The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 20. Januar 2020  16:13 Uhr  Mitglieder Online2
Sie sind nicht eingeloggt

Desu nôto (TV-Series) (JP 2006)

Death Note (TV-Series) (US 2006)
Death Note (TV-Serie) (DE 2006)


Genre      Animation / Crime / Drama / Fantasy
Regie    Tetsuo Araki ... 
Buch    Takeshi Obata ... 
Tsugumi Ohba ... 
Darsteller    Kappei Yamaguchi ... L
Mamoru Miyano ... Yagami Light
Shido Nakamura ... Ryuuku the Death
Studio    Madhouse ... 
Shueisha ... 
 
Agent h03hn0r
 
Wertungen104
Durchschnitt
7.84 
     Meine Wertung





6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Heroes81
15.08.2011 08:15 Uhr
Ich hatte zuerst den Film gesehen und dann die Serie. Unterm Strich sind beide Arten wirklich genial. Toll das in der deutschen Synchro die Charaktere von den gleichen gesprochen werden, wie im Film. Zumindest Light, L und der Shinigami.
Ich bin damals nur durch Zufall auf den Film beim Regalstöbern im Media Markt darauf aufmerksam geworden und hatte ihn auf gut Glück gekauft.
Tolle Story und gut umgesetzt. Wer weder Film noch Serie gesehen hat, kann beides anschauen. Ich persönlich kann nicht sagen was besser ist. Da beide Umsetzungen sehr gut gelungen sind.
Jamsingsama
04.05.2011 18:39 Uhr
Death Note war nach Neon Genisis Evangelion der 2te Anime den ich sah, und ich muss sagen: Er ist GÖTTLICH!
Jeder Charakter hat eine eigene Mentalität, auch wenn light der Stereotyp des Schulsprechers und Musterschülers ist, hat er doch einige "Macken", die ihn aus dem zuvor genannten Stereotypen herausheben. L ist wunderbar uns verrückt und intelligent. Man kann ihn nur bewundern, so wie er sitzt, wie er steht , wie er telefoniert und wi er ununterbrochen Süßkram isst.
Neben den Charakteren ist die Story äußerst anregend und sehr gut umgesetzt. Man weiß nie, was ist gut und was ist böse. Man befindet sich in einer Grauzone dessen. Ist Kira gut oder ist Kira böse?
Die Denkweise und Story hat viele Wendungen, sodass man nie so recht weiß, was noch alles passieren kann.
Auch das Ende behält eine Überraschung bereit, wobei man schon weiß wie es endet, wenn man die Dialoge im Sinn behält.

Schade fand ich, dass nicht mit der 25. Folge der Schlussstrich gezogen wurde, danach wirkt kein Schritt von Light mehr bis zum Schluss durchdacht. Vielleicht war genau dies auch beabsichtigt, aber ich mochte es wie Light schon bestimmt 100 Schritte vorraus dachte.

ABER: Diesen Anime MUSS man gesehen haben.
Serrera
14.01.2011 01:05 Uhr
Oh, ich hatte so auf ein anderes Ende gehofft. Aber nach 37 Folgen muss ich sagen, klasse Anime.

Teilweise erscheint mit Light ein wenig nervig mit seiner Art und Weise, alles besser wissen zu wollen, bzw seinen Gerechtigkeitssinn als den einzig wahren zu verkaufen.
Jetzt bin ich gespannt was die Filme für mich bereit halten und inwieweit deren Ende "unwürdig" sind, wie mein Vorredner es so schön umschrieb
KeyzerSoze
20.12.2007 13:26 Uhr / Wertung: 9
Stimmt, das könnte man schon irgendwie falsch aufsassen: Also zur er Erklärung: Es gibt ja 2 Filme: Der erste Film hat einfach ein perfektes Ende, das man im Anime komplett weggelassen hat (die Geschichte mit der Frau des FBI Agenten war da deutlich ausgebaut und im Film meiner Meinung nach auch überzeugender)und endet zudem mit einem perfekten Cliffhanger. Der zweite Film hat ein komplett anderes Ende als im Anime und ist dementsprechend unwürdig, da es auch ein bischen was von den Charakteren kaputt macht.



Hoffe das hat geholfen :)

Urdar
20.12.2007 13:11 Uhr
Ich habe die Serie noch nicht vollständig gesehen, aber sie ist bisher definit das Highlight der Anime-Saison 06/07.
Hochspannung pur, ein großartiger Thriller mit der großen frage, wo Gerechtigkeit aufhört.
Aber ene frage an keyzer: Was meinst du mit "perfektes ende des esten Filmes" wenn du das ende der Filme unwürdig findet?
Ich habe die Filme zwar nicht gesehen, finde das aber irgendwie wiedersprüchlich.
KeyzerSoze
20.12.2007 12:59 Uhr / Wertung: 9
Da mich schon die Filme begeistern konnten, hab ich mich nun auch der Animeserie angenommen und ich muss sagen, dass es wohl mit Abstand die Beste ist die mir je zu Gesicht gekommen ist. Hier herrscht Hochspannung von der ersten Minute, es gibt zig Wendungen und auch wenn man die Filme gesehen hat wird man überrascht werden, da nach gut einem Drittel ein komplett anderer Handlungsstrang eingeschlagen wird. 1-2 Kritikpunkte habe ich dennoch, denn leider hat man das perfekte Ende des ersten Filmes hier ein wenig abgeändert und auch die letzten 10 Folgen wirken irgendwie hinterher geschoben, was jedoch nicht heißt, das diese nicht auf ähnlich hohem Niveau sind. Dafür hat die Serie einen großen Pluspunkt: Während das Ende der Filme leider unwürdig und enttäuschend war, hat man sich hier mehr Mühe gegeben und gerade die Erklärung des Warums kam besser rüber und ist (auch wenn es immer noch nicht ganz mein Wunschende war) ein überaus gelungener Abschluss. Ein Muss für jeden Animefan und im Grunde auch für welche, die im Normalfall nichts damit anfangen können.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]