The Movie Community HomeLetzer Film Montag, 19. August 2019  18:23 Uhr  Mitglieder Online4
Sie sind nicht eingeloggt

The Legend of Bagger Vance (US 2000)

Die Legende von Bagger Vance (DE 2001)


Genre      Drama / Romance
Regie    Robert Redford ... 
Buch    Jeremy Leven ... 
Steven Pressfield ... novel
Produktion    Robert Redford ... 
Darsteller    Will Smith ... Bagger Vance
Matt Damon ... Rannulph Junuh
Charlize Theron ... Adele Invergordon
[noch 8 weitere Einträge]
 
Agent Duke
 
Wertungen253
Durchschnitt
6.97 
     Meine Wertung
[Prognose] [Werten]


DVD-Erscheinungstermin:
13.09.2001

Start in den deutschen Kinos:
01.02.2001



11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]

mountie
22.08.2009 14:41 Uhr - Letzte Änderung: 22.08.2009 um 14:41
Ich mag einfach die Art wie Robert Redford seine Filme in Szene setzt. Er hat irgendwie so eine melancholische Art an sich, gespickt mit einer Prise Pathos. Und auch wenn er manchmal in Sachen Pathos etwas übers Ziel hinausschießt, kann er mich immer wieder mit seinen zwar einfachen, aber trotzdem sympathischen Geschichten für sich einnehmen.
So auch geschehen bei Bagger Vance. Hier hat sich Herr Redford dem Golfsport angenommen, und zelebriert ihn in sehr schönen Bildern. Und gerade dieses mystische, kopflastige Philosophieren über Schwünge finden, und innere Ruhe sammeln, machten die 2 Stunden nicht nur zu einer langweiligen Golfstunde, sondern zu einer kurzweiligen Hommage an den Rasensport.
Sympathische Figuren runden somit einen guten Film ab, der aber manchmal seine innewohnende Melancholie und seinen Pathos etwas übertreibt.
Fox
11.11.2007 17:11 Uhr / Wertung: 6
Ich finde es beeindruckend, einen welch guten Film man aus einer einfältigen vorhersehbaren Story, dummen Dialogen und zu ihren Rollen unpassenden Schauspielern machen kann: Trotz allem war der Film aufgrund der Regie (vor allem das Zusammenspiel von Kameraführung, Schnitt, und Musik) und insgesamt durchweg stimmiger Atmosphäre richtig fesselnd. Die Atmosphäre hat übrigens ungemein an "Chocolat" erinnert, wenngleich die beiden Filme objektiv natürlich wenig gemeinsam haben.
Dr.Nibbles
25.02.2007 14:39 Uhr
Mir kams irgendwie so ein bißchen vor, als ob Will Smith versucht Morgan Freeman zu sein... gelingt ihm teilweise sogar... aber doch auch relativ oft nicht... wär ne Paraderolle für Morgan Freeman gewesen...
McWaldmann
27.07.2006 14:20 Uhr
Absolut durchschnittlicher Film. Aber Smith gefällt mir gut. Dadurch hat der Film noch ein bisschen was.
wonderwalt
21.02.2003 09:03 Uhr / Wertung: 6
Also ich fand den Fim ziemlich langweilig. Außerdem sind Matt Damon und Charlize Theron zu jung für ihre Rollen. Sehen aus wie Teenager, die sich auf ihren Abschlußball freuen, haben aber angeblich eine durch Krieg und Tristesse zerbrochene, schon Jahre zurückliegende Beziehung hinter sich. Das passt irgendwie nicht. Und diese ganze Golf-Psycho-"Du-mußt-den-Schwung-in-dir-spüren"-Romantik find ich ziemlich aufgesetzt. Aber ist wahrscheinlich Geschmackssache.
bhorny
20.02.2003 23:54 Uhr
Ein wunderschöner Film, mit tollen Schauspielern und klasse Regie. Ich hasse Golf, aber dieser Film hat mich das 2 Stunden vergessen lassen.
KeyzerSoze
20.02.2003 18:04 Uhr / Wertung: 8
Auch ich fand "Legend of Bagger Vance" ziemlich gut. Ein schöner, ruhiger und sogar romantischer Film. Wirklich schon (wie Robert Redford Filme halt sind) :)
evelyn
20.02.2003 17:41 Uhr
Gut zugegebenermaßen der spannendste Film ist "Bagger Vance" nicht, aber trotzdem sehr unterhaltsam. Will Smith ist absolut überzeugend in seiner Rolle und das ganz ohne sein gewohntes Dummschwätzen, sondern in einer ganz ruhigen Rolle. Auch Matt Damon fand ich sehr gut in diesem Film. Fazit: Besonders wertvoll!
Christian
28.12.2002 22:58 Uhr
Um ehrlich zu sein, meine Golf-erfahrung beschränkt sich auf einige (wenn auch intensive) Erlebniss vor dem PC-Schirm, ich kann mir aber durchaus vorstellen, daß das richtige Spielen auch Spaß machen kann. Dieser Film, der wohl als eine Hommage an diesen Elite-Sport gedacht war, ist aber leider absolut langatmig und in der Tat nichtssagend.
ScoreMaster
11.04.2001 04:20 Uhr
Ja, der Film wird anscheinend ganz gerne bei Langstreckenflügen gezeigt. Beim meinem Flug nach Japan kam er nämlich auch. Ob die Kinofassung viel besser ist, als die von Swissair wage ich zu bezweifeln. Trotzdem, allemal besser als einschlafende Füsse ;-)
inktvis
18.03.2001 21:29 Uhr
der film hat mir irgendwie ueberhaupt nichts gesagt. beschrieb irgendwie nur den einflusz der psyche auf die faehigkeit golf zu spielen. hm ... war aber ganz in ordnung, um sich die zeit bei einem atlantikflug zu vertreiben.

11 Meinungen   [Ihre Meinung zu diesem Film]