The Movie Community HomeLetzer Film Dienstag, 07. Dezember 2021  17:23 Uhr  Mitglieder Online5
Sie sind nicht eingeloggt

The Naked Gun: From the Files of Police Squad! (US 1988)

The Naked Gun (US 1988)
Die nackte Kanone (DE 1989)


Genre      Action / Comedy / Crime
Regie    David Zucker ... 
Buch    David Zucker ... 
Jerry Zucker ... 
Jim Abrahams ... 
Pat Proft ... 
Darsteller    Leslie Nielsen ... Lt. Frank Drebin
Priscilla Presley ... Jane Spencer
[noch 5 weitere Einträge]
 
Agent wonderwalt
 
Wertungen2062
Durchschnitt
6.74 
     Meine Wertung



DVD-Erscheinungstermin:
01.01.2005



10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
28.04.2021 01:01 Uhr
Ein Film der Marke "so etwas wird heutzutage nicht mehr gemacht".... und wenn es jemand doch mal versucht, dann kommen dabei nur platte Gags unter der Gürtellinie, oder vorhersehbare und einfallslose Persiflagen auf popkulturelle Themen dabei heraus, deren Anspielungen der Zuschauer bereits 2 Monate nach Film-Release nicht mehr einzuordnen weiß.
Die Filme der Produzenten Zucker/Abrahams/Zucker, und dieser Film im Speziellen, bürgen aber von solch einer witzigen Genialität, das man auch mal den einen oder anderen 0815-Gag verzeiht. Denn im Ausgleich dafür bekommt der Zuschauer tolle Wortspiele, simple aber effektive Witze, bei denen sich die Besten fast schon nur im Hintergrund, oder im Vorbeigehen abspielen. Der Clou an dem Ganzen ist nämlich die Tatsache, das die Krimi-Story komplett ernsthaft gespielt und erzählt wird. Gerade hier war und ist Leslie Nielsen die Perfektbesetzung für die Rolle des Lt. Frank Drebin.
Wer also auf Klamauk-Filme im Stile eines Spaceballs oder Airplane! steht, für den ist "Die nackte Kanone" eine wahre Fundgrube an witzigen Szenen, toll-dreisten Dialogen, und abstrusen Einfällen, die fast alle ohne Pipi-Kaka-Witzchen auskommen, nicht irgendwelche C-Promis veralbern, oder eine Film-Parodie an die nächste klemmen, nur um dem Zuschauer ein müdes Lächeln abzugewinnen. Hier gibt es zwar eine nicht minder abstruse Story, die allerdings mit solch einer Liebe zur Sache und zum Detail umgesetzt wurde, das daraus ein grandioses Stück Klamauk-Kino wurde. Selbst nach dem x-ten Ansehen. Wer den Humor dieser Filme teilt, dem kann ich diesen hier nur wärmstens empfehlen...
KeyzerSoze
08.01.2012 11:50 Uhr / Wertung: 8
Police Squad is back und in Kinoform sogar besser als ich es in Erinnerung hatte. Zwar sind einige Gags der Serie direkt entnommen, aber es macht dennoch ungeheuren Spaß Leslie Nielsen mit seiner stoischen Ernsthaftigkeit auch noch die beschheuertsten Gags an den Mann bringen zu sehen. Sicherlich zündet nicht alles, aber die Wortspiele sind einmal mehr herrlich und alleine schon aufgrund der hohen Gagdichte, dürfte sicherlich kaum ein Auge trocken bleiben.
tomfila
13.09.2006 12:17 Uhr
Sinnlosigekeiten, über die die Welt lacht, verpackt in einen Film. Immer mal wieder sehenswert.
namecaps1
16.11.2005 23:25 Uhr / Wertung: 6
Ich mag das mal umgekehrt sagen: Leslie Nielsens Auftritte machen ansonsten eher dünne Filme manchmal sehenswert, und genau darin liegt sein Verdienst. Er schafft es immer wieder, mich mit seiner Mischung aus Charme und Blödelei ohne besonderen Anspruch zu unterhalten. Oder so: Andere "Comedians" erheben keinen Anspruch an ihre Filme, doch sehr wohl an ihre Rollen. Die meisten haben aber nicht den Charme, sondern sie nehmen sich ernst. Leslie Nielsens Auftritte sind oftmals hirnlos, aber irgendwie - positiv - sehr "nett".
GuNDalF
16.11.2005 16:05 Uhr
Leslie Nielsen ist für mich einer der besten Komiker. Ich mag alle seine Filme. Echt witzig.
justin3000
15.11.2004 19:14 Uhr
Der Film ist auch nach dem zehnten Ansehen noch komisch.
DonVito
16.02.2004 15:00 Uhr
Ahhh... das ist doch mal eine Komödie! Diese wunderbaren Gags, die Leslie Nielsen da erfunden hat, werde ich immer im Gedächtnis behalten. Blödsinnig, aber lustig.
co60
08.08.2001 00:05 Uhr
spätestens für die fulminante schlussszene hat dieser film sich gelohnt...
wonderwalt
30.07.2001 17:59 Uhr / Wertung: 8
...oder wegen der einfühlsamen ärztlichen Gesprächsführung: "Ich glaube, wir können den Arm ihres Mannes retten. Wo sollen wir ihn hinschicken?"
wonderwalt
29.07.2001 21:32 Uhr / Wertung: 8
Immer wieder ein Genuß! Nicht zuletzt wegen der philosphischen Ausflüge von Frank Drebin: "Man geht schon ein Risiko ein, wenn man morgens aufsteht, über die Straße geht und sein Gesicht in einen Ventilator steckt!"

10 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]