das ganze hinterher auch recht Schlüssig war wurde dies mit einem fetten Plus wieder aufgeholt... Immerhin 6P. für Filme welche def. nicht unterstützt werden sollten.
gimmy167
01.07.2007 13:57 Uhr / Wertung: 1
gestern "gezwungener" Maßen angeschaut und einfach geschockt. Seit "The Village" der grösste Schwachsinn den ich im Kino gesehen habe.
Unglaublich schlechte Schauspieler, dämliche Dialoge durch und durch, und dann auch noch eine miese Synchro.Eine Story ist eh nicht vorhanden, und eigentlich sehe ich es sogar als positiv n dass der Film nach gefühlten 45 min aus war, denn 15min mehr Schwachsinn hätte den Film auch nicht mehr besser machen können.Die "Gore" szenen waren vollkommen verstümmelt und da mir die Hauptpersonen eh völlig egal waren , hätte es auch keinen Unterschied gemacht ob die Säge noch 1.5 Sek länger im Gesicht rumschneidet oder nicht..
Alles in Allem verdienter Schlechtester Film dieses Kinojahres und genau 1 Punkt. (für das nette Liedchen vor der ersten "nichtvorhandenen Abschlachtung..)

masterofmuppets
19.06.2007 08:51 Uhr / Wertung: 2
Meiner Meinung nach sehr stark konstruiert und trotzdem kann man recht früh erahnen wie es ausgehen wird. Schade dass man auf so was das "Quentin Tarantino"-Siegel macht um ein bisschen Geld in die Kassen zu spülen.
TheRinglord1892
16.06.2007 13:02 Uhr
Vielleicht sollte nochmal erwähnt werden, dass Tarantino's Beteiligung an dem Film sehr gering war. Schon bei Teil 1 war das so, lediglich eine Inspiration kam von seiner Seite, nachdem er eine Geschichte im Internet gelesen hatte, die der von Hostel ähnelt. Tarantino fungiert nur als Exekutiv-Produzent, was nicht viel heißen will. Kreativ sind diese Produzenten meist weniger an einem Film beteiligt, teilweise auch ist es auch eine reine Namensnennung für Promo-Zwecke...
schosch
16.06.2007 12:54 Uhr
also was ist denn das für eine kranke szene am ende, sowas kann nur von tarantino kommen, niemand sonst würde ein fussballspiel mit einer exekution verbinden...
NUR DIE RUHE
16.06.2007 11:46 Uhr / Wertung: 8
ich muss seltenerweise einmal Daniela85 zustimmen und noch ergänzen, dass ich es für einen absoluten Witz halte, dass der Film keinen Schluß, kein Finale hat. als "Hostel 2" eingeblendet wurde, war ich geschockt, dass er einfach so urplötzlich aufhört. schlimmer als bei Pirates of the Carribean 2, wo man wengstens sehr viel Film zuvor gesehen hatte und wußte, dass 1 Jahr später die direkte Fortsetzung kommt. Hostel 2 begann ziemlich gut und war dabei besser als 1 zu sein, aber nach gefühlten 60 min. ist Schluß. und die Schnitte waren leider zu merklich.
mountie
16.06.2007 02:40 Uhr
Das war ja wohl mal ne Lachplatte von einer "Fortsetzung". Selten habe ich solch eine dreiste Kopie von einem ersten Teil gesehen. Einzig der Blickwinkel aus der "Kundensicht" war etwas neues. Ansonsten bewegt sich die Story durch diesen Teil keinen Zentimeter weiter nach vorne! Seriengucker wollen ja auch jede Woche ne Folge sehen, die sich von letzter Woche unterscheidet. Ich weiß deshalb nicht warum Kinogänger für so blöd gehalten werden. Wer die Wahl hat, schaut den besseren Teil 1, und hat damit dann auch irgendwie Teil 2 schon gesehen. Ist doch praktisch.
Daniela85
15.06.2007 08:33 Uhr
Im Gegensatz zu Hostel 1 konnte mich Hostel 2 zu mindestens teilweise überzeugen. Diesmal wurde viel mehr Wert auf eine vernünftige Story und unterschiedlich Charaktere gelegt, was mir persönlich gefallen hat. Auch die Darsteller an sich konnten diesmal tausendmal mehr überzeugen als im ersten Teil, da sie wesentlich größeres schauspielerisches Talent hatten. Aber leider Gottes wurde der Film übelst verstümmelt, das hat mit Horror echt nicht mehr viel zu tun. Gut, zwei/drei Szenen sind echt toll (ich sage ja nur Katze*g), aber ansonsten merkt man es dem Film doch deutlich an, dass ziemlich viel rausgeschnitten wurde. Dies hat mich dann doch tierisch geärgert, da der Film mit den ganzen Horrorszenen wirklich gut hätte werden können, da Atmosphäre/Schauspieler und Story passen. Es ist wirklich ärgerlich und ich frage mich warum man einen Film der doch eh FSK 18 hat so übel zurichten muss. Naja, trotzdem ein netter Film, aber mit den angesprochenen Horrorszenen wäre er bestimmt im oberen Bereich meiner Bewertung gelandet....
Al Gore
14.06.2007 22:52 Uhr
Können die tollen Menschen, die einen Film quasi mit dem Filmstart schlecht bewerten auch schreiben, was so schlecht war? Ich kenne den Film noch nicht (woher auch, er läuft eben an) und würde mich gerne informieren. Nutzt ein Filmportal gescheit oder lasst es bleiben, ihr Dödel!
Joey 4ever
04.06.2007 23:52 Uhr
Spreewurm
01.06.2007 21:20 Uhr / Wertung: 5
jetzt wissen wir ja alle, dass Hostel 2 jetzt im Juni 2007 in Deutschland ins Kino kommt.
TheRinglord1892
28.10.2006 15:53 Uhr
So wie es aussieht wird der Film gar nicht in Deutschland spielen. Zum Trailer habe ich folgende Meldung gefunden: "Lionsgate gab nun bekannt, dass sie den ersten Trailer zu "Hostel 2" in deutscher Sprache veröffentlichen wollen. Der Trailer ist dann im Vorprogramm von "SAW 3" zu sehen.
Laut Lionsgate wird der Film zwar in Englisch sein, aber der Grund, warum man gerade Deutsch für den Trailer nahm, ist, dass diese Sprache härter und europäischer wirke.
Der Film wird wohl in Italien spielen und die Hauptpersonen sind neben dem aus Teil 1 übrig gebliebenen Paxton (Jay Hernandez) drei Studentinnen.
Einige nähere Infos zur Story gibts hier .
KeyzerSoze
28.10.2006 15:15 Uhr / Wertung: 4
Weiß jemand zufällig ob der Film komplett in Deutschland spielen soll? Habe heute den ersten Teaser gesehen und da wird nur Deutsch gesprochen und alles war englisch untertitelt. Würde mich schon neugierig machen ;)

21 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]