The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 16. September 2019  18:21 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Blade II (US 2002)

Blade 2 (DE 2002)
Blade II - Bloodhunt (DE 2002)


Genre      Action / Horror
Regie    Guillermo del Toro ... 
Darsteller    Danny John Jules ... 
Kris Kristofferson ... 
Leonor Varela ... 
Luke Goss ... 
Matt Schulze ... 
Norman Reedus ... 
[noch 3 weitere Einträge]
 
Agent trendsetter
 
Wertungen1004
Durchschnitt
6.59 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
07.11.2002

Start in den deutschen Kinos:
02.05.2002



32 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

RimShot
14.02.2009 00:38 Uhr
Als ich Blade II das erste mal gesehen habe, hat er mir nicht so zugesagt, da er im Prinzip mehr Wert auf Horror legt und mit den Reapern ja wieder ganz neue Mitspieler einbringt. Ein halbes Jahr später habe ich mir den Film dann doch nochmal angeschaut und fand ihn echt genial! Die Story ist in Ordnung, Whistler ist wieder mit an Bord und auch die anderen Charaktere sind gut gespielt und ausgearbeitet. Besonders gelungen sind auch hier die Actionszenen, wobei in der Szene in Blade's Lagerhalle, und im finalen kampf selbst, übermäßig viel CGI zum Zuge kommt. Letztenendes stört das aber kaum.

Ich find die Fortsetzung echt gut! Guillermo Del Torro hat das Ganze ein wenig umgestaltet und düsterer wirken lassen, Blade ist härter denn eh und je, und auch Whistler ist wieder mit an Bord.
Gelungene Fortsetzung!
Nessie
25.09.2006 23:27 Uhr
Würde sagen der Film ist "anders" gut, ist Blade I auch nur wage ähnlich. Die Actionsequenzen bestechen, das hat Wesley echt immer noch drauf.
mountie
14.04.2006 12:06 Uhr
Ich finde diese Grundidee "Der Feind meines Feindes ist mein Freund" eigentlich immer gut. Wenn sich 2 verfeindete Parteien zusammentun müssen, um ein noch größeres Übel zu bekämpfen. Und da sind die Reaper ein wirklich guter Einfall. Der Rest ist wie so oft erwähnt wirklich gute, aber nicht herausragende Action-Kost. Eben ein Film zum anschauen, nicht zum nachdenken.
Thanatos
10.04.2005 13:53 Uhr / Wertung: 9
Hab den Film gestern auf Pro7 gesehn und ich finde dass er ziemlich gut ist. Der Teil war mal mehr auf Horror und Kampfszenen getrimmt. Also genau das was ich mag ^^. Deswegen find ich persönlich den Film sehr gut. Die DVD wäre mir bis zu 15€ wert.
Frosch_1977
22.09.2004 00:17 Uhr
Als "loser Film" und nicht als Fortsetzung von BLADE währe der Film von mir mit einem GUT bewertet worden. So reichte es nur zu 6 Punkten.
Begründung:
Der Film ist durchgängig logisch und die Storry passt auch sehr gut. Ebenso ist er Klasse umgesetzt das währe dann die Bewertung GUT.
Abzüge gibt es wegen grober Entfernung vom ersten Teil und der dort aufgebauten „Images“ von Blade. Seit Wann koaliert Blade mit Vampiren, bisher war ihm die Gegenwart eines schon zu viel. Weiterhin ist der bisherige Einzelkämpfer Blade hier zu einem „Heerführer“ geworden und das passt einfach nicht. Somit bleiben nur noch 6 Punkte über.
Empfehlung:
Schaut euch den Film an wenn ihr gerne „Vampirfilme“ mit Aktion seht aber schaut ihn nicht mit dem Anspruch an dass es eine angemessene Fortsetzung von BLADE 1 (FSK 18) ist. Wenn ihr letzteres nicht erwartet ist der Film Wirklich gut.
Moociloc
23.03.2004 16:17 Uhr
Ich habe ihn gestern mal wieder gesehen und Blade 2 macht mir immernoch Spaß. Ich weiß, dass viele den Film nicht mögen, doch ich finde ihn gut. Er hat eine ordentliche Story, die zwar nicht 100% überzeugen kann, aber dennoch ausreichend gut ist. Die Action finde ich absolute klasse, der gesamte Cast gefällt mir, vorallem Ron Pearlman spielt mal wieder einen coolen Charakter. Ich fand diese ganze Idee mit dem Bloodpack sowieso richtig gut. Blade ist einfach ein richtig cooler Actionheld. Der Soundtrack von Blade 2 ist einfach geil, der geht ab. Kritikpunkte habe ich eigentlich nur zwei: zum einen sind die Special Effects wirklich grausam schlecht zum anderen empfand ich gerade den Showdown als ein wenig lahm. Dennoch Blade 2 bietet mir persönlich auch nach dem ca 5. mal schauen noch gute Unterhaltung.
Fazit: Guter Action Film mit furchtbaren Special Effects und megegeilem Soundtrack.
faxx
02.12.2003 09:28 Uhr
Ein gutes Filmchen, kommt aber leider nicht an den ersten Teil ran. Die Idee mit den Supervamiren ist eigentlich nicht schlecht. Aber das er gleich mit Vampiren zusammenarbeiten muss. Mir hat Blade als Einzelkämpfer einfach besser gefallen.
Masterlu
11.12.2002 09:38 Uhr
Blade: You obviously do not KNOW WHO YOU'RE FUCKING WITH!
Duke
01.12.2002 20:08 Uhr
Hoch gegriffen könnte man anmerken, daß Murnau auf Romero trifft - dem steht aber der starke B-Film-Appeal entgegen. Trotzdem bleibt auch bei nüchterner Betrachtung ein harter Actionhorrorstreifen mit einer bezaubernden Leonor Varela übrig.
evelyn
01.08.2002 20:36 Uhr
Wie schon im ersten Teil ist die Vampirgeschichte reine Fassade für einen Actionfilm und entsprechend schlecht ausgearbeitet und unlogisch. Die Kampfszenen sind aber zugegebenermaßen gut choreographiert, wenn sie auch stark an Matrix erinnern.
borttronic
02.06.2002 15:09 Uhr
Blade 1 war noch sensationell, aber der zweite Teil baut extrem ab. Die Story ist mager, auch die Kämpfe sind nicht wirklich toll. Eigentlich eine komplette Enttäuschung. Ich habe einfach mehr erwartet.
Marcel
23.05.2002 09:55 Uhr
tja, bin zurück an den Computer, hab auf "Neue Kommentare" geklickt und da stand mein letztes Posting dann noch mal da. Keine Ahnung warum
inktvis
22.05.2002 21:25 Uhr
wie machst du das nur, marcel? ich meine, doppelposten innerhalb weniger minuten verstehe ich ja, aber wie bekommst du da eine halbe stunde dazwischen?
inktvis
22.05.2002 21:22 Uhr
ja, sicher. der regisseur hat sich bei blade gedacht, dasz er jetzt mal alle kinozuschauer reinlegt und nur so tut als ob sich whistler den kopf zerschieszt. in wirklichkeit wuszte er schon ganz genau, dasz blade ein erfolg wird und er in blade ii alle besucher schockieren kann. ganz bestimmt.
Marcel
22.05.2002 10:42 Uhr
Ich wechsel mal den Rechner, scheisse
Marcel
22.05.2002 10:41 Uhr
Warum passiert das mit dem Doppelposten heute schon wieder? Keine Ahnung. Hab' ich schon erwähnt dass Blade2 mein Lieblingsactionfilm ist?
Marcel
22.05.2002 10:07 Uhr
Warum passiert das mit dem Doppelposten heute schon wieder? Keine Ahnung. Hab' ich schon erwähnt dass Blade2 mein Lieblingsactionfilm ist?
Marcel
22.05.2002 10:06 Uhr
Der Film ist so gut, ich muss noch mal rein
Marcel
22.05.2002 09:36 Uhr
Der Film ist so gut, ich muss noch mal rein
Marcel
22.05.2002 09:28 Uhr
Ultracooles geiles brutales unterhaltsames ArschRocken-Kino. So macht Action wieder Spass.
Yeah.
Masterlu
08.05.2002 15:17 Uhr
Die Kampfszenen wirken nicht wirklich lächerlich, sie sind eben in einem Comic-Stil gefilmt. Übertrieben kann man aber gut stehen lassen. Natürlich kann sich ein solcher Film nicht wirklich ernst nehmen (Blade sagts im Film ja selbst Are you kiddin' me?!) aber für nen guten Actionfilm reicht dies allemal. Und mehr ist der Film auch nicht. Action, action, action mit einem coolen Helden.
lurchi
08.05.2002 14:43 Uhr
Ich kann mich meinen Vorrednern anschliessen: Story ist kaum vorhanden. Die Kampfszenen versuchen jeweils ultra-cool auszusehen, wirken aber immer total übertrieben und oft sogar lächerlich. Hie und da sind sie wenigstens gut inszeniert. Besonders im ersten Kampf ist der Schnitt ganz gut.
Masterlu
06.05.2002 09:59 Uhr
No real reapers were hurt during the making of this film.
Masterlu
05.05.2002 00:59 Uhr
Leider muss ich Lord zustimmen, die Story ist wirklich nur um die Kampfszenen herum gebastelt worden. Diese Szenen sind zwar wirklich gut gemacht, aber leider kommt Blade II nicht an den Vorgänger heran. Da helfen auch nicht die eckligen Reaper-Szenen, speziell auch die "Autopsie" nicht, wirkliche Stimmung aufkommen zu lassen. Nichts desto trotz ist es ein unterhaltsamer Action-Film mit einem betont schweigsamen, aber stets coolen Snipes. Ein Film für Liebhaber adrenalingeschwängerter, auf Hochglanz polierter Action der unrealistischen Art.
Lord
16.04.2002 15:19 Uhr
Irgendwie hab ich das Gefühl, das es in diesem Film nur noch um die Schlägereien von Blade geht. Darum wurden die Story und der ganze Rest gewickelt.
Aber die Effekte sind wirklich cool. Muss ihn noch fertig schauen...*aufPlayklick*
inktvis
01.04.2002 23:41 Uhr
in einer anderen szene beschwert sich whistler sogar: 'haetten ja auch mein knie reparieren koennen!!' ;-)
Masterlu
01.04.2002 23:05 Uhr
Na das ist doch wohl eine clevere Lösung. Das Publikum hat keine Ahnung und nicht mal für die Personen in der Story ist es schlüssig. Schlichtweg eine einfache und effektive Lösung, denn das Publikum kann sich damit trösten, dass nichtmal Blade selbst mehr weiss! ;-)
inktvis
01.04.2002 22:52 Uhr
jetzt habe ich den film gesehen und weisz immer noch nicht, wie whistler's kopf in einem stueck geblieben ist. witzigerweise weisz blade das selbst auch nicht. in einer szene sitzt er auf einem bett mit eben jener waffe in der hand und gruebelt. dabei wird die rueckblende in den ersten film eingespielt, in der sich whistler den vermeintlichen kopfschusz setzt.
Masterlu
04.01.2002 16:40 Uhr
Naja, also selbst wenn man davon ausgeht, dass die Vampire Whistler am Leben erhalten, stelle ich mir das doch äusserst schwierig vor mit einem Kopfschuss aus dieser Entfernung und mit dieser Waffe die Whistler in Blade benutzt hatte.
AldiWarrior
04.01.2002 16:27 Uhr
Whistler wird von den Vampiren am Leben gehalten, deswegen ist er wieder dabei...
inktvis
09.06.2001 19:54 Uhr
ich glaube eher, die spielen im film mit zeitreisen und vergangenheitsbewaeltigung ...
Masterlu
03.06.2001 21:04 Uhr
Ist dies ein Prequel zu Blade?
Oder kann mir sonst jemand erklären, wie Whistler den Kopfschuss überlebt hat? *g*

32 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]