The Movie Community HomeLetzer Film Freitag, 19. Juli 2019  07:42 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Modern Times (US 1936)

Moderne Zeiten (DE 1956)


Genre      Comedy / Drama / Romance
Regie    Charles Chaplin ... 
Buch    Charles Chaplin ... 
Produktion    Charles Chaplin ... 
Darsteller    Charles Chaplin ... A Factory Worker
Paulette Goddard ... Ellen Peterson - A Gamine
Henry Bergman ... Cafe proprietor
Tiny Sandford ... Big Bill
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent Fox
 
Wertungen206
Durchschnitt
8.28 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
05.08.2005

Start in den deutschen Kinos:
19.05.2005



6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
23.07.2010 20:19 Uhr - Letzte Änderung: 23.07.2010 um 20:20
Chaplin war und ist ein Ausnahmetalent in Sachen Comedy. Sein Timing und seine Körperbeherrschung waren in Stummfilm-Zeiten zwar nötig, ob der fehlenden Tonunterstützung, sind aber selbst nach ca. 80 Jahren immer noch top.
Die Geschichte von Moderne Zeiten mag zwar im Endeffekt etwas episodenhaft wirken, aber genau dies unterstützt Chaplins Slapstick-Humor mit einem Hang zur Sozialkritik, da er hier, in immer wieder witzigen, kleinen Abschnitten, eine neue Szenerie aufrufen kann, und es somit nie langweilig wird.
Für mich ist Moderne Zeiten sogar noch ein Stück unterhaltsamer geworden als Chaplins Vorzeigefilm "Der große Diktator". Humor, Story, und ein genialer Komiker als Multi-Tasking-Talent (Regie, Buch, Produktion, Darsteller) machen Moderne Zeiten zu ganz großem Kino.
Moociloc
02.07.2004 13:31 Uhr
Eine gelungener Mischung aus Komödie und industriegesellschaftlicher Kritik. Mit der Kritik am harten Fabrikalltag hat Chaplin soviel Aufregung erzeugt das der Film in einigen Ländern anfangs verboten wurde, so zb Deutschland und Italien. Kannte bis dato nur den sehr guten Gold Rush aber auch Modern Times vermochte durch die Story, die Intention und den hervoragenden Chaplin zu überzeugen.
KeyzerSoze
18.03.2004 20:25 Uhr / Wertung: 8
Mein erster Chaplin und ich wurde positivst überrascht, denn ich dachte nicht, dass ich mich für so eine Art Humor begeistern könnte, aber es hat perfekt funktioniert. Des Weiteren war der Film für damilige Verhältnisse noch sehr gut gemacht und auch die Story war gelungen. Jedoch brauchte ich einige Zeit um mit Chaplin selbst warm zu werden. Ach ja, mit der Hauptdarstellerin hat er sich wirklich ein hübsches Mädel geangelt ;)
borttronic
16.05.2003 17:33 Uhr
Ein absoluter Meilenstein der Filmgeschichte
Skyflash
08.05.2002 18:40 Uhr
Die geschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts werden in diesem Spielfilm mit humor und eleganter Kritik gezeigt. Dabei ist auch ein interessanter ideologischer Hintergrund zu sehen.
Masterlu
04.05.2002 12:44 Uhr
Unvergesslich ist die Szene mit der vermeindlich roten Fahne, und natürlich der Moment in der der Tramp zum ersten Mal sein Schweigen ablegt und singt.

6 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]