The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 08. März 2021  14:10 Uhr  Mitglieder Online3
Sie sind nicht eingeloggt

Hoodwinked Too! Hood VS. Evil (US 2011)

Hoodwinked 2: Hood vs. Evil (US 2011)
Das Rotkäppchen-Ultimatum (DE 2011)
Das Rotkäppchen-Ultimatum 3D (DE 2011)


Genre      Animation
Regie    Mike Disa ... 
Buch    Cory Edwards ... 
Michael Ludy ... 
Mike Disa ... 
Todd Edwards ... 
Tony Leech ... 
Synchronisation    Bill Hader ... Hänsel
[noch 20 weitere Einträge]
 
Agent Joey 4ever
 
Wertungen71
Durchschnitt
3.40 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
01.12.2011

Start in den deutschen Kinos:
21.07.2011



7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

Spreewurm
20.11.2011 23:50 Uhr / Wertung: 3
Nein, Sarah Kuttner spricht nicht mehr im 2.Teil das Rotkäppchen, schade.
MrCookie79
06.07.2011 15:19 Uhr / Wertung: 1
1P. für die Ziege und ein P. für ein paar Gags, welcher direkt wieder entzogen werden muss wg. unsäglicher anderweitiger Schmerzen welche man sich bei dem Film antut...

Man man man die erste Sneak nach 4 Jahren... Extra Teuer wg. 3D und dann sowas...
FreuleinUrst
04.07.2011 00:41 Uhr / Wertung: 6
So helfe man mir!

Ich würd gern wissen, ob Fräulein Kuttner auch im zweiten Teil das Rotkäppchen spricht. Mister Internet will nicht so richtig raus mit der Information. Also: Kann mir jemand eine Antwort geben?
F3rr3t
04.07.2011 00:05 Uhr / Wertung: 3
schwache fortsetzung, alles irgendwie zäh und überhaupt nicht lustig, von der flachen geschichte wollen wir gar nicht anfangen(bin für 10 minuten eingeschlafen, fühlte sich an wie stunden und konnte trotzdem gleich wieder in die story einsteigen), im ersten teil sind ausserdem ziege und eichhörnchen viel, viel besser, naja wenigstens sind sie ihrem animationstil treu geblieben
Schneef
30.06.2011 10:07 Uhr / Wertung: 2
Ich glaube ich spreche im Namen aller Darmstädtern und denjenigen, die aus Umgebung kommen, dass wir am 29.Juni 2011 unheimlich gespannt darauf waren, welcher Film nun in der 3D Sneak des Darmstädter Cinemaxx käme.
Gemunkelt wurde über Green Lantern, Captain America, Cars, Schlümpfe oder gar Harry Potter? (was ziemlich unwahrscheinlich ist)
Nein, Leute, keiner dieser Filme war es.
Stattdessen wurde uns "Das Rotkäppchen Ultimatum" geboten.

Woooo fang ich jetzt an?
Zuerst dachte unser einer, es sei ein Kurzfilm. Bzw. wir hofften auf einen Kurzfilm, weil am Anfang alles so schnell ging und man ein bisschen überrumpelt worde, sofern man den ersten Teil nicht kannte. Denn mein erster Gedanke war: "Ach herr je, was eine grottenschlechte Animation"
Dieser Gedanke zog sich den gaaaanzen Film über. Na okay, er ging ja nur knapp 80 Minuten. Aber 80 Minuten lang schlechte Animationen alá PC Spiele die vor 15 Jahren entwickelt worden sind sehen zu müssen waren schon für abgehärtete Augen eine Qual unendlichen Leids.
Gut, ich würde furchtbar gern behaupten, dass, abgesehen von den schlechten Animationen, der Film mehr zu bieten hatte. Aber da muss ich das große Publikum leider enttäuschen. Ich schaue ja sehr gerne sinnlose Filme, aber noch nie war es mir so gleichgültig wie bei diesem "Film" wie die Geschichte nun ausgeht. Wird die Oma nun gerettet? Wen juckts, wenn nicht. Das peinlichste war es, dass sie Filmzitate aus anderen Filmen plump integriert haben, die da einfach nicht hingehört haben.
Auch die eine Stelle, in der sie dem Film "Tiefe" vermitteln wollte scheiterte kläglich und durchs Publikum dröhnte nur ein lautes Lachen.
Ich muss zugeben, 3-4 mal gelacht zu haben. Aber war es ein Verzweiflungsakt um mein investiertes Geld von 6,40¤ zu gerechtfertigen oder einfach weil es schon wieder so dumm war, dass es wieder lustig war.
Vermutlich beides.

Ach eins noch: Die Ziege rockt!
Ich denke zudem, dass die massiv schlechte Synchronisation den Film erheblich runterzieht, aber ob ich mir die OV geben möchte wag ich auch zu bezweifeln.
Insofern hat der Film von mir 2 Punkte verdient. Da ich die Ziege so lustig fand und.. verdammt, jetzt müsste mir noch was einfallen um den zweiten Punkt zu rechtfertigen. Achja, das Eichhörnchen war auch niedlich. Hatte jedoch die Stimme eines Schlumpfes.

Daumen nach unten für solch ein "Machwerk" in dem eine miese Story, miese Animationen und wenig Lacher enthalten waren.
Mueckenmoerder
07.05.2011 19:24 Uhr
Hoodwinked Too! erzaehlt die Haensel und Gretel Geschichte neu. Und auch gut. Nachdem ich den Trailer gesehen habe war ich mir nicht so richtig sicher was das tolle neue an diesem Film sein soll, doch Hoodwinked Too! weiß dies geschickt zu inszenieren und eine Story daraus zu basteln die man sonst so eventuell nicht erwartet haette. Auch durch viele Anspielung auf Filme wie "Das Schweigen der Laemmer" oder "Star Wars" kommt eine gewisse Lockerheit in den Film und man sieht das die Macher von Hoodwinked sich selber nicht zu ernst nehmen.

Schoener kurzer Film fuer zwischen durch. Die 3D-Effekte hielten sich in Grenzen kann also getrost darauf verzichtet werden bzw. kann man getrost auf die DVD/Blu-Ray warten.
Mueckenmoerder
02.05.2011 06:16 Uhr
Nach langem hin und her, der erste englische Trailer zu Hoodwinked Too klick

7 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]