The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 17. Mai 2021  06:02 Uhr
Sie sind nicht eingeloggt

Der Knochenmann (AT 2008)

The Bone Man (UK 2008)


Genre      Comedy / Crime / Thriller
Regie    Wolfgang Murnberger ... 
Buch    Josef Hader ... 
Wolf Haas ... (Buchvorlage)
Wolfgang Murnberger ... 
Produktion    Danny Krausz ... 
Kurt Stocker ... 
Darsteller    Josef Hader ... Brenner
[noch 10 weitere Einträge]
 
Agent namecaps1
 
Wertungen141
Durchschnitt
7.29 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
25.09.2009

Start in den deutschen Kinos:
19.02.2009



8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Rusticus
05.12.2011 17:41 Uhr / Wertung: 8
Hier haben die Österreicher bewiesen, das sie in der Lage sind, einen guten Thriller, gepaart mit einer guten Portion makaberen Humors, einem gewöhnungsbedürftigen, aber dennoch sympathischen Protagonisten auf die Beine zu stellen. Auch wenn so manches viel zu früh ersichtlich ist, so macht es dennoch Spaß den Film bist zum Schluss anzusehen, da einfach noch genügend Potential ausgereizt wurde.
limdaepl
17.02.2009 10:01 Uhr
Ich hatte mit dem Verstehen glücklicherweise keine sehr großen Probleme :)

Guter Krimi mit einigen sehr lustigen Dialogen. Passt vielleicht besser ins Fernsehprogramm als ins Kino, ich wurde aber dennoch gut unterhalten.
Coasterolli
15.02.2009 18:35 Uhr
Naja also teilweise haste Recht Spreewurm. Für einen Deutschen, der selbst vll nen gewissen Dialekt hat, war der Film schon schwer zu verstehen.
Ich fands teilweise auch etwas überreizt, obwohl die Szene mit dem Faltdach vom Auto hatte was...*lol*
Ansonsten fand ichs teilweise etwas Klischeehaft und es hat mich an einen Heimatfilm von Anno XY erinnert.
Pluspunkte gebe ich aber der teilweise recht interessanten Kameraführung bei gewissen Szenen.

Genaugenommen kann ich mich weder zu 8 noch zu 7 Punkten hinreißen lassen, habe mich dann aber doch für 7 entschieden, da mir doch die Überzeugungskraft der Schauspieler fehlte bei einigen Szenen.
Bigbaer
14.02.2009 12:04 Uhr
Noch eine Sneak in Berlin, und ich hatte nicht das Gefühl, dass das Publikum dem Film nicht folgen konnte. Ich habe fast alles gut verstanden, auch wenn ich mich mit dem österreichischen Dialekt wohl nie anfreunden werde. Ja, es waren eine Menge Lacher dabei, und zwar an durchaus beabsichtigten Stellen. Mit dem richtigen Publikum macht sowas aber auch besonders viel Spaß. Ich stelle in den Spoiler am Ende noch mein Lieblingszitat aus den Zuschauerbemerkungen.

Der Film konnte einige Spannunbg bieten, einigen Humor und jede Menge Ekel. Trotzdem kommt er über ein Mittelmaß nicht hinaus.

*SPOILER*
.
.
.
.
.
.
Als sich jemand auf den Weg in den Keller machte und zu erwarten war, dass gleich etwas entdeckt würde, sagte jemand:"Jetzt hat er ein Problem." Lauter Kommentar aus dem Publikum: "Nö. Nur mehr Gulasch." *Brüller*
.
Mein ganz persönliches Special: Bei mir zuhause stand auf dem Herd noch großer Topf Gulasch, den ich vor dem Kinobesuch gekocht hatte...
Spreewurm
12.02.2009 23:38 Uhr / Wertung: 3
Für die Berliner in der Sneak (also alle im Publikum)war das ein ganz mieser Film, bei fast jedem Satz wurde gelacht, aber weniger wegen der Gags (waren da Gags dabei), sondern eher wegen der Sprache, das russische (war das überhaupt russisch?) wurde übersetzt, das österreichische Deutsch konnte niemand verstehen, hätte auch übersetzt werden müssen.

Kann dem Film nicht viel abgewinnen, Arte-Kino ist besser. Man muss sich anstrengen, was zu verstehen, deshalb war es nicht einfach, sich auf die Handlung zu konzentrieren, auch weil man sich ständig über die Dialoge amüsierte, das war im ganzen Kinosaal so.

Spoiler: Einzig die Gewaltszenen bekommen Pluspunkte. Spoilerende.

sammy
05.02.2009 01:31 Uhr
Jo, mei.. des woar doch mal a guade Sneak! Sogar für einen Norddeutschen ;)
Wirklich ein sehr gut gemachter, spannender, ungewöhnlicher Film. Teilweise wirklich grotesk, aberwitzig (Stichwort Horvard) und abgedreht. Und einige kultverdächtige Dialoge / Zitate.
Nett auch, dass Autor Haas einen "Cameo" hat *g*
Gerne mehr von Brenner!
Achja, selten so einen passenden Film- bzw. Buchtitel gesehen.

SPOILER: Ich werde in Zukunft wohl erstmal kein Gulasch mehr essen ;)
SofieWalden
03.02.2009 00:18 Uhr
'Krimihandlung' mit guten Schauspielern und viel österreichischem Humor; lief bei uns als Sneak; ich fühlte mich gut unterhalten und ...wir haben alle viel gelacht!
namecaps1
26.07.2008 22:41 Uhr / Wertung: 8 - Letzte Änderung: 26.07.2008 um 23:04
Jetzt ist schon wieder was passiert (Spoiler enthalten):

Ein menschlicher Finger findet sich zwischen Hühnerknochen in einer Backhendlstation. Brenner (Josef Hader) ermittelt.

Freu!! Brenners dritter Fall kommt wenn alles hinhaut im Dezember 08 in Kino.


8 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]