The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 24. April 2019  15:46 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Léon (FR 1994)

The Professional (US 1994)
Léon - Der Profi (DE 1995)
Leon - Der Profi (DE 1995)
The Cleaner (1994)


Genre      Action / Crime / Drama / Thriller
Regie    Luc Besson ... 
Buch    Luc Besson ... 
Produktion    Gaumont ... 
Darsteller    Jean Reno ... Léon
Gary Oldman ... Agent Norman Stansfield
Natalie Portman ... Mathilda
Danny Aiello ... Tony
[noch 7 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen2713
Durchschnitt
8.37 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
24.05.2005



37 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
14.10.2016 20:01 Uhr / Wertung: 9
Das Drehbuch stammt aus der Feder eines Franzosen, kein Ami-Drehbuch.

Grundsätzlich ein französischer Film von einem französischen Regisseur und einer französischen Produktionsfirma.
ayla
13.10.2016 16:50 Uhr
Spannend? Na klar!
Extraordinär? Ja, auch das!
Positive Botschaft? Keinesfalls!

Es sei denn, es soll vermittelt werden, dass auch Killer so eine Art Ehrenkodex und menschliche Regungen haben ...

Für mich alles etwas an den Haaren herbeigezogen.

Unnötig gehypter Film.
Klar, ein Profikiller. Kann ja auch nur ein Ami-Drehbuch sein.
Der sich dann um ein Mädchen kümmert.

Okay...kann man machen.
Aber für mich so dermaßen weit hergeholt, dass es nicht mehr feierlich ist.

Zumal ich mich ohnehin frage, warum dann 'Big Daddy' & 'Kindergarten Cop' so zerrissen werden.
Da geht es grundsätzlich um ähnliche Sachen.
Nur dass Adam Sandler keine Knarre trägt, sondern sein Taugenichts-Leben ablegt und soziale Verantwortung übernimmt.

Und Schwarzenegger hat ne Knarre...und dennoch seine soziale Ader entdeckt und sich rührend um die Kinder kümmert.
Und zwar so, dass man es als realistisch und bodenständig interpretieren kann.

Bei Leon der Profi, wirkt vieles zu aufgesetzt, amerikanisiert, und zum Teil echt lächerlich. Wie z.B. die Puppen-Spielerei zu Beginn als sie sich trafen).

Hauptsache andere hatten ihren Spaß bei :-D
lizzykay
18.05.2012 14:05 Uhr / Wertung: 9
Was hier vor allem überzeugt, sind die grandiosen Schauspieler. Gestern seit langer Zeit mal wieder gesehen und ich wurde von neuem begeistert. Finde ich zwar dieses manchmal eher fragwürde Verhalten der Portman etwas too much, ist die Geschichte denn noch toll und die Charaktere dermaßen gut getroffen und besetzt, dass man gar nicht anders kann als mindestens 9 Punkte zu geben.
RimShot
18.05.2009 02:02 Uhr
Gerade eben mal wieder angeschaut und immer wieder ein Hochgenuss! Léon ist einfach ein toller Klassiker, der alles richtig gemacht hat.
Patte
12.04.2009 22:36 Uhr
ich hab eigentlich schon immer nur gutes von diesem film gehört.vor ca 1 1/2 jahren hab ich mir den streifen dann mal angeschaut-und ich frage mich bis heute was an dem jetzt so toll sein soll.die ausgangssgeschichte und die schauspieler sind ja ganz gut,aber der film ist sonst eher langweilig und unbeindruckend,dank der nicht schlechten idee wäre vielleicht mehr drin gewesen,wenn dann wurde das hier aber völlig verpatzt.nicht wirklich schlecht,aber nichts besonderes und unter einem meisterwerk,als was dieser film ja oft bezeichnet wird,stell ich mir was anderes vor.
Timberwolve
22.01.2009 00:23 Uhr
recht guter film.. eigentlich genial..
nur ab und an zu langweilig... trotzdem.. starke actionszenen und krassgeile characterprofile!
9er!
Inyrie
28.12.2008 23:11 Uhr / Wertung: 10
Mal ne Frage - weiter unten wird von einer möglichen Fortsetzung geredet: weiß irgendwer mehr? Oder hat nen Link für mich? :P
Czech
28.12.2008 23:04 Uhr
wow ich kanns gar nicht fassen!!! Ich werde hier schon als Legende angesehen!! Cool lol hahaha :):)):):):):):):):):))))))) :)))) :-)
janssen
28.12.2008 07:02 Uhr / Wertung: 10
@wonderwalt
jo! mir fehlte das auch irgendwie - diese unvorhersehbaren wertungen und kommentare.
großartig.
einen wahren meilenstein der filmgeschichte als so langweilig zu empfinden... wie macht man das?
wonderwalt
28.12.2008 02:26 Uhr / Wertung: 8
Czech - The Legend is back! ;-) Tja, was soll man sagen. Okay, der Film hat Dir nicht gefallen, das ist völlig in Ordnung und überhaupt kein Problem. Amüsant ist mal wieder, in welchem Maße Du Dich darüber ereiferst, daß der Rest der Community anderer Meinung ist. Und ich kann Dich beruhigen, da stimmt alles.
Czech
28.12.2008 01:39 Uhr - Letzte Änderung: 28.12.2008 um 01:43
Oh mein Gott!! Eine Katastrophe der Film!! 2 1/2 Stunden natürlich mit Werbung vergeudete Zeit! Ich dachte ich Schlafe ein vor dem Fernseher!! Der war nicht nur langweilig sonder total übel Inszeniert!! Also wirklich sehr enttäuschend!! Ihr alle kennt es wohl wenn ihr ungefähr in der Hälfte eines Films feststellt, dass ein Film langweilig ist, dass man ihn zu ende schauen muss, damit man weis wie es ausgeht, ich glaube, dass es hier schon vielen oder bestimmt schon jedem vorgefallen ist!! Also im ernst: Die Wertungen kann ich gar nicht verstehen!! Sehst mal ich weis, dass man die 2 Filme nicht vergleichen kann, aber Antartica ist ein viel schönerer Film als dieser dumme Leon!! Und die Bewertungen sind sozusagen schrecklich bzw. die Kommentare!! Antartica mit The Descent und The Hills Have Eyes zu vergleichen, da muss man ein kleinen Schatten haben!! :) nicht ernst gemeint!! :-)
Ja so ist das halt!! Das Leben ist schwer!!! :)
Naja die Kommentare sind schwer!! haha !! :)
Hier bei dem Film sind alle Wertungen zwischen 8 und 10!! Also etwas stimmt da nicht!!
13ender
13.05.2008 19:44 Uhr
Ein Glanzstück europäischer Filmkunst. Jean Reno und Natalie Portman schaffen es als ungleiches Paar einen Actionstreifen der Extraklasse. Dazu kommt die unwirkliche Beziehung eines alternden Profikillers zu einem Kind, welches keinerlei Zukunft im Leben sieht, wenn nicht die Mörder ihrer Eltern elemeniert wird. Gary Oldman als korrupter Bulle verkörpert als dritter Meister seines Faches den Gegenpart nicht weniger überzeugend, wenngleich er nicht an die beiden oben genannter heranreichen kann.
Zu erwähnen sei hierbei das unbedingt der Director's Cut anzusehen ist, da erst hier das tiefergehende Beziehungsgeflecht herausgearbeitet wird und so ein bessers Gesamtverständnis entsteht.
LavSystem
30.11.2007 01:09 Uhr
Die Action (obwohl diese super sind) stehen eher nebensächlich da.
LavSystem
30.11.2007 01:08 Uhr
Ich bin der Meinung: ... Genre: Film Noir.
LavSystem
30.11.2007 00:43 Uhr
Es ist verdammt schwierig Filme Genre-Filme zeitlos zu gestalten. Wer kennt es nicht: Frühere Lieblingsfilme, jetzt peinliche Erinnerungen. Dieser Film wird bis zum Ende meiner Tage kein schlechtes Licht auf mich werfen. Ich bin schon sehr überzeugt dass eine Fortsetzung kommen wird. VORSICHT SPOILER...Und mit der reifen N.Portman - perfekt!!! Dieser muss Leon ebenbürtig werden. Wenn das Beson schafft, dann verbeuge ich mich vor ihm...
mountie
10.06.2007 23:00 Uhr
Neben dem beachtlichen Spiel von Natalie Portman, fand ich Jean Renos Darstellung von Leon, mit dieser Mischung aus Kaltblütigkeit und kindlicher Unschuld, ziemlich genial. Besson kann schon richtig gute Filme als Regisseur aufziehen, da er meist, wie bei diesem hier, all sein Herzblut in so ein Projekt steckt. Was er in jüngerer Zeit als Produzent wohl nicht mehr so hinbekomen hat...
NUR DIE RUHE
25.02.2007 15:03 Uhr / Wertung: 8
wieso dieser Film so als Überfilm da steht, ist mir nicht nachvollziehbar. nichts besonderes, teilweise unlogisch, insgesamt zu wenig Tempo und die Mathilda hätte er gleich umlegen sollen, denn dieses Gör nervt den ganzen Film lang, besonders mit dem lächerlichen "Ich liebe dich"-Scheiß. wahrscheinlich gut gespielt von Nathalie Portman, aber die Rolle stört mich gewaltig. Jean Reno, Gary Oldman und die paar Action-Szenen machen LEON zu einem guten, aber nicht herrausragenden Film.
HarryBelafonte
28.11.2006 11:37 Uhr / Wertung: 10
Die schöne Musik am ende des Filmes.. kitzelte bei mir noch die 10 heraus.. Ein überragender Film :)
tomfila
13.08.2006 11:54 Uhr
Einer der besten Filme überhaupt und, für Jean Reno die Rolle seines Lebens. Der Film sollte jeder einmal gesehen haben.
cybershock17
30.03.2006 21:10 Uhr
Der Actionthriller des Jahrhunderts. Ein megacooler Jean Reno und die bezaubernde Natalie Portman machen diesen Film zu einem Klassiker und zu meinem absoluten Favoriten. Klare 11/10
deViled
20.11.2005 17:00 Uhr
Colonel
25.09.2005 16:38 Uhr / Wertung: 9
der auftragskillerfilm schlecht hin. wunderbarer jean reno und natalie portman.
Kazushi
29.05.2005 09:24 Uhr / Wertung: 10
Endlich gibt es Film auch im DC komplett ungeschnitten in Deutschland auf DVD und endlich auch in einer DVD-Umsetzung, die dem Film qualitativ würdig ist. Der Film ist nämlich auch beim X-ten Ansehen noch absolute Spitzenklasse und besser als alles was Luc Besson bisher geschrieben, inszeniert oder produziert hat und ich glaube das wird noch sehr lange so bleiben ;)
huibuh
02.01.2005 13:08 Uhr
ich habe ihn tatsächlich erst jetz gesehen und bin zufrieden. Maximale Punktzahl gibt es dennoch nicht. Einige unnötige Längen hat der Film leider doch. Trotzdem, großes Kino!
wonderwalt
27.01.2004 13:36 Uhr / Wertung: 8
Upps, großes Sorry!!! Da ich davon ausgegangen bin, daß den ohnehin schon jeder gesehen hat, habe ich nicht dran gedacht.
Aber Jetzt: SPOILER: WER DEN FILM NICHT KENNT. BITTE MEINEN KOMMENTAR VON UNTEN NICHT DURCHLESEN.
KeyzerSoze
27.01.2004 13:01 Uhr / Wertung: 9
@ Wonderwalt: Eine Spoilerwarnung wäre nett gewesen.
wonderwalt
27.01.2004 12:56 Uhr / Wertung: 8
Angeblich liebäugelt Besson mit einer Fortsetzung (s. auch aktuelle News vom trendsetter). Jean Reno wird vermutlich nur in Rückblenden zu sehen sein, schließlich stirbt Léon am Ende des ersten Films.
Frank
13.12.2001 15:44 Uhr
ein super film, den man einfach gesehen haben muss - danke petra für den tip :-)
cineman
05.12.2001 13:45 Uhr / Wertung: 10
habe gehört jetzt sei ein zweiter film in planung der dann nur noch von portmann/mathilda handelt. der directors cut ist übrigens im vergleich zum original um längen besser...
borttronic
07.10.2001 13:38 Uhr
Leon ist einfach klasse. Mehr braucht man dazu nicht zu sagen
Duke
20.07.2001 14:24 Uhr
@gerle: probiere es mal mit Roland Joffés " Der Scharlachrote Buchstabe". Oldman muß Demi Moore in dem Historiendrama zwar bisweilen durch Gitterstäbe anschmachten und vor dem Galgen retten, aber er darf sich der gesellschaftlichen Außenseiterin auch körperlich hingeben.
gerle
19.07.2001 20:31 Uhr / Wertung: 9
wo, bitte, darf ich mich über gary oldman als leidenschaftlichen liebhaber echauffieren??? (oder ggf. meine voreingenommenheit ablegen und sehnsüchtig schmachten? :-))
Duke
16.07.2001 19:33 Uhr
Der Loser hat natürlich das "o" verloren!
Duke
16.07.2001 16:05 Uhr
Durch die zusätzlichen Szenen finde ich die ungewöhnliche Beziehung noch glaubhafter dargestellt. Auch Mathildas Persönlichkeit gewinnt z.B. durch die Episode auf der Treppe mit den Nachbarjungen an Kontur. Zugegeben, Oldman spielt hier nicht gerade einen facettenreichen Bösewicht, aber er wird für diese Rollen aus gutem Grund immer wieder gerne genommen. Er bleibt nämlich stets im Gedächtnis haften.
Außerdem kann er auch anders: sehenswert ist er als Looser in "Romeo Is Bleeding" und den leidenschaftlichen Liebhaber durfte er auch schon geben.
gerle
16.07.2001 10:33 Uhr / Wertung: 9
die unterschwellig zwischengeschlechtliche beziehung zwischen leon und mathlida kommt im directors cut sehr schön und nicht übertrieben erotisch heraus. gary oldman spielt allerdings seinen standardcharakter und diesen wie immer zu übertrieben
Duke
15.07.2001 12:18 Uhr
In meinen Augen ein absolutes Meisterwerk des modernen Actionkinos. Kann mit Natalie Portman eine jugendliche Darstellerin vorweisen, die mal nicht auf die Nerven des Zuschauers geht. Gerade auch in den ruhigen Momenten überzeugt Besson durch eine ausgefeilte Charakterzeichnung - ungewöhnlich detailliert schildert er die Beziehung zwischen Killer und dem toughen Nachwuchsprofi "Mathilda". Gary Oldman brilliert als durchgeknallte Verkörperung des Bösen.
RobRack
schon das Plakat zum Film ist sehenswert:
... nach der Erstürmung, "Merci, Leon"

37 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]