The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 30. September 2020  07:09 Uhr  Mitglieder Online1
Sie sind nicht eingeloggt

Gemini Man (US 2019)

Shuang zi sha shou (CN 2019)
Gemini Man (DE 2019)
Gemini Man HFR 3D (DE 2019)


Genre      Action / Drama / Sci-Fi / Thriller
Regie    Ang Lee ... 
Buch    Billy Ray ... 
David Benioff ... 
Produktion    Jerry Bruckheimer ... 
Darsteller    Will Smith ... 
Mary Elizabeth Winstead ... 
Clive Owen ... 
[noch 4 weitere Einträge]
 
Agent TheRinglord1892
 
Wertungen44
Durchschnitt
6.18 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
13.02.2020

Start in den deutschen Kinos:
03.10.2019



4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

KeyzerSoze
27.07.2020 10:36 Uhr / Wertung: 4
Man könnte meinen, dass Ang Lee das selbe Schicksal wie Will Smith erlitten und ein Klon auf dem Regiestuhl Platz genommen hat. Anders lässt sich dieser Film eigentlich kaum erklären. Auch wenn "Gemini Man" in Sachen Optik ab und an punkten kann und zudem eine nette Verfolgungsjagd zu bieten hat, entpuppt sich dieses Actionvehikel als seelenloses Machwerk mit einer Geschichte, die selbst in den 90ern keinen mehr hinterm Ofen hervorgelockt hätte und Figuren, die einem egaler kaum sein könnten. Wenn selbst Charmebolzen wie Clive Owen und Will Smith ihren Charakteren keinerlei Seele einverleiben können, dann ist etwas gewaltig schief gelaufen. Zwei Stunden pure Langweile.
cineman
04.02.2020 16:25 Uhr / Wertung: 4
Leider kann ich mich meinen Vorrednern nicht anschliessen - nicht nur die Story ist grottenschlecht sondern auch die Effekte sind nicht wirklich gelungen - vor allem die untere Gesichtshälfte des jüngeren Antagonisten sieht sehr gekünstelt aus. Und auch die Actionszenen sind eher lahm und wissen nie wirklich zu packen. Langweiliges Popcornkino mit vorhersehbarem Ende, das man getrost auslassen kann.
ChillStep
10.10.2019 08:55 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 10.10.2019 um 08:56
Gut dass die Story nicht so extrem einfach gestrickt ist wie von mountie gewünscht. Sonst wäre die Wertung deutlich schlechter. Aber leider ist die Story immer noch sehr simpel. Aber noch im Rahmen so dass man sagen kann dass sie ganz in Ordnung ist.

In den Szenen in denen man den Klon im hellen gut sehen kann fällt auf dass da etwas nicht ganz richtig ist. Das wird im großteils des Films durch Dunkelheit, Masken, schnelle Kamerafahrten kaschiert.

Aber das Bild ist wirklich grandios. In der 3D HFR Variante konnte man endlich mal das Bild genießen. Bei anderen Filmen bekommt man ja Augenkrebs wenn die Kamera zu schnell schwenkt. Hier war alles butterweich wie es sein sollte.
Statt auf immer höhere Auflösungen zu setzen sollte die Filmindustrie endlich endlich endlich mal ihre seit 100 Jahren benutzte Bildrate erhöhen!
mountie
08.10.2019 23:34 Uhr
Gemini Man stellt wirklich ein legitimes Argument dar, das die CGI-Technik inzwischen so weit vorangeschritten ist, das man wirklich nur noch an außerfilmischen Tatsachen feststellen kann, wann ein Gesicht CGI-generiert ist, und wann nicht. Props hier an die verantwortlichen Computer-Künstler, die hier wirklich einen außerordentlich guten Job abliefern. Allgemein besticht der Film vor allem durch seine optische Umsetzung. Nicht nur die Effekte, sondern auch die Action kommt richtig schön brachial und mit richitger Wucht daher. Das Ganze wird mit routinierten Darsteller bestückt, und schon hat man ein gutes Grundgerüst für einen unterhaltsamen Filmabend.
Leider ist die dahinterstehende Story für mich ein richtiger Stolperstein. Nicht die allgemeine Geschichte vom Super-Killer und dessen Klon, sondern die unnötig verkomplizierte Spionage-Story im Hintergrund. Wäre folgendes nicht genug gewesen: Top-Hitman will in Ruhestand; Regierung hat ihn heimlich geklont; Klon muß als letzten Abschlußtest, und zum Beweis seiner Überlegenheit, sein Original töten; Ende. Stattdessen werden hier geheime Operationen, Spitzel, Überläufer, etc. eingebaut, deren Motive mich selten vollends überzeugen konnten.
Gemini Man ist nette Action-Unterhaltung mit dem gewissen Science-Fiction-Twist. Einmal angesehen staunt man über die technische Umsetzung und hat Spaß an der Action. Wenn man aber anfängt die Hintergründe zu hinterfragen, stößt man schnell auf ungewollte Hindernisse. Nette Unterhaltung deren technische Highlights einen Kinobesuch rechtfertigen würden, aber dessen Story nach einer Heim-TV-Auswertung für lau schreit...

4 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]