The Movie Community HomeLetzer Film Mittwoch, 12. August 2020  05:24 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Meet the Spartans (US 2008)

Meine Frau, die Spartaner und ich (DE 2008)


Genre      Comedy
Regie    Aaron Seltzer ... 
Jason Friedberg ... 
Buch    Aaron Seltzer ... 
Jason Friedberg ... 
Darsteller    Carmen Electra ... 
Diedrich Bader ... Traitoro
Kevin Sorbo ... Captain
Verleih    20th Century Fox ... 
 
Agent KarlOtto
 
Wertungen326
Durchschnitt
2.58 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
15.08.2008

Start in den deutschen Kinos:
28.02.2008



25 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

stella_argentea
18.09.2014 20:26 Uhr / Wertung: 0
Der bisher einzige Film, den ich schon nach 8 Min. ausmachen musste, konnte einfach nicht mehr ertragen und dass, obwohl sonst jeder bei mir eine Chance bekommt. Hier kann ich nur sagen, selbst diese paar Minuten waren vergeudete Zeit. Schade.
pooti
13.12.2012 22:42 Uhr
beginnt gut endet blöd .Und der anfang hat hier gerade mal 15min .To much ,viele witze sind einfach zu weit ausgereizt worden
j1mbojones
07.08.2011 16:24 Uhr / Wertung: 3
"war ja klar, MEIN scorebuddy hat die 9 gegeben... manchmal mach ich mir gedanken über meinen geschmack..."

Definitiv lustiger als der Film :D
mountie
15.06.2011 15:26 Uhr - Letzte Änderung: 15.06.2011 um 15:27
Also bei Date Movie hatte ich noch bemängelt, das man sich doch bitte einen Vorlagenfilm suchen sollte, und diesem mehr oder weniger für eine parodistische Aufarbeitung folgen solle... Nun, dies haben die Macher hier getan. Außerdem waren anfangs wirklich ein paar gute Gags in Folge zu sehen, so das ich schon etwas an der Score11-Durchschnittsnote zweifelte.
Jedoch schon nach kurzer Zeit pendelten sich die Macher wieder auf ihrem eher niederen Parodien-Niveau ein, da sie teils gute Szenen zerstörten indem sie sie bis zum Erbrechen wiederholten, in die Länge zogen, oder soviele Variationen HINTEREINANDER zeigten, das ich selbst bei gutem Willen nichts mehr daran lustig fand.
Ebenso eine große Unart empfand ich, das man im Abspann Szenen zeigte, die eigentlich in die "Deleted Scenes"-Kategorie einer DVD gehören. Oder kann mir bitte jemand erklären, warum man rausgekürzte Szenen einfach in loser Abfolge im Abspann zeigt? Hätte man sie nicht dann gleich im Film selbst belassen können? Da hätten sie wenigstens noch Sinn gemacht.
Über den Humor will ich nicht urteilen, da jeder eine andere Auffassung hat, worüber man lachen kann, aber für ein fast ideenloses Drehbuch, Parodien ohne Zusammenhang (Transformers und Spider-Man wirken z. B. einfach deplatziert), und für die Frechheit im Abspann kann ich nicht mehr als 3 Punkte geben. Also für jeden gelungenen Gag einen Punkt sozusagen.
namow
10.10.2008 15:48 Uhr
Irgendwie war's Käse. Ich dachte der Film ist wenigstens irgendwie ein bißchen lustig, aber der war nur blöd und oft viel zu weit unter der Gürtellinie. Wenn die Gags wenigstens irgendwie gut gewesen wären hätte ich darüber hinweg gesehen, aber das war gar nix.
Den einen Punkt gab's übrigens für Kevin Sorbo der oben ohne zum dahinschmelzen aussieht, ansonsten wär's ne 0 geworden.
Fazit: Nicht witzig, blöde Handlung, nicht zu empfehlen.
DaRookie
24.08.2008 03:49 Uhr / Wertung: 3
Der Sporanos-Spoiler am Ende hat nochma extrapunktabzug verdient :D
Hab die letzte folge noch nich gesehen :(
Batista07
10.07.2008 06:51 Uhr - Letzte Änderung: 10.07.2008 um 06:51
Also der größte Schwachsinn. Also es gibt ja noch gute Parodien, aber diese ist einfach nur schlecht und blödsinnig. Ein Film, den die Menschheit nicht braucht.
groeken
09.04.2008 01:40 Uhr
Naja.. mal ehrlich. Was anderes war irgendwie nicht zu erwarten. Ein paar Sachen waren zwar wirklich zum lachen - aber bei der Menge der Albernheiten sollte das bei dem einem oder anderem auch der Fall gewesen sein. Insgesamt aber so schlecht wie alle Filme dieser Art (Scary Movie & Co).
saint
25.03.2008 17:24 Uhr
Ich bin geschockt!!!! Was für ein Müll.......sprachlosigkeit........ ok ich habe mich wieder gefangen. Ich finde ja die anderen Filmparodien noch recht lustig, aber was die Macher sich mit diesem Film geleistet haben... mir fehlen die Worte schon wieder....................................... Kein Gag zündet und die laufzeit liegt ohne Abspann bei gerade mal 69 Minuten, was für eine Frechheit dafür noch Geld zu verlangen. Ja nicht Reingehen....!!!!! ARGH!!!!!!
Thanatos
24.03.2008 01:34 Uhr / Wertung: 2
Man das waren schon wieder 83 Minuten meines Lebens die ich verschwendet habe... bis auf 2-3 Lacher hatte der Film wirklich nichts komisches an sich. Alles was der Film beim Zuschauer hervorrufen kann ist verwirrtes Kopfschütteln und die Frage nach dem Warum... => Warum zahlt man den Drehbuchautoren mehr Geld wenn sie dann so einen unsinnigen und überflüssigen Film schreiben. 2 sehr großzügige Punkte
Sserpyc
05.03.2008 11:48 Uhr - Letzte Änderung: 05.03.2008 um 11:51
Meiner hat eine solide 0 vergeben ;). Nungut, Die Insel war doch noch en Tick penetranter, aber die hatte ja auch den Meister des Productplacements auf dem Regiesstuhl.
Marjan
17.02.2008 16:16 Uhr
war ja klar, MEIN scorebuddy hat die 9 gegeben... manchmal mach ich mir gedanken über meinen geschmack...
KeyzerSoze
17.02.2008 10:58 Uhr / Wertung: 0
Ach ja, alle Jahre wieder kommen die beiden Regisseure und beweisen dass es noch einen Tick schlechter in Sachen Filmparodien geht. Wer meinte mit Date Movie wäre der Tiefpunkt damals erreicht gewesen, dem sei eindrucksvoll bewiesen dass es noch schlechter geht. Quantität vor Qualität ist einmal mehr die Devise und so werden zwar zig Filme parodiert und mit ausreichend Fäkalhumor ausgestattet, aber nicht einer in einen auch nur halbwegs vernünftigen Gag eingebettet. Und wenn man dann doch einmal zum Schmunzeln angeregt werden kann (was sagenhafte 2x geschehen ist), dann wird einem die Freude darüber schnell wieder genommen, da die Macher aber auch wirklich jeden Gag mindestens 5x wiederholen mussten und dem Zuschauer damit umso häufiger auf den Geist geht. War bei Epic Movie zumindest ab und an ein kleiner Schritt in die richtige Richtung zu erkennen gings hier gleich wieder zwei Schritte rückwärts.
KeyzerSoze
14.02.2008 12:59 Uhr / Wertung: 0
Ohhhh ja!!!!
TheRinglord1892
14.02.2008 12:57 Uhr
@Sserpyc: Penetranteres Product-Placement als in Die Insel? Das ist nämlich schwer zu toppen...
Sserpyc
31.01.2008 23:18 Uhr
Ein Komödie die unlustig ist kriegt schonmal nicht mehr als 3 Punkte. Dann gibt´s allerdings noch Abzüge für die WIRKLICH schlechten Gags (Britney Spears und Schwulenwitze - großes Kino), das penetranteste Product-Placement der letzten Jahre und dafür dass außer 300 eigentlich kein anderer Sandelfilm verarscht wird. Statt dessen gibt´s von Happy Feet bis Bond ein breites Angebot. Lange Rede, kurzer Sinn: Finger weg. 0 Punkte wenn man ihn nüchtern schaut.
Bene87
30.01.2008 23:20 Uhr
hab den film eben auf englisch gesehen und muss sagen dass er für freunde des beißenden humores absolut zu empfehlen ist. was scary movie für scream ist, ist meet the spartans für 300
TheRinglord1892
26.12.2007 10:41 Uhr
Ich muss zugeben dass ich beim Trailer lachen musste: Klick
blingblaow
14.12.2007 18:11 Uhr / Wertung: 3
Ich weiß, dass ich da relativ alleine dastehe aber Epic Movie hatte ja noch manch lustigen Einfall (klar war der Film flach aber nachdem man sich damit abgefunden hatte war er ganz ok). Nur kann ich mir absolut nicht vorstellen was man aus "300" rausholen kann. Von dem her erwarte ich noch etwas unter dem Niveau von Epic "Movie".
TheRinglord1892
14.12.2007 18:01 Uhr
Also mir persönlich hätte ja "Randale in der Sandale" recht gut gefallen. Aber da hier ja die Macher von so Meisterwerken wie Date Movie und Epic Movie am Werk sind, kanns einem ja wurscht sein wie er nun auf deutsch heißt, womöglich wird der Titel noch das Beste vom Film sein.
blingblaow
14.12.2007 17:55 Uhr / Wertung: 3
Bei Filmstarts.de ist auch der 28.02.2008 angegeben, aber vermutlich bezog sich der Agent auf diese Quelle. Schon lustig, Carmen Elektra scheint auch nichts anderes mehr zu machen als ihren Körper für derartige Filme zur Verfügung zu stellen (hat nichts mit Sexismus zu tun, aber Schauspielern kann man das ja wirklich nicht nennen).
blingblaow
14.12.2007 17:51 Uhr / Wertung: 3
Laut FSK Online soll er "Meine Frau, die Spartaner und ich" heißen.
Tar Zahn
14.12.2007 17:45 Uhr
Für welchen Titel haben sie sich denn entschieden? In der IMDB steht übrigens als Deutscher Kinostart der 20. März 2008 drin, hier steht 28. Februar. Welches Datum stimmt nun?
mountie
14.12.2007 17:40 Uhr
Oh mein Gott!!! Ich kann gar nicht glauben, das ich das jetzt schreibe: Aber da haben die ja noch den besten von den Titeln gewählt, die zur Auswahl standen. Für mich bleibt das "Der Film dessen Titel nicht genannt werden darf!" ;-)
NUR DIE RUHE
14.12.2007 17:32 Uhr / Wertung: 1
Fox suchte in einer Umfrage nach dem deutschen Titel, zur Auswahl standen: Meine Frau, die Spartaner und ich / Randale in der Sandale / Leonidas, die Kampfsandale.

25 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]